Umfrage

Wie hat dir das Abenteuer "Ravenloft" (I6) gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
5 (50%)
gut (4 Sterne)
4 (40%)
zufriedenstellend (3 Sterne)
0 (0%)
geht grad so (2 Sterne)
1 (10%)
schlecht (1 Stern)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 10

Autor Thema: Ravenloft (I6) (D&D) / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 1505 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Ravenloft (I6) (D&D) / Bewertung & Rezensionen
« am: 30.11.2015 | 08:54 »
Hier könnt ihr eure Meinung zum D&D-Abenteuer Ravenloft abgeben und nach Punkten bewerten.

Wiki-Artikel
Ravenloft

Klappentext:
Under raging stormclouds, a lone figure stands silhouetted against the ancient walls of castle Ravenloft. Count Strahd von Zarovich stares down a sheer cliff at the village below. A cold, bitter wind spins dead leaves around him, billowing his cape in the darkness. Lightning splits the clouds overhead, casting stark white light across him. Strahd turns to the sky, revealing the angular muscles of his face and hands. He has a look of power and of madness. His once handsome face is contorted by a tragedy darker than the night itself. Rumbling thunder pounds the castle spires. The wind's howling increases as Strahd turns his gaze back to the village. Fas below, yet not beyond his keen eyesight, a party of adventurers has just entered his domain. Strahd's face forms a twisted smile as his dark plan unfolds. He knew they were coming, and he knows why they came, all according to his plan. He, the master of Ravenloft, will attend to them. Another lightning flash rips through the darkness, its thunder echoing through the castle's towers. But Strahd is gone. Only the howling of the wind or perhaps a lone wolf fills the midnight air. The master of Ravenloft is having guests for dinner. And you are invited.
« Letzte Änderung: 11.03.2016 | 12:42 von Thallion »

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 2.926
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: Ravenloft (D&D) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #1 am: 30.11.2015 | 14:04 »
Spontan habe ich heute 3 Punkte vergeben. Wobei "im Affekt" die Situation wohl noch besser beschriebe, da ich die mittelprächtige Bewertung nicht begründen kann. Denn eigtl hat Ravenloft eine Menge, angefangen beim, ähem, Anfang, wenn variable Eckpunkte des Abenteuers per Zufall in eine Wahrsagung einer Zigeunerin eingeflochten werden. Spätestens, wenn ich meine Bewertung überdenken sollte, werde ich zum Abenteuer auch mehr schreiben.

Da mich einst Tagschattens Rezensionsreihe von TSR-Klassikern auf dieses Abenteuer gestoßen hatte, verlinke ich mal auf den entsprechenden informativen und anerkennenden Blog-Beitrag (Fleischwolf Ravenloft).
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

Offline Village Idiot

  • Facette von Jiba
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.337
  • Username: Sylandryl Sternensinger
Re: Ravenloft (D&D) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #2 am: 30.11.2015 | 19:56 »
Ich finde es richtig gut und zu recht mit einem guten Ruf bedacht. Die Schicksalskarten sind cool, das Dorf/Tal ist toll und das Schloss, ist ein ziemlich grandioser Hammer-Film like Horror Action Dungeon. Es hätten vielleicht im Schloss ein paar mehr/direktere Social Encounter sind dürfen, aber ansonsten wirklich toll.
"I would like the world to remember me as the guy who really enjoyed playing games and sharing his knowledge and his fun pastimes with everybody else."
-Gary Gygax

Edition wars are like telling your best friend exactly why his prom date is ugly. You may have your reasons, you may even be right. But at the end of the day you're still a dick!
-The Dungeon Bastard

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.747
  • Username: Rhylthar
Re: Ravenloft (D&D) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #3 am: 30.11.2015 | 20:04 »
Ich finde es richtig gut und zu recht mit einem guten Ruf bedacht. Die Schicksalskarten sind cool, das Dorf/Tal ist toll und das Schloss, ist ein ziemlich grandioser Hammer-Film like Horror Action Dungeon. Es hätten vielleicht im Schloss ein paar mehr/direktere Social Encounter sind dürfen, aber ansonsten wirklich toll.
Schließe ich mich an.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 2.926
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: Ravenloft (D&D) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #4 am: 9.12.2015 | 16:44 »
Ich gehe hiermit von 3 auf 4 Punkte hoch. Ist doch sonst Kokolores!
Außerdem habe ich nicht nur für God that Crawls (siehe dort), sondern auch für Ravenloft einen Walkthrough auf Lager. (Urheber: Jason Thompson)
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%