Autor Thema: Jugendrollenspieltreff - Allgemein  (Gelesen 4736 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Online Swafnir

  • Manowar-Model
  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Jugendrollenspieltreff - Allgemein
« am: 22.02.2018 | 15:20 »
Übersicht:

Wir wollen, dass Jugendliche das Hobby kennenlernen und mit Rollenspielen Spaß haben, denn sie...

- fördern (nicht nur erzählerische) Kreativität und sprachlichen Ausdruck.
- sind kooperativ und sozial.
- regen zum Lesen an (Regeln) und begeistern ganz allgemein für Geschichten.
- sind unser Hobby. Gerade deswegen wollen wir auch eine gewisse kritische Distanz wahren.

Wir wollen darauf achten, ob die Jugendlichen Rollenspiele, die sie auf dem Jugendtreff spielen auch in der Bibliothek ausleihen und auf diese Leihmöglichkeit hinweisen.


Das Angebot:

Unser Ziel ist es, die Jugendlichen zum Spielen zu bringen. Wir wollen explizit keine erwachsenen Bespaßer(innen) sein, d.h. die Jugendlichen sollen ihre Spielrunden möglichst schnell in Eigenregie organisieren und spielleiten. Das macht schließlich einen wichtigen Teil des Hobbys aus, den wir den Jugendlichen nicht vorenthalten wollen. Hilfe, Unterstützung und Tipps (durchaus auch in Form kurzer Theorieteile z.B. aus Robin Laws Ratgeber „Gutes Spielleiten“) bekommen sie dabei von erfahrenen Vereinsmitgliedern.  Praktisch bieten wir zu Beginn und für komplette Neulinge Einführungsrunden in verschiedene Rollenspielsysteme an, von denen die Jugendlichen die allermeisten auch gleich in der Bibliothek ausleihen können sollen, um sie zu lesen.

Rollenspiele, in die wir einführen:
- Star Wars
- Der Eine Ring
- Aborea
- Dungeon World
- 1W6 Freunde
- Savage Worlds
- Beyond the Wall
- Dungeons & Dragons 5E
- Turbo FATE
- My Little Pony
- Das Schwarze Auge 5 (unter Vorbehalt)
- Ratten!

Jugendliche, die bereits Erfahrungen haben, dürfen gerne eigene Rollenspiele mitbringen, sofern sie zu unserem Rahmen passen (siehe unten).
Unser Angebot richtet sich an 12-17 Jährige und könnte z.B. jeden vierten Samstag im Monat in den von der Stadtbibliothek zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten stattfinden. Jüngere Neulinge nehmen wir nur nach Absprache auf. Die Themen gestalten wir entsprechend (kein Horror, ethisch-moralische Grauzonen, religiöse Inhalte).

Die Planungsthreads für Jugendtreffs bekommen im Forum ein einheitliches Format, um eine einfache und schnelle Übersicht über die vorzubereitenden (Einführungs)runden zu schaffen. Für jeden Treff sollen vier (Einführungs)runden vorbereitet werden. Diese sind im Forum vorab anzukündigen. Im Dalbergsaal spielen höchstens vier Jugendliche in einer Runde. Es wird höchstens an vier Tischen gespielt. Auf den Tischen werden die Regelwerke sichtbar aufgestellt und die Jugendlichen zu Beginn aufgefordert, sich entsprechend aufzuteilen.

« Letzte Änderung: 19.09.2018 | 20:26 von Swafnir »
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Online Swafnir

  • Manowar-Model
  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Jugendrollenspieltreff - Allgemein
« Antwort #1 am: 22.02.2018 | 15:22 »
Hier können Dinge besprochen werden, die allgemein den Jugendrollenspieltreff betreffen. NICHT DIE EINZELNEN TERMINE, dafür wird es weiterhin separate Threads geben.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Dash

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Username: Ritter.Sperber
Re: Jugendrollenspieltreff - Allgemein
« Antwort #2 am: 16.03.2018 | 12:43 »
Der Uhrwerkverlag übersetzt "No thank you Evil", dass wird wohl ein Pflichtkauf für mich.
Vielleicht ist es so gut, das wir es der  Bibliothek empfehlen können.
Schauen wir mal.
Hat schon jemand Erfahrung mit dem System?


