Umfrage

Wie hat dir "Eis & Dampf" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
4 (28.6%)
gut (4 Sterne)
5 (35.7%)
zufriedenstellend (3 Sterne)
4 (28.6%)
geht grad so (2 Sterne)
0 (0%)
schlecht (1 Stern)
1 (7.1%)

Stimmen insgesamt: 13

Autor Thema: Eis & Dampf (Fate) / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 1480 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Eis & Dampf (Fate) / Bewertung & Rezensionen
« am: 20.04.2016 | 10:34 »
Hier könnt ihr eure Meinung zu Eis & Dampf abgeben und nach Punkten bewerten.



Shop-Seite
Eis & Dampf

Regel/Quellen-Bände-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Regel- und Quellen-Bände:
http://www.tanelorn.net/index.php/topic,96807.0.html

Klappentext:
904 Jahre sind seit Einbruch der Langen Nacht, seit Beginn der Eiszeit, vergangen. Gletscher und Permafrost haben die europäischen Nationen gezeichnet und verändert und die Geschichte umgeschrieben.

 Die Zeit, die wir als 19. Jahrhundert kennen, ist lebensfeindlich. Doch segensreiche Erfindungen wie Dampfmaschine und Luftschiff ermöglichen nicht nur das Überleben, sondern auch die Industrialisierung unter widrigen Umständen – und neue Erkenntnisse zu Elektrizität und Æronautik sind dabei, das Gesicht der Zivilisation für immer zu verändern.

 Stürz dich an den Luftschiffrouten, den Lebensadern Europas, als friesischer Ӕronaut auf Gleitern in die Wolken oder liefere dir Kaperkämpfe mit den schwer beladenen Schiffen der Lufthanse! Erlebe als visionärer Wissenschaftler eine Welt voller technischer Wunder und Abenteuer! Bestehe als Adliger zwischen Intrigen unter deinesgleichen. Kämpfe als Suffragette oder Gewerkschaftler gegen die Schattenseiten des industriellen Fortschritts!

 Trotze den Dämonen der Physik! Stell dir die Frage: Wie viel von dir darf Maschine sein, damit du selbst noch ein Mensch bist?

 Tauche ein in eine Welt voll Eis&Dampf …

Das vorliegende Rollenspiel basiert auf dem Roman Die zerbrochene Puppe sowie der Kurzgeschichtenanthologie Eis und Dampf, beides erschienen im Verlag Feder&Schwert, und entstand in Zusammenarbeit mit dem Uhrwerk-Verlag und vielen bekannten Namen der deutschen Rollenspielszene. Der vorliegende Band beschreibt eine Welt im Eis. Er enthält zudem:

• Regelanpassungen des Fate Core-Systems für den Sturz in die Eiszeit, wie etwa Regeln für verrückte Wissenschaften (die in einem Steampunk-Setting natürlich nicht fehlen dürfen), künstliche Gliedmaßen und Luftschiffkämpfe.

• Ein Design, das Eis und Dampf atmet.

• Schicke Illustrationen von namhaften Künstlern, von realistisch bis Jugendstil.

• Tipps und Tricks für den steampunkinteressierten Spielleiter und Unterstützung für das freie Spiel in Fate.

• Sieben Archetypen (sowie ein archetypisches Luftschiff), um direkt losspielen zu können.

• Sechs detaillierte Schauplätze mit NSCs, Geheimnissen und Szenariovorschlägen.

• Das ausgearbeitete Szenario „Carnevale Macabro“ für einen leichten Einstieg nicht nur in Eis&Dampf, sondern auch in Fate Core.

• Eine riesige Fundgrube an weiteren Szenariovorschlägen, die beliebig vom One-Shot bis hin zur epischen Kampagne ausgebaut werden können.
« Letzte Änderung: 22.06.2016 | 09:47 von Thallion »

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Eis & Dampf (Fate) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #1 am: 21.04.2016 | 11:27 »
https://wuerfelheld.wordpress.com/2016/01/05/rezension-eis-dampf-das-steampunk-setting-fuer-fate/#more-6210

Zitat
Meine Meinung:
„Eis & Dampf“ ist ein gelungenes und schön ausgearbeitetes Steampunk Setting, welches nicht nur durch eine gelungene Hintergrundwelt aufwarten kann, sondern auch durch einen gelungenen Satz und Verwendung von tollen kleinen graphischen Details, welche nicht nur beim ersten Mal lesen ins Auge fallen, sondern immer und immer wieder für Neuentdeckungen sorgen.

Wer also sich in viktorianische/wilhelminische Zeiten wagen möchte und wer sich für dampfende Technik interessiert, findet hier genau das Richtige.
 Außerdem muss man für „Eis & Dampf: Das Steampunk Setting für Fate“ kein mehrjähriges Regelstudium ableisten um sich in den Bann ziehen zu lassen.

Wenn ich überhaupt etwas zu meckern finden soll, dann ist dies das Cover, welches mich nicht ganz überzeugen kann.

