Tanelorn.net

Pen & Paper - Spielsysteme => Weitere Pen & Paper Systeme => Year Zero Engine => Thema gestartet von: Deep_Impact am 26.04.2019 | 20:33

Titel: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Deep_Impact am 26.04.2019 | 20:33
Trailer-Video (https://vimeo.com/328154792)

Free League hat 20th Century Fox die Rechte an Alien bekommen.
https://alien-rpg.com/

Laut einem Interview scheint es sich Tales from the Loop anzunähern. Ausgelegt auf One-Shots und mit sehr hoher Tödlichkeit um des Horrors wegen. Das spricht mich gegen etwas Coriolis-artiges.

https://io9.gizmodo.com/alien-is-getting-a-tabletop-roleplaying-game-1834309513

Und: Es wird kein Kickstarter! ;)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: PaterLeon am 26.04.2019 | 20:54
Ob es dafür jemals eine Übersetzung geben dürfte? Das wird doch bestimmt ganz schön hakelig mit den ganzen Lizenzrechten..  :think:
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Radulf St. Germain am 26.04.2019 | 21:17
Also ich mag ja Alien und kann mir auch gut vorstellen, das als Rollenspielszenario zu spielen. Aber ob ich ein ganzes Rollenspielsystem dafür brauche? Gibt das genug für einen Kampagne her?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Jiyu am 26.04.2019 | 21:19
Aber ob ich ein ganzes Rollenspielsystem dafür brauche? Gibt das genug für einen Kampagne her?
Darauf bin ich auch gespannt, die gleiche Frage hat sich mir nämlich ebenfalls gestellt.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Deep_Impact am 26.04.2019 | 21:28
Sehe das auch nicht als Kampagnengeeignet, das widerspricht irgendwie dem Setting. Aber als coole Szenarien wäre es mir wert.
Ist aber auch viel Sammelgeist. Ich kaufe mir nichts mehr, in der Hoffnung das spielen zu können. Nur zum lesen, studieren und genießen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Rumpel am 26.04.2019 | 21:34
Ich werd's wohl auch haben wollen und kann mir ganz gut vorstellen, dass es Kampagnen mit wechselnden SC, aber sich durchziehenden Themen und Handlungsbögen geben könnte (Vom Prinzip her wie Prometheus und Covenant, so enttäuschend ich die beiden Filme auch fand).

Am schönsten finde ich die Aussage, dass man zeitlich nach Alien3 ansetzt. Das ist natürlich auch schlicht plausibel, weil man da am meisten "offener Raum" in der ohnehin problematischen Alien-Historie ist. Mir gefällt daran aber auch, dass Alien3 als legitimer Film der Reihe anerkannt wird - für mich ist und bleibt es ja mein Lieblings-Alien-Film, aber ansonsten scheint alle Welt zu finden, dass Teil 3 ignoriert gehört.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Swafnir am 26.04.2019 | 21:40
Ich werd's wohl auch haben wollen und kann mir ganz gut vorstellen, dass es Kampagnen mit wechselnden SC, aber sich durchziehenden Themen und Handlungsbögen geben könnte (Vom Prinzip her wie Prometheus und Covenant, so enttäuschend ich die beiden Filme auch fand).

Am schönsten finde ich die Aussage, dass man zeitlich nach Alien3 ansetzt. Das ist natürlich auch schlicht plausibel, weil man da am meisten "offener Raum" in der ohnehin problematischen Alien-Historie ist. Mir gefällt daran aber auch, dass Alien3 als legitimer Film der Reihe anerkannt wird - für mich ist und bleibt es ja mein Lieblings-Alien-Film, aber ansonsten scheint alle Welt zu finden, dass Teil 3 ignoriert gehört.

Meine Frau mag den auch am Liebsten. Ich find alle toll, aber Aliens ist mein Favorit.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: eldaen am 26.04.2019 | 21:41
Hey cool! Endlich ein Space Sci-Fi Rollenspiel von Free League mit Horror Elementen und basierend auf der Year Zero Engine!

Oh, wait...
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Deep_Impact am 26.04.2019 | 21:42
Ich schließe keinen Teil aus dem Kanon aus! Naja, ausser Predator 2 :P

@Hexer: auf Basis Coriolis wird das aber nicht funktionieren.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Rumpel am 26.04.2019 | 21:44
Ich schließe keinen Teil aus dem Kanon aus! Naja, ausser Predator 2 :P


Ich muss ja zugeben, dass ich da sogar deutlich engstirniger bin und es für mich eigentlich "Die Alien-Trilogie" ist und bleibt - Teil 4 gefällt mir sogar, aber nicht als Alien-Film, alles, was danach kam, liegt für mich mittelschwer bis schwer daneben ...
Von daher dürfte das RSP zumindest genau den richtigen Fokus für mich haben, was die Alien-Mythologie angeht.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: eldaen am 26.04.2019 | 21:45
auf Basis Coriolis wird das aber nicht funktionieren.

Weiß ich ja. Finde nur, dass da doch zwei sehr ähnliche Produkte von denselben Machern rauskommen und wundere mich da halt. Ich bin mir nicht sicher, ob sich das nicht eher gegenseitig Konkurrenz macht. Also sowohl bei den Leuten im Regal/am Spieltisch als auch was den Support durch die Macher angeht. Wir werden sehen...
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Sainrith am 26.04.2019 | 21:46
Laut der Game Sektion haben sie sich genau darüber auch Gedanken gemacht (Kampagne oder Szenario)

Zitat

Cinematic play is based on pre-made scenarios that emulate the dramatic arc of an ALIEN film. Designed to be played in a single session, this game mode emphasizes high stakes and fast and brutal play. You are not all expected to survive.

Campaign play is designed for longer continuous play with the same cast of player characters over many game sessions, letting you explore the ALIEN universe freely, sandbox style.

Bleibt die Frage ob das umsetzbar ist. Als Cinematic-Scenario stell ich mir das ziemlich klasse vor. Kampagne? Das wird schwer.

Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: borkosh am 26.04.2019 | 23:41
Ich finde, dass die Prequels da ganz interessantes Material geliefert haben. Aus dem kann man schon einiges herausholen, das abseits von reinem Horror oder Actiongeballer liegt. Ist nur fraglich in wie weit sie darauf zurückgreifen wollen, bzw. dürfen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Sainrith am 26.04.2019 | 23:44
Laut dem Interview stehen die nicht im Fokus.

Zitat von: Zitat von Tomas Härenstam aus dem Interview
“We’re focusing more on certain aspects of the universe than others. I think the key thing there is we’ve set our game in the year 2183, that’s a very conscious choice,” he said. “The more recent prequel movies, Prometheus and Alien: Covenant, those are part of the canon, part of the story and universe. But as they take place in a much earlier era, that era is not where our focus lies.”
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Vash the stampede am 27.04.2019 | 06:45
Meine Frau mag den auch am Liebsten...

+1. Für meine Frau ist ebenfalls der Dritte der Beste.

Persönlich mag ich den Vierten und die zweite Hälfte von Covenant nicht. Zudem wünschte ich, es gäbe einen sauberen Director's Cut von Prometheus.

Zum Leiten hatte ich Savage Worlds genommen, weil damit die Aliens Action am besten geht. Für Alien/Alien3 würde ich zu Dread greifen.

Aber für Prometheus & Co könnte ich mir durchaus ein anderes, neues Regelwerk vorstellen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: LushWoods am 27.04.2019 | 07:04
Wir haben vor Jahren mal 2 sehr, sehr amüsante Alien/Predator  OneShots mit dem Cinematic Unisystem gespielt.
Da gab's mal nen richtig guten Hack.
Die Meinung "keine Ahnung was man in dem Setting außer OneShots spielen soll" kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Der Hintergrund bietet so viel oder wenig wie jedes andere Hard-Sci-Fi'ige Setting auch.
Und die Überschneidungen mit Coriolis ... naja. Dann hat Star Wars auch zu viele Überschneidungen mit Star Trek ;)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Tigerbunny am 27.04.2019 | 08:32
Wie Fria Ligan auf der Website schreibt, sollen ja sowohl fertige Abenteuer angeboten werden als auch eine sanboxige Spielweise. Ich bin recht gespannt. Bisher haben die Leutchen ja nur hervorragende Qualität abgeliefert.

Mein Favorit ist der zweite Film, dicht gefolgt vom ersten. Den dritten mag ich auch, den vierten empfinde ich als Persiflage, die misslungen ist, weil sie sich dabei viel zu ernst nimmt. Die Prequels sind typische, seelenlose Fliessband-Blockbuster. Kann man schon gucken, unterhalten auch, sind aber halt nicht besonders originell.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Deep_Impact am 27.04.2019 | 08:43
Und die Überschneidungen mit Coriolis ... naja. Dann hat Star Wars auch zu viele Überschneidungen mit Star Trek ;)

Eben das. Ich zitiere mich mal selbst aus dem Uhrwerk-Forum (https://community.uhrwerk-verlag.de/index.php?topic=1599.msg16029#msg16029):
Bin jetzt nicht der große ALIEN-Kenner, aber beißt sich das nicht irgendwie n bisschen mit Coriolis?

Das mag im erstem Moment wo wirken, da es ja beides SciFi-Systeme sind, die sich mit Horror beschäftigen. Aber meiner Meinung nach sind die Intentionen... wie sagt man so schön: Diametral entgegengesetzt!

Erstmal baut Coriolis darauf, dass Konsequenzen schwelen und dich dann irgendwann und unerwartet treffen (Dunkelheitspunkte, die als Pool aufgebaut werden). In allen Alien-Fimen sind die Konsequenzen der Handlungen aber etwas viel unmittelbareres. Es geht ganz häufig darum etwas zu opfern, um der Situation zu entkommen. Da passt das Zustandsystem von Tales from the Loop deutlich besser.

In Coriolis grenzen die Konsequenzen an Divine Intervention und Spielleiterwilkür. Bei Aliens habe ich das Gefühl, dass die handelnden Personen eher die Wahl haben, welchen Übel sie nehmen.

Dann ist Coriolis ein System, dass ziemlich kampfzentriert ist. Nicht das Setting, aber wenn man will kann man erstmal immer zur Waffe greifen, würfelt einen glücklichen Kritischen und jeder noch so mächtige Gegner ist dahin. Das passt auch nicht zu den Alien-Filmen. Da wird viel geschossen und es fliegen Xenophormen-Teile an die Wand, aber das ist immer nur eine Episode, die Druck aufbaut und deren Lösung Konsequenzen hat, aber nie die letztendliche Bedrohung beseitigt. Also ein Hitpoint-System mit Kritischen passt irgendwie nicht. Things from the Flood geht da wohl schon in die richtige Richtung.

Bei Corolis erwartet jeder Spieler, dass sein Charakter am Ende das ganze doch übersteht. Das würde ich bei einer Alien-Episode eben nicht machen. Darum bin ich mir auch noch nicht sicher, wie das Kampagnensystem wohl daherkommen mag.
Könnte mir vorstellen, dass man auch mehrere Few-Shots damit spielt, in der ein Ereignis aus der ersten Session das auslösende Element für die zweite ist, aber es sind eben nicht die gleichen handelnden Personen. Das bekannte: Etwas hat überlebt...
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Radulf St. Germain am 27.04.2019 | 09:33
Die Meinung "keine Ahnung was man in dem Setting außer OneShots spielen soll" kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Der Hintergrund bietet so viel oder wenig wie jedes andere Hard-Sci-Fi'ige Setting auch.

Absolut einverstanden, aber ich habe eben schon recht viele Sci-Fi Spiele, die alle Alien gut abbilden können. Man kann natürlich Alien auch ohne den Xenomorph spielen, aber das wäre nicht meins. Ich liebe das Setting, ich frage mich halt nur, ob das das Regelwerk brauche, oder ob ich mir lieber die Abenteuer hole und das mit einem anderen Regelwerk spiele.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Antariuk am 27.04.2019 | 09:44
Sieht extrem schick aus, die Vorschau.

Vom Konzept her habe ich damit aber das gleiche Problem wie mit Cthulu: "Ach, das waren Aliens, die hier gewütet haben? Uiuiui, da hat ja niemand mit rechnen können!" 8] Das ist wie mit den großen Alten in CoC, man muss als Spieler echt einiges an Suspension of Disbelief investieren, weil die grundlegende Prämisse immer die gleiche ist. Natürlich kann man da viel Spaß mit haben und auch verschiedenste Abenteuer spielen, aber eben immer "nur" mit den Aliens. Mir persönlich ist das dünn, als dass mich da das große Fieber packt, das als SL unbedingt haben zu wollen. Auch, weil das Alien Universum aus den ersten Filmen für ein Rollenspiel auch - bis auf die Kreatur selbst - keine einzigartigen Merkmale hat. Wie Menschen aussehende Androiden? Zwielichtige Corporation? Riesige Schiffe/Anlagen voller Winkel und Schatten? Space Marines? Alles Dinge, die man hundertfach auch woanders findet. Das Setting besteht doch quasi nur aus den Namen Wayland-Yutan, Nostromo, Bishop und Ripley ;)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Zorni am 27.04.2019 | 10:04
Wir haben die wichtigsten Punkte mal in eine News gepackt: https://pnpnews.de/alien-the-roleplaying-game-kommt-2019/

Bin auch sehr gespannt drauf. So berühmte Franchises als RPG sind ja oft nicht so der Burner aber mit The Expanse wurde ich gleichermaßen getriggert :D
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Korig am 27.04.2019 | 10:11
Das System bietet auch einen Kampagnen-Modus unabhängig von den One-Shots.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: LushWoods am 27.04.2019 | 13:51
Absolut einverstanden, aber ich habe eben schon recht viele Sci-Fi Spiele, die alle Alien gut abbilden können.

DAS verstehe ich ja auch. Wir reden da von 2 verschiedenen Dingen.
Das man Alien gut mit anderen Systemen abbilden kann ist ja selbstredend, haben wir ja (siehe meinen Post oben) auch erfolgreich gemacht.
Ich bezog mich auf die Aussage, das das Alien Setting quasi außer Survival-Horror nichts bieten würde. Und DAS halte ich für Quatsch.

Brauchen tut das Game sicher niemand um Alien zu spielen. Frage is ob man es trotzdem haben will und das kann ich für mich mit einem klaren Ja beantworten.
Ich kenne Fria Ligan mittlerweile so gut, das ich jetzt schon sicher sagen kann das mir das Game Spaß machen wird, egal ob nur zum Lesen oder zum Spielen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: eldaen am 27.04.2019 | 14:02
Und die Überschneidungen mit Coriolis ... naja. Dann hat Star Wars auch zu viele Überschneidungen mit Star Trek ;)

Die werden aber auch nicht beide von denselben Leuten/Firmen produziert...
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Supersöldner am 27.04.2019 | 14:26
noch nicht ^^.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Rumpel am 27.04.2019 | 14:33
Für die Lizenzgeber sieht es wahrscheinlich so aus, dass der Verlag schon bewiesen hat, dass er etwas "in Richtung Alien" hinbekommen dürfte, von daher ist das ganz plausibel.
Ich wäre da jetzt nicht allzu besorgt, dass Fria Ligan sich selbst Konkurrenz macht, mein Eindruck ist, dass die Fanbindung bei denen so stark ist, dass die allermeisten sich beides kaufen werden (also Coriolis und Alien).
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: LushWoods am 27.04.2019 | 15:56
Die werden aber auch nicht beide von denselben Leuten/Firmen produziert...

(https://pmcvariety.files.wordpress.com/2016/02/j-j-abrams-god-particle.jpg?w=1000&h=563&crop=1)

???
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: eldaen am 27.04.2019 | 16:02
Ja, ich war unklar. Ich meinte nicht JJ Abrams als Regisseur sondern die Firma - das wo das Geld hin geht... Ignorier das einfach. Keine Lust auf zähe klein-klein Argumentation.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Deep_Impact am 28.04.2019 | 14:00
Ich hab mir das Interview des Effekt-Podcast mal durchgehört und versuche mal die Infos etwas zu strukturieren:

Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Korig am 28.04.2019 | 14:06
Danke für die Zusammenfassung. Hört sich für mich sehr gut an.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Supersöldner am 28.04.2019 | 14:08
Haben sie gesagt warum es keine Predatoren als SC oder NSC geben soll ?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 28.04.2019 | 14:12
Von mir ebenfalls vielen Dank für die Zusammenfassung! Ich bin immer noch unschlüssig, ob ich da wirklich ein eigenes Regelwerk für haben möchte, aber mitnehmen werde ich es wohl auf jeden Fall und sei es nur wegen der - wie üblich - äußerst stimmungsvollen Illustrationen. Wobei auch die konkrete Ausführung der Stressmechanik interessant sein könnte.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Deep_Impact am 28.04.2019 | 14:24
Haben sie gesagt warum es keine Predatoren als SC oder NSC geben soll ?