Gesendet von meinem SM-T810 mit Tapatalk


Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.418
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Jugendrollenspieltreff - Allgemein
« Antwort #3 am: 16.03.2018 | 13:21 »
Ich sollte dir morgen zur BROK mal das PDF mitbringen koennen (inklusive Tablet zum reinblaettern), bin noch nicht dazu gekommen mal naeher reinzuschauen
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Online Swafnir

  • Manowar-Model
  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Jugendrollenspieltreff - Allgemein
« Antwort #4 am: 16.03.2018 | 14:36 »
Scheint aber eher was für die ganze jungen zu sein. Aber ja, ich kauf es auch auf jeden Fall.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.418
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Jugendrollenspieltreff - Allgemein
« Antwort #5 am: 16.03.2018 | 15:12 »
Naja... wie viele Teilnehmer unter 12 waren bei den "Grosskampftagen" da? Die muss man ja doch nicht unbedingt mit "kompletten" Regeln wie Savage Worlds/D&D 5/... abschrecken.

Plan ist ja auch, dass sie mal selbst was leiten koennen, also dann lieber was einfacheres das sie auch selbst leiten koennen als was komplexeres das sie nicht (oder nur mit Hilfe) leiten koennen....
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Online Swafnir

  • Manowar-Model
  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Jugendrollenspieltreff - Allgemein
« Antwort #6 am: 12.06.2018 | 10:37 »
Sollen wir da mal mit den Leute vom Jugendrollenspieltreff mal hingehen:
https://www.nibelungenhort.org/gruppen
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Zariell

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 245
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zariell
    • Mirkoswelten
Re: Jugendrollenspieltreff - Allgemein
« Antwort #7 am: 12.06.2018 | 18:02 »
Das ist ja cool :)
"Es gibt keine harmlosen Zivilisten!" - Rambo I

Online Swafnir

  • Manowar-Model
  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Jugendrollenspieltreff - Allgemein
« Antwort #8 am: 12.06.2018 | 18:16 »
Die haben uns einen Brief in die Bib geschickt und Selganor hat es am Freitag gefunden. Keine Ahnung wie lange der da schon lag.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Dash

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Username: Ritter.Sperber
Re: Jugendrollenspieltreff - Allgemein
« Antwort #9 am: 11.11.2018 | 20:56 »
Ich wurde heute auf der Mannheimspielt von zwei Eltern unsere Kids   unabhändig voneinander angesprochen und habe super positives feedback bekommen.

Ein Vater konnte es nicht fassen, wie diszipliniert und ruhig die Kids zu ihren Plätzen gingen und auf die SLs warteten.
"Als Berufsschullehrer kennt er so etwas nicht."
Das wir uns als Verein so für die Jugend öffnen und engagieren kommt richtig gut an.

Die Mutter zweier Spieler meiner SW Runde meinte, dass unsere Jugendtreffen Termine heilig sind. Es wurden schon ganze Familien-Urlaube verschoben, damit die Kids teilnehmen konnten.

Ein größeres Lob konnten uns die Eltern nicht geben, wir machen wohl vieles richtig bei den Kids. Was will man mehr.

Ein riesen Lob und Dankeschön an alle Beteiligten.




Gesendet von meinem SM-T810 mit Tapatalk


Offline Cugel

  • Experienced
  • ***
  • Schlau, schlauer, Cugel
  • Beiträge: 271
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Cugel
Re: Jugendrollenspieltreff - Allgemein
« Antwort #10 am: 8.12.2019 | 08:43 »
Übersicht:

Wir wollen, dass Jugendliche das Hobby kennenlernen und mit Rollenspielen Spaß haben, denn sie...

