Umfrage

Wie hat dir "Ashen Stars" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
6 (66.7%)
gut (4 Sterne)
1 (11.1%)
zufriedenstellend (3 Sterne)
0 (0%)
geht grad so (2 Sterne)
2 (22.2%)
schlecht (1 Stern)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 8

Autor Thema: Ashen Stars / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 849 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Ashen Stars / Bewertung & Rezensionen
« am: 4.04.2016 | 11:06 »
Hier könnt ihr eure Meinung zu Ashen Stars abgeben und nach Punkten bewerten.



Shop-Seite
Ashen Stars

Klappentext:
Play the gritty reboot of your favorite science fiction TV series.

Winner of the 2012 Silver ENnie award for Best Setting, designed by RPG legend Robin D. Laws and powered by the GUMSHOE investigative roleplaying system.

Out here in the Bleed, you’re the closest thing there is to a higher authority. You’re Licensed Autonomous Zone Effectuators —”lasers” for short. You’re the seasoned freelancers that local leaders call whenever a situation is too tough, too baffling, or simply too weird for them to handle. It’s a dirty job, but it pays. And sometimes, you get to make a difference.

In Ashen Stars you take on the role of freelance troubleshooters and law enforcers operating in a remote sector of space called the Bleed. Amid the ashes of a devastating war that ended with a massive retreat by the Combine, you’ll solve mysteries, fix thorny problems, and explore strange corners of space — balancing the promise of a quick buck against the need to maintain a reputation that wins you lucrative contracts, and pays the upkeep on your ship and your cyber- and viroware enhancements.

Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.889
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Ashen Stars / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #1 am: 4.04.2016 | 11:16 »
Eins meiner absoluten Lieblingssysteme. Baut auf dem soliden Gumshoe-Fundament auf und liefert das beste (erzählerische) Raumkampfsystem, das ich kenne. SF-Fernsehserien-Flair, das sich je nach Vorliebe gut in Richtung Star Trek, Firefly, Farscape, Babylon 5 oder sogar BSG schieben lässt. Interessante Alien-Spezies, die zwar an bekannte Typen wie Vulkanier, Klingonen oder Vorlonen andocken, aber alle den einen oder anderen originellen und spielinteressanten Twist aufweisen. Ein zentrales Settinggeheimnis, das dezidiert ungelöst bleibt, sich aber leicht in die publizierten Abenteuer einweben und auf verschiedene Arten beantworten lässt.

Aus der Ecke Bug-oder-Feature?: Ein Setting, das viele Bausteine enthält, aber nicht umfassend beschrieben wird. Im offiziellen Material starker, fast schon parodistischer Hang zum Technobabbel als Antwort auf die Frage, warum etwas eben gerade so ist, wie es für die Handlung benötigt wird. Wissenschaftlich insgesamt (trotz teilweise gegenteiliger Behauptungen im Internet) weich wie Butter in der Sommersonne.

Persönliches kleines Manko: Sehr viel Technikspielerei/Ausrüstung, die in dem System für mein Gefühl eigentlich gar keinen richtigen Platz hat/zu kleinteilig ist. Kein echtes Manko, weil man die entsprechenden zwanzig Seiten im Regelbuch auch einfach ignorieren kann.

Insgesamt ein System, das sehr dazu einlädt, es sich zu eigen zu machen und gleichzeitig genug Material liefert, damit man das als Spielleiter auch On-the-fly hinkriegen kann.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline Village Idiot

  • Facette von Jiba
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.337
  • Username: Sylandryl Sternensinger
Re: Ashen Stars / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #2 am: 6.04.2016 | 10:33 »
Ich kann mich da eigentlich nur weitgehend Rumpel anschließen. Mein kleiner Liebling unter den Gumshoe Systemen. Ein tolles, stellt-euch-die-Föderation-vor-die-es-so-richti-böse-gekriegt-hat-Setting, das sowohl  auf alle anderen größeren Spacaopera Franchises eingeht, als auch so nebenbei einen ganz eigenen Charme entfaltet. Dazu sind die SC als Ermittler schön ins Setting eingebunden, gleichzeitig werden einem Anregungen geliefert, wie man das Gumshoe System in so einem Genre auch abseits von klassischem Ermitteln nutzen kann. Dann noch ein ein gar nicht mal schlechtes Raumkampfsystem,das alle SCs einbindet. Was will man mehr?
"I would like the world to remember me as the guy who really enjoyed playing games and sharing his knowledge and his fun pastimes with everybody else."
-Gary Gygax

Edition wars are like telling your best friend exactly why his prom date is ugly. You may have your reasons, you may even be right. But at the end of the day you're still a dick!
-The Dungeon Bastard

Offline Kriegsklinge

  • "Meta-Magister"
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.165
  • Username: Kriegsklinge
Re: Ashen Stars / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #3 am: 6.04.2016 | 12:57 »
Ich habe Ashen Stars als Spieler in einer längeren Kampagne bei Rumpel erlebt und das Buch dabei quer gelesen, Charaktererschaffung und ähnlich Relevantes intensiver.