Nein, aber finde ich gut, die gehören für mich auch nicht in den ursprünglichen Kanon. Besonders als SC.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Bombshell am 28.04.2019 | 14:56
Noch eins? (https://avp.fandom.com/wiki/Aliens_Adventure_Game)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: aikar am 28.04.2019 | 15:01
Je mehr ich mir das überlege, umso mehr ergibt eine Sandbox-Kampagne für mich doch Sinn.
Natürlich nicht als jahrelange Endlos-Kampagne, aber eine Kurzkampagne um eine Alien-Infektion in einer Kolonie von der Ankunft der Kolonisten über die ersten Anzeichen und die Konfrontation bis zur Evakuierung der letzten Überlebenden (und evtl. sogar Folge-Abenteuer/Finale wenn sich herausstellt, dass eines der Biester es auf das Evakuierungsschiff geschafft hat) kann schon recht cool sein. Die Überlebenden könnten dann auch im Ripley-Stil Experten werden, die bei einem Alien-Auftauchen an anderer Stelle hinzugezogen werden.
Das hat dann auch nicht das "schon wieder Aliens?" Problem, das man mit mehreren unabhängigen One-Shot-Szenarien hat.

Noch eins? (https://avp.fandom.com/wiki/Aliens_Adventure_Game)
Na und? Das ist 28 (!) Jahre alt. Wie viele Star Wars RPGs gab es im Laufe der Jahre?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 29.04.2019 | 18:19
Weitere Informationen zum Spiel aus dem ersten Newsletter:

Zitat von: Fria Ligan
ROLEPLAYING IN THE ALIEN UNIVERSE

Most ALIEN films tell a horryfing and thrilling story with a tight focus. They generally don't reveal that much detail about the greater universe, instead leaving the viewer with largely unexplained names of locations and organizations to spark the imagination.

Cinematic scenarios for the ALIEN RPG will work in very much the same way as the films. But for Campaign mode, we need to flesh out the universe and present the ALIEN world of 2183 AD to you as a cohesive whole. The full game will have meaty chapters on governments, corporations, star systems, planets, colonies, and xenomorphs, as well as a beautiful star map of known space for you to explore.

The lead writer of the setting chapters is Andrew E. C. Gaska – author, senior development editor at Lion Forge Comics, and franchise consultant on ALIEN, Predator and Planet of the Apes for 20th Century Fox. With total attention to the minute details of the ALIEN lore from decades of movies, games, books, and comics, Drew's work is to preserve the essence of the expanded material and bring it in line with hardcore canon, filling in gaps where needed. In addition to his setting design, Drew is the lead writer of the introductory scenario Chariot of the Gods.

To compliment Drew's work, RPG designer Paul Elliott (Hostile, Zenobia) is writing systems and missions generators for the Gamemaster to use, as well as modular locations and adversaries, to make the ALIEN RPG in Campaign Mode a truly sandbox, open-world game.

The end result is a rich game universe in the deadly cold of outer space for you to explore. More details on the ALIEN RPG universe of 2183 AD will follow in later newsletters.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Radulf St. Germain am 29.04.2019 | 18:46
Ich bezog mich auf die Aussage, das das Alien Setting quasi außer Survival-Horror nichts bieten würde. Und DAS halte ich für Quatsch.

Stimmt schon. Ich will das hier auch nicht madig machen. Der Looks and Feel von Alien ist schon auch sehr cool und die Preview, die hier gepostet wurde klingt schon auch vielversprechend.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Selganor [n/a] am 29.04.2019 | 18:51
Noch eins? (https://avp.fandom.com/wiki/Aliens_Adventure_Game)
Das Rollenspiel bezog sich ja nur auf Aliens (also den 2. Film), das neue Rollenspiel soll wohl zeitlich nach (um?) dem 3. Film angesiedelt sein und will wohl auch Prometheus usw. beruecksichtigen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Vash the stampede am 29.04.2019 | 18:55
Für mich klingen die neuen Infos gut. Danke Deep_Impact. :d
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Alexandro am 29.04.2019 | 18:56
Ich finde die Filme gut, das Setting von Alien 1-3 allerdings komplett uninteressant für ein Spiel, weil zu eingeschränkt (da würde ich lieber in der Resurrection-Zeitlinie spielen - oder vielleicht auch einer alternativen Version davon, in der es den Ripley-Klon nicht gab - weil ich da einfach mehr Abenteueransätze sehe).
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Gambit am 16.05.2019 | 21:07
Gerade in der Alien RPG Facebook Gruppe gepostet "Good news, if you haven’t already heard. In response to my email request for a digital copy of the Alien QuickStart to run at gaming conventions, Fria Ligan said that the PDF will be available by June 15th. I suspect that may also be the date preorders go up. The QuickStart PDF will be available to all who preorder, which I previously confirmed. So let’s hope for Jun 15th for that, too."

Ich bin so heiss drauf  :headbang:

Dazu noch die Newsletter 2 und 3, in denen auf den Cinematic Gameplay Modus und das Kampagnen Spiel eingegangen wird :)

https://us3.campaign-archive.com/?u=2dcfb24fb7c8d0fb9c2f52040&id=b178112499

https://us3.campaign-archive.com/?u=2dcfb24fb7c8d0fb9c2f52040&id=a77d7382a6

Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 22.05.2019 | 18:43
Gerade kam dann auch die Ankündigung der Vorbestellmöglichkeit. In Kurzform: los geht'  um 15 Uhr (CEST) am Samstag (25. Mai); die Aktion läuft bis zum 4. August. Wer vorbestellt, bekommt sofort Zugriff auf den Schnellstarter (genannt Cinematic Rules).

Details nachfolgend:
Zitat von: Fria Ligan
Welcome!

This is the fourth official newsletter for the upcoming ALIEN tabletop RPG by Free League Publishing and Twentieth Century Fox. And we have big news!

On May 25, 1979, ALIEN first graced the silver screen. Forty years to the day after the ALIEN franchise first inspired and shocked the world, we launch the official pre-order for the game at alien-rpg.com. This exclusive pre-order starts at 6 am PST / 9 am EST / 3 pm CEST Saturday May 25, and will end on August 4.

The full printed game will launch late this year, but if you pre-order you don't need to wait to play! As a complimentary bonus gift for anyone who pre-orders via our webshop, we offer a meaty 168-page Cinematic Starter Kit PDF including the full-length Cinematic scenario Chariot of the Gods written by Alien RPG setting writer and sci-fi novelist Andrew E.C. Gaska. The Cinematic Starter Kit will be available for download via DrivethruRPG as soon as the pre-order purchase is confirmed.

In addition, anyone who pre-orders the core rulebook will have the opportunity to provide feedback on the game before it goes to print and earn a play-tester credit in the final publication.
PRE-ORDER OFFERS

The centerpiece of the pre-order is of course the Alien RPG Core Rulebook containing 300+ pages of mythology, original artwork, and custom mechanics for open-world campaigns as well as cinematic gameplay, based on our award-winning Year Zero game engine.

In addition to the core rulebook, we offer a deluxe GM Screen, custom dice, a large starmap, and custom cards for weapons, NPCs and combat initiative. If you want to go all-in, we will offer bundles at great value.

If you want a unique artifact, we will offer the 40th Anniversary Limited Edition Core Rulebook, with a special commemorative embossed book cover. Exclusive to this pre-order campaign, the 40th Anniversary Limited-Edition will never be printed again. You can see the design below.
WHY PRE-ORDER?

In the past, we have done many Kickstarters to fund the development of our roleplaying games. This a pre-order, meaning that the game will be published no matter how many people take part in it. However, there are three good reasons to take part in this-preorder:

    You get the 168-page Cinematic Starter Kit PDF within days after purchase and can start playing immediately!
    By taking part in the pre-order you can provide feedback on the game before the core rulebook goes to print, and thereby help us making the game even more awesome.
    A big support for the pre-order will help us kick off development of modules and supplements for the game even sooner.

More information about the pre-order, including the pricing, will be revealed on Saturday.

Retailer? Official retail solicitations for the ALIEN roleplaying game and supplements will begin in July, but retailers are encouraged to contact us at info@frialigan.se with any questions to welcome them into the 40th Anniversary fun as well
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Gambit am 22.05.2019 | 18:45
Yes!  :headbang:
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Mithras am 2.06.2019 | 18:19
Ich muss sagen die Überlegungen hier im Thread gefallen mir gut, vor allem nachdem ich anfangs Probleme darin hatte mit dem Setting und nicht wusste was man da spielen soll. Allerdings mag ich auch nur Alien und Aliens als Filme, den Rest finde ich nicht wirklich gut. Auf der anderen Seite bietet sich der Plot von Alien Covenant sehr gut als Vorlage an. Und es gibt auch noch genug Comics und die Videospiele zur Inspiration. Leider habe ich nicht genug Geld um mir das Rollenspiel zu kaufen. Vielleicht ende des Jahres, wenn ich auch Befürchte dann noch tiefer in die Tasche greifen zu müssen ohne den Vorbestellerbonus. Trotzdem freue ich mich auf das Erscheinen des Buches. Und mittlerweile habe ich ein Faible für die Rollenspiele von Fria Ligan entwickelt inklusive Tales from the Loop und Mutant Jahr Null.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: kasi45 am 17.06.2019 | 09:26
Hallo!

Ich wollte mal fragen ob irgend jemand das Alie RPG vorbestellt hat und ggf. was zu dem Cinematic Starter Kit erzählen kann, welches man dann ja bekommen soll.

Gruß,
Kasi
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Undwiederda am 17.06.2019 | 11:50
ich habe es vorbestellt und wollte es im August mal leiten
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Ninkasi am 17.06.2019 | 12:15
Jo, habe ich. Das Szenario werde ich allerdings als Spieler erleben, deswegen schau ich da nicht rein.
Und die Regeln basieren halt auf der Year Zero Engine.
Neu ist die Stress-Würfel-Mechanik. Erinnert mich etwas an Hunger-Würfel bei Vampire 5 und würde für die Chtulhu-Umsetzung bestimmt auch gut funktionieren.
Ansonsten , was möchtest du wissen?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: kasi45 am 17.06.2019 | 12:23
Die Regel-Engine von Year Zero kenn ich gar nicht, aber mich interessiert zusätzlich zu den Regeln (werde ich mir wohl auch irgendwo mal anschauen) auch, wie der Vergleich zu den Alien-Filmen ist. Ist das atmosphärisch umgesetzt, wie gut funktionieren die geheimen Agendas der Chars und wie lang spielt man wohl an dem Abenteuer?

Letztendlich interessiert mich einfach, wie die Leute konkret das Rollenspiel (den Starter Kit) bewerten. Aber für Infos werde ich dann wohl warten müssen, bis es konkrete Playtests gibt :)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Ninkasi am 17.06.2019 | 12:30
vielleicht ist der Podcats etwas für dich, speziell die Playtest:
https://www.effektpodcast.org/episodes/alien-hope-s-last-stand-part-1
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Undwiederda am 17.06.2019 | 13:02
bisher konnten mich die wenigsten schnellstarter überzeugen das system dann wirklich zu kaufen aber gebe dir gerne feedback
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: knörzbot am 18.06.2019 | 21:28
Jo, habe ich. Das Szenario werde ich allerdings als Spieler erleben, deswegen schau ich da nicht rein.
Und die Regeln basieren halt auf der Year Zero Engine.
Neu ist die Stress-Würfel-Mechanik. Erinnert mich etwas an Hunger-Würfel bei Vampire 5 und würde für die Chtulhu-Umsetzung bestimmt auch gut funktionieren.
Ansonsten , was möchtest du wissen?
Die Stunts bei den Skills gibt es bei Coriolis nicht. Gibt es die bei den anderen Spielen, die die Year Zero Engine nutzen?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Gambit am 19.06.2019 | 17:37
Ich leite gerade das Szenario aus dem Quickstart. Was mir bisher sehr gut gefällt:

- Ressourcen Mechanik: An Forbidden Lands angelehnt, mechanisch aber anders umgesetzt. Steigert schön den Druck wenn man mit Sauerstoff und ähnlichen haushalten muss.
- Stealth Mode: Strategische Bewegungsphase. Menschen bewegen sich normalerweise 1 Zone und können diese gründlich untersuchen. Oder checken 2 Zonen flüchtig. Gegner im Stealth Mode bewegen sich auf einer eigenen SL Karte (da kommt z.b. der Motion Tracker gut ins Spiel).
- Stress Mechanik und Panik sind sowohl stimmungsvoll, als auch mechanisch schön umgesetzt.
- Sehr tödliches System. HP maximal des Stärkewerts, einige Angriffe der Gegner töten einen Character auch, wenn dieser nicht den kompletten Angriff abwehrt. Schön thematisch, kann mir aber vorstellen das dies im Kampagnen Mode noch was anders gelöst wird.
- Secret Objectives für jeden der 3 Akte (da möchte ich aber nichts Spoilern.
- Gut umgesetzter PvP Modus.

Haben jetzt eine erste Sitzung für den 1 Akt gebraucht, 1-2 Sitzungen werden es noch. Trifft bisher meine sehr hohe Erwartungen voll :)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: kasi45 am 9.07.2019 | 17:39
Hallo!

Weiß jemand, ob das Cinematic Starter Kit in den regulären Verkauf kommt? würde mich nämlich schon interessieren :)

Ausserdem mein ich gelesen zu haben, dass im Regelbuch hinterher auch ein Szenario vorhanden ist. Ich hoffe ja, dass es ein anderes Szenario ist als "Chariots of Gods"
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Ninkasi am 9.07.2019 | 17:49
Die Stunts bei den Skills gibt es bei Coriolis nicht. Gibt es die bei den anderen Spielen, die die Year Zero Engine nutzen?

TotL bzw. FotL , also Tales of the Loop hat Stunts bei den Skills. Im Endeffekt sind Stunts ja nur vorbestimmte Einsatzmöglichkeiten von weiteren Erfolgen ( Sechsen).
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 4.09.2019 | 22:57
So, ich hab' den Cinematic Starter dann auch mal im Detail durchgelesen. Ich bin leider nur mäßig begeistert, insbesondere von dem integrierten Szenario. Relevante Textwand: hier (https://www.tanelorn.net/index.php/topic,112002.msg134790889.html#msg134790889).
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Undwiederda am 5.09.2019 | 00:42
Ich teile da deine Meinung nicht ubd das Abenteuer hat sich auch sehr gut gespielt. Es ist zu lang aber ansonsten hat die Mechanik, die Agendas und alles gut zur Atmosphäre bei mir beigetragen und das Abenteuer hat funktioniert und die Spieler fühlten sich nicht wirklich gegängelt, wobei das Geschmackssache ist.
was ich kritisiere ist das es nicht Druckfreundlich ist.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 6.09.2019 | 00:03
Wenn man vom Teufel spricht ;) ... Free League hat heute druckerfreundliches Material zum Download zur Verfügung gestellt: Link (https://frialigan.se/en/games/alien/?downloads&mc_cid=69361ffe63&mc_eid=e39db9b750)

Ansonsten danke für die Einschätzung - möglicherweise ist es auch einfach nicht die richtige Art Spiel für mich (was insofern schade wäre, als ich gerade die Stressmechanik durchaus interessant finde). Ich warte mal ab, wie das finale Spiel aussieht.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Karnage am 12.09.2019 | 20:16
Vom Konzept her habe ich damit aber das gleiche Problem wie mit Cthulu: "Ach, das waren Aliens, die hier gewütet haben? Uiuiui, da hat ja niemand mit rechnen können!" 8] Das ist wie mit den großen Alten in CoC, man muss als Spieler echt einiges an Suspension of Disbelief investieren, weil die grundlegende Prämisse immer die gleiche ist. Natürlich kann man da viel Spaß mit haben und auch verschiedenste Abenteuer spielen, aber eben immer "nur" mit den Aliens. Mir persönlich ist das dünn, als dass mich da das große Fieber packt, das als SL unbedingt haben zu wollen. Auch, weil das Alien Universum aus den ersten Filmen für ein Rollenspiel auch - bis auf die Kreatur selbst - keine einzigartigen Merkmale hat. Wie Menschen aussehende Androiden? Zwielichtige Corporation? Riesige Schiffe/Anlagen voller Winkel und Schatten? Space Marines? Alles Dinge, die man hundertfach auch woanders findet. Das Setting besteht doch quasi nur aus den Namen Wayland-Yutan, Nostromo, Bishop und Ripley ;)

Ich befürchte auch, dass Abenteuer zu einseitig werden könnten. Man kann sicher auch andere Themen verarbeiten, als den bösen Xenomorph - aber deshalb spielt man ja eigentlich das Alien RPG.
Es gibt abseits der Alienfilme aber auch viele sehr sehr interessante Idden mit dem Xenomorphthema umzugehen, v.a. aus Romanen und Comics  (Gelee Royal "ernten", aus den Schreien der Aliens Musik komponieren, etc.) ...
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Ninkasi am 13.09.2019 | 09:26
Klar, nimm Coriolis und glücklich sein. ;)

Alien ist spezieller, aber für das was es will, klingt es echt vernünftig.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Radulf St. Germain am 13.09.2019 | 14:52
Ich befürchte auch, dass Abenteuer zu einseitig werden könnten. Man kann sicher auch andere Themen verarbeiten, als den bösen Xenomorph - aber deshalb spielt man ja eigentlich das Alien RPG.
Es gibt abseits der Alienfilme aber auch viele sehr sehr interessante Idden mit dem Xenomorphthema umzugehen, v.a. aus Romanen und Comics  (Gelee Royal "ernten", aus den Schreien der Aliens Musik komponieren, etc.) ...

Hab ich auch gedacht und mich deswegen erstmal von Alien ferngehalten. Aber je länger ich diesen Thread verfolge denke ich mir, man kann da sicher spannende Dinge spielen, vor allem, wenn man den Kanon nicht so eng nimmt. Weiß man denn schon, was das Regelwerk für weitere Gefahren und Abenteuer vorschlägt?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 13.09.2019 | 17:56
Weiß man denn schon, was das Regelwerk für weitere Gefahren und Abenteuer vorschlägt?

Im Moment noch nichts Konkretes. Bisher gibt es nur das Cinematic Starter Kit mit einem Szenario mit Xenomorphen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Antariuk am 13.09.2019 | 20:01
Hab ich auch gedacht und mich deswegen erstmal von Alien ferngehalten. Aber je länger ich diesen Thread verfolge denke ich mir, man kann da sicher spannende Dinge spielen, vor allem, wenn man den Kanon nicht so eng nimmt. Weiß man denn schon, was das Regelwerk für weitere Gefahren und Abenteuer vorschlägt?

Das ist für mich genau der springende Punkt: Man kann sicher auch - viele! - andere Dinge mit dem System spielen, nur dann stelle ich mir die Frage: Braucht man es dann wirklich, wenn man nicht Alien damit spielt? Haben wir nicht mehr Systeme als irgendwer in zehn Lebensaltern spielen kann, die sich für Scifi-Action/Horror (je nachdem, wo man das Alien Franchise eher einordnet) eignen? Sogar mit der Y:0 Engine? Damit will ich ALIEN Y:0 aber wirklich nicht schlecht reden, und vielleicht verbergen sich Tiefen mit echten Mehrwert in dem Grundregelwert, wer weiß. Ich bleibe skeptisch :D
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Undwiederda am 13.09.2019 | 20:15
Ich mag die Stressmechanik von Alien RPG ganz gerne und finde sie für ein Survival Horror Spiel schon ganz gut, da setzt Coriolis z.B ja ganz andere Schwerpunkte (zu MY0 kann ich da nix sagen)

Im Regelbuch wird auf jedenfall noch der Kampagnenmodus drin stehen und da bin ich halt gespannt, wie sie sich das gedacht haben, da ja jeder Alien Film eher ein One Shot ist.
Die Romane, Computerspiele und Comics kenne ich nicht, daher weiß ich nicht was man da alles noch heraus ziehen kann aber ich denke wenn man die Yearz Zero Mechanik mag und ein Dark Space RPG will, ist Alien denke ich das richtige

bin eher auf die Abenteuer für die Cinematic Sache gespannt, wie stark Pregens und Agendas in den Büchern sind oder ob es da spezielle Regeln für gibt
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 8.10.2019 | 09:39
Anlässlich des 70igsten Geburtstags: Wie würdet ihr Ripley aus dem ersten Film nachbauen?

14 Attributspunkte und 10 Fertigkeitspunkte

(https://pm1.narvii.com/6610/cfae4abc5a8cdcba8eed44b72f05e1692433d011_hq.jpg)

Meine Idee
Zitat
Karriere: Offizier
Talent: Der lange Weg (The long Haul)
Signature Item: Jonesy

Stärke 3
Geschick 4
Verstand 3
Empathie 4

Schwere Maschinen 1
Fernkampf 1
Kommando 1
Ausdauer 1
Überleben 2
Comtech 2
Beobachten 2

(https://www.tanelorn.net/index.php?action=dlattach;topic=110551.0;attach=27909)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Uwe-Wan am 8.10.2019 | 14:14
Ich würde ihr mehr XP geben (oder wie auch immer die bei dem System heißen).
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 8.10.2019 | 15:37
XP ist schon richtig, aber warum? Im ersten Film ist sie doch nur ein normaler Wayland-Yutani Trucker.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Turning Wheel am 23.10.2019 | 09:07
Bin ich zu dumm? Ich hab nirgends den Download vom Quickstarter gefunden. Hilfe!
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 23.10.2019 | 09:07
Den gab's nicht frei verfügbar, sondern nur für Vorbesteller.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 23.10.2019 | 09:10
Das Abenteuer wird ja für die Preorder gedruckt, aber ob und wann der Quickstarter jemals kostenfrei kommt? Keine Ahnung.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Turning Wheel am 23.10.2019 | 09:52
Der schlechte Witz ist: Ich bin Vorbesteller (!) und hab trotzdem nie etwas bekommen. Weder ne Info noch sonstwas zum Quickstarter.
Aber jetzt ist direkt jemand so nett gewesen, mir das inoffiziell zukommen zu lassen.
Das ist aber nicht so, wie ich mir das vorgestellt habe.

Im Moment bin ich übrigens dabei ein Abenteuer für das neue Spiel zu schreiben.
Hab bisher drei Runden damit geleitet und es lässt sich ganz gut an.
In dem Abenteuer spielt man so Typen von einem Rescue Team, wie die beiden, die am Anfang
vom zweiten Film Ripley aus der Narcissus bergen.
Hoffentlich gefällt es Tomas.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 23.10.2019 | 09:56
Die Links dafür wurden händisch verschickt, wohl verloren gegangen.

Die Abenteuer-Idee klingt ganz cool. Sind die Agendas sehr konfliktbeladen?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Turning Wheel am 23.10.2019 | 10:06
Sind die Agendas sehr konfliktbeladen?

Du sprichst in Rätseln.
Ich hab das Regelwerk vor 5 Minuten bekommen und hab von Agendas und Konflikten noch gar keine Ahnung.
Gehe ich recht in der Annahme, dass das Spielrelevante Begriffe aus den Regeln sind?

Mein Abenteuer ist im Moment noch ein Freeform-Ding. Es braucht eigentlich gar keine Regeln, um spannend zu sein.
Die Spieler spielen zuerst den Stab eines Rescue Centers und müssen rund um den Notruf einer EEV-Unit recherchieren.
In der zweiten Hälfte des Abenteuers spielen sie dann ein Rescue-Team oder eine Konzern-Task-Force, die sich auf die eine oder andere
Weise um die Sache kümmert.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 23.10.2019 | 11:10
Du schreibst ja vermutlich ein Cinematic (ein mehr oder minder OneShot mit PreGens).

Und da bekommt jeder Charakter pro Akt eine persönliche Agenda. Sowas wie:
- "Sichere Alien-Material um JEDEN Preis"
- "Der Kaptain darf nicht rausgekommen, dass ich Drogen im Hangar schmuggel."
- "Der Job ist so öde, mach was spannend daraus."
- "Sieh zu, dass kein Angestellter von WY lebend das Schiff verlässt."
- "Organisiere die Überlebenden zu einer Gruppe und bringe sie heil nach Hause."

Wenn man seiner Agenda treu bleibt, bekommt der Spieler (nicht der Charakter) so eine Art Automatische Erfolge, die übertragbar sind auch andere Charaktere und Abenteuer.

Der Konflikt zwischen diesen Agendas, machte bei uns und bei allen Berichten, die ich gelesen habe, mindestens so viel des Spielerlebnisses aus, wie das durch die Dunkelheit schleichende Grauen. Ich würde sogar sagen, deutlich mehr.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Cernusos am 23.10.2019 | 11:30
Agenden sind Charaktermotivationen die sich von Akt zu Akt verändern können.
Bei einfachen Spacetruckern oder unterbezahlten Konzernangestellten taucht auch gern
"Du hast dieses oder jenes Ziel, da wäre ein Bonus recht willkommen und du
tust alles um diesen zu bekommen."
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Luxferre am 23.10.2019 | 12:43
Ich finde es gerade nicht wieder: sollte das Spiel nicht auch auf Deutsch kommen? Bei Uhrwerk? I may be blind ... and I can't still see ya  wtf?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 23.10.2019 | 12:43
Angekündigt war m.W. noch nichts.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Luxferre am 23.10.2019 | 12:45
Schade, dann muss es wohl demnächst auf Englisch her  ~;D :headbang:
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 23.10.2019 | 13:00
Das System ist für Übersetzungen eingeplant, aber ich bezweifel, dass sich Uhrwerk derzeit so eine teure Lizenz ans Bein bindet.

Im Verlagsforum würde vielfach nachgefragt, aber nie geantwortet:
https://community.uhrwerk-verlag.de/index.php?topic=1599.0
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Gumbald am 23.10.2019 | 16:29
Morgen startet die SPIEL. Wenn es diesbezüglich in näherer Zeit Pläne gibt, dann werden wir sie wohl in den nächsten Tagen erfahren.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Turning Wheel am 23.10.2019 | 19:30
Du schreibst ja vermutlich ein Cinematic (ein mehr oder minder OneShot mit PreGens).

Danke für die Erklärung mit den Agendas. Das hört sich prinzipiell lustig an.
Allerdings ist mein Abenteuer höchstens mit einer Person als One-Shot machbar (mit einer normalen Gruppe hat es eher so 8 bis 12 Stunden Spielzeit) und es gab auch bisher keine vorgefertigten Abenteurer. Es wäre aber machbar und in dem Fall dann wohl auch das Ziel.
Allerdings riecht mir diese Agenda-Sache schon wieder so sehr nach vorgeschriebenem Spielverlauf. In meinem Abenteuer können sich die Agendas ziemlich drastisch ändern, je nach dem welche Informationen die Spieler am Anfang rausfinden (Von "Wir müssen natürlich alle Überlebenden retten." über "Vorsicht ist der bessere Teil der Tapferkeit." bis hin zu "Scheiße, lasst uns hier schnellstens abhauen!").
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 23.10.2019 | 19:43
Der Name Cinematic suggeriert schon, das die Handlung einen mehr oder minder festen Gang nimmt.

Die Spieler müssen nicht die Agendas annehmen.

Aber ein Alien 1on1 klingt cool! Würde gerne mehr erfahren. Da können die Stress-Dice und Panikefffekte schnell eskalieren,oder?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Turning Wheel am 24.10.2019 | 02:33
Ich hab das Abenteuer drei mal geleitet. Zwei mal mit 5 Spielern und einmal mit einem Spieler.
Ist jedes Mal super gelaufen und war absolut ergebnisoffen. Also ich meine gerade in Aliens ist taktisches Spiel und Ergebnisoffenheit extrem cool.
Wenn ich gescriptete Sachen will, guck ich mir nen Film an.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 24.10.2019 | 06:09
Völlig okay. Hast du dir neue Xenos und Signature-Attacks ausgedacht oder benutzt du die bekannten.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Turning Wheel am 25.10.2019 | 03:59
Völlig okay. Hast du dir neue Xenos und Signature-Attacks ausgedacht oder benutzt du die bekannten.

Es war ein Freeform-Rollenspiel. Das heißt, wir haben nach gar keinen Regeln gespielt.
Wenn irgendwas spannendes/unwägbares passiert ist, haben wir einfach einen W100
geworfen und je kleiner das Ergebnis desto besser die Entwicklung der Spielsituation.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 25.10.2019 | 06:17
Ah, okay ein Missverständnis, dachte das hätte irgendwas mit dem Thread-Rollenspiel zu tun.

 :btt:
Bin schon auf das Frühjahr gespannt :) Ich vermute mal, dass gerade der internationale Second Hand Markt überschwemmt werden wird.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Turning Wheel am 25.10.2019 | 08:42
Das hat schon etwas mit dem Thread zu tun, weil ich der Firma das Abenteuer angeboten habe.
Im Moment besteht das Ding vor allem aus vielen Gedanken in meinem Kopf und zwei Seiten mit Notizen.
Da das offizielle Regelwerk hintendran zu klemmen ist wirklich kein Problem sobald ich es gelesen und verstanden habe.
Vielleicht wird es dann ja sogar noch besser.

Ich würde die Wahrscheinlichkeit trotzdem als gering einschätzen, dass sie es nehmen. Aber wer weiß.
Wenn sie es nicht nehmen, wird's halt ein kostenloses Fan-Ding zum downloaden. :)

Ich bin normalerweise eher kritisch mit meinen Sachen und würde die meisten meiner Abenteuer als allenfalls mittelmäßig bezeichnen.
Aber bei dem Ding bin ich wirklich davon überzeugt, dass es zur Abwechslung mal was taugt.
Immerhin fanden es auch drei Gruppen unabhängig voneinander sehr gut.

Der Verlauf der Story ist durchaus innovativ (was nicht so ganz einfach ist im Aliens-Setting) und das Abenteuer
ist unüblich konstruiert, weil man zuerst mal gemeinsam eine Stabsstelle spielt und erst im Verlauf der Geschichte
entscheidet, welchen einzelnen Charakter man nimmt. Und auch da hat man dann noch die Wahl zwischen zwei Fraktionen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 5.11.2019 | 07:23
Sehr interessant: Augenscheinlich wurden die ersten Exemplare per Games Quest  wtf? verschickt.
So berichten mehrere User in der Facebook-Gruppe.


Nachtrag: Heute morgen auch meine Versandbestätigung bekommen. Bin gespannt, wie lang es dauern wird.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Cernusos am 5.11.2019 | 09:02
Hab heute auch eine Versandbestätigung bekommen. von OCS/Gamequest.
Aber könnte auch ein Kickstarter sein... ALIEN wäre natürlich auch cool! :)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 5.11.2019 | 09:13
Das sollte in der Mail stehen, die den Versand ankündigt:
Zitat
Your Frialigan order has been shipped!
Your parcel should now be with you within the next 5 - 10 working days.

Please allow up to 3 working days for your new tracking to activate.

Please be aware that on your tracking page it will only display your name, postcode, and destination country.

The parcel does have your full address printed on the label, but for data protection we do not display it in full on the web page.

If your parcel is made available to collect but you have not received an address for the pick-up location, then please go to the following website and enter your OCS tracking number to view the local delivery agent's information directly: https://www.ocsworldwide.co.uk/Tracking.aspx
1 x ALIEN RPG Chariot of the Gods
GQFLFALE009
1 x ALIEN RPG Maps & Markers Pack
GQFLFALE008
1 x ALIEN RPG Custom Card Deck
GQFLFALE007
1 x ALIEN RPG GM Screen
GQFLFALE006
1 x ALIEN RPG Stress Dice Set
GQFLFALE005
1 x ALIEN RPG Base Dice Set
GQFLFALE004
1 x ALIEN RPG Core Rulebook
GQFLFALE002
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Undwiederda am 5.11.2019 | 09:16
ich weine, weil ich keine E-Mail bekommen habe
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Cernusos am 5.11.2019 | 09:20
Das sollte in der Mail stehen, die den Versand ankündigt:
Vor 2 min eben genau diese Mail bekommen! :D  :d
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Der Läuterer am 5.11.2019 | 10:01
Das Aliens RPG von 1991 hatte leider Null Szenarien. Ich hoffe hier mal auf interessante und atmosphärisch gute Szenarien.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 5.11.2019 | 11:50
The Cinematics sind bislang super, aber auf die Kampagne bin ich gespannt. Es wird dann ja für jedes Gruppenkonzept ein Buch extra geben.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 5.11.2019 | 13:41
Bei mir kam die Benachrichtigung auch heute morgen. Vor ein paar Minuten kam allerdings auch die DTRPG-Mail zum Core Rulebook. Bin auch mal gespannt, wie der Kampagnenmodus aussieht, komme allerdings wahrscheinlich erst am Wochenende wirklich zum Lesen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Mithras am 5.11.2019 | 14:18
Wo und wie kann ich das Alien Spiel kaufen? Ich finde nirgends etwas. Weder bei Fria Ligan, noch Modiphius, kein Uhrwerk, Sphärenmeister, Fantasywelt etc. Ich habe es damals nicht vorbestellt, aber sollte es nicht auch in den Handel kommen? Ich meine, nicht mal Fria Ligan hat es gelistet...
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Expacis am 5.11.2019 | 14:45
Wo und wie kann ich das Alien Spiel kaufen? Ich finde nirgends etwas. Weder bei Fria Ligan, noch Modiphius, kein Uhrwerk, Sphärenmeister, Fantasywelt etc. Ich habe es damals nicht vorbestellt, aber sollte es nicht auch in den Handel kommen? Ich meine, nicht mal Fria Ligan hat es gelistet...

Laut Homepage 10. Dezember (https://www.alien-rpg.com/), aber ich weiß nicht ob das noch aktuell ist.

Ursprünglich hieß es ja einfach nur Dezember 2019, aber vielleicht gibt es nachdem alle Vorbestellungen abgearbeitet wurden noch etwas neues zum Releasetermin.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: NurgleHH am 5.11.2019 | 15:01
Habe gerade einen krzen Blick ins PDF geworfen und bin begeistert. Qualität wieder gewohnt hoch, geniale Zeichnungen. Es gibt auch noch neue Aliens, das macht für längeren Spielspaß auch Sinn. Lese mich die Tage mal ein, dann ist sicherlich auch das Buch da. Meine Info kam heute auch per Mail. Schöne Karte des Universums.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: LushWoods am 5.11.2019 | 15:09
Habe gerade einen krzen Blick ins PDF geworfen und bin begeistert. Qualität wieder gewohnt hoch, geniale Zeichnungen. Es gibt auch noch neue Aliens, das macht für längeren Spielspaß auch Sinn. Lese mich die Tage mal ein, dann ist sicherlich auch das Buch da. Meine Info kam heute auch per Mail. Schöne Karte des Universums.