- fördern (nicht nur erzählerische) Kreativität und sprachlichen Ausdruck.
- sind kooperativ und sozial.
- regen zum Lesen an (Regeln) und begeistern ganz allgemein für Geschichten.
- sind unser Hobby. Gerade deswegen wollen wir auch eine gewisse kritische Distanz wahren.

Wir wollen darauf achten, ob die Jugendlichen Rollenspiele, die sie auf dem Jugendtreff spielen auch in der Bibliothek ausleihen und auf diese Leihmöglichkeit hinweisen.


Das Angebot:

Unser Ziel ist es, die Jugendlichen zum Spielen zu bringen. Wir wollen explizit keine erwachsenen Bespaßer(innen) sein, d.h. die Jugendlichen sollen ihre Spielrunden möglichst schnell in Eigenregie organisieren und spielleiten. Das macht schließlich einen wichtigen Teil des Hobbys aus, den wir den Jugendlichen nicht vorenthalten wollen. Hilfe, Unterstützung und Tipps (durchaus auch in Form kurzer Theorieteile z.B. aus Robin Laws Ratgeber „Gutes Spielleiten“) bekommen sie dabei von erfahrenen Vereinsmitgliedern.  Praktisch bieten wir zu Beginn und für komplette Neulinge Einführungsrunden in verschiedene Rollenspielsysteme an, von denen die Jugendlichen die allermeisten auch gleich in der Bibliothek ausleihen können sollen, um sie zu lesen.

Rollenspiele, in die wir einführen:
- Star Wars
- Der Eine Ring
- Aborea
- Dungeon World
- 1W6 Freunde
- Savage Worlds
- Beyond the Wall
- Dungeons & Dragons 5E
- Turbo FATE
- My Little Pony
- Das Schwarze Auge 5 (unter Vorbehalt)
- Ratten!

Jugendliche, die bereits Erfahrungen haben, dürfen gerne eigene Rollenspiele mitbringen, sofern sie zu unserem Rahmen passen (siehe unten).
Unser Angebot richtet sich an 12-17 Jährige und könnte z.B. jeden vierten Samstag im Monat in den von der Stadtbibliothek zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten stattfinden. Jüngere Neulinge nehmen wir nur nach Absprache auf. Die Themen gestalten wir entsprechend (kein Horror, ethisch-moralische Grauzonen, religiöse Inhalte).

Die Planungsthreads für Jugendtreffs bekommen im Forum ein einheitliches Format, um eine einfache und schnelle Übersicht über die vorzubereitenden (Einführungs)runden zu schaffen. Für jeden Treff sollen vier (Einführungs)runden vorbereitet werden. Diese sind im Forum vorab anzukündigen. Im Dalbergsaal spielen höchstens vier Jugendliche in einer Runde. Es wird höchstens an vier Tischen gespielt. Auf den Tischen werden die Regelwerke sichtbar aufgestellt und die Jugendlichen zu Beginn aufgefordert, sich entsprechend aufzuteilen.


Listen, die nie überarbeitet werden und wie in Stein gemeißelt wirken sind tot. Listen sollten eher von Zeit zu Zeit überprüft und überarbeitet werden; dann machen sie auch wirklich Sinn.

Hat unser verehrter Präsident denn meine alternativen Vorschläge an das Prüforgan für Jugendfragen Julian überhaupt weitergeleitet oder schlummern sie noch in der Schublade als Karteileiche? Dieses Wort kann man nicht nur für inaktive Mitglieder verwenden, sondern sehr vielseitig auch für andere Situationen.

Mich bei jeder sich bietenden Gelegenheit vom Präsidenten nur auf Cthulhu reduzieren zu lassen ist auf eine gewisse Art schon amüsant aber irgendwie auch traurig.

Ein, von einem höheren Säugetier aus der Ordnung der Primaten, geplünderter Planet, auf seiner Himmelfahrt ins Nichts.

Online Swafnir

  • Manowar-Model
  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Jugendrollenspieltreff - Allgemein
« Antwort #11 am: 8.12.2019 | 09:44 »
Wie du wissen solltest ist Marcel unser Jugendleiter. Wenn du was anbieten möchtest, kannst du ihn jederzeit fragen.

Edit: Diese Liste wurde bereits überarbeitet. Kann man natürlich nicht wissen, wenn man sie jetzt das erste Mal anschaut.
« Letzte Änderung: 8.12.2019 | 09:59 von Swafnir »
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Dash

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Username: Ritter.Sperber
Re: Jugendrollenspieltreff - Allgemein
« Antwort #12 am: 8.12.2019 | 10:44 »
@Cugel
Ich weiß, dass du die W100 Systeme bevorzugst, darum wäre für dich Mythras Fantasy doch bestimmt eine Alternative.

Marcel würde bestimmt das System in die Liste aufnehmen.


Gesendet von meinem SM-T810 mit Tapatalk


Offline Cugel

  • Experienced
  • ***
  • Schlau, schlauer, Cugel
  • Beiträge: 271
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Cugel
Re: Jugendrollenspieltreff - Allgemein
« Antwort #13 am: 9.12.2019 | 11:42 »
Wie du wissen solltest ist Marcel unser Jugendleiter. Wenn du was anbieten möchtest, kannst du ihn jederzeit fragen.

Edit: Diese Liste wurde bereits überarbeitet. Kann man natürlich nicht wissen, wenn man sie jetzt das erste Mal anschaut.

Da gibt es doch einen netten Spruch über den Canis Lupus Familiaris, der unter bestimmten Umständen einen Laut von sich gibt.  >;D

« Letzte Änderung: 9.12.2019 | 11:44 von Cugel »
Ein, von einem höheren Säugetier aus der Ordnung der Primaten, geplünderter Planet, auf seiner Himmelfahrt ins Nichts.

Offline Cugel

  • Experienced
  • ***
  • Schlau, schlauer, Cugel
  • Beiträge: 271
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Cugel
Re: Jugendrollenspieltreff - Allgemein
« Antwort #14 am: 9.12.2019 | 11:59 »
@Cugel
Ich weiß, dass du die W100 Systeme bevorzugst, darum wäre für dich Mythras Fantasy doch bestimmt eine Alternative.

Marcel würde bestimmt das System in die Liste aufnehmen.



Gesendet von meinem SM-T810 mit Tapatalk

Bezüglich zusätzlicher Systeme hatte ich hier eine unproduktive Korrespondenz mit unserem Präsidenten. Anstatt mit mir zu diskutieren oder Vorhaltungen zu machen, hätte er mich besser bereits nach meiner ersten Anfrage an die zuständige Person verwiesen. Meine ersten Anfragen waren übrigens noch vor Marcels Zutsändigkeit. Es ist also schon sehr viel Zeit vergangen.

Ich bin übrigens mit keinem Spielsystem verheiratet, es sollte lediglich einfach zu handhaben sein und dem SL viel Freiraum lassen.

Swords & Wizardry Continual Light in deutscher Sprache halte ich zum Beispiel für sehr einsteigerfreundlich.
Ein, von einem höheren Säugetier aus der Ordnung der Primaten, geplünderter Planet, auf seiner Himmelfahrt ins Nichts.

Online Swafnir

  • Manowar-Model
  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Jugendrollenspieltreff - Allgemein
« Antwort #15 am: 9.12.2019 | 12:59 »
Da du die Korrespondenz ansprichst lege ich sie gerne hier offen. Das war deine erste diesbezügliche Anfrage, alle PNs waren direkt auf einander folgend.

