Umfrage

Wie hat dir das "Ultima Ratio - Basisregelwerk" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
0 (0%)
gut (4 Sterne)
1 (14.3%)
zufriedenstellend (3 Sterne)
1 (14.3%)
geht grad so (2 Sterne)
1 (14.3%)
schlecht (1 Stern)
4 (57.1%)

Stimmen insgesamt: 6

Autor Thema: Ultima Ratio - Basisregelwerk / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 1082 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Hier könnt ihr eure Meinung zum Ultima Ratio - Basisregelwerk abgeben und nach Punkten bewerten.



Shop-Seite
Ultima Ratio - Basisregelwerk

Regel/Quellen-Bände-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Regel- und Quellen-Bände:
http://www.tanelorn.net/index.php/topic,96807.0.html

Klappentext:
Das Basisregelwerk  enthält die Regeln zum dystopischen Science Fiction Rollenspiel ULTIMA RATIO - Im Schatten von MUTTER.

 Spielwerte, Regelsystem, Kampfregeln, Attribute und Fertigkeiten, Eigenschaften, Professionen, 4 spielbare Spezies und ihre Spezieskräfte, Charaktererschaffung und -entwicklung, Ausrüstung und Waffen

 Das Buch enthält ausschließlich die Regeln zum Spiel!

Offline Daheon

  • Verkünder der Einen Großen Wahrheit
  • Adventurer
  • ****
  • OSRzählspieler
  • Beiträge: 806
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Re: Ultima Ratio - Basisregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #1 am: 5.07.2016 | 13:15 »
Viel zu sehr von sich selbst überzeugt, als das es gut für das Produkt wäre.
"Fantasy is escapist, and that is its glory. If a soldier is imprisoned by the enemy, don't we consider it their duty to escape? The moneylenders, the knownothings, the authoritarians have us all in prison; if we value the freedom of mind and soul, if we're partisans of liberty, then it's our plain duty to escape, and take as many people with us as we can." - Ursula K. Le Guin

Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.882
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Ultima Ratio - Basisregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #2 am: 5.07.2016 | 13:33 »
Viel zu sehr von sich selbst überzeugt, als das es gut für das Produkt wäre.

Ich bin bei dem Ding auch nicht über die maßlose Selbstherrlichkeit hinweggekommen, mit der das angepriesen wird. Schade eigentlich, vielleicht taugt's ja was ...
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline Waylander#

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 925
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Re: Ultima Ratio - Basisregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #3 am: 5.07.2016 | 14:10 »
Leider haben die Regeln im Detail zu viele Schwachstellen und Ungereimtheiten. Deahalb nur leider einen Punkt.

Aber das Setting dahinter ist toll und bestimmt toll mit z.B. Savage World oder auch Fate bespielbar.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Ultima Ratio - Basisregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #4 am: 11.07.2016 | 13:26 »
http://www.teilzeithelden.de/2014/10/09/rezension-die-letzte-loesung-ultima-ratio/

Zitat
Fazit

Selten habe ein Regelwerk in der Hand gehabt, an dem ich so überhaupt nichts Positives finden kann. Neben der völlig irreführenden Beschreibung als Erzählspiel, beinhaltet das Werk für mich viel zu viele unklare Formulierungen, Mathe-Crunch und Zwangsverknüpfungen. Diese Rezension ist leider nicht in der Lage alles aufzuzählen, was mir noch aufgefallen ist, ohne den Rahmen zu sprengen.

Lediglich das wirklich professionelle Layout verhindert die erste Daumen-nach-unten-Bewertung in der Geschichte der Teilzeithelden. Natürlich kauft sich aber niemand deshalb ein Rollenspiel. Auch der Preis von fast 13 EUR erscheint deutlich zu hoch.

Aus eigener Erfahrung weiß ich natürlich, dass man bei seinem eigenen Werk zur Betriebsblindheit neigt und vieles voraussetzt, weil man es halt weiß. Bei ULTIMA RATIO habe ich aber das Gefühl, dass das Buch nie einem neuen Betatester vorgelegt wurde, sonst hätte man solche Schwächen und Formulierungen sofort erkannt. Nach neun Jahren Entwicklungszeit hätte man dies wohl erwarten können, hat sich doch in dieser Zeit auch viel auf dem Markt getan.

Absolutes No-Go ist und bleibt für mich aber die Aberkennung von eigener Entscheidung. Den moralischen Horizont und den Wandel des Charakters bestimme ich immer noch selber.

Erwähnt werden muss natürlich, dass ein potentiell interessantes Setting nicht in die Bewertung eingerechnet werden kann, wenn es nicht im vorliegenden Buch enthalten ist.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Ultima Ratio - Basisregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #5 am: 19.07.2016 | 08:05 »
https://wuerfelheld.wordpress.com/2016/05/15/rezension-ultima-ratio-im-schatten-von-mutter-raumer-handbuch-rollenspiel/

Zitat
Mein Fazit:
 Vom Hintergrund erneut sehr gefällig, eigenständig und es lässt Ideen sprudeln, die Raumkampfregeln sind etwas schwach und optisch braucht man sich nicht vor der Konkurrenz zu verstecken. Und der Preis von 12,95 passt.

Meine Wertung:
 4 von 5 Würfel.

Deep_Impact

  • Gast
Re: Ultima Ratio - Basisregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #6 am: 19.07.2016 | 08:15 »
Ich schließe mich ohne weiteren Kommentar meiner TZH-Rezi an :)

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Ultima Ratio - Basisregelwerk / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #7 am: 29.07.2016 | 07:54 »
https://www.nerds-gegen-stephan.de/index.php?/archives/81-Ultima-Ratio-Im-Schatten-von-MUTTER-Das-umstrittene-Basisregelwerk-im-Test.html

Zitat
Jetzt wird es Zeit für mein persönliches Fazit – Und die Frage ist: Tendiere ich eher zu der negativen Teilzeithelden.de-Wertung oder schließe ich mich der positiven LORP.de-Meinung an?

„Ultima Ratio – Im Schatten von MUTTER“ ist als reines Regelsystem betrachtet vielleicht ein wenig sperrig geraten, bietet aber einige guten Ideen. Die Regeln funktionieren – wenn man denn kein reinrassiges Erzählspiel erwartet - gut und ein W4-System hat bei mir ja sowieso einen Stein im Brett :-) Das Basisregelwerk krankt aber noch an einigen Fehlern, die den Spielspaß trüben. Ein paar Seiten mehr für einen Index, übersichtliche Tabellen und mehr erklärende Beispiele hätte ich mir beim Lesen auch sehr gewünscht! Aber ich bin jetzt gespannt auf den ersten Erweiterungsband „Kolonie-Handbuch Auda“ und kann mir gut vorstellen, dass ein wenig Fluff-Material meine bisher verhalten-optimistische Meinung noch deutlich zum Positiven ändern kann!