Umfrage

Wie hat dir "Turbo-Fate" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
20 (52.6%)
gut (4 Sterne)
9 (23.7%)
zufriedenstellend (3 Sterne)
4 (10.5%)
geht grad so (2 Sterne)
1 (2.6%)
schlecht (1 Stern)
4 (10.5%)

Stimmen insgesamt: 37

Autor Thema: Turbo-Fate / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 1714 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Turbo-Fate / Bewertung & Rezensionen
« am: 6.04.2016 | 08:54 »
Hier könnt ihr eure Meinung zu Turbo-Fate abgeben und nach Punkten bewerten.



Shop-Seite
Turbo-Fate

Regel/Quellen-Bände-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Regel- und Quellen-Bände:
http://www.tanelorn.net/index.php/topic,96807.0.html

Klappentext:
Volle Kraft voraus mit deiner Geschichte!

 Du kannst das Universum mit deinem Lieblingscharakter aus Science-Fiction oder Fantasy erforschen, die Mächte des Bösen gemeinsam mit einer Gruppe sprechender Schimpansen bekämpfen oder als moderne Hexe ein Geschäft für Liebestränke eröffnen – und das alles mit nur ein paar Minuten Vorbereitung! Vielleicht suchst du nach dem idealen Rollenspiel für eine schnelle Runde zwischendurch. Oder du bist Anfänger und suchst nach etwas Neuem, das du dir ohne großen Aufwand anlesen kannst. Egal, mit Turbo-Fate könnt ihr etwas Besonderes an euren Tisch bringen.

 Turbo-Fate ist eine gekürzte Form des beliebten Fate-Core-Rollenspiels. Hier findet ihr die gesamte Flexibilität und Stärke von Fate Core in einer kürzeren Version. Ihr findet Methoden, um schnell spaßige Charaktere zu bauen und ein einfaches System, mit dem ihr alles spielen könnt, was euch gerade einfällt. Mit Turbo-Fate seid ihr innerhalb weniger Minuten bereit loszuspielen.

 3… 2… 1…

Spielt los!
« Letzte Änderung: 29.06.2016 | 13:04 von Thallion »

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.591
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LushWoods
Re: Turbo-Fate / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #1 am: 6.04.2016 | 09:06 »
Ich hab mit 3 Sternen gestimmt.
Nicht weil ich FAE/Turbo FATE irgendwie schlecht finden würde, sondern weil ich denn Sinn davon nicht so ganz verstehe.
Also den Mehrwert gegenüber FATE Core. Statt Skills dann Approaches. Ok. Und sonst? Und ist das jetzt wirklich so viel besser/schneller/geschickter/... ?

Aber vielleicht bin ich nur schlecht informiert.
"Crazy evil."

Hosting: D&D5E Tyranny of Dragons, Rippers/Ravenloft-X-Over
Playing: Conan 2d20

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.504
  • Username: nobody@home
Re: Turbo-Fate / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #2 am: 6.04.2016 | 09:31 »
Turbo-Fate ist halt die Schnellstartversion von Fate Core. Dünnes Regelbüchlein, das man überall hin mitnehmen kann und das potentielle Neueinsteiger, die von diesem komischen Hobby noch nie gehört haben, nicht so schnell abschreckt, einfacherer und schnellerer Charakterbau zum Sofortlosspielen...und das alles, ohne dabei bei den Kernregeln irgendwelche großen Abstriche zu machen.

Mindestens als Spielleiter (oder als Neuspieler, der interessiert genug ist, sich "weiterzubilden") würde ich mich schon auch noch durch Fate Core selbst lesen wollen, aber Turbo fühlt sich oft gerade dadurch, daß es nicht gleich sooo ins Detail geht, erst mal einfach flexibler an, und man kann ja jederzeit recht problemlos auch Elemente der einen Inkarnation (etwa die volle Bandbreite an potentiellen Core-Stunts oder den einen Allzweck-Streßbalken aus Turbo) in die andere übernehmen, wenn einem danach ist.

