Umfrage

Wie hat dir "Gestohlene Seelen" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
0 (0%)
gut (4 Sterne)
0 (0%)
zufriedenstellend (3 Sterne)
0 (0%)
geht grad so (2 Sterne)
1 (100%)
schlecht (1 Stern)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 1

Autor Thema: Gestohlene Seelen (Shadowrun) / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 904 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Hier könnt ihr eure Meinung zu Gestohlene Seelen abgeben und nach Punkten bewerten.



Shop-Seite
Gestohlene Seelen

Regel/Quellen-Bände-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Regel- und Quellen-Bände:
http://www.tanelorn.net/index.php/topic,96807.0.html

Klappentext:
Der Kampf im Inneren

Es kommt aus dem Inneren des Ichs: Der Geist besiegt sich selbst. Bei Opfern überall in der Sechsten Welt erwachen plötzlich neue Persönlichkeiten, die die alte niederzuringen versuchen – und diese merkwürdige Krankheit breitet sich aus. Etwas Großes geschieht, während die Zahl der Extraktionen von infizierten Personen auf sensiblen Konzernpositionen dramatisch ansteigt und der Kampf um Hintergrundinformationen über dieses bedrohliche Phänomen beginnt. Es zieht Runner tiefer in das neue Mysterium, als ihnen lieb sein kann.

Gestohlene Seelen ist ein Quellenbuch für Shadowrun 5 und beinhaltet den aktuellen Metaplot und Abenteueraufhänger, sowie Informationen, Techniken und Ausrüstung speziell für Extraktionen: inklusive Zauber und Adeptenkräfte. Zudem bietet es eine genauere Beschreibung von Manhattan und wirft im deutschen Add-On einen Blick auf die ADL.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Gestohlene Seelen (Shadowrun) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #1 am: 4.08.2016 | 12:44 »
http://www.ringbote.de/737+M5ccfe3848dd.html

Zitat
  Fazit: So muss ein Quellenbuch aussehen. Massenhaft Informationen, aus verschiedenen Blickwinkeln zusammengetragen. Übersichtliche Darstellungen der Welt, der Reaktionen verschiedener Machtspieler und viele Möglichkeiten, die Ereignisse für Abenteuer zu nutzen, im Hintergrund passieren zu lassen oder auch eine komplette Kampagne zu erstellen. Der Metaplot der Welt von „Shadowrun“ wird ein großes Stück vorangebracht. Weiterhin kann man sich bei einem Hardcover und in dieser Qualität bei diesem Preis nicht beschweren. Nicht jeder Spieler wird ein Exemplar brauchen, aber Spielleiter, die den derzeitigen Metaplot verfolgen und/oder ihre Spieler herausfordern wollen, können bedenkenlos zugreifen.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Gestohlene Seelen (Shadowrun) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #2 am: 22.08.2016 | 14:40 »
MadReview | Gestohlene Seelen | Shadowrun 5

https://www.youtube.com/watch?v=otgzAj-fnc0

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Gestohlene Seelen (Shadowrun) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #3 am: 18.11.2016 | 12:33 »
Amazon Rezension - Askir87

Zitat
Fazit:

Als Quellenbuch gibt es von mir 5 Sterne und da es nun mal ein solches auch ist (und es auch drauf steht) ist das meine Endbewertung ;)

Man kann voll und ganz in den neuen Metaplot eintauchen und wird dabei sanft (und einer Prise Verzweiflung) durch die wichtigsten Fragen geleitet. Es bietet zusätzlich einen neuen ausgearbeiteten Spielort und einiges an Tips und Hinweisen für Extraktionen. Zusätzlich natürlich noch ein komplettes eigenes Kapitel zur ADL. Immer schön zu wissen was "Zuhause" abgeht :D

Will man den offiziellen Geschehnissen folgen (oder zumindest Verstehen worum es geht), ist es ein Must Have andernfalls Nice to have.

Für alle die mit Quellenbüchern nichts anfangen können (oder man sich nicht wirklich mit der Welt beschäftigen will), lasst die Finger davon. Es gibt kein neues Spielzeug, keine Zauber die nicht auch im Magiebuch zu finden sind und so weiter. Es ist dann wenn überhaupt etwas für euren Spielleiter um Anreize zu finden.

Ich persönlich bin sehr davon angetan und es reizt mich zu erfahren wie es damit weiter geht.