Kann ich bestätigen, sieht sehr atmosphärisch aus. Das Paket sollte diese Woche eintreffen, ich bin echt sehr gespannt.
Und wow, mal eine Vorbestellung/Crowdfunding das echt mal wieder überhaupt kommt, ohne das ich mich ärgern muss!
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: NurgleHH am 5.11.2019 | 15:13
Und wow, mal eine Vorbestellung/Crowdfunding das echt mal wieder überhaupt kommt, ohne das ich mich ärgern muss!
Das finde ich auch, ganz tolle Abwicklung. In der Regel brauchen die Pakete 5 bis 7 Tage (Gleicher Versand wie Modiphius), ich hoffe es kommt Ende der Woche an. Aber das PDF ist auch erst einmal ein guter Einstieg.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 5.11.2019 | 16:41
Hab schon gelesen, dass sich mindestens beim Piloten wohl ein Fehler in den Skills eingeschlichen hat. Errata wird sich auch mal kommen, leider bei FL selten koordiniert durch den Verlag.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Mithras am 5.11.2019 | 17:24
Seit wann ist denn die Vorbestellphase rum? Ich habe mich nämlich bei Fria Ligan per Mail registriert.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 5.11.2019 | 17:29
4. August sollte und dann glaube zum 11. verlängert.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 6.11.2019 | 07:44
Sind wohl gar nicht so wenig und teils triviale Fehler:

https://docs.google.com/document/d/1OO2DfMjwSSWQHGUuOdtCso6DVf-bJjklUhjqWsnq1Zo/edit?usp=sharing
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Ninkasi am 7.11.2019 | 09:17
5.11. 0900 in London
7.11. 0900 in meinen Händen

Das ging mal flott.
Wieder super abgehandelter Kickstarter von Fria L.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 7.11.2019 | 09:23
Meins soll auch heute aufschlagen.

Schon die Geruchsprobe gemacht?  ::)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Mithras am 7.11.2019 | 09:26
Ich bin so dermaßen Neidisch auf euch alle!  :(  Und ich muss mindestens noch 1 Monat warten oder länger...

Alien ist das einzige (!) Monster das mir Angst macht, auch abseits vom Film gucken. Ich konnte Alien Isolation nur mit Licht an spielen und wenn meine Frau anwesend war! Kein Witz. Und den Film finde ich jedesmal gruselig und genial, egal wie oft ich ihn sehe. Nur die Vorstellung von dieser Kreatur reicht schon und mein Puls geht hoch. Wer weiss, vielleicht war ich auch zu jung als ich den Film das erste mal gesehen habe, jedenfalls war ich sofort fasziniert davon.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Ninkasi am 7.11.2019 | 09:44
Meins soll auch heute aufschlagen.

Schon die Geruchsprobe gemacht?  ::)

Erst haben mich die schockierend, gelben Würfel geblendet, dann kam der Geruch zu Tage, aber erst nach dem öffnen der Folie.
Wie bei Coriolis würde ich meinen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 7.11.2019 | 09:58
Wer weiss, vielleicht war ich auch zu jung als ich den Film das erste mal gesehen habe, jedenfalls war ich sofort fasziniert davon.

Kleine Anekdote am Rande zum Thema "Ich war zu jung!":

Wir waren damals an Silvester mit viele Familien in einer Ferienhaus-Siedlung. Die Erwachsenen feierten ausgelassen und ich (~7) habe mich mit den großen Kids abgesetzt.

Damals in Zeiten pre-streaming, pre-konsole und pre-internet erzählte man sich halt Geschichten. Und einer der Älteren erzählte von einem Film, in dem ein kleines Tier über einen Mann hergefallen ist und hat sich auf seinen Kopf gesetzt, ist dann wieder abgefallen. Später kam dann ein anderes Tier aus seinem Bauch und hat mit viel Blut den Mann von Innen zerrissen. Ende.

In meiner kindlichen Vorstellung war "das erste Tier" natürlich ein kuscheliges kleines Wesen mit Knopfaugen.

Ich glaube, jahrelang durfte kein Kuscheltier mehr in die Nähe meines Kopfes kommen, wenn ich schlafen gegangen bin....
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Ninkasi am 7.11.2019 | 10:09
Zu meiner Grundschulzeit kursierten Gerüchte über den gruseligsten aller Filme, weil... weiß ich nicht mehr.
Musste ich Lachen als den letzten mal wieder gesehen hatte: Fog - Nebel des Grauens.
Dagegen ist Aliens schon eine andere Nummer.
 
Freu mich schon auf meine Rollenpielrundenfortsetzung, jetzt mit Karte, Würfel und 400-Seiten-Regelwerk.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 7.11.2019 | 12:17
Sagt mal, muss man eigentlich diese Covenant und Prometheus Gejammere verstehen? In den englischsprachigen Communities, wie Facebook oder dem Forum, geht bei jeder Diskussion das Geheule über die die zwei Filme los. Was damit der Serie angetan worden wäre und natürlich uns den Fans. Das grenzt an die Zuverlässigkeit von Godwins Law.

Mir ist klar, dass das Spiel viele Freaks anzieht, die noch niemals ein Rollenspiel gespielt haben und glauben, in diesem Buch erfahren sie nun die unverfälschte rein Wahrheit. (Kein Scherz, da beschweren sich wirklich Leute, dass der Ursprung der XX121 Aliens nicht zweifelsfrei geklärt wird...)

Ich bin kein Verfechter der späten Filme, aber ich mag die Schauspieler, die Action und die CGI. Kann sie aber vollkommen losgelöst von den ersten Filmen betrachten, die einfach ein vollkommen anderes Pacing hatten und ihre Genialität eigentlich der Limitierung der damaligen Zeit und weniger einem von der Muse geküssten Vordenker verdanken.

Ich hoffe, ja das ich auch zum Spielen kommen, aber auch dann werden wir in einem Universum spielen, in dem Aliens existieren, aber das heiß nicht, dass die Charaktere jemals eines treffen. In Fantasy Welten existieren ja auch Balrogs, Uralte Drachen und Tarasquen, gehören aber seltens in die Erlebenswelt der Charaktere.
Das Buch bietet ja auch andere Wesenheiten wie:
- The Swarm
- Harvester
- Lion Worms
- Tanakan Scorpionids
und so weiter. Nicht, dass das Kuschelxenos wären...
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Ninkasi am 7.11.2019 | 13:00

Das Buch bietet ja auch andere Wesenheiten wie:
- The Swarm
- Harvester
- Lion Worms
- Tanakan Scorpionids
und so weiter. Nicht, dass das Kuschelxenos wären...

Oder wie wäre es mit so Mud-Demons aus Riddick.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: knörzbot am 7.11.2019 | 18:19
Das Paket sollte diese Woche eintreffen, ich bin echt sehr gespannt.
Meins wurde heute im GLS-Shop abgegeben.  :cheer:
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Radulf St. Germain am 7.11.2019 | 18:33
Ich hoffe, ja das ich auch zum Spielen kommen, aber auch dann werden wir in einem Universum spielen, in dem Aliens existieren, aber das heiß nicht, dass die Charaktere jemals eines treffen. In Fantasy Welten existieren ja auch Balrogs, Uralte Drachen und Tarasquen, gehören aber seltens in die Erlebenswelt der Charaktere.
Das Buch bietet ja auch andere Wesenheiten wie:
- The Swarm
- Harvester
- Lion Worms
- Tanakan Scorpionids
und so weiter. Nicht, dass das Kuschelxenos wären...

D.h. es gibt auch andere Gefahren? Kann jemand etwas mehr dazu sagen?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 7.11.2019 | 18:46
D.h. es gibt auch andere Gefahren? Kann jemand etwas mehr dazu sagen?

Es gibt für die genannten Spezies jeweils ungefähr eine Doppelseite mit Beschreibung und ein paar Spielwerten. Der Fokus liegt also relativ klar auf den Xenomorphen (25 Seiten).
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Mithras am 7.11.2019 | 21:52
Zu einem Abenteuer habe ich vorhin eine Idee bekommen und schreibe Morgen noch was dazu. Die Informationen zu den anderen Spezies würden mich dafür auch interessieren. Und könnt ihr näheres zu den Regeln schreiben? Charaktere, Unterschiede zu den anderen Fria Ligan Rollenspielen und Besonderheiten des Alien Rollenspiels?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 7.11.2019 | 22:00
Die Charaktere sind im Aufbau denen aus Coriolis sehr ähnlich. Selbiges gilt für die Regeln. Die Stressmechanik ist der größte Unterschied. Aliens sind am ehesten wie Monster in den Verbotenen Landen.

Was die Menge der Aliens angeht gilt in den Kampagnen glaube das gute alte lupus est homo homini.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 8.11.2019 | 00:04
Meins wurde heute im GLS-Shop abgegeben.  :cheer:

So, meins ist auch da. Diesmal sogar solide verpackt und unbeschädigt. Und der Geruchstest bestätigt: echtes Free League-Regelwerk mit viel Schwarz ;)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 8.11.2019 | 08:15
Ich habe mir gestern mal das Kampagnensystem angesehen. Und man kann kaum anders als zu sagen, das wirkt etwas angeflanscht.
Also wortwörtlich, es ist das letzte Kapitel und kommt noch nach dem Raumkampf und den Aliens.

Mit gut 40 Seiten wird macht es ca. 10% des Buches aus und besteht hauptsächlich aus Zufallstabellen für Jobs, Planeten oder Events. Auf jeweils einer halben Text-Seiten werden die drei Gruppenkonzepte vorgestellt. Und als zentraler Ausgangspunkt folgt dann noch die Novgrod Station, nicht unähnlich der Coriolis.

Kurzum, die Game Mother wird hier etwas allein gelassen, nimm die vorliegenden Informationen und mach was draus. Ich gehe davon aus, dass solche Spiele erstmal in ziemlich generischer SciFi münden, in der dann regelmäßig mal bekannte Namen gedroppt werden, wie Weyland, die Colonial Marines oder das Gerücht über Hadley's Hope auf LV-426.

Das ist dank der vorliegenden Informationen* nun nicht so schlimm, aber ich hoffe, dass die kommenden Publikationen da der GM noch etwas weiter unter die Arme greifen.

*
~20 Seiten Regierungen und Konzerne
~30 Seiten Planeten und Systeme
~40 Seiten Xenos
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Mithras am 8.11.2019 | 09:26
Auf der ist das etwas enttäuschend vom Inhalt her, auf der anderen Seite hat man genug Freiraum für eigene Sachen und ich mag es gar nicht von gefestigtem Kanon eingeschränkt zu werden. Aber auch zu Alien gitb es genung Stoff an dem man sich bedienen kann: die Filme, Romane, Comics, die Videospiele. Und Gerüchteweise spielt Avatar und Blade Runner und damit auch dieser Star Force Soldier Film im gleichen Universum. Und auch Riddick liefert doch ne super Vorlage. Und da kommen jetzt die anderen Kreaturen ins Spiel die erwähnt wurden. Man kann ja Teile der Geschichten verwenden, verändern oder weglassen wie man möchte. Wie bereits geschrieben: Abenteueridee folgt.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Gumbald am 8.11.2019 | 09:44
Ich habe mir gestern mal das Kampagnensystem angesehen. Und man kann kaum anders als zu sagen, das wirkt etwas angeflanscht.
Also wortwörtlich, es ist das letzte Kapitel und kommt noch nach dem Raumkampf und den Aliens.

Mit gut 40 Seiten wird macht es ca. 10% des Buches aus und besteht hauptsächlich aus Zufallstabellen für Jobs, Planeten oder Events. Auf jeweils einer halben Text-Seiten werden die drei Gruppenkonzepte vorgestellt. Und als zentraler Ausgangspunkt folgt dann noch die Novgrod Station, nicht unähnlich der Coriolis.

Kurzum, die Game Mother wird hier etwas allein gelassen, nimm die vorliegenden Informationen und mach was draus. Ich gehe davon aus, dass solche Spiele erstmal in ziemlich generischer SciFi münden, in der dann regelmäßig mal bekannte Namen gedroppt werden, wie Weyland, die Colonial Marines oder das Gerücht über Hadley's Hope auf LV-426.

Das ist dank der vorliegenden Informationen* nun nicht so schlimm, aber ich hoffe, dass die kommenden Publikationen da der GM noch etwas weiter unter die Arme greifen.


Es soll ja für alle drei Kampagnen-Gruppenkonzepte ein eigener Band erscheinen. Ich nehme mal an, dass man daher bezüglich des Kampagnen-Modus im Core Book nicht allzu tief in die Materie einsteigen wollte. Das Buch hat ja auch so schon fast 400 Seiten.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Mithras am 8.11.2019 | 10:17
Meine grobe Abenteueridee bisher, da ich noch kein Buch habe ist es also nicht mehr als eine Überlegung: ein Wissenschaftsaussenposten eines Konzerns experimentiert mit genetischen Mischungen aus ausserirdischen Kreaturen auf einem abgelegenen Planeten oder Mond. Und die ersten Exemplare werden in eigenen Bereichen gehalten, dann geht was Schief, die Viecher brechen aus und dann hat man ein Jurassic Park meets Alien Szenario und als Ausgangssituation was ähnliches wie Alien IV oder Alien Covenant bzw. Prometheus. Das kann man dann würzen mit beliebigen extremen Umgebungen: der Wüstenplanet aus Riddick, der Dschungelmond aus Avatar, eine lebensfeindlichere Welt wie LV-426 mit zwar atembarer Atmosphäre aber Regen, wenig Sonnenlicht etc. Wie die Gruppe da rein passt muss man jeweils sehen. Sind es alle Militärs, Schmuggler, Wissenschaftler, Reporter oder Konzerner? Oder eine bunte Mischung daraus? Vielleicht flieht die Gruppe und trifft dann erst auf die Hinterlassenschaften der Ingenieure und findet die Eier der Xenomorphe. Vielleicht fängt die kurze Kampagne aber auch so an und die Gruppe löst alles erst selbst aus. Was meint ihr dazu?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 8.11.2019 | 10:37
Was meint ihr dazu?

Die Idee klingt gut und spannend für eine Cinematic.

Du musst dir immer vergegenwertig, dass ein normaler Xeno ohne allzu große Probleme, zwei Spieler in einer Runde töten kann. Die Vieher sind echt stark und "Helden" haben echt wenigen Hitpoints (3 im Schnitt). Selbst die "Schwächeren" verdienen diese Bezeichnung nicht.

Und genau das ist der Knackpunkt: Wenn Leute Alien spielen wollen in der Kampagne und an ihren Charakteren erstmal hängen, dann wollen die eigentlich nicht auf einen Xenos treffen.

Es ist aber kein Problem auch kleine "Bugs" zu erstellen, die dann nach den normalen Regeln ohne Signature Attacken angreifen. So werde ich erstmal anfangen. Und das die Leute Hinweise finden, aber immer die Wahl haben, ob sie nun die dicken Vieher angreifen oder umgehen. Natürlich nicht, wenn ich sagen, dass die eine verseuchte Anlage besuchen, dann muss man damit rechnen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 8.11.2019 | 15:05
Heute ist mein Buch angekommen. Großartig, wie erwartet. Okay, der Geruch ist unangenehm, aber in einigen Monaten wird er erträglich sein. Meine Frau schrie aus fünf Meter Entfernung, dass ich das gefälligst im Wintergarten auslüften solle.  ;D

Das Einzige, worüber ich enttäuscht bin, sind die Würfel, besonders die gelben.
Die Farbe ist viel neonfarbener als die Designbilder, der Optik wirkt billig und der Druck ist mittelmäßig.

Ich schätze, ich werde sie nicht benutzen, lieber meine billigeren Chessex-Würfel. Sie sollten sich aber gut verkaufen lassen (https://www.tanelorn.net/index.php/topic,112753.msg134802720.html#msg134802720) im Moment.  ::)

(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/76688917_2948380351858328_7090548009884188672_o.jpg?_nc_cat=100&_nc_oc=AQlohvS_6fDfZRv1UQQ8k0xUaDhvNe-ZnPRMX_viyo7GvBPBgpPm6Y4fc9A2mgKp97BhlIO0ZomU5l_5j6960n_Z&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=03114534b198bc6f0143cc7a99bbc43a&oe=5E5B353A) (https://35sf8z1suehb4fodtv2gzxhu-wpengine.netdna-ssl.com/wp-content/uploads/2019/07/Alien-RPG-Stress-Dice-Set.jpg)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Korig am 8.11.2019 | 17:27
Falls es jemand haben will:

https://www.tanelorn.net/index.php/topic,113032.0.html
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 8.11.2019 | 17:29
Falls es jemand haben will:

https://www.tanelorn.net/index.php/topic,113032.0.html

(https://fstatic1.mtb-news.de/f/cu/qz/cuqzms01zjh9/medium_2307890-anchorman-well-that-escalated-quickly_super.jpg?0)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Korig am 8.11.2019 | 17:33
(https://fstatic1.mtb-news.de/f/cu/qz/cuqzms01zjh9/medium_2307890-anchorman-well-that-escalated-quickly_super.jpg?0)

Ich muss aus Zeitmngel gerade priorisieren und habe das Sammeln in diesem Jahr zurück gestellt. Vor ein paar Jahren hätte ich das Set nie verkauft.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 8.11.2019 | 17:47
Du musst dich nicht rechtfertigen. Was ich schon alles an Kickstartern verkauft habe, bevor es da war. Stichwort "Leerverkauf" :D
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Rumpel am 8.11.2019 | 19:00
Ich durfte jetzt mal einen Blick in die pdf werfen. Komischerweise ist es wie bei so ziemlich allen Fria-Ligan-Sachen: In der Theorie müsste ich es super finden, aber der Funke springt nicht so richtig über.
Bei Alien habe ich mal in das Xeno-Kapitel geguckt und muss sagen, dass ich dadurch auch etwas abgeturnt bin. Okay, klar, dass sie die Variationen aus Prometheus und Covenant noch abklappern, sehe ich ein ... aber dass dann noch eine Reihe Xeno-Unterarten (Praetorioaner und so) aufgeführt werden, die dann besonders toll gepanzert sind oder besonders groß (warum wird eigentlich alles in Dinosauriergrößen gemessen ...), das finde ich doch ein bisschen cheesy. Spontan denke ich da: "Größer und besser gepanzert ist nicht gruseliger."
Weiß allerdings auch nicht, wie man aus dem "Mono-Gegner-Problem" bei einem Filmuniversum-Rollenspiel zu Alien atmosphärisch passend raus soll. Die Filme selbst haben ja schon das Problem - entweder, es sind (ab Teil 4) nur noch Re-Iterationen des Immergleichen, oder sie stellen komisches und unpassendes Zeug mit der Mythologie an. Oder beides zugleich. Wie soll ein Rollenspiel es besser machen, dass darauf angewiesen ist, haufenweise Material für fortlaufende Abenteuer bereitzustellen?
Wahrscheinlich finde ich einfach, dass Alien sich nicht für die direkte Rollenspieladaption eignet, sondern nur als Inspirationsquelle ...
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: NurgleHH am 8.11.2019 | 19:50
Grundsätzlich bleibt auch ein Alien-Rollenspiel nur ein SciFi-Rollenspiel. Man kann auch andere Geschichten damit erzählen. Ich finde hier den Mechanismus schon sehr interessant. Die neuen Xenos sehe ich eher als Bonus, kann in Zukunft doch noch mehr kommen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 8.11.2019 | 20:01
@Rumpel: Du weißt aber, dass all diese Xeno-Varianten aus dem Kanon sind, oder? Die kommen regelmäßig in Büchern und Comics vor.
Ich bin auch kein Fan davon. Ein Monster wird nicht interessanter, nur weil es größer und fieser ist.

(https://i.ytimg.com/vi/ZPcztaJGSw0/maxresdefault.jpg)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Rumpel am 8.11.2019 | 20:25
@Rumpel: Du weißt aber, dass all diese Xeno-Varianten aus dem Kanon sind, oder? Die kommen regelmäßig in Büchern und Comics vor.
Ich bin auch kein Fan davon. Ein Monster wird nicht interessanter, nur weil es größer und fieser ist.

(https://i.ytimg.com/vi/ZPcztaJGSw0/maxresdefault.jpg)

Ich hab's schon vermutet ... ich weiß nicht, für mich steht so eine "Doomisierung" ganz massiv der Grundatmosphäre der ersten drei Filme entgegen, die für mich davon gelebt haben, dass in dieses relativ bodenständige SF-Universum ein biologisches Grauen einbricht, das einfach stur seiner eigenen Gesetzmäßigkeit folgt. Je mehr da auf Alien-Ebene angeschraubt wird, desto wässriger wird für mein Gefühl die Suppe.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 8.11.2019 | 20:52
Dann einfach 'reduce to the max' und den Rest ignorieren.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Karnage am 9.11.2019 | 17:58
(https://i.ytimg.com/vi/ZPcztaJGSw0/maxresdefault.jpg)

Sind denn alle Alientypen im Buch beschrieben ?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Rumpel am 9.11.2019 | 18:24
Sind denn alle Alientypen im Buch beschrieben ?

Also, das Ding ganz links, as wie eine Lego-Technik-Bausatz aussieht, ist glaube ich nicht drin, und das "Croc Alien" auch nicht ...
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Gambit am 9.11.2019 | 18:56
Mein Paket ist gestern ebenfalls eingetrudelt. Bin von der Qualität wieder schwer begeistert und schmöker gerade zur Spätschicht schon mal im Regelwerk, irgendwie muss man die Death Stranding freie Zeit ja nutzen 😅 Die Stress Würfel fand ich jetzt zum Glück nicht so übel, vielleicht auch weil ich schon vorgewarnt war.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Karnage am 9.11.2019 | 19:38
@Rumpel: Du weißt aber, dass all diese Xeno-Varianten aus dem Kanon sind, oder? Die kommen regelmäßig in Büchern und Comics vor.

Sind die Bücher, Comics und Videospiele denn wirklich alle Kanon?

(Wir wissen ja, wie gerne Disney den Kanon beschneidet.)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: La Cipolla am 9.11.2019 | 20:11
Zitat
Weiß allerdings auch nicht, wie man aus dem "Mono-Gegner-Problem" bei einem Filmuniversum-Rollenspiel zu Alien atmosphärisch passend raus soll. Die Filme selbst haben ja schon das Problem - entweder, es sind (ab Teil 4) nur noch Re-Iterationen des Immergleichen, oder sie stellen komisches und unpassendes Zeug mit der Mythologie an. Oder beides zugleich. Wie soll ein Rollenspiel es besser machen, dass darauf angewiesen ist, haufenweise Material für fortlaufende Abenteuer bereitzustellen?
Wahrscheinlich finde ich einfach, dass Alien sich nicht für die direkte Rollenspieladaption eignet, sondern nur als Inspirationsquelle ...
Ich hätte ja eine Antwort: Man macht ein Indie-Horror-Rollenspiel mit 50 Seiten draus, keinen 440-Seiten-Kampagnenbrecher. ~_~ Kann man aber auch wunderbar Dread für benutzen, sogar für eine Mini-Kampagne (am Ende des Abends wird der Turm auf Null gesetzt).

Dann wiederum ist Alien für mich auch ein typisches Beispiel von "Es gibt ein Universum, weil es erfolgreich war – nicht, weil es wirklich danach schreit." ... Will sagen, alles hier nichts für mich, aber mich interessieren die Meinungen zum Spiel. Also Abo!
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Rhylthar am 9.11.2019 | 20:19
Bei allem, was ich bisher so beim Reinschnuppern so gesehen habe, kann ich mir auch vorstellen, das "Alien" an sich nicht immer in den Vordergrund der Abenteuer zu stellen. Konzerne (inkl. ihrer Vorhaben), Forschung, Kolonien...da geht noch mehr. :)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Uwe-Wan am 9.11.2019 | 20:40
Klar geht das, aber warum sollte ich dafür das Alien-Universum nehmen?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Rhylthar am 9.11.2019 | 20:49
Klar geht das, aber warum sollte ich dafür das Alien-Universum nehmen?
Weil ich Aliens noch oben drauf packen kann. Cherry on the cake.

Und dann packen wir noch die Predators dazu.  8)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Uwe-Wan am 9.11.2019 | 21:02
Das kannst du aber auch in jedem anderem SciFi-Setting - wobei andere Settings mehr Fleisch auf den Knochen haben. Das Alien-Universum hat für meinen Eindruck relativ wenig zu bieten, abseits von "es gibt halt so Aliens...".
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Rhylthar am 9.11.2019 | 21:04
Das kannst du aber auch in jedem anderem SciFi-Setting - wobei andere Settings mehr Fleisch auf den Knochen haben. Das Alien-Universum hat für meinen Eindruck relativ wenig zu bieten, abseits von "es gibt halt so Aliens...".
Das werde ich erst erfahren, wenn ich die 400 Seiten gelesen habe. Und die Kombination aus Regel-Engine und Thema waren ja der Grund, warum ich es gekauft habe.

Und Nein, andere SciFi-Settings konnten mich nicht fesseln.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 9.11.2019 | 21:10
Und dann packen wir noch die Predators dazu.  8)

Zumindestens niemals offiziell :)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Supersöldner am 9.11.2019 | 21:15
sie sind doch aber offiziell ?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Rhylthar am 9.11.2019 | 21:17
Da gehen die Meinungen sehr auseinander, 10aufmW30 hat mich da schon richtig verstanden. ;)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Rumpel am 9.11.2019 | 21:35
Da gehen die Meinungen sehr auseinander, 10aufmW30 hat mich da schon richtig verstanden. ;)

Wenn ich mich richtig erinnere, hat zumindest Ridley Scott All Things AvP hochoffiziell de-kanonisiert (um dann anschließend mit Prometheus einen Film zu drehen, der ganz ähnliche Ideen wie der erste AvP-Kinofilm inhaltlich noch eine Spur dumpfer, aber dafür zumindest optisch stilvoller zu verwurstet).
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Rhylthar am 9.11.2019 | 21:40
Ja, so etwas hatte ich auch gelesen. :)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Neightmaehr am 9.11.2019 | 21:52
Was das Setting angeht, bin ich bei Uwe-Wan. Abseits der Aliens reizt mich das Universum nicht. Ich hab mir das Buch trotzdem bestellt, einfach weil ich die Filme mag und noch kein Alien RPG habe. Die Stress-Mechanik gefällt mir sehr und ich denke das Cinematic Play könnte sehr reizvoll sein. Eine Kampagne möchte ich aber mit ALIEN nicht spielen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Der Läuterer am 9.11.2019 | 21:52
Alien ist als Setting wirklich fantastisch. Hoffentlich kann das System auch die Atmosphäre der ersten drei Filme transportieren.

Ohne unken zu wollen, es steht zu befürchten, dass dem nicht so sein wird.

Ich habe meine Erfahrungen seinerzeit mit dem Alien RPG von vor 30 Jahren gemacht. Das war ein Schlag ins Wasser.

Aber mal nebenbei.
Kann mir mal bitte jemand erklären, weshalb man für ein neues Setting immer auch ein neues Regelwerk benötigt, anstatt so etwas mit den altbekannten Regeln des Lieblingssystem anzutesten?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: La Cipolla am 9.11.2019 | 21:57
Zitat
Kann mir mal bitte jemand erklären, weshalb man für ein neues Setting immer auch ein neues Regelwerk benötigt, anstatt so etwas mit den altbekannten Regeln des Lieblingssystem anzutesten?

Weil ein gut abgestimmtes (!) Regelsystem in 95% aller Fälle besser passen wird als das Lieblingssystem. Das heißt natürlich nicht, dass man das Lieblingssystem nicht benutzen oder genauso so viel Spaß damit haben darf – zumal man sich das Neu lernen spart! –, aber wenn du eine "man"-Frage stellst, kriegst du auch eine "man"-Antwort. 8D
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Rumpel am 9.11.2019 | 22:03
Kann mir mal bitte jemand erklären, weshalb man für ein neues Setting immer auch ein neues Regelwerk benötigt, anstatt so etwas mit den altbekannten Regeln des Lieblingssystem anzutesten?[/size][/font]

Wobei die Fria-Ligan-Leute ja ihr inzwischen schon altbekanntes Lieblingssystem von Mutant:Year Zero, Coriolis usw. für Alien verwendet habe. Da kann man ihnen eigentlich nichts vorwerfen, sie bleiben konsistent und machen ihr Ding weiter, von dem sie offenbar überzeugt sind.
Immerhin ist es nicht "Alien for the 5th Edition of the most famous RPG".
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Rhylthar am 9.11.2019 | 22:07
Alien auf 5E wäre jetzt auch nicht so verkehrt gewesen, aber wie Du sagst:
Man kriegt die Lizenz, man hat ein Haussystem...warum da nicht bleiben.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Der Läuterer am 9.11.2019 | 22:31
Ich meinte jetzt nicht das System des Verlags.

Und ich habe ja in meinen ersten zehn Anfangsjahren selbst sehr viel experimentiert, ausprobiert und viele unterschiedliche Systeme angetestet.
Mal hat mir manch ein Crunch gefallen, manch anderer weniger. Ich habe Hausregeln erdacht und Regeln verschiedener Systeme kombiniert. Aber so recht befriedigt war ich nie so richtig. Also habe ich immer weiter gesucht und weiter und weiter...

Aber seit geraumer Zeit ist es bei mir so, dass das System, das ich mittlerweile bevorzuge, übernommen und angepasst wird, wenn ich das Setting mal wechsele.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Rumpel am 9.11.2019 | 22:34
Aber seit geraumer Zeit ist es bei mir so, dass das System, das ich mittlerweile bevorzuge, übernommen und angepasst wird, wenn ich das Setting mal wechsele.

Na ja, das machen sicher viele privat so. Aber ein Verlag muss sich ja entscheiden, für welches System er ein Setting rausbringt; Fria Ligan kann ja nicht eine Version für das bevorzugte System/Haussystem jedes einzelnen potenziellen Käufers herausbringen. Also bringen sie es für ihr eigenes Haussystem raus.
Es hindert einen ja niemand daran, jedes veröffentlichte Setting an das eigene bevorzugte System anzupassen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 9.11.2019 | 23:03
sie sind doch aber offiziell ?

Kurz: Nein.

Dagegen gehören Blade Runner und angeblich Starship Troopers schon ins Alien Universum.

Alien in der 5e funktioniert nur mit massiven Abwandlung, denn solche Monster kann man nicht mit Hitpoints abbilden. ;)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: La Cipolla am 9.11.2019 | 23:04
Zitat
Aber seit geraumer Zeit ist es bei mir so, dass das System, das ich mittlerweile bevorzuge, übernommen und angepasst wird, wenn ich das Setting mal wechsele.

Ich denke, man muss hier auch unterscheiden:

Von der Perspektive eines Verlags aus ist das absolut keine Option. Du kannst ja nicht davon ausgehen, dass jeder "sein" System mitbringt – außerhalb Deutschlands (wo das meiner Erfahrung nach etwas üblicher ist) wahrscheinlich noch weniger.

Persönlich ist das natürlich was anderes, aber ich fände es stinklangweilig. Ich hatte mal so ne Phase, in der ich alles mit dem Storytelling System der nWoD gespielt habe, und das ging natürlich auch ganz hervorragend, aber wenn ich drüber nachdenke, was ich alles verpasst hätte, wenn ich dabei geblieben wäre ... Hui. Ne, bleib mal bei deiner Variante, aber ich hoffe es offensichtlich geworden, warum das nicht alle so machen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Radulf St. Germain am 10.11.2019 | 07:10
Dagegen gehören Blade Runner und angeblich Starship Troopers schon ins Alien Universum.

Ernsthaft?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 10.11.2019 | 07:55
Zumindestens für Blade Runner gibt es ausreichend 'Belege'. Im Fall der SST kann ich die nicht nachvollziehen, wird aber immer wieder aufgebracht.

https://cinemathread.com/pov/the-beautiful-disturbing-shared-universes-of-blade-runner-and-alien/

http://www.neon.de/artikel/kaufen/produkte/alien-und-blade-runner-spielen-im-selben-universum/1452184


Nebenbei habe ich gerade einen sehr interessanten Beitrag gefunden, der sich damit beschäftigt, wie lang durchschnittlich eine Ressource hält:

Zitat
Having 6 of a resource equates to 14 rolls on average before depletion, 5 resource equates to 13, 4 resource equates to 12, 3 resource equates to 11, 2 resource equates to 9 and 1 resource (naturally) equates to 6.

Hab das selber mal ausgerechnet, da sich das System - auch wenn es sehr gut funktioniert - immer eigentümlich anfühlt: anfangs sinken die Werte sehr schnell zum Ende hin aber immer langsamer.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Rhylthar am 10.11.2019 | 08:40
Belege gab es auch für Predators.... ^-^...wobei ich überhaupt kein Problem hätte, gerade auch Replikanten mit in den Vordergrund zu stellen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 10.11.2019 | 08:50
Wer Predatoren mag sollte sie einfach nutzen, egal ob sie Kanon sind oder nicht. Das sollte nicht so schwer sein.

Ideen für die Signatur-Tabelle (aus der Hüfte geschossen) :
Außerirdischer Schrei - löst Panik aus oder verursacht Stress.
Speerwurf - pinnt bei Treffer den PC an die Zone.
Schulterkanone - einfach stärker Schaden
Handgelenk-Klingen - mittlerer Schaden, bei Schaden automatischer passender Kritischer
Tarnvorrichtung - Predator zieht sich aus den Kampf zurück
Netz-Werfer - mittlerer Schaden, bei Schaden am Boden.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Rhylthar am 10.11.2019 | 09:11
Ich philosophiere nur rum, wie man evtl. "mehr" aus dem Universum rausholen kann, wenn man will, insbesondere in Bezug auf Kampagnen.

Wobei ich mir zumindest zwei Kampagnenmöglichkeiten auch nur mit dem vorliegenden Buch vorstellen kann (Addons sind ja quasi angekündigt); Space Truckers und Colonists wären da meine Favoriten.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: NurgleHH am 10.11.2019 | 15:14
Mehr? Ich finde es sind schon genügend Ideen drin. Die verschiedenen Machtblöcke schaffen Intrigen, die Androiden können wie bei Bladerunner revoltieren, die Transporte bieten Piraterie und selbst Erkundungsmissionen sind drin. Da ist viel drin ohne neue Ergänzungen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Bert.Bastard am 10.11.2019 | 15:57
Wie würde man das Spielgefühl am ehesten beschreiben?

