Umfrage

Wie hat dir das "Fate Core-Grundregelwerk" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
20 (26.3%)
gut (4 Sterne)
31 (40.8%)
zufriedenstellend (3 Sterne)
12 (15.8%)
geht grad so (2 Sterne)
7 (9.2%)
schlecht (1 Stern)
6 (7.9%)

Stimmen insgesamt: 71

Autor Thema: Fate Core-Grundregelwerk / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 2449 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Hier könnt ihr eure Meinung zum Fate Core-Grundregelwerk abgeben und nach Punkten bewerten.



Shop-Seite
Fate Core-Grundregelwerk

Regel/Quellen-Bände-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Regel- und Quellen-Bände:
https://dsanews.de/spielhilfenbewertungen-tanelorn/

Klappentext:
Bei Fate stehen die Charaktere im Mittelpunkt

 Eine Hohepriesterin der barbarischen Horden, ein untoter Revolverheld aus dem Wilden Westen und ein Oberleutnant der intergalaktischen Sicherheitskräfte sind denkbar verschieden, aber sie haben eines gemeinsam: Ihre Geschichten brauchen eine treibende Kraft, die ihnen Dynamik und Stabilität verleiht. Fate Core ist diese treibende Kraft. Fate Core ist die neueste Edition des preisgekrönten Fate-Rollenspielsystems von Evil Hat Productions. Die Regeln wurden bereinigt und fokussiert, ohne dabei die Flexibilität von Fate aufzugeben. Egal, was du spielen willst: Mit Fate geht es.

 Inhalt: • Leicht verständliche Regeln zur Charaktererschaffung und Spielweltgestaltung • Praktische Tipps, wie Spieler und Spielleiter die bestmögliche Geschichte erzählen können • Klare und verständliche Regeln für alte und neue Spieler • Neue und verbesserte Methoden, um mit Aktionen, Aspekten, Fate-Punkten und mehr umzugehen

 Erzählt aufregende, dramatische, spannende Geschichten. Dafür ist Fate Core da.
« Letzte Änderung: 3.03.2018 | 10:28 von Thallion »

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.703
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: Fate Core-Grundregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #1 am: 19.01.2016 | 12:01 »
Tolles System, schlecht erklärt - die Botschaft des GRW kommt bei mir nicht an -> Note "Schlecht"

eldaen

  • Gast
Re: Fate Core-Grundregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #2 am: 19.01.2016 | 12:04 »
Kann ich nachvollziehen. War bei uns auch so. Jetzt haben wir noch einen Anlauf mit Turbo Fate gemacht uns das hat super geklappt. Bin gespannt, wie Turbo Fate im Vergleich in der Abstimmung abschneidet!

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.504
  • Username: nobody@home
Re: Fate Core-Grundregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #3 am: 19.01.2016 | 12:05 »
Kurzfassung: Insgesamt gut; tatsächlich war Fate Core gewissermaßen die Fate-Version, auf die ich jahrelang gewartet habe in der Hoffnung, daß es irgendwann im Hirn mal endlich klar und eindeutig "klick" macht. (Frühere Varianten waren gerade im Stunt-Bereich oft eher zu einkaufslistenhaltig und meist noch mit settingspezifischen Regelelementen versetzt, die für mich nicht klar genug von den "eigentlichen Grundregeln" getrennt waren.) Der "Baukasten mit reichlich Erklärungen"-Ansatz paßt mir in meiner Eigenschaft als ehemaliger Fudge- und Hero-Fan -- ich mag beide Systeme rein sentimental immer noch, auch wenn ich wohl nicht zurückgehen wollen würde -- außerdem ganz gut.

Meine Hauptkritikpunkte wären wahrscheinlich, daß (a) die konkreten Spielbeispiele fast ausschließlich aus einer Standard-08/15-Low-Fantasy-Kampagne stammen, was der eigentlichen Flexibilität des Systems nicht wirklich gerecht wird, und (b) das Extras-Kapitel noch etwas unausgereift wirkt; ich bin vorher mit genügend anderen Systemen in Berührung gekommen, um mir trotzdem recht schnell einen Reim darauf zu machen, aber für einen Ein- oder Umsteiger, der vorher noch nie ein Rollenspiel oder vielleicht nur D&D oder DSA gespielt hat, ist es wahrscheinlich schlicht zu schnell schon wieder zu Ende.