So nun macht Ihr mal richtig Dampf und rockt den Steampunk!

Meine Wertung:
 4,75 von 5 Luftschiffen

Online Biff

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Biff
Re: Eis & Dampf (Fate) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #2 am: 25.04.2016 | 08:40 »
Letzte Woche konnte ich meiner Gruppe (größtenteils Fate-Neulinge) endlich mal Eis & Dampf präsentieren.
Alle hatten viel Spaß und waren sehr angetan vom Setting. Grundsätzlich kann ich mich der Rezi der Teilzeithelden voll anschließen.
"Die wahren Abenteuer müssen tatsächlich im Kopfe stattfinden. Bei den vielen inneren Beulen, die man sich im Laufe der Zeit so holt!"
- Martin Gerhard Reisenberg

Offline Nebula

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.936
  • Username: Nebula
Re: Eis & Dampf (Fate) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #3 am: 22.06.2016 | 09:11 »
also ich habe mir das Buch gekauft und es begeistert dank Optik und Aufmachung!

Die Story und auch die Zeitlinie ist echt gut gemacht und es macht Spaß zu Lesen. Ein tolles Steampunk Setting!

Ich habe mir auch den dazugehörigen Roman "die zerbrochene Puppe" gekauft um in die Stimmung der Autoren einzutauchen (war recht trashig aber dafür echt top!)

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Eis & Dampf (Fate) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #4 am: 28.07.2016 | 14:36 »
http://glgnfz.blogspot.de/2015/08/rezension-fate-eis-dampf.html

Zitat
Fazit

Ich stehe ja ohnehin immer darauf, wenn an bekannter Geschichte rumgebastelt und daraus eine ganz eigene Realität geschaffen wird. Das kommt natürlich gerade dann gut, wenn es sich um Geschichte handelt, mit der man sich auskennt, was im groben Bereich "Europa" bei mir halbwegs der Fall ist.

Alleine für die vielen tollen historischen Spielereien und das grandiose Aussehen des Teils muss ich satte 6 Punkte geben und dann gleich wieder einen halben dafür abziehen, dass das System FATE ist und einen weiteren halben für die eingestreuten sprachlichen DSAismen - ich denke ihr könnt euch das Ergebnis selber ausrechnen.

Bewertung
5 von 5 friesische Aeronauten

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Eis & Dampf (Fate) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #5 am: 29.07.2016 | 07:47 »
https://www.nerds-gegen-stephan.de/index.php?/archives/167-Eis-Dampf-Ein-Steampunk-Setting-fuer-Fate-Da-gibt-es-nix-zu-meckern.html

Zitat
Fazit: Ich muss mich jetzt eigentlich schon ziemlich beherrschen, um nicht in Jubelstürme auszubrechen. Denn selten habe ich ein Buch erlebt, welches so durchweg „rund“ war. Eine komplexe Spielwelt, sinnvolle Regelerweiterungen und Sonderregeln, qualitativ hochwertige Verarbeitung. Die wenigen Kritikpunkte sind so vernachlässigbar, dass ich - wenn es in diesem Blog eine Wertungsskala gäbe – voller Überzeugung die Höchstwertung vergeben würde :-D

 Oder um es anders zu formulieren: Bekanntermaßen mag ich „Fate Core“ nicht, aber für diesen Setting-Band habe ich angefangen mich damit zu beschäftigen ;-)

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Eis & Dampf (Fate) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #6 am: 2.08.2016 | 15:37 »
http://www.nerdlich.org/2015/12/09/eis-dampf-steampunk-rollenspiel-fuer-fate/

Zitat
Tolles, neues Setting!

„Fate“ hat in Deutschland ein tolles neues Setting erhalten, das nicht nur ein äußerst aktuelles Genre anspricht, sondern auch noch eine durchdachte Welt liefert, die unserer ähnelt, aber doch total anders und irgendwie cooler ist. Ich mag es und ich bin überzeugt, dass auch andere von diesem Buch begeistert sein werden!
9.4 von 10

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.970
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Eis & Dampf (Fate) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #7 am: 5.02.2017 | 19:20 »
Jaaaa - so muss Steampunk!

Ich quäle mich mit dem Genre ja schon länger - im Grunde begeistert mich die Idee, aber die meisten Umsetzungen finde ich unerträglich dröge. Hier aber ist es anders - Eis & Dampf ROCKT! Das Buch ist krachvoll mit Ideen, es ist deutlich pulpiger und actionlastiger als die typischen Vertreter des Genres. Genau mein Ding.

Ob ich es wirklich bespielen werde, weiß ich zwar nicht - dafür spielen wir zu selten Fate. Aber ich bin bereits dabei, schamlos Ideen daraus zu klauen und in meine eigene Steampunk-Runde einzubauen.

Einen kleinen Minuspunkt gibt es lediglich für das mitgelieferte Abenteuer (Rezi gibt es hier) - damit konnte ich nicht so viel anfangen.
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Die Türme von London (Ubiquity)
Bereitet vor: Pulp-Kampagne (tbd)