Und wo ich schon mal hier bin und tippe, kann ich auch gleich meine Stimme abgeben: fünf Sterne. ;)

(Nachtrag: Okay, ein kleiner Wermutstropfen mag sein, daß ich mit der deutschen Übersetzung der Methodennamen stellenweise nicht so wirklich glücklich bin. Aber das ist wirklich schon Jammern auf hohem Niveau.)
« Letzte Änderung: 6.04.2016 | 09:36 von nobody@home »

Offline Village Idiot

  • Facette von Jiba
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.337
  • Username: Sylandryl Sternensinger
Re: Turbo-Fate / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #3 am: 6.04.2016 | 10:04 »
Den Mehrwert sehe ich irgendwie darin, dass es durch seine Selbstständigkeit unterstreicht, dass es ernst gemeint ist. So in Richtung, dass sind nicht nur Regeloptionen im GRW sind sonder: "Hier bitte schön. Wir meinen das wirklich ernst! Das ist ein komplettes selbstständiges Regelwerk." Keine Ahnung, ob das nachvollziehbar ist.  ;D
Ansonsten ist es einfach eine super runde Sache, eine leichte fixe und schön adaptierbare Fate Variante, gut kombinierbar mit Core wenn man das möchte, gut zu lesen, schön erklärt, mit den üblichen Stärken von Fate, beim charakterzentrierten Spiel, beim adaptieren von Genres und dem gestalten von Stories aus dem Spielverlauf raus.
"I would like the world to remember me as the guy who really enjoyed playing games and sharing his knowledge and his fun pastimes with everybody else."
-Gary Gygax

Edition wars are like telling your best friend exactly why his prom date is ugly. You may have your reasons, you may even be right. But at the end of the day you're still a dick!
-The Dungeon Bastard

Offline Blechpirat

  • FAteexpeRT
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 10.507
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: Turbo-Fate / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #4 am: 6.04.2016 | 21:46 »
Wenn man nicht auf Charakterentwicklung durch Hochleveln hinauswill, ist es oftmals das bessere und eingängigere Fate. Also 5 Punkte :)

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.619
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Turbo-Fate / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #5 am: 6.04.2016 | 23:05 »
Ich bin ein bisschen am Hadern mit einer 5er-Wertung, weil Turbo als "Mini-Fate" für mich sogar noch etwas simpler sein könnte, aber das ist dann schon sehr subjektiv (und hat nicht mehr viel mit der Intention der Macher zu tun). Also eine volle 5!

Zitat
Also den Mehrwert gegenüber FATE Core. Statt Skills dann Approaches. Ok. Und sonst? Und ist das jetzt wirklich so viel besser/schneller/geschickter/... ?

Es nimmt an ein paar entscheidenden (weil potenziell aufwändigen/zeitfressenden) Stellen Fleisch von den Rippen oder dampft die Regeln weiter zusammen: Gegner-Handling, Stress-Handling, Heilung von Konsequenzen, SL-Tipps. Einzeln sind diese Sachen eher Kleinkram, aber zusammengenommen in der Spielpraxis machen sie echt was aus, gerade für Anfänger. Die Approaches sind da eher noch eine Veränderung als eine Vereinfachung, wobei sie das Spiel an den Meilensteinen auch erheblich zugänglicher machen können (das Verbessern der Skills ist immer für ein bisschen Verwirrung gut).
Außerdem muss man erheblich weniger Text lesen, um den Kern und den Reiz des Fate-Systems zu erfassen, und das ist für mich tatsächlich der dicke, fette Hauptvorteil. ^^


Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Turbo-Fate / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #6 am: 19.04.2016 | 09:00 »
http://www.teilzeithelden.de/2015/04/25/rezension-turbo-fate-fate-mit-nachbrenner/

Zitat
Fazit

Turbo Fate ist eine sehr gelungene Übersetzung der Fate Accelerated Edition. Die gewählten deutschen Begriffe sind schlüssig, nachvollziehbar und bereits im Vorfeld mit der Fangemeinde abgestimmt. Die Regeln werden klar vermittelt und es bleiben keine Fragen offen. Die zu Beginn sehr nahe am Originaltext gehaltene Übersetzung wird mit jeder Seite etwas freier und ist sehr angenehm zu lesen. Layout und Artwork unterstützen den Text, die multimedialen Verlinkungen sorgen für eine schnelle und problemlose Navigation durch den Band.

Der Gesamteindruck ist sehr gut. Turbo Fate bleibt absichtlich sehr vage. Die Regeln sind durch ihre Einfachheit auch sehr abstrakt gehalten, was ein Umdenken der klassischen Rollenverteilung zwischen Spielleiter und Spielern voraussetzt. Dieses System ist für Spieler, die die Geschichte in den Vordergrund stellen und sich nicht scheuen, eigene Nachteile für eine spannende Geschichte in Kauf zu nehmen. Der Spielleiter darf sich mit diesem Regelwerk ein wenig zurücknehmen und den Spielern mehr Verantwortung für die Entstehung der Geschichte einräumen. Sind beide Seiten dazu bereit, steht einem hervorragenden Spielerlebnis nichts mehr im Wege.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Turbo-Fate / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #7 am: 29.06.2016 | 13:03 »
http://www.ringbote.de/737+M51ec86f0c35.html?&tx_ttnews%5Border%5D=desc

Zitat
Fazit: Wer auf der Suche nach einem erzählerischen Rollenspiel ist oder einfach einmal „über den Tellerrand“ gucken will, kommt um „Fate“ nicht herum. „Turbo-Fate“ bietet eine kostengünstige und einfache Möglichkeit, in das Thema einzusteigen. Das Heft ist hübsch und liefert die viel diskutierten und lang erprobten Regeln in übersichtlicher und kurzweiliger Verpackung. Da das PDF des Hefts auch noch kostenlos zu bekommen ist, muss es fast schon als Pflichtlektüre für jeden Rollenspieler angesehen werden.

Offline Daheon

  • Verkünder der Einen Großen Wahrheit
  • Adventurer
  • ****
  • OSRzählspieler
  • Beiträge: 806
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Re: Turbo-Fate / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #8 am: 5.07.2016 | 13:22 »
Turbo Fate kommt meinem persönlichen Spielstil zur Zeit noch näher als Fate Core.
Ich gebe aber nur 4 Punkte, weil mich einige der Übersetzungsentscheidungen davon abhalten, die deutsche Ausgabe für perfekt zu halten.  ;)
"Fantasy is escapist, and that is its glory. If a soldier is imprisoned by the enemy, don't we consider it their duty to escape? The moneylenders, the knownothings, the authoritarians have us all in prison; if we value the freedom of mind and soul, if we're partisans of liberty, then it's our plain duty to escape, and take as many people with us as we can." - Ursula K. Le Guin

Offline Oak

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 703
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: oak
    • SPRAWLDOGS
Re: Turbo-Fate / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #9 am: 29.11.2016 | 11:57 »
Turbo-Fate ist für mich inzwischen der Maßstab dafür, wie der Einstieg ins Rollenspiel gehen kann und muss. Die Geschichte und ihre Figuren stehen im Vordergrund und das Prinzip habe ich bisher jedem Ein- oder Umsteiger - ob auf Cons oder in privaten Runden - schnell vermitteln können. Die Lektüre von Fate Core kann als Erweiterung angesehen werden, ist aber nicht notwendig.
Für das, was es kann und will ist Turbo-Fate für mich im Moment genial einfach und einfach genial gestaltet. Klare 5 Punkte.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Turbo-Fate / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #10 am: 18.07.2017 | 13:58 »
http://neueabenteuer.com/turbo-fate/
Zitat
Fazit:
Okay, und wie taugt es jetzt als Grundregelwerk? Meiner Meinung nach ist Turbo Fate eine sehr schicke Alternative zu Fate Core. Es ist ein schnelleres, flotteres Spiel als es Fate Core ist, und tritt nochmal einen weiteren Schritt zurück von „klassischen“ Rollenspielen wie die Welt der Dunkelheit oder Das Schwarze Auge. Es ist also schneller, einfacher, und mit knapp 10€ auch noch zu einem unschlagbar günstigen Preis – was kann es da für Nachteile geben? Mir fehlt es stellenweise an Erklärungen und Hilfestellungen. Klar, ich kann das Heft wie auch Fate Core auf deutsch von Faterpg.de kostenlos runterladen, aber es wäre schön gewesen wenn gerade neue Spieler und Spielleiter mehr Hilfestellungen bekommen hätten- schließlich ist Turbo Fate geradezu prädestiniert als „Mein erstes Rollenspiel“. So wie die Sache steht würde ich Turbo Fate Gruppen empfehlen, in denen zumindest die Spielleitung Erfahrung mit Rollenspiele hat – dann aber auch gerne für Neulinge.

Offline Gilgamesch

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 338
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dawnrider
    • Drachenzwinge
Re: Turbo-Fate / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #11 am: 18.07.2017 | 16:59 »
Das beste Fate, das ich kenne. Turbo-Fate ist wesentlich kompakter und schneller zu lesen als Fate Core, ohne dabei auf etwas Wichtiges zu verzichten. Mir gefallen die Methoden aus Turbo-Fate noch besser als die Fertigkeiten aus Fate Core und sie sind auch noch universeller, sodass man niemals irgendetwas anpassen muss. Eine einzige Stressleiste finde ich auch besser als zwei, die haben für mich keinen Mehrwert. Deshalb begeisterte fünf Sterne von mir! :)