Autor Thema: [Trinity Aeon] Was wäre, wenn die Esperanza nie gefallen wäre?  (Gelesen 299 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.251
  • Username: Waldviech
Nur mal so eine kleine Fragestellung für ein "Alternativ-Szenario" in Aeon:

Was wäre eigentlich, wenn der Angriff der Aberrants auf die Raumstation Esperanza in einer epischen Schlacht abgewehrt worden wäre? Die offensichtlichste Folge wäre natürlich, dass der Colony Drop auf Frankreich niemals stattgefunden hätte. Also würde auch keine postapokalyptische Einöde in Frankreich und den Benelux-Staaten existieren und keine Flüchtlingsmassen würden Westeuropa verlassen. Was wären Eurer Meinung nach die weiteren Folgen? Eine noch immer verarmte, dystopische EU, die aber neue Hoffnung auf ein Widererstarken hat, weil der Esperanza-Plan tatsächlich funktioniert? Gewaltiger Zoff der zerstrittenen Europäer darüber, wer jetzt eigentlich welche Pfründe aus der Raumstation abschöpfen kann? Ein "vierter Weltkrieg" in Europa, weil der ukrainische Polizeistaat nun aus Angst vor den "bedrohlicher werdenden" Westeuropäern durchdreht?
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !