Autor Thema: DSA Klassik, das neue DSA1?  (Gelesen 49544 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.347
  • Username: tartex
Re: DSA Klassik, das neue DSA1?
« Antwort #375 am: 2.09.2016 | 00:41 »
Also die Karte war von Bryan Talbot, der ebenfalls für z.B. Im Wirtshaus zum Schwarzen Keiler oder Das Schiff der Verlorenen Seelen illustriert hat und die als PDF bereits am Markt sind.

Übrigens war diese Karte in den späteren Druckfassungen der DSA1-Basis-Box gar nicht mehr drin.

« Letzte Änderung: 2.09.2016 | 00:43 von tartex »
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: DSA Klassik, das neue DSA1?
« Antwort #376 am: 2.09.2016 | 00:54 »
Wer soll das denn im Falle der besagten Werke sein? Die Leute stehen im Impressum! Nehmen wir, was oben liegt:

Wenn Du mir nicht glaubst, schreib doch bitte Ulisses an.
feedback@ulisses-spiele.de
Die beißen echt nicht.

Ich bin es leid den Sermon immer und immer wieder zu wiederholen.

Es gibt keine Verschwörung und Ulisses WILL eigentlich alles als PDF bringen.
Sollte dein "Verschwörungs-Sinn" da anfangen permanent zu klingeln, bitte sehr.

Ich erklär es nicht noch mal zum tausendsten Male.
Du glaubst MIR ja eh nicht. Vielleicht glaubst Du der Antwort von Ulisses.
Aber wahrscheinlich ist da eh wieder Verschwörung und wir bewegen uns im Kreis.
« Letzte Änderung: 2.09.2016 | 01:01 von TeichDragon »

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: DSA Klassik, das neue DSA1?
« Antwort #377 am: 2.09.2016 | 01:05 »
Also die Karte war von Bryan Talbot, der ebenfalls für z.B. Im Wirtshaus zum Schwarzen Keiler oder Das Schiff der Verlorenen Seelen illustriert hat und die als PDF bereits am Markt sind.

Übrigens war diese Karte in den späteren Druckfassungen der DSA1-Basis-Box gar nicht mehr drin.

Nochmal der Form halber: das Recht ein Buch nachzudrucken ist UNGLEICH ein Buch als PDF zu bringen.
Unterschiedliche Rechte, OK?

Du brauchst für JEDES Buch, JEDE Illu, JEDE Karte das Recht für ein PDF.
Hat lustigerweise mit möglichen Nachdrucken (Als Totholz & Je nach Vertrag) gar nix zu tun.
« Letzte Änderung: 2.09.2016 | 01:08 von TeichDragon »

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.347
  • Username: tartex
Re: DSA Klassik, das neue DSA1?
« Antwort #378 am: 2.09.2016 | 01:13 »
Ich glaube, wir sind hier einer großen Verschwörung auf der Spur. Ich habe auch nochmals bei Nostradamus nachgelesen.

Ul$$€S kann abstreiten soviel er will, der steckt doch mit T$R unter einer Decke!  ~;D
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: DSA Klassik, das neue DSA1?
« Antwort #379 am: 2.09.2016 | 01:17 »
Anyway: Du willst mich doch wohl veralbern, wenn Du mir weiszumachen versuchst, dass bei diesen Garagenproduktionen irgendwelche hochkomplizierte Detektivarbeit zum Ausfindigmachen dutzender Mitarbeiter notwendig wäre! Die wurden alle von den gleichen paar Leuten gemacht, und von diesen Leuten hat Ulisses in den letzten Jahren PDFs am Fließband veröffentlicht. Wobei ich übrigens nicht sage, dass es eine "Verschwörung" gibt. Ulisses kennend, ist die wahrscheinlichere Möglichkeit, dass sie einfach zu verpeilt sind.

Nein.
Und ich sehe das als Beleidigung an.
« Letzte Änderung: 2.09.2016 | 01:22 von TeichDragon »

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 3.412
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: DSA Klassik, das neue DSA1?
« Antwort #380 am: 2.09.2016 | 02:31 »
Der Wulfhelm glaubt mir ja noch nicht einmal, dass man mich fragen musste. Ich habe allerdings auch keine Lust, mich oder andere hier noch weiter auf die Bühne zu stellen.
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

Wulfhelm

  • Gast
Re: DSA Klassik, das neue DSA1?
« Antwort #381 am: 2.09.2016 | 06:09 »
Nein.
Und ich sehe das als Beleidigung an.
War aber nicht als Beleidigung gemeint, und wenn Du das so aufgefasst hast, tut es mir natürlich leid.

Offline Just_Flo

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.059
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Just_Flo
    • Hier gibt es Infos über die Welt der Tabletopspiele:
Re: DSA Klassik, das neue DSA1?
« Antwort #382 am: 2.09.2016 | 07:53 »
Wau, da hat jemand das erste Mal tatsächlich einen Post gelesen.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.
DSA-Spieler seit 1996!
Nahema forever!
DSA Fanboy Nummer 3
Ulisses Fanboy Nummer 7

Fanatischer FFP3 ohne Ventil Träger.
Figurenschubser Sir Löwenherz / Just_Flo
Mitwirkender auf www.the-ninth-age.com
Betreiber und Admin von www.tabletopwelt.de

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.360
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: DSA Klassik, das neue DSA1?
« Antwort #383 am: 2.09.2016 | 08:28 »
Anyway: Du willst mich doch wohl veralbern, wenn Du mir weiszumachen versuchst, dass bei diesen Garagenproduktionen irgendwelche hochkomplizierte Detektivarbeit zum Ausfindigmachen dutzender Mitarbeiter notwendig wäre! Die wurden alle von den gleichen paar Leuten gemacht, und von diesen Leuten hat Ulisses in den letzten Jahren PDFs am Fließband veröffentlicht. Wobei ich übrigens nicht sage, dass es eine "Verschwörung" gibt. Ulisses kennend, ist die wahrscheinlichere Möglichkeit, dass sie einfach zu verpeilt sind.