Wie alte D&D Edition mit viel Save or Die?
Wie CoC?
Wie PbtA/DW?
Wie Savage World?

Das Setting scheint gut erläutert zu sein. Ich frage mich, ob die Rules meinen Vorlieben entsprechen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Rhylthar am 10.11.2019 | 16:03
Puh...das ist schwierig. Die Mutant Year: Zero-Engine empfinde ich als recht simpel, aber ich könnte sie gerade schlecht vergleichen mit einem anderen System.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 10.11.2019 | 16:13
Das Setting scheint gut erläutert zu sein. Ich frage mich, ob die Rules meinen Vorlieben entsprechen.

Nachdem, was ich bislang von deine Vorlieben gelesen habe, vermutlich eher nicht. Aber eins nach dem anderen:

D&D? Nein überhaupt nicht, Hitpoint runterschlagen ist nicht das Mittel der Wahl, menschliche Gegner brechen schnell nach dem ersten Treffer zusammen oder sterben an den extremen Kritischen. Gilt auch für Spieler. Xenos dagegen töten Spieler im Vorbeilaufen, kann man kaum anders sagen. Aber es geht auch nicht darum, denen mit Waffengewalt zu begegnen. Die Charakterprogression ist auch viel flacher.

CoC? Seit Ewigkeiten nicht gespielt, kann ich schwer sagen, aber ja vielleicht ist das Feeling ähnlich, zumindestens in den Cinematics. Dass überhaupt jemand überlebt ist nicht gegeben, die Bedrohnung ist düster und die Gegner tödlich. Wahnsinn gibt es nicht, dafür aber Stress, Panik und neurologische Folgen. Das Fertigkeitensystem ist aber vollkommen anders.

PbtA? Nein, eigentlich nicht. Ja, man spielt in der Regel nicht mit dem Battlemaps, sondern stellt sich das vor. Aber die Strukturen sind nicht so offen, es gibt klare Initiativ-Karten, Skills und unterschiedliche Ausrüstung.

Savage World? Finde ich auch nicht. Das Poolsystem fühlt sich völlig anders an.

Alien ist einfach ein Year Zero System, das hat ein ziemlich eigenständiges Look & Feel. Einzigartig an dieser Version ist halt die Stressmechanik, die das Spielgefühl im Cinematic unglaublich gut unterstützt. Wie sich das aber in einer normalen Kampagne anfühlt, kann ich noch nicht sagen, da bin ich selber sehr gespannt. Investigative Abenteuer, die dann in Stress und Panik ausarten.... komische Idee, aber da baut man dann ja meistens auch schneller ab.

Ich empfehle dir einfach mal die kostenlosen YZ-Quickstarter.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Mithras am 11.11.2019 | 22:13
Wer noch Inspiration braucht für Abenteuer im Alien Universum: es gibt die Kurzfilme zum 40sten Geburtstag die alle auf Youtube laufen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Turning Wheel am 12.11.2019 | 01:11
Ah!!! Heute kam das Buch bei mir an - zusammen mit allem möglichem Krimskrams, Karten und Würfeln.
Ich habe ehrlich gesagt etwas Angst, dass es scheiße sein könnte und hab mich bisher noch nicht getraut, es auszupacken.
Mal sehen, wann ich mich traue. Es scheint auf jeden Fall ne Menge Lesestoff zu sein.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 12.11.2019 | 06:11
Auspacken solltest auf alle Fälle Buch, Abenteuer und Karten zum auslüften und Optik genießen.

Hab gestern die Karten mal angeschaut. Schön gemacht - ohne Frage. Nur warum haben sie die Tap-Leisten entfernt, die Verbotene Lande noch hatte? Das war doch ein hilfreiches Tool.

(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/75242318_2956028211093542_1291645782876749824_o.jpg?_nc_cat=111&_nc_oc=AQndYeh5cRX00VJoBs6GX-n25c47MlwGPc6ZUU3k7cEC4x4mK5bD4e0XiJCoBMJijX6-rYtY_y07GoeMnto70SNc&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=cd92edc9f1429c83094ef08ad55d8001&oe=5E8B4A95)

Mit meiner Würfelkritik steh ich glücklicherweise nicht allein da. In der der Facebook Gruppe waren gut 80% zu und selbst der Effekt Podcast (die größten FL Fanboys auf diesem Planeten) bezeichnen sie als:

Zitat
Yeah,  the  stress  dice  are  not  great.  Not bothered  about  the  colour,  but  the  “feel” is disappointing  and  the  printing  a  bit  smudgy, but  most  of  the  excess  ink  rubs  off

Wenn man den Preis von 2€ je Würfel bedenkt echt heftig!
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 14.11.2019 | 08:39
Das Errata (https://docs.google.com/document/d/1OO2DfMjwSSWQHGUuOdtCso6DVf-bJjklUhjqWsnq1Zo/edit?usp=sharing) baut sich weiter und weiter auf. Und gleichzeitig erstaunt mich immer mehr, was Fria Ligan sich da geleistet hat. Was Rechtschreibung angeht waren die Lektoren wohl richtig gut für ein 400 Seiten Buch, aber ansonsten habe ich sowas in keinem der bisherigen Spiele erlebt.

Jedes für sich finde ich nicht so schlimm. Aber in Summe lässt es mich den Kopf schütteln, was sich FL dabei gedacht hat auf jegliche Beta-Phase zu verzichten. Das ist einfach ärgerlich.

Ich schätze den Laden absolut dafür, dass sie keinen Kickstarter anfangen ohne den vorherigen abgeschlossen zu haben. Hier hat man aber das Gefühl, schnell-schnell raus damit, damit wir Vaesen starten können.
Wobei ich überhaupt nicht ausschließen will, dass sie sehr strikte Vorgaben von Fox/Disney bekommen haben, was die Veröffentlichung im Jubiläumsjahr und vor Weihnachten angeht.

Ich hatte schon vorher geunkt, dass nach der Auslieferung der Zweitmarkt gut gefüllt wird, da sich unter den Käufern viele Alien-Fans ohne Rollenspielerfahrung befinden. Aber jetzt muss ich einfach sagen, dass auch ich mehr vom Kampagnenspiel erwartet hätte. Die Cinematics sind hervorragend und sehr gut erzählt - Informationen verstecken sich nach FL-Art besser als ein frischgeschlüpfter Chestburster, aber damit kann man leben - nur ich glaube wenn man mit seiner Gruppe zwei oder dreimal erlebt hat, wie sich die Geschichte zum emotionalen, aber vorhersehbaren Fiasko entwickelt, dann schleift sich das auch etwas ab.

Abschließend muss man einfach sagen, dass meine dezente Enttäuschung zu einem großen Anteil ganz bestimmt einem gewissen Over-Hyping geschuldet ist. Große Lizenz, absolute Kultfilme, geniales Marketing - da erwartet man unrealistischerweise einfach ein "Larger than Life"-Produkt, oder?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: LushWoods am 14.11.2019 | 09:00
Ist jetzt absolut nicht böse gemeint, aber wenn ich mir deine bisherigen Posts in diesem Forum so ansehe, bist du scheinbar von so ziemlich allem und jedem enttäuscht.
Vielleicht ist das eher ein Problem der persönlichen Erwartungshaltung generell? Glas halb voll, halb leer und so.

Nur am Rande: Alien war kein Kickstarter.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 14.11.2019 | 09:02
@10W30: Dein Errata-Link ist leider kaputt.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Hotzenplot am 14.11.2019 | 09:12
10aufmW30: Danke für die Info. Das hält mich momentan davon ab, das Alien RPG zu kaufen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 14.11.2019 | 09:15
Ist jetzt absolut nicht böse gemeint, aber wenn ich mir deine bisherigen Posts in diesem Forum so ansehe, bist du scheinbar von so ziemlich allem und jedem enttäuscht.
Vielleicht ist das eher ein Problem der persönlichen Erwartungshaltung generell? Glas halb voll, halb leer und so.

Nur am Rande: Alien war kein Kickstarter.

Ganz bestimmt sogar, das will ich nicht abstreiten und merke auch dass diese Tendenz zu negativen Denken immer unangenehmere Züge annimmt. Interessanterweise ist das echt ein Doppelleben im Netz...

Noch schlimmer: ich habe das Gefühl andere damit auf Dinge zu stoßen, die sie sonst nicht gestört hätten. Darum versuche ich einfach mal die Klappe zu halten.

@10W30: Dein Errata-Link ist leider kaputt.

Sollte nun gehen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Hotzenplot am 14.11.2019 | 09:21
Darum versuche ich einfach mal die Klappe zu halten.

Fände ich schade. Im obigen Beispiel weist du ja auch darauf hin, dass es vor allem die Summe der negativ aufgefallenen Dinge ist. Ich persönlich bin froh vor solchen Warnungen, weil ich mich nachher ärgern würde (erfolgreich wurde auch so verhindert, dass ich vom Witcher RPG die erste Edition gekauft habe). Ich meine, ich bin DSA-Sammler, ich kaufe schon genug Erste-Edition-Schrott und darf mir dann anschauen, dass es 1,5 Jahre später die Elfte Edition gibt  ;)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: NurgleHH am 14.11.2019 | 09:27
...Ich schätze den Laden absolut dafür, dass sie keinen Kickstarter anfangen ohne den vorherigen abgeschlossen zu haben. Hier hat man aber das Gefühl, schnell-schnell raus damit, damit wir Vaesen starten können.
Wobei ich überhaupt nicht ausschließen will, dass sie sehr strikte Vorgaben von Fox/Disney bekommen haben, was die Veröffentlichung im Jubiläumsjahr und vor Weihnachten angeht.
...
Abschließend muss man einfach sagen, dass meine dezente Enttäuschung zu einem großen Anteil ganz bestimmt einem gewissen Over-Hyping geschuldet ist. Große Lizenz, absolute Kultfilme, geniales Marketing - da erwartet man unrealistischerweise einfach ein "Larger than Life"-Produkt, oder?
Ich glaube Deine Einschätzung liegt genau in der Mitte der Probleme. Fox hatte bei Prodos Games (AvP-Miniaturenspiel) eine zwei-Augen-Kontrolle, die das ganze Projekt in die Unlänge gezogen hat und als endlich die Produkte von hoher Qualität kamen, da hat Fox die Lizenz nicht verlängert. Die scheinen mehr als schwierig zu sein, zumal die jetzt auch noch zu Disney gehören sollen. Das Weihnachtsgeschäft ist bei Konzernen wie Disney natürlich am wichtigsten.
Aber die Erwartungen waren wirklich extrem hoch. Ich hoffe das Fria die Karten nachbessert und noch mal rausschickt und schnell ein korrigiertes PDF bringt.
Dann sollte schnell neues Material kommen. Ich finde das Spiel nach einmaligem Durchlesen verständlich und gut spielbar, aber ich kannte auch schon Mutant und Coriolis. Hat geholfen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Uwe-Wan am 14.11.2019 | 09:35
Ich finde die vorgebrachten Kritikpunkte sehr valide und denke deshalb noch einmal länger über den Kauf - zumindest der ersten Auflage - nach. Also gerne so weitermachen. :)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Cernusos am 14.11.2019 | 10:27
Darum versuche ich einfach mal die Klappe zu halten.
Ich finde es auch immer gut, wenn jemand ein kritisches Auge auf Dinge hat.
Ich muss dann aber abwägen ob die Kritikpunkte für mich ausschlag gebend sind
oder nicht.

Daher: Mach ruhig weiter so!  :d
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Turning Wheel am 14.11.2019 | 20:29
Noch schlimmer: ich habe das Gefühl andere damit auf Dinge zu stoßen, die sie sonst nicht gestört hätten. Darum versuche ich einfach mal die Klappe zu halten.

Ich finde deine kritische Haltung sehr interessant.

Ich kann es nicht ausstehen, wenn alles immer durch die rosa Brille betrachten wird und alle so eine Hurra-Konsumhaltung an den Tag legen, wo es okay erscheint für den
letzten Dreck Geld hinzublättern, solange eine Marke draufgedruckt ist. Wenn eine Firma Geld für was will und die Qualität Mängel aufweist, dann sollte
man genau darüber sprechen. Jeder sollte die Chance haben, eine informierte Kaufentscheidung zu treffen und nicht mit eitler Verschwiegenheit für den Kauf von etwas
umgelabert werden.

Allerdings finde ich auch, dass man gut gemachte Dinge dann auch loben sollte. Eine kritische Haltung sollte ja nicht einfach nur alles schlecht machen, sondern das Ziel haben
die Guten Sachen aus dem Meer von schnell gemachtem Schrott rauszufinden.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: NurgleHH am 14.11.2019 | 20:39
Wenn man die Errata mal ganz genau durchschaut, dann sind nicht wirklich totale Ausfälle dabei. Der häufigste Fehler ist das Wayland immer als Waland geschrieben wurde und das kann man verschmerzen. Es ist von keinem Nativ-Speaker geschrieben und an einigen Stellen etwas kantig daher, aber es ist gut verständlich. Und das System ist besser als der erste Versuch von Leading Edge vor langer Zeit.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Turning Wheel am 14.11.2019 | 23:23
... Und das System ist besser als der erste Versuch von Leading Edge vor langer Zeit.

Das Ding von Leading Edge war ein knallharter Taktiker und als solcher gar nicht so schlecht.
Die Frage ist halt, was man spielen will und wie man das Spiel spielt.
Das alte hieß ja nicht umsonst Aliens und das neue Alien. Schon allein dieser feine Unterschied im Titel gibt ja wichtige
Hinweise zur prinzipiell unterschiedlichen Marschrichtung der beiden Spiele.

Aber du hast schon recht, das alte schrie nach Hausregeln und das neue ist wohl schon im Lieferzustand sehr solide.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: NurgleHH am 14.11.2019 | 23:38
Das Ding von Leading Edge war ein knallharter Taktiker und als solcher gar nicht so schlecht.
Die Frage ist halt, was man spielen will und wie man das Spiel spielt.
Das alte hieß ja nicht umsonst Aliens und das neue Alien. Schon allein dieser feine Unterschied im Titel gibt ja wichtige
Hinweise zur prinzipiell unterschiedlichen Marschrichtung der beiden Spiele.

Aber du hast schon recht, das alte schrie nach Hausregeln und das neue ist wohl schon im Lieferzustand sehr solide.
Oh Gott, wir scheinen beide zu alt zu sein wenn wir das alte Alien noch kennen. Habe damals kurz StarWars D6 für Aliens benutzt, klappte ganz gut. Aber das neue Aliens funktioniert einfach besser. Wirkt durchdachter und runder. Bin auf die zukünftigen Produkte gespannt
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 15.11.2019 | 07:12
Zitat
Wenn man die Errata mal ganz genau durchschaut, dann sind nicht wirklich totale Ausfälle dabei.

Ich sagte ja auch, jedes für sich genommen ist keine Katastrophe. Sowas wie dass der Pilot nicht Piloting als Hauptskill hat, einige Aktionen und Talente falsch zu geordnet sind oder Waffen unterschiedlich Attribute haben je nachdem wo man hinschaut - geschenkt. Was ich eben anmerken wollte war, dass die Mehrzahl dieser Fehler innerhalb weniger Stunden nach Veröffentlichung des PDF aufgefallen sind. Ergo: Sie wären - meiner einfachen Vorstellung folgend - vermeidbar gewesen.

Zitat
Allerdings finde ich auch, dass man gut gemachte Dinge dann auch loben sollte. Eine kritische Haltung sollte ja nicht einfach nur alles schlecht machen, sondern das Ziel haben die Guten Sachen aus dem Meer von schnell gemachtem Schrott rauszufinden.

Absolut richtig. Drehen wir das doch mal um: Würde ich nach jetztigem Stand der Dinge wieder oder trotzdem die Preorder-Version mit ihren Macken und Marotten kaufen?

Nur das Corebook
Das Buch ist hervorragend gelayoutet, Inhalte sind umfassend und enthalten alles was man für das Spiel erstmal benötigt. Die Regeln sind klar und stringent. Die Stressmechanik unterstützt das Spielgefühl unglaublich gut und die Cinematics haben (wenige Versuche) Spannung, Spiel und ... Spaß. Ja, einige der Regeln müssen erratiert werden.
Mein Fazit: Wenn ich ein Alien-Fan der ersten Stunde bin: Kaufen! Wenn es aber nicht so auf der Seele brennt, dann einfach auf eine erratierte zweite Auflage warten. Das erspart regelmäßiges Konsultieren des Errata oder Post-its. Wer deutlich mehr Wert auf eine Kampagne als auf One-Shots legt, auch dem würde ich auch ans Herz legen, die ersten Erfahrungsberichte abzuwarten, ob Stressmechanik und ein Alien-Universium als Grundlage für eher bodenständige SciFi geeignet ist.