Positiv ist mir aufgefallen:

-- die Welt. Ein toller, spannender Mix aus Farscape, Star Trek und Serenity mit viel eigenem Charme. Interessante Machtkonstellationen und Alienspezies. Ein Kosmos, der mit hoher Konfliktdichte und Farbigkeit voll aufs Spielen ausgelegt ist. Von abgefahren bis bodenständig, von Weltraumhartwurst in der Tube bis zum epischen Handwedeln Gottes ist alles drin. Superduper und in meinen Augen die große Stärke hier.
-- ein gutes Investigationssystem, das den "Detektivteil" der Abenteuer superelegant löst. Und das sage ich als jemand, der Ermittlungsabenteuer eigentlich hasst wie die Pest. Die zweite große Stärke.
-- ein spannendes und gut funktionierendes Raumkampfsystem. Überhaupt liefen Kämpfe immer schnell, flüssig und mit deutlichen Auswirkungen für die SC.

Nicht so gut fand ich:

-- Präsentation und Aufmachung des Regelwerks. Vieles wirkt etwas altbacken und unübersichtlich.
--  Der Zauber des Settings vermittelt sich durch die Beschreibungen im Regelwerk erst einmal nicht so. Die Teile, die ich gelesen habe, versteckten die vielen schönen Elemente in staubigen Textblöcken. Erst durch das Spiel habe ich begriffen, was da alles los ist.
-- In Punkto Ausrüstung, Finanzen, Verwaltung schien´s mir manchmal unnötig klein-klein und listenhaft. Das wollte mir zum restlichen Spiel eher nicht passen.

Das mag alles nach 3/5 klingen, allerdings muss ich wirklich berücksichtigen, dass ich das GRW nur oberflächlich gelesen und angeschaut habe. Da Welt und Gumshoe wirklich vieles rausreißen: 4/5.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Ashen Stars / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #4 am: 20.04.2016 | 15:40 »
http://www.rollenspiel-almanach.de/rezension-ashen-stars/

Zitat
Fazit

Ashen Stars ist mit seinen knapp 300 Seiten das umfangreichste Gumshoeprodukt. Die Umsetzung des Space-Opera-Genres mit dem Gumshoesystem ist gewagt, aber funktioniert durch die Konzentration des Settings auf Laser-Teams die in den Randbereichen eines zerfallen Imperiums agieren sehr gut. Die neuen Regelelemente wie der Raumkampf passen auf den ersten Blick nicht optimal in das Gumshoesystem, sind aber gut gewählt und auf ein narratives Ziel hin strukturiert. Das Setting selber wird mit eine gelungene Mischung aus Detailinformation und weißen Flecken beschrieben und bietet genug Überraschungen und Eigenheiten um für jeden Freund der Space-Opera etwas zu bieten, der mystischen und Horrorelementen gegenüber nicht abgeneigt ist. Alleine die Grundüberlegungen zum Setting, zur Abenteuerkosntruktion und das gut strukturierte Beispielabenteuer sind wie gewohnt lohnenswert. Die hochwertigen Illustrationen und der frische Schreibstil machen das Produkt zu einem überdurchschnittlich guten Rollenspielprodukt.

Ob ein Kauf sich lohnt hängt jedoch letztlich davon ab, ob die ungewohnte Mischung aus investigativem Rollenspiel und Space Opera den jeweiligen Geschmack trifft. Auch wenn beide Elemente professionell und gelungen verbunden wurden bleibt offen ob Ashen Stars die Ansprüche von Rollenspielrunden trifft die reinen investigativen Horror suchen oder eine klassische Space Opera spielen wollen. Ist eine Runde für einen solchen Hybrid offen, so ist Ashen Stars zweifelsohne einen intensiven Blick wert.

Offline Der Narr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.075
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: seliador
Re: Ashen Stars / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #5 am: 20.04.2016 | 16:24 »
Großartig abgestimmt. Tolle Ideen, sehr gute Schreibe, top Aufmachung, mega gut spielbar (eines der spielbarsten Scifi-Spiele, die mir untergekommen sind - die Core Story funktioniert und zündet sofort)… Gut, Gumshoe ist speziell und muss man mögen - für das lockere Setting fand ich die Fertigkeitenliste erstaunlich kleinteilig. Ich habe dennoch die volle Punktzahl gegeben.
Spielt aktuell regelmäßig Arcane Codex, Traveller (MgT2)
Im Moment SL-frei! Ich genieße das Spielerleben!