1. spiel Dich nicht so auf
2. komm mal runter
3. bleib freundlich und höflich, so wie Du es bzgl. der Hausordnung bei der Registrierung zu gestimmt hast


geht auch per PM an Dich.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Viral

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.538
  • Username: viral
Re: DSA Klassik, das neue DSA1?
« Antwort #384 am: 2.09.2016 | 09:09 »
heidenei, da kochen ja Emotionen hoch ;)

btw. ich fand Wulfhelms Post jetzt nicht beleidigend, evtl. etwas zu emotional. Zudem hatte er sich sogar entschuldigt, falls es falsch aufgefasst worden ist.

Back To Topic:
Ich bin ja nun kein große Ulisses-Fan (auch kein Hater). Diese Sachen rauszubringen, dafür aufzubereiten und Rechte abklären, ist alles Aufwand. Nach dem Ulisses keine Non-Profit-Organisation ist, werden die sich zumindest irgendwelche Gedanken gemacht haben, was das kostet und ob bzw. wie sie damit schwarze Zahlen schreiben.
Abenteuer lassen sich auch leichter an den Mann bringen als irgendwelche Uraltregelwerke. Insofern haben die alten Regelwerke - so meine Vermutung - schlicht eine sehr niedrige Prio.
Wenn mal Ressourcen frei sind, nimmt sich bei Ulisses jemand der Sache an, irgendwann - kann halt dauern.

.... so würde ich es zumindest machen, wenn ich für den wirtschaftlichen Erfolg eines Verlages die Verantwortung hätte ...

Blog Anonymous Henchmen: https://yugoloth.wordpress.com/

Von JaneDoe und Viral über "Old school RPG, FHTAGN and other things"

Disputorium (da bin ich noch online)
https://fantastisches-rollenspiel.de/forum/

Meine Rollenspielprodukte:
https://www.drivethrurpg.com/browse/pub/15995/HazZzardeur-Press

ErikErikson

  • Gast
Re: DSA Klassik, das neue DSA1?
« Antwort #385 am: 2.09.2016 | 09:27 »
Er hat nur gesagt, "Du willst mich wohl veralbern..." das ist nicht unhöflich. Ich finde das jetzt etwas fies gleich mit Rotstift zu kommen, wo er sich noch dannach entschuldigt hat (für nichts).

Offline Greifenklause

  • nicht (!!!) Greifenklaue
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir hätten auch Craftbeer
  • Beiträge: 3.714
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: trollstime
Re: DSA Klassik, das neue DSA1?
« Antwort #386 am: 2.09.2016 | 09:33 »
Ich hatte schon das Gefühl, dass nach und nach Druck aufgebaut wurde und schlussendlich "veralbern" dann auch beleidigend wirken konnte.
Abundzu sollten wir alle mal dran denken, "dass Sender ungleich Empfänger".

Wie auch immer.

Wir vertragen uns jetzt ja eh alle wieder.
Spielt Gnomberserker und Dachgaubenzorros

ErikErikson

  • Gast
Re: DSA Klassik, das neue DSA1?
« Antwort #387 am: 2.09.2016 | 09:34 »
Kann sein, ich hatte nur den einen Post gelesen, in dem Fall hat Boba natürlich recht.

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: DSA Klassik, das neue DSA1?
« Antwort #388 am: 2.09.2016 | 14:38 »
@Back to topic: Ich bin mal gespannt, was uns durch die neue Lizenz demnächst an DSA1 Remakes alles geboten wird.

Zitat
Kann ich mein eigenes DSA-Regelsystem schreiben?
Ja, das dürft ihr.

[...]

Kann ich auch Regeln/Spielhilfen/Abenteuer für DSA 1 bis 4 veröffentlichen?
Ja, das dürft ihr.

Offline Eismann

  • Adventurer
  • ****
  • Alter Mann vom Berg
  • Beiträge: 999
  • Username: Eismann
Re: DSA Klassik, das neue DSA1?
« Antwort #389 am: 2.09.2016 | 14:42 »
Ja, ich bin auch gespannt, was da kommen mag. Selbst ein simples System zu Papier zu bringen, plus Layout, Illus etc. ist echt Arbeit.

Offline Skyrock

  • Squirrelkin
  • Legend
  • *******
  • [Good|Evil]
  • Beiträge: 5.454
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skyrock
    • Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates
Re: DSA Klassik, das neue DSA1?
« Antwort #390 am: 2.09.2016 | 17:55 »
Klingt gar nicht mal so uninteressant. Ich habe schon einige Male über einen DSA-Retroklon nachgedacht, aber die Idee immer wieder verworfen da das System so eng mit der Welt verzahnt ist. Benutzt man die ganzen Eigennamen, die das Spiel prägen (Ignifaxius, Boronssichel, Rahja etc.) in Verbindung mit einem alleinstehenden System, bewegte man sich bisher auf rechtlich dünnem Eis. Trennt man die Welt komplett raus und gibt nur die Regeln wieder, gibt es schon ein The All-Seeing Eye, und die Welt braucht kein zweites.
Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates - Mein Rollenspielblog

Ein freier Mensch muss es ertragen können, dass seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muss es sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
- Ludwig von Mises