Standard Bundle
Legen wir also Karten, SL-Schirm, Würfel und Sternenkarte drauf. Im Bundle für gut 95€ oder so. Tja, das ist schon was anderes. Die Karten finde ich ärgerlich, denn fehlerhaft verfehlen sie teils den Sinn und Zweck der Sache. Die Sternenkarte ist für mich ein tolles Gimmick, welches abgesehen von möglicher Dekoration vermutlich nie zum Einsatz kommt. Die Würfel... es scheiden sich die Geister: Mir und vielen anderen haben sie nicht gefallen und schon gar nicht zu dem bombastischen Preis. Es gibt aber auch nicht wenige, die schlichtweg begeistert davon sind. Den SL-Schirm habe ich noch nicht genauer betrachtet, aber was soll daran schon falsch sein.
Mein Fazit: Jein. Lieber warten und hoffen, dass die Karten in der zweiten Version überarbeitet werden. Oder ganz drauf verzichten, es gibt tolle Fan-Werke für die Ini-Karten. Wer das 100%ige Alien-Feeling mit den coolen Facehugger-Würfel haben will, sollte spätestens dann aber zuschlagen, das sind alleine gut 40€ Gegenwert!


Abschließend muss ich sagen, dass ich nicht weiß, ob Fria Ligan die Angewohnheit erratierte Auflagen rauszubringen. Von Errata-Veröffentlichungen als solches halte sie nichts, zumindestens kenne ich kein einziges offizielles Dokument.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Gambit am 15.11.2019 | 10:27
Abschließend muss ich sagen, dass ich nicht weiß, ob Fria Ligan die Angewohnheit erratierte Auflagen rauszubringen. Von Errata-Veröffentlichungen als solches halte sie nichts, zumindestens kenne ich kein einziges offizielles Dokument.

Das einzige Print-Regelwerk von Fria Ligan das meines Wissens nach überarbeitet nochmal ausgerollt wird/wurde, ist Forbidden Lands. Da wurde der Nachdruck ja mit der Erweiterung in einen Kickstarter gepackt. Ansonsten sind die bisher nur Digital überarbeitet worden. Das mit dem Errata Mangel ist echt so eine nervige Marotte von denen. Auch das offizielle Forbidden Lands Dokument bezüglich der Änderungen ist ja leider mehr als unvollständig.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Ninkasi am 15.11.2019 | 10:58

Standard Bundle
Legen wir also Karten, SL-Schirm, Würfel und Sternenkarte drauf. Im Bundle für gut 95€ oder so.

...und wenn ich überlege mir jetzt all die Dinge zu kaufen liege ich eher bei fast 167€, was ich nicht gemacht hätte, dann hätte ich mir nur das Regelbuch mir gekauft. Somit bin ich ganz zu frieden mit dem Bundle.

Die "Flüchtigkeitsfehler" finde ich ärgerlich bei Regelelementen, immerhin gab es das PDF dazu und wird hoffentlich auf einen aktuellen Stand gebracht.

Durch die zeitlich begrenzten Lizenzen, weiß ich auch noch nicht wie lange und was da noch alles kommen mag.
(Bei den Cotex-Systemen war das für mich auch immer so ein Ding, wie Firefly, Marvel, Smallville, Leverage)
Ich denke eher das System für Cinematic zu gebrauchen und vielleicht was für Coriolis auszuschlachten.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 15.11.2019 | 11:00
Auch das offizielle Forbidden Lands Dokument bezüglich der Änderungen ist ja leider mehr als unvollständig.

Das ist etwas off, aber hast mal einen Link?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Gambit am 15.11.2019 | 11:35
Aber selbstverständlich. Ist der unterste Beitrag auf der Seite: https://forum.frialigan.se/viewtopic.php?f=79&t=4321&start=40 Direkt danach geht aber schon die Diskussion los, das es leider unvollständig ist :(
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 15.11.2019 | 17:55
Ja, du ging es auch mit einem Fan-Projekt los. Dank dir.

Kleiner Funfact :) Wirklich nur weil ich es funny finde:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Gambit am 15.11.2019 | 17:59
Die 9 (links) die Slow Action und die 6 (rechts) die fast action natürlich  8]
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 20.11.2019 | 17:47
Mit dem aktuellen Newsletter ist nun wohl auch das Kampagnenbuch "Colonial Marines" bestätigt.

Wer wird zuschlagen?

(Wer "Vasquez" oder "die Königin" sagt, fliegt aus der Luftschleuse!  :P )

(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/75572053_838524759896633_4394251701339553792_n.jpg?_nc_cat=101&_nc_oc=AQkqcY0JrNv0BPYUrt5_UnCnVAsy7atVR_xymcIJxJcVt3cHnXrylik40cvQsmPyoHMPA71GBkAvb3oyo4s1I1iO&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=39efbc3fda255870db27a6d242bd6360&oe=5E4EDADA)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Undwiederda am 20.11.2019 | 17:56
ich werde es kaufen
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Gambit am 20.11.2019 | 18:03
Die Alien Linie steht bei mir eh auf auto-buy, also ja :)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Turning Wheel am 20.11.2019 | 18:08
Die Alien Linie steht bei mir eh auf auto-buy, also ja :)

Sentry-buy! :D
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 20.11.2019 | 19:00
Ich kaufe eh zu viel Zeug und hab' gerade keine Gruppe dafür - also tendenziell nicht sofort. Aber schauen wir mal, ob ich standhaft bleibe oder auf der Panikkauftabelle würfeln muss ;)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Mithras am 20.11.2019 | 19:36
Ich werde es nicht kaufen. Military Stil ist so gar nicht mein Fall, egal ob Sci-Fi oder Fantasy.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 20.11.2019 | 19:37
Ich denke mal, das wird noch etwas dauern und ich erwarte auch keinen Mega-PreOrder-Deal. Da kann man dann auch warten bis die ersten Meinung zu hören sind. Vielleicht ist es genau das, was mir noch zu Alien(s) gefehlt hat. Wobei ich Colonial Marines erstmal die langweiligste der drei Konzepte finde. Militärische Gruppen sind in der Regel in einer Befehlskette organisiert.

Lassen wir uns überraschen. :)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: HEXer am 20.11.2019 | 19:45
Definitiv nicht.

Alien ist eh nicht meine Kragenweite und vor allem wäre ich dankbar, wenn Free League mal mit ihren bestehenden Linien weiter machen würde, anstatt permanent was Neues anzufangen. ADHS auf Verlagsebene gefällt mir als Kunden nicht soooo gut.

Hinzu kommt, dass sie bei Coriolis z. B. ganz hart Seiten geschindet haben, indem sie seitenweise Inhalte stumpf kopiert und in andere Publikationen gepackt haben. Das Atlas Compendium hatte was? 1/3 identischen Inhalt aus dem Grundregelwerk? Aram's Ravine ist noch mal in Aram's Secret und so weiter...

Ich bin inzwischen vorsichtig - auch wenn ich zugeben muss, dass mich Forbidden Lands gerade ziemlich flasht! Aber das ist wenigstens auch mit dem Grundregelwerk und evtl dem Rabenbuch spielbar und man ist als SL nicht so angewiesen auf neue offizielle Infos.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Mithras am 20.11.2019 | 19:57
Na, trotz der Mängel freue ich mich auf das Grundregelbuch zu Alien. Aber es stimmt schon, mehr Material zu Coriolis wäre mir auch lieber. Immerhin kommt ja noch neues zu Forbidden Lands.


Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 21.11.2019 | 06:57
Alien ist eh nicht meine Kragenweite und vor allem wäre ich dankbar, wenn Free League mal mit ihren bestehenden Linien weiter machen würde, anstatt permanent was Neues anzufangen. ADHS auf Verlagsebene gefällt mir als Kunden nicht soooo gut.

Na, trotz der Mängel freue ich mich auf das Grundregelbuch zu Alien. Aber es stimmt schon, mehr Material zu Coriolis wäre mir auch lieber. Immerhin kommt ja noch neues zu Forbidden Lands.

Die verteilen ihre Autoren und Künstler ja schon ganz geschickt auf die Projekte. So dass man auf eine Publikation pro Jahr und Linie kommt. Aber es stimmt schon, dass der Ausstoß anfangs gigantisch (weil vorbereitet) ist und dann deutlich abnimmt. Und ein Jahr ist viel Zeit wenn man von einer Kampagne wie Emissary Lost spricht. Für mich sind das ja die G7 des YZ-Systems :)

Im Falle von Alien kann ich mir erstmal einen sehr regelmäßigen Ausstoß für die Konzepte vorstellen und dann ggf. noch ein paar Schauplätze. Die Lizenz ist einfach der Geldbringer und wird sicherlich auch enge Vorschriften haben. Wobei mich gut geschriebene Ideen, wie die von Nils Hitze, langfristig glaube mehr reizen als die große Lizenz. Einfach mehr Emotionen. ;)

DVL können mit der jahresweisen Veröffentlichungspolitik sicher besser umgehen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 29.11.2019 | 07:11
Gestern gab es ein Update des PDF... Auch nur durch Zufall erfahren. ;)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Neightmaehr am 29.11.2019 | 21:37
Ich habe eine Mail bekommen. Da stehen sogar die Änderungen drin. Ich hab es mal grob überprüft, sie scheinen alles korrigiert zu haben. Nur bei der Pilotenaktion Evade gibt es noch ein Problem: Evade wurde komplett entfernt, also auch aus der Übersichtsliste. Allerdings wird es immer noch bei den Gunner Actions erwähnt.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 30.11.2019 | 10:17
Kommt schon eins nach dem anderen. :) Aber danke für den Hinweis.

Ich dachte ja, ich wäre schon pingelig, kleinlich und übergenau was meine Erwartung an Alien angeht. Aber mittlerweile sind die Bücher in den USA angekommen.... Wow, dagegen bin ich ja ein echter Anfänger! Was die ihre Enttäuschung in großen Worten raushauen. "Real Bloody Shame", "Disgrace", "Ridiculous Editing", "Indignity"... Das ist echt trump-ische Rethorik, dafür das es nur um ein Spiel geht.

Ich hab daraufhin erstmal die Facebook-Gruppe verlassen. Ruhiger ists.  >;D

(https://media.giphy.com/media/1053CRhWdIh8lO/giphy.gif)

Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 30.11.2019 | 14:07
Und ich dachte, ich wäre schon pienzig ;)

Wobei ich trotzdem zu dem Schluss gekommen bin, dass ich Alien wohl auf absehbare Zeit maximal als PbM/Forenspiel spielen werde. Falls also jemand Interesse an einem unbespielten Komplettpaket hat, hätte ich eins abzugeben.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Uwe-Wan am 30.11.2019 | 15:25
Was sind die mit so starken Worten geäußerten Kritikpunkte?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Turning Wheel am 30.11.2019 | 17:44
...Aber mittlerweile sind die Bücher in den USA angekommen.... Wow, dagegen bin ich ja ein echter Anfänger! Was die ihre Enttäuschung in großen Worten raushauen. "Real Bloody Shame", "Disgrace", "Ridiculous Editing", "Indignity"... Das ist echt trump-ische Rethorik, dafür das es nur um ein Spiel geht.

If you juggle with the dreams of fans you better be perfect.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 30.11.2019 | 17:50
Was sind die mit so starken Worten geäußerten Kritikpunkte?

Das Übliche halt:
- Der Pilot hat ein falsches Talent
- Karten unbrauchbar
- Waffenwerte falsch
- Sternenkarte fehlerhaft
- Buch stinkt, das hätte man doch wissen müssen

Das ist alles auch korrekt soweit, rechtfertig aber keine persönlichen Angriffe, bspw auf Cam Banks. Von wegen, das man solle einen echten Editor anstellen, statt nur jemand wegen seines Namens. Ich bezweif ja, dass er als Lektor / Korrektor angestellt wurde.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Uwe-Wan am 30.11.2019 | 20:12
Machen diese Fehler das Spiel denn unspielbar? Immerhin verkaufst du dein Paket ja wieder....

Was Cam Banks angeht: wenn er Editor/ Lektor gewesen ist, müsste es ja im Impressum des Buches stehen. Gut, das ist natürlich extrem schwer rauszufinden. ;D
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 30.11.2019 | 21:37
Nein, es ist spielbar. Er steht im Impressum als Editor :)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Gambit am 1.12.2019 | 01:25
Generell sind die Fehler fast schon harmloser als bei Forbidden Lands 1.0 zu 1.5. Doof das sich das hier eben auf Sachen wie die Map und das Kartenpaket ausstreckt. Ist vermutlich der Fluch das man diesmal schon weiter in den Mainstream Bereich eingedrungen ist.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 1.12.2019 | 13:17
Ist vermutlich der Fluch das man diesmal schon weiter in den Mainstream Bereich eingedrungen ist.

Fria Ligan ist eben kein Wizard of the Coast. Wobei mich schon mal interessiert hätte warum sie erstmalig auf die Beta verzichtet haben.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 1.12.2019 | 13:21
Fria Ligan ist eben kein Wizard of the Coast. Wobei mich schon mal interessiert hätte warum sie erstmalig auf die Beta verzichtet haben.

Ich würde mal auf einen engen Zeitplan vom Lizenzgeber ausgehen ("muss vor Weihnachten erscheinen").
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 5.12.2019 | 08:15
Die gute Nachricht: Es soll später eine zweite, nachgebesserte Druck-Auflage geben. Ob das für die Karten gilt, darauf haben sie dann aber nicht geantwortet.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Turning Wheel am 27.12.2019 | 00:20
Ziemlich wenig los hier.

Ich hab irgendwie das Gefühl, das Alien-Rollenspiel schwächelt bereits wenige Wochen nach Erscheinen ziemlich ab.
Vielleicht ist das nur mein persönlicher Eindruck?
Meine Wahrnehmung: Der Verlag hat keinen richtig guten Job bei der Herstellung gemacht und er macht auch keinen
guten Job beim Handling dieser Fehler (auf Facebook und im verlagseigenen Forum).

Ich bin echter Hardcore-Alienfan seit 1991 oder so und ich bin aus zwei Gründen voll von dem Regelwerk abgestoßen:
1: Das Firmenlogo ist falsch!
2: Das Regelwerk stinkt!

Jaja, lacht mich nur aus. Für mich sind das aber große Dinger.
Ich bin Grafik-Designer. Wenn ich irgendwas gestalte, egal was, und das Logo ist falsch, dann heißt das "Nochmal drucken!".
Ich kann über den Mist einfach nicht hinwegsehen. Hab mir jetzt einige Wochen versucht einzureden, dass es nichts macht, aber
es klappt nicht.
Ich hab gestern das Ding nochmal aufgeschlagen, um nachzusehen und festgestellt, dass sich der Gestank des Drucks von "unmöglich"
zu nur noch "unangenehm" gebessert hat. Also gleich mal drin geblättert und direkt das falsche Logo gesehen und sofort angepisst
zugeschlagen und weggelegt.
Nach all den Wochen, die das Buch jetzt hier rumliegt und ausdünstet, hab ich obendrein langsam die Lust dran verloren.
Ich finde das außerordentlich schade. Wie seht ihr das nach der Zeit, die vergangen ist?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 27.12.2019 | 00:34
Ich hab meins ja schon wieder verkauft. Wobei der zentrale Grund hier war, dass nach Lektüre des Starter Kits und vor allem des enthaltenen Szenarios ein bisschen die Luft raus war. Die Schnitzer (v.a. was die Karte betrifft) haben aber auch nicht geholfen.
Ich lese aber noch genug positive Wortmeldungen auf Twitter. Ein Komplettausfall scheint es also auch nicht zu sein.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 27.12.2019 | 04:41
Jaja, lacht mich nur aus. Für mich sind das aber große Dinger.

Nein, ich kann deine Gefühle da durchaus nachvollziehen. Wobei ich eher denke es ist die Diskrepanz zwischen dem Larger-than-Life-Hype und den vielen Kleinigkeiten. Es wirkt einfach nach Schlamperei, etwas was ich von FL in der Form nie kannte

Das Druckwerke mit so viel schwarz nun mal stinken konnte man vorher ahnen. Zumindestens wenn man die Berichte über Coriolis gelesen hat.

Als System halte ich Alien immer noch für sehr gut und stimmungsvoll. Mir sind aber auch noch keine Langzeit- oder Kampagnen-Erfahrungen bekannt.

Vielleicht kaufe ich es mir irgendwann mal wenn es überarbeitet oder übersetzt ist. Bis dahin freue ich mich über ein Setting das nicht von 40 Jahren Erwartungen belastet ist.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Bombshell am 27.12.2019 | 08:32
1: Das Firmenlogo ist falsch!

Kannst du das ein wenig ausführen oder mir einen Vergleich zeigen?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 27.12.2019 | 09:34
Sie haben das Y bei Weyland vergessen. Aber konsequent jedesmal. ;)

(https://www.tanelorn.net/index.php?action=dlattach;topic=110551.0;attach=28234)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Sgirra am 27.12.2019 | 11:17
Das ist bitter, aber ein wirklich klassischer Fehler, den auch zehn Augen einfach übersehen können.

Zum Thema:
Das Alien-Rollenspiel reizt mich nicht wirklich, obwohl ich großer Fan von Alien und von FL bin. Aber ich habe Coriolis. 8) Dort kann ich ebenfalls alienesk spielen, aber das Setting bietet mir auf Dauer mehr – und letztlich bin ich doch eher Kampagnenspiel(leit)er. Alien RPG verorte ich eher bei etwas für einen sicherlich spannenden One Shot – den ich aber ebenso im Dritten Horizont ansiedeln könnte.

Mit Vaesen und den nächsten Bänden der Ikonen-Kampagne scheint der Fokus von FL ohnehin demnächst wieder bei den eigenen Produktlinien liegen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 27.12.2019 | 11:25
Das ist ja keine One-Man-Show, die können etliche Produktlinien zeitgleich, bzw regelmäßig beschicken.
Für Alien sind mindestens drei Erweiterungen angekündigt. In der Alpha von Vaesen übrigens auch schon etwas, was nach einer Meta-Kampagne klingt.

Das mit dem Logo ist ärgerlich, aber natürlich kein Gamebreaker.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: HEXer am 27.12.2019 | 12:18
Mit Vaesen und den nächsten Bänden der Ikonen-Kampagne scheint der Fokus von FL ohnehin demnächst wieder bei den eigenen Produktlinien liegen.

 wtf? Sollte die Kampagne nicht nur aus insgesamt zwei Bänden bestehen? Weißt du da genaueres?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Colgrevance am 27.12.2019 | 12:28
Die Mercy of the Icons-Kampagne für Coriolis ist auf drei Bände angelegt, falls du das mit "Ikonen" meinst. Siehe hier (https://forum.frialigan.se/viewtopic.php?t=4236#p33672) in Post #5.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: HEXer am 27.12.2019 | 12:51
Hm. Ich war mir ziemlich sicher, irgendwo gelesen zu haben, dass es nur zwei Teile sein werden. Und der Post ist ja schon relativ alt (nicht, dass es im letzten Jahr irgendwelche nennenswerten News zu Coriolis gegeben hätte seitens FL). Und die haben ja auch die Symbaroum Kampagne reduziert. Ich finde nur den Post nirgendwo...
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 27.12.2019 | 12:54
Ich meine auch, dass irgendwo mal stand, dass sie noch überlegen, ob es jetzt wirklich drei oder nur zwei Teile werden. Ist aber schon so lange her, dass ich das auch nicht mehr konkret verorten kann (vermutlich in den Kommentaren einer der Kickstarter-Kampagnen).
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 27.12.2019 | 13:22
Ich meine, dass sie sich das offen halten wollten.

 :btt:

Zitat
Demand for the ALIEN RPG is high, and the core rulebook and the Chariot of the Gods scenario are both out of stock at our central warehouse in the UK. That means that orders made in the webshop now will ship when the re-prints come in, which will be in late January.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 28.12.2019 | 00:17
Passend zum Thema kam heute eine Werbemail von Free League rein (hatte mich in den Alien-Verteiler eingetragen). Zumindest die Verkäufe scheinen ordentlich zu laufen:

Zitat von: Free League
Demand for the ALIEN RPG is high, and the core rulebook and the Chariot of the Gods scenario are both out of stock at our central warehouse in the UK. That means that orders made in the webshop now will ship when the re-prints come in, which will be in late January. It's still possible to find the game in some retail stores however, so it can be worth your while to look around.

We're really looking forward to 2020, which will be a big year for the ALIEN RPG. As mentioned before, we're hard at work on a second cinematic scenario – Destroyer of Worlds by Andrew E.C Gaska – as well as a sourcebook for campaign play, focused on Colonial Marines. More news in the weeks and months ahead!

Natürlich reden sie auch von tollem Feedback etc., aber alles Andere erschiene mir auch merkwürdig :)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Mithras am 28.12.2019 | 08:21
Also ich verkaufe auch mein Exemplar inkl. Abenteuer.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Undwiederda am 28.12.2019 | 11:24
Da Alien nie mein Hauptsystem wird und für paar One Shots und ggf ne Kurzkampagne mal herhalten muss, komme ich mit den Fehlern klar und die PDFs werden dann ja aktulisiert sein und wenn ich was ausdrucken sollte, wäre das dann ja erratiert. Obwohl ich Schwarten Hintergrund echt blöd finde (nein stimmig ist es aber eben doof zu drucken)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Turning Wheel am 28.12.2019 | 17:03
Passend zum Thema kam heute eine Werbemail von Free League rein (hatte mich in den Alien-Verteiler eingetragen). Zumindest die Verkäufe scheinen ordentlich zu laufen:

Marketing-Bla-Bla.

Verkäufe laufen generell besser, wenn man eine positive Stimmung nach außen trägt. Solche Allgemeinstellen hörst du auch von Firmen, die drei Tage später Insolvenz anmelden.
Über die tatsächliche Situation und die konkreten Verkäufe sagt das meiner Erfahrung nach herzlich wenig.

Ich glaube zwar gerne, dass die erste Auflage ruck-Zuck weg sein wird, weil das ganze ja mehr oder weniger verkauft wurde, bevor klar war, was man bekommt.
Jetzt zeigt sich aber halt, dass es doch nicht sooo toll ist und ich höre etwas zu häufig von Leuten, dass es ihnen nicht wirklich gefällt oder dass sie es sogar wieder loswerden wollen.
Wir reden hier von einer weltweit sehr begehrten Marke. Natürlich verkauft sich das für so einen kleinen Verlag schon deshalb erst mal ganz gut, weil Alien vorne drauf steht.

Ob so ein Rollenspiel einer großen Marke aber dann richtig Fuß fasst und zu einem begehrten Ding wird, entscheidet halt, ob das Produkt am Ende wirklich liefert, was die Fans wollen.
Bei mir ist das schon mal kräftig in die Hose gegangen.
Ich werde es zwar nicht verkaufen, weil mir das zu viel Aufwand ist, aber ich werde das Ding auch nicht leiten.
Ich leite auf jedem zweiten Con wo ich bin seit vielen Jahren Aliens-Abenteuer, aber das werd ich weiterhin mit alternativen Spielsystemen wie meinem Trauma-Universalsystem machen.
Und das Abenteuerskript, das ich dem Verlag zur Ansicht geschickt habe, werde ich wohl auch wieder zurückziehen, weil ich mit dem Spiel nichts anfangen kann.
Ich glaube, dass das Wohl eines Spielsystems langfristig vor allem von den Multiplikatoren da draußen abhängt. Wenn es zu wenige SLs leiten, ist es tot. Man wird das in spätestens zwei, drei Jahren sehen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 28.12.2019 | 17:58
Jetzt zeigt sich aber halt, dass es doch nicht sooo toll ist und ich höre etwas zu häufig von Leuten, dass es ihnen nicht wirklich gefällt oder dass sie es sogar wieder loswerden wollen.

Ich kenne das ausschließlich hier aus dem Tanelorn. Gerade in den USA oder auch generell dem internationalen Markt kenne ich gerade mal eine Hand voll negativer Kritiken und kein einzigen Testbericht im Sinne von PR-Portalen oder Blogartikeln.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Radulf St. Germain am 28.12.2019 | 18:46
Also bei DriveThru ist es ein Topseller und hat sehr gute Reviews. Nach Flop klingt das für mich nicht. Ich kann aber die Kritikpunkte nachvollziehen - scheint jedoch den meisten nicht so viel auszumachen.

Ich mache mir in 2 Wochen mein eigenes Bild als Spieler - was ich bisher gehört habe klingt spannend. Mal sehen wie es sich spielt.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Uwe-Wan am 29.12.2019 | 11:32
Zitat
We're really looking forward to 2020, which will be a big year for the ALIEN RPG. As mentioned before, we're hard at work on a second cinematic scenario – Destroyer of Worlds by Andrew E.C Gaska – as well as a sourcebook for campaign play, focused on Colonial Marines. More news in the weeks and months ahead!

Das Campaing-Play-Quellenbuch interessiert mich, wobei mir das Alien-Setting an sich immer noch zu wenig Fleisch auf den Rippen hat, als das ich da eine Kampagne spielen wollen würde.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Ninkasi am 30.12.2019 | 09:29
Das ist bitter, aber ein wirklich klassischer Fehler, den auch zehn Augen einfach übersehen können.

Zum Thema:
Das Alien-Rollenspiel reizt mich nicht wirklich, obwohl ich großer Fan von Alien und von FL bin. Aber ich habe Coriolis. 8) Dort kann ich ebenfalls alienesk spielen, aber das Setting bietet mir auf Dauer mehr – und letztlich bin ich doch eher Kampagnenspiel(leit)er. Alien RPG verorte ich eher bei etwas für einen sicherlich spannenden One Shot – den ich aber ebenso im Dritten Horizont ansiedeln könnte.

Genau das. Allerdings habe ich ein paar Alienfans bei den Rollenspielfreunden und eine Corioliskampagne steht mit einem Teil davon nicht im Raum, aber das Alien-Cinematics-Play. Die Stresswürfelmechanik scheint mir sehr interessant, allerdings auch nur für die OneShots. Wir stecken noch mitten in einem Abenteuer, mal schauen wie es zu Ende geht.

Die Fehler stören mich, weil Alien, nicht wirklich. Grundsätzlich empfinde ich diese als ärgerliche Flüchtigkeitsfehler, wobei Erstkäufer wieder mal bestraft werden.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Radulf St. Germain am 4.01.2020 | 09:45
So, ich habe jetzt das erste Mal gespielt ("Chariot of the Gods" bei Dash) und habe einen Eindruck vom System.

Die Year Zero Engine ist schön leicht und klassisch genug um meinen Geschmack zu treffen. Die Stresserweiterung ist eine sehr schöne Mechanik mit einigen Anleihen an "Mothership", falls das hier jemand kennt. Das Resourcensystem erhöht die Spannung ebenfalls, auch wenn ich persönlich komisch finde, dass man zuerst recht schnell Resourcen verliert und dann langsamer. Umgekehrt wäre aus meiner Sicht besser/spannender.

Das Abenteuer ist gut und erzeugt sehr viel Stimmung. Der Mangel an Kontrolle an einigen Stellen könnte von manchen Spielern als Railroading empfunden werden, es unterstreicht allerdings auch die Hilflosigkeit als Teil der spannenden Handlung. Es ist schön wie mit dem Alien-Lore gespielt wird - sehr viel Vertrautes aber trotzdem noch Überraschungen.

Man stirbt recht schnell, darf dann aber NSCs weiterspielen. Das ist ein schöner Mechanismus, gleichzeitig kann es aber auch etwas schwer sein sich in die neue Rolle einzufinden, vor allem, wenn man in einem Kampf pro Runde einen Charakter verliert.  ~;D

Mein Fazit: Ein schönes Weltraumhorrorspiel und gerade durch den Franchise leichter zugänglich als Alternativen wie z.B. Mothership. Ich glaube man kann mit One-Shots gut und gerne den Gegenwert der Investition reinspielen. Kampagnenspiel kann auch funktionieren, aber wahrscheinlich mit sehr häufig wechselnden Charakteren.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 16.01.2020 | 16:28
Die gute Nachricht: Es soll später eine zweite, nachgebesserte Druck-Auflage geben. Ob das für die Karten gilt, darauf haben sie dann aber nicht geantwortet.

Gerade wurde im FL Forum bestätigt, dass "The errors are fixed in the reprint."

Schön zu wissen, aber aktuell würde ich mir das nicht erneut kaufen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 16.01.2020 | 16:39
Sehe ich ähnlich (habe mich ja ohnehin schon von den Büchern getrennt) - wobei korrigierte PDFs natürlich nett wären.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Arkam am 28.01.2020 | 16:25
Hallo zusammen,

wer etwas mehr Hintergrund für Alien als Hintergrund haben möchte dem empfehle ich einfach Mal ein paar der Comics zu lesen. Denn von der gesellschaftlichen Entwicklung her deutet sich da an das der Hintergrund durchaus ein paar Yaberpunk Züge, natürlich ohne Cyberware hat.
Da kann ich mir tatsächlich Abenteuer ganz ohne Aliens sondern stattdessen mit einem sozialkritischen Thema vorstellen.

Gruß Jochen
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 28.01.2020 | 16:32
Yaberpunk? Ist das ein Subgenre oder ein Typo?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Imion am 28.01.2020 | 17:15
Yaberpunk? Ist das ein Subgenre oder ein Typo?

Ich tippe ja darauf, dass das ist eine *punk Umsetzung von Terry Gilliams Jabberwocky ist. Extra punk-y mit Y ~;D.
Titel: Neues ALIEN Rollenspiel von Free League Publishing
Beitrag von: Sagittarius am 28.01.2020 | 20:40
Servus,

ich habe seit langer Zeit mal wieder bei DTRPG geschnüffelt und dabei entdeckt, daß es ein neues Rollenspiel zur ALIENS Reihe gibt.
Hat sich dass schon jemand geholt und kann darüber berichten?

Danke

Titel: Re: Neues ALIEN Rollenspiel von Free League Publishing
Beitrag von: Rhylthar am 28.01.2020 | 20:41
https://www.tanelorn.net/index.php/topic,110551.0.html

Guckst Du da. ;)
Titel: Re: Neues ALIEN Rollenspiel von Free League Publishing
Beitrag von: Sagittarius am 29.01.2020 | 06:26
https://www.tanelorn.net/index.php/topic,110551.0.html

Guckst Du da. ;)

Danke :d

Titel: Re: Neues ALIEN Rollenspiel von Free League Publishing
Beitrag von: Selganor [n/a] am 29.01.2020 | 09:35
Ich schmeiss dieses Thema mal ans andere unten dran...
Titel: Re: Neues ALIEN Rollenspiel von Free League Publishing
Beitrag von: Sagittarius am 29.01.2020 | 17:04
Ich schmeiss dieses Thema mal ans andere unten dran...

Das kannst du auch gerne löschen.

Nach dem was ich hier gelesen habe, werde ich mir vielleicht dass Corebook holen, aber mehr wird es dann nicht werden. Mich schrecken z.B. die "Orgelpfeifen" Aliens ab, das sieht mir sehr nach Character maximizing aus. Als Kampagne bietet es sich auch nicht gerade an, dazu gibt es zu wenig offiziellen Hintergrund, aber als Oneshot reizvoll.

Da die Leading Edge Variante ziemlich chaotisch und halbfertig war, scheint man sich aber hier sehr bemüht zu haben.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 29.01.2020 | 17:12
Ich denke die zwei Versionen haben grundverschiedene Ansätze und Spielziele.

Was meinst du denn mit den Orgelpfeifen-Aliens? Ich habe im core book keine 'larger than life' - Aliens entdeckt.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Sagittarius am 29.01.2020 | 17:19
Klar, Leading Edg war ja auf realitätsnahe Kampfsimulation spezialisiert und das ALIENS RPG basierte auf Phoenix Command.

Ich meinte damit die von dir gezeigte Grafik:
(https://i.ytimg.com/vi/ZPcztaJGSw0/maxresdefault.jpg)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 29.01.2020 | 17:27
Phoenix Command kenne ich nicht. Und das Bild ist über den ganzen Kanon und hat mit dem RPG von FL nichts zu tun.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Sagittarius am 29.01.2020 | 17:35
Und das Bild ist über den ganzen Kanon und hat mit dem RPG von FL nichts zu tun.
Das muß ich bei ein paar überlegen, wo die vorkamen.
Aber da die Protagonisten so plakativ dargestellt werden, weißt dies für mich auf ein shoot'em up hin. Aber ich muß mir selber ein Bild machen.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 29.01.2020 | 20:10
Aber wir reden schon von dem neuen Alien RPG von Fria Ligan, oder? Kenn kaum ein Spiel, das weiter von Shoot-em-up entfernt ist. Eher ein 'Be-Clawed-Down' :)

Ließ einfach mal den kostenlosen Quickstarter.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Sagittarius am 30.01.2020 | 07:35
Aber wir reden schon von dem neuen Alien RPG von Fria Ligan, oder? Kenn kaum ein Spiel, das weiter von Shoot-em-up entfernt ist. Eher ein 'Be-Clawed-Down' :)

Ließ einfach mal den kostenlosen Quickstarter.
Klar. Die "Richtung" habe ich ja nicht genannt  ~;D

Danke, für den Hinweis. Bevor ich Geld in das Core hänge, ist das eine gute Entscheidungshilfe.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Sagittarius am 30.01.2020 | 07:52
Wo finde ich denn den Quickstarter für ALIEN?
Auf der FL Hompage habe ich diesen nicht gefunden (vielleicht liegt es auch daran, daß diese bei mir nicht korrekt dargestellt wird, da ich bestimmte Scripte grundsätzlich blockiere). Auf DTRPG wird dieser auch nicht angeboten.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Selganor [n/a] am 30.01.2020 | 09:15
Das muesste dsa Chariot of the Gods (https://www.drivethrurpg.com/product/293977/ALIEN-RPG-Chariot-of-the-Gods-Scenario?cPath=27806_34036) Scenario sein.

Im Gegensatz zu vielen anderen Quickstartern ist das nicht (mehr?) kostenlos
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 30.01.2020 | 09:53
Nein, das ist nur das Abenteuer ohne die Regeln.
Vielleicht gab es den Cinematic Starter bislang nur für Backer.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Ninkasi am 30.01.2020 | 10:20
wenn´s ganz grob um die Regeln geht, dann vielleicht mal in den Coriolis Quickstart reinschnuppern:
https://www.drivethrurpg.com/product/204702/Coriolis-The-Third-Horizon--Quickstart?term=coriolis
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