Offline Imunar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 425
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Imunar
Re: Fate Core-Grundregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #4 am: 19.01.2016 | 15:39 »
hrmm bin nun durch die ersten 5-6 Kapitel durch sprich mir fehlen die Extras ;)
doch da höre ich ja von allen Seiten, dass sie nicht ganz rund sind.

Was die Beispiele angeht:
einheitliche Beispiele bringen den Vorteil, dass man auf vorherige und bereits bekannte Dinge verweisen kann.
Bisher finde ich (vom Setting mal abgesehen) die Beispiele recht gut.
Sich auf ein Setting bei "Textbeispielen" festzulegen sehe ich jetzt nicht als Nachteil.
Bei den "Skillbeispielen" sind ja auch Richtlinien z.B für High und Real Tech bei.

also bin ich auch für "gut"

mich stört eher, dass es mir zu schwarz weiß ist ;)
einige ArtWorks leben zwar vom SW doch die meisten nicht Fantasy Bilder (die ja immer die Charaktere der Beispiele darstellen)
würden mich wirklich in Farbe interessieren ;)

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Fate Core-Grundregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #5 am: 19.01.2016 | 16:54 »
Für weiterführende Diskussionen, die über eine reine Bewertung hinaus gehen, kann übrigens dieser Thread genutzt werden:

http://www.tanelorn.net/index.php/topic,96839.0.html

Offline Gilgamesch

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 338
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dawnrider
    • Drachenzwinge
Re: Fate Core-Grundregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #6 am: 19.01.2016 | 18:14 »
Fate Core (englisch) war eines von ganz wenigen Rollenspielbüchern, das mir Spaß machte, zu lesen und bei dem ich erstmals Regeln als etwas Konstruktives und nicht Hinderliches empfunden habe. Die deutsche Übersetzung halte ich für ordentlich. Turbo-Fate ist mir zwar noch lieber und ich stimme zu, dass das Kapitel über Extras nicht sehr gut ist. Insgesamt kann ich aber kein anderes Urteil als Sehr gut abgeben.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Fate Core-Grundregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #7 am: 20.01.2016 | 12:53 »
Fate hat mir was story-basiertes Spiel-Design angeht, in vielerlei Sicht die Augen geöffnet.
Einzig die Beispiele haben etwas Schwächen. Bis es richtig Klick macht, dauert es eine Weile bei Fate.

Leider hab ich keine Spieler für dieses System. Verdammte Simulationisten!  :'(

4 Punkte

Offline Blechpirat

  • FAteexpeRT
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 10.507
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: Fate Core-Grundregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #8 am: 20.01.2016 | 13:09 »
Ich habe Fate Core aus der Erfahrung mit Fate 3 gelesen und war überwältigt von der Klarheit, der Fortschreibung der gelungenen Mechanismen und der Reduktion auf das Wesentliche. Mein Lieblingsspiel wurde nochmals besser: 5 Punkte.

Offline Daheon

  • Verkünder der Einen Großen Wahrheit
  • Adventurer
  • ****
  • OSRzählspieler
  • Beiträge: 806
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Re: Fate Core-Grundregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #9 am: 20.01.2016 | 13:12 »
Mir persönlich hat das Buch gut bis sehr gut gefallen was Stil und Übersichtlichkeit angeht. Allerdings hatte ich schon vorher Kontakt zu einigen Fate-Regelwerken wie Spirit of the Century und Dresden Files und habe dadurch ja schon konkrete Regelumsetzungen kennengelernt.

Der Klappentext suggeriert, dass man nach Lesen des Regelwerks quasi sofort losspielen kann, was aber zugegebenermaßen bei einem Baukasten wie Fate Core nur begrenzt funktioniert. Das gibt einen kleinen Punktabzug. Also 4 Punkte.

"Fantasy is escapist, and that is its glory. If a soldier is imprisoned by the enemy, don't we consider it their duty to escape? The moneylenders, the knownothings, the authoritarians have us all in prison; if we value the freedom of mind and soul, if we're partisans of liberty, then it's our plain duty to escape, and take as many people with us as we can." - Ursula K. Le Guin

Offline Village Idiot

  • Facette von Jiba
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.337
  • Username: Sylandryl Sternensinger
Re: Fate Core-Grundregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #10 am: 22.01.2016 | 10:56 »
Ich habe Fate Core aus der Erfahrung mit Fate 3 gelesen und war überwältigt von der Klarheit, der Fortschreibung der gelungenen Mechanismen und der Reduktion auf das Wesentliche. Eines Meiner Lieblingsspiele wurde nochmals besser: 5 Punkte.

Ich wollte ja mein eigenes kleines Sprüchlein schreiben, aber da das es ziemlich trifft habe ich nur ein paar kleine Veränderungen in fett dran gemacht, womit es passt.  :)
"I would like the world to remember me as the guy who really enjoyed playing games and sharing his knowledge and his fun pastimes with everybody else."
-Gary Gygax

Edition wars are like telling your best friend exactly why his prom date is ugly. You may have your reasons, you may even be right. But at the end of the day you're still a dick!
-The Dungeon Bastard

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: Fate Core-Grundregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #11 am: 1.04.2016 | 22:17 »
Fate Core ist das ultimative Regelwerk für Leute, die Fate schon kennen. Ich fand es ausgesprochen leicht zu lesen und ich quäle mich oft eher durch Regeln, als dass ich sie geniese. Ich empfand die Änderungen von SotC / Fate3 zu FC großartig, weil Reste von Kleinkleinregeln in einem Satz von vier Aktionen samt abgestufter Erfolge bzw. Misserfolge und den Extras zusammengeführt wurden. Nur fünf Charakteraspekte. Ich finde die Evil Hat-Spielleiterteile wirklich brauchbar. Ich hatte keine Probleme mit dem Extraskapitel, weil ich eben zu dem Zeitpunkt schon kräftig an Fate rumgefriemelt habe.

5 von 5, weil's für mich genau passt
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Grandala

  • Hero
  • *****
  • IÄ IÄ CTHULHU FHTAGN
  • Beiträge: 1.192
  • Username: Grandala
Re: Fate Core-Grundregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #12 am: 1.04.2016 | 22:35 »
Ich fand es ausgesprochen leicht zu lesen und ich quäle mich oft eher durch Regeln, als dass ich sie geniese.
...
5 von 5, weil's für mich genau passt

Also ich habe Fate schon auf der Arbeit im Rahmen eines Rollenspielprojektes genutzt und ich kann meinem Vorredner nur zustimmen. Die Kids (Aus der Jugendhilfe) haben trotz Schwierigkeiten in der Schule kein Problem mit der Anwendung und der Formulierung des Regeltextes. Das Ding ist einfach Top  :d.

Ich denke auch für Neueinsteiger in das Hobby eine sehr gute Lektüre.
Power Gamer 38%, Butt-Kicker 21%, Tactician 63%, Specialist 33%, Method Actor 71%, Storyteller 63%, Casual Gamer 29%

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Fate Core-Grundregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #13 am: 29.06.2016 | 13:03 »
http://www.ringbote.de/737+M5b2b8365922.html?&tx_ttnews%5Border%5D=desc

Zitat
Fazit: „Fate Core System Deutsche Ausgabe“ ist eine große Bereicherung für den deutschen Rollenspielmarkt. Die Übersetzung ist gut, Layout und Zeichnungen sind hübsch und das Buch ist edel und stabil. Das „Fate“-System bietet erzählerischen Rollenspielspaß, dessen Grundprinzipien man zwar erst einmal verinnerlichen muss, dann jedoch einfach und flexibel ist. Das Buch hilft mit detaillierten Erklärungen und massenweise Spieltipps. Das PDF ist kostenlos. Wer das kleinere „Turbo-Fate“ mag, kommt um „Fate Core“ nicht herum.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.962
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Fate Core-Grundregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #14 am: 5.02.2017 | 19:14 »
Tolles System, schlecht erklärt

Das kann ich zu 100% so unterschreiben. Wenn ich Fate nicht schon von früher ("FreeFate") kennen würde, hätte ich nichts verstanden.
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Die Türme von London (Ubiquity)
Bereitet vor: Pulp-Kampagne (tbd)

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Fate Core-Grundregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #15 am: 7.07.2017 | 12:42 »
Ben&Paper: Was ist FATE:Core? (Rezension)

https://www.youtube.com/watch?v=m3YoW71RKNE&index=18&list=WL

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Fate Core-Grundregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #16 am: 22.02.2018 | 13:29 »