Umfrage

Wie hat dir das Abenteuer "Neue Bande und Uralter Zwist" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
1 (16.7%)
gut (4 Sterne)
3 (50%)
zufriedenstellend (3 Sterne)
1 (16.7%)
geht grad so (2 Sterne)
1 (16.7%)
schlecht (1 Stern)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 6

Autor Thema: Neue Bande und Uralter Zwist (DSA) / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 1076 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Hier könnt ihr eure Meinung zum DSA5-Abenteuer Neue Bande und Uralter Zwist abgeben und nach Punkten bewerten.



Shop-Artikel
Neue Bande und Uralter Zwist

Abenteuer-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Abenteuer:
http://www.tanelorn.net/index.php/topic,95570.0.html

Klappentext: 
Tiefer Hass entzweit die Bewohner der Streitenden  Königreiche seit Menschengedenken. Ein gewagtes Bündnis soll dies nun ändern  und die Versöhnung einläuten. Alle Hoffnungen ruhen daher auf der Hochzeit, die  dieser Tage in Joborn gefeiert wird, der umkämpften Grenzstadt am Ornib. Doch  das Misstrauen ist groß und längst nicht jeder in Nostria und Andergast sehnt  sich nach Frieden. Und sollte das Bündnis scheitern, droht ein Blutvergießen,  wie es die Region schon lange nicht mehr gesehen hat. Als zu allem Überfluss  dann auch noch die Braut verschwindet, steht den Helden eine Reise durch die  Streitenden Königreiche bevor, die sie mit verwunschenen Wäldern und den  rauschenden Wassern des Ingvals konfrontiert. Das Schicksal der Streitenden  Königreiche liegt in den Händen eurer Helden, und all ihr Können ist gefragt,  um einen weiteren Krieg zwischen den Reichen abzuwenden.   Dies ist das Begleitabenteuer zur Regionalspielhilfe Die  Streitenden Königreiche, welche euch das Spielsetting in Nostria und  Andergast detailliert vorstellt. Zum Spielen werden neben der passenden  Regionalspielhilfe lediglich das DSA5-Regelwerk sowie der Aventurischen  Almanach benötigt.  Genre: Abenteuergeschichte Voraussetzungen: Heimlichkeit, wehrhafte und  naturerfahrene Helden Ort: Joborn, Nordvest, der Ingval im  Nostrisch-Andergastischen Grenzgebiet, der Wald Zeit: ab 1040 BF Komplexität (Spieler/Meister): gering / mittel Erfahrung der Helden: erfahren bis kompetent   Wichtige Fertigkeiten: Kampf: 2/4 Körpertalente: 3/4 Naturtalente: 2/4 Lebendige Geschichte:  2/4

Offline Dimmel

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 713
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dimmel
Gut hat mir gefallen, dass der Autor sich einige Gedanken über alternative Charakterauswahl gemacht hat. Ich habe das Abenteuer mit einer gemischten Gruppe aus Nostrianern und Andergaster gespielt was sehr gut funktioniert hat und was für zusätzliche Spannung sorgte. In einer typischen DSA-Konstellation aus aller Herren Länder braucht es aber einen guten Grund den Aufhänger zu schlucken. Mir persönlich war der Höhepunkt des ersten Kapitels etwas zu railroadig, da bestimmte Massnahmen der Charaktere Auswirkungen darauf hätten haben können. Der Rest der Szene hat mir gut gefallen, zumal recht offen und gut geschrieben.

Der Mittelteil selbst ist ziemlich gradlinig, und in der Mitte mMn wird er etwas künstlich gestreckt um mehr Besonderheiten der Region präsentieren zu können. Sollte man sich aber nicht wundern, immerhin ist es ja ein Abenteuer für die RSH. Diese Nebenmissionen sind unnötig und Zeitverschwendung, eine Gruppe muss schon sehr plotorientiert spielen um die andauernden Verzögerungen hinzunehmen und brav dem roten Faden zu folgen.

Das Ende finde ich richtig gut, die Szene ist gut und offen beschrieben, Ausgang ungewiss, mit einigen Anregungen um daran anzuknüpfen.

Das Buch selbst ist sehr schön, ich mag Illustrationen und Aufmachung. Werte der wichtigsten NSCs sind alle vorhanden. Fehler sind mir keine aufgefallen. Man sollte das Abenteuer nicht mit einer Sandbox verwechseln, aber es vermittelt gut, welche Stimmung man haben möchte und transportiert gut die Eigenheiten der Region. Die RSH ist nicht notwendig, allerdings für NSCs oder noch mehr Hintergrundinfos sehr hilfreich.

In meinen Augen 4 Punkte.

Gruß Dimmel


Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
http://www.dnd-gate.de/gate3/page/index.php?id=6301

Zitat
Fazit:

„Neue Bande und Uralter Zwist“ ist ein durchschnittliches Abenteuer. Der Plot ist etwas abgegriffen, aber gut umgesetzt.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
http://www.teilzeithelden.de/2016/11/12/rezension-das-schwarze-auge-neue-bande-uralter-zwist-eine-hochzeit-und-viele-todesfaelle/

Zitat
Fazit

Neue Ban­de & Uralter Zwist ist ein gelun­ge­nes Aben­teu­er für die Rei­che Nos­tria und Ander­gast. Die Hel­den erle­ben haut­nah, wie die Hand­lung eines Man­nes dafür sorgt, dass sich der Hass der bei­den Rei­che auf­ein­an­der ent­lädt. Das Aben­teu­er ist strin­gent, bie­tet aber gera­de am Ende sehr vie­le Frei­hei­ten, was ein­falls­rei­chen Spie­ler sehr zu gute kom­men wird. Opti­sch über­zeugt das Pro­dukt voll­kom­men.

Schluss­end­li­ch kann man natür­li­ch Prot­ago­nis­ten und Ant­ago­nis­ten, die die Hel­den hier ken­nen­ler­nen, in spä­te­ren Aben­teu­ern in den Rei­chen wie­der auf­tau­chen las­sen. Das Aben­teu­er kann also auch Ein­fluss auf die wei­te­re Lauf­bahn der Hel­den haben. Gut inves­tier­tes Geld!

Offline Engwar

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 5
  • Username: Engwar
Ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Abenteuer, gerade auch für Einsteiger und DSA-Neulinge gut geeignet, weil die Handlung nicht all zu komplex ist und kein spezielles Hintergrundwissen vorausgesetzt ist.

Die Stimmung in den Streitenden Königreichen wird sehr anschaulich beschrieben und es gibt die Möglichkeit eine ganze Reihe bekannter Figuren aus der Region kennenzulernen.

Ohne größere Umwege, kann man das Abenteuer bequem an zwei Spielabenden durchspielen.