Ich würde Cthulhu Mittelalter leiten und zwar ein selbst entworfenes Szenario.

Inhalt: Die Spieler verkörpern die Untergebenen eines Burgherren. Dieser wartet auf eine Lieferung Schweine aus einem Dorf, die jedoch ausbleibt. Die Charaktere sollen nachschauen was der Grund dafür ist. Einem Schlangenmenschen mit zwei einfachen Gehilfen und zwei Kampfhunden ist es gelungen die Dorfbewohner zu betäuben. In der weiteren Umgebung des Dorfes befindet sich eine alte heidnische Kultstätte. An diesem Ort möchte der Schlangenmensch ein Ritual durchführen. Dazu benötigt er die betäubten Menschen. Die Spieler sollten im Dorf herausfinden was passiert ist und das Ritual verhindern. Die Situation mit dem Ritual kann ich von FSK 12 - 18 variieren. Gibt es deinerseits bezüglich des Abenteuers Bedenken?

Keines der Rollenspiele des Jugendangebotes aus der Liste besitze ich.





Sorry, Cthulhu geht nicht.

Horror Rollenspiele sind ein No Go auf den Jugendtreffen. Rituale sind auch schon so eine Sache, vor allem mit Realweltbezug.

Wenn du magst, kannst du ja 1W6 Freunde hier kostenlos runterladen:
https://www.die-dorp.de/index.php/downloads/1w6-freunde/1939-1w6-freunde-2-edi


 

Kein Problem, daher habe ich Dich ja angeschrieben. 1W6 Feunde ist nicht meine Welt und daher werde ich es nicht leiten. Vielleicht fällt mir ja noch eine Alternative ein. Falls nicht, kann ich am Samtag eben nicht einspringen. Für die Zukunft muß ich mir dann eben etwas einfallen lassen.


Die meisten Sachen kannst du auch in der Bib ausleihen  ;).


Einige dieser Rollenspiele würde ich durchaus mitspielen; keines davon jedoch leiten.

Bevor ich etwas leite, muß ich mich ja mit dem Spiel beschäftigen.

Das mache ich aber nur, wenn mich etwas interessiert und motiviert.

Wie bereits geschrieben mache ich mir Gedanken über Rollenspiele, die ich zukünftig Jugendlichen anbieten könnte.

Wäre zum Beispiel The Mutant Epoch geeignet oder ist das zu abgedreht?

http://www.outlandarts.com/mutantepoch.htm

Ultima Ratio würde mich eventuell auch interessieren, aber das kann ich jetzt noch nicht abschließend beurteilen.

https://www.ultima-ratio-rpg.de/

Zurück zu den Anfängen des Rollenspiels wäre das Basic Fantasy Role-Playing Game.

http://www.basicfantasy.org/


Wir wollen zum einen deutsche Sachen anbieten und zum anderen kann ich Ultima Ratio nicht einschätzen, weil ich es nicht kenne. Kannst aber gerne mal mitbringen, dann schau ich gerne mal rein.


Im Zweifel fragen wir dann mal Julian, der ist da als unser Jugendleiter die Kompetenz um das zu beurteilen. 


Fantasy Age besitze ich tatsächlich und habe es auch einmal geleitet. Ganz in Ordnung, aber mehr auch nicht. Das Bedürfnis, es weiter zu leiten hatte ich bisher nicht.

Weder als 0/8/15 Fantasy, noch als Titansgrave.

EDO-Hintergründe sind inzwischen nicht mehr meine Welt. Irgendwie war bei denen fast alles schon einmal da. Titansgrave ist eine recht nette Idee, aber auch nicht mehr.

Zusammen gespielt haben wir Fantasy Age noch nie. Du hast mir nur einmal gesagt, daß in höheren Stufen die Herausforderungen für Charaktere immer einfacher zu bewältigen wären.

Auf dieser Jugendliste ist Fantasy aber überdurchschnittlich stark vertreten.

Vielleicht ist Julians Meinung zu Ultima Ratio ja positiv. Falls nicht, schaue ich eben weiter.

Barbarians of Lemuria ist mir gerade noch eingefallen; wobei es mich nach einmaligem Leiten auch nicht überzeugt hatte. Aber wahrscheinlich sind da die Damen zu unbekleidet und die Helden zu kampflustig.

Bei BoL ist eher das Problem, dass man nur aufsteigt wenn man sein Geld versäuft & verhurt  >;D

Es sollte Dir inzwischen aufgefallen sein, daß ich kein Sklave des Inhalts von Spielsystemen bin.

Sie sind für mich Mittel zum Zweck und dienen mir nur zur Handhabung des Spiels. Ich könnte

sogar ohne Spielregeln leiten, nur mit meinem Verstand. Das würden aber die meisten Spieler nicht

mitmachen, weil Regeln und meistens auch die Würfel für sie unbedingt zum Rollenspiel gehören.

Ich nehme daher einfach die Systeme, deren Mechaniken mir in der Anwendung praktisch erscheinen.

Viel kann, nichts muß. Mit Cthulhu könnte ich z.B. eine völlig harmlose Abenteuergeschichte leiten.

Mit 1 W6 Freunden sollte es mir aber auch gelingen eine wahre Splatterorgie zu veranstalten.

Vielleicht finden wir ja noch etwas, was mir erlauben wird im Bedarfsfall mit der Jugend zu spielen.

Sollte das nicht der Fall sein, wird es schon einen tieferen Sinn haben, daß es es nicht möglich ist.

Was du denkst, sehen die Eltern halt leider nicht, wenn sie Barbarians of Lemuria recherchieren  ;)


Jeder von uns kann die Systeme jugendfrei leiten. Aber wir müssen uns vor allem nach außen hin absichern.

Den Verweis an den Jugendleiter hab ich dir mal  fett markiert. Aus dem Verlauf geht auch hervor, dass du die entsprechende Liste schon kanntest (schließlich beziehst du dich auch darauf). Diesen Teil habe ich kursiv markiert.

Da muss ich dich halt fragen ob du Probleme mit dem Gedächtnis hast.

« Letzte Änderung: 9.12.2019 | 19:56 von Swafnir »
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Cugel

  • Experienced
  • ***
  • Schlau, schlauer, Cugel
  • Beiträge: 271
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Cugel
Re: Jugendrollenspieltreff - Allgemein
« Antwort #16 am: Gestern um 21:07 »
Da du die Korrespondenz ansprichst lege ich sie gerne hier offen. Das war deine erste diesbezügliche Anfrage, alle PNs waren direkt auf einander folgend.






Den Verweis an den Jugendleiter hab ich dir mal  fett markiert. Aus dem Verlauf geht auch hervor, dass du die entsprechende Liste schon kanntest (schließlich beziehst du dich auch darauf). Diesen Teil habe ich kursiv markiert.



Da muss ich dich halt fragen ob du Probleme mit dem Gedächtnis hast.


Schön wuff wuff gemacht.

Wenn Du mir Deine postalische Anschrift gibst, schicke ich noch einen Knochen.

Dir sollte man lieber keine PN schreiben, wenn man Wert auf Vertraulichkeit legt.

Zum Glück habe ich nichts verwerfliches geschrieben.

An alle Mitglieder des Forums: "Vorsicht mit PNs an Swafnir, der es mit der Vertraulichkeit nicht so ernst nimmt, wenn ihm andere Umstände wichtiger erscheinen."

Hattest Du eigentlich Julian kontaktiert oder es vergessen?  >;D

Ein Elefant hat ein besseres Gedächtnis als ein Hund. 

Töööröööööhh !  :btt:
Ein, von einem höheren Säugetier aus der Ordnung der Primaten, geplünderter Planet, auf seiner Himmelfahrt ins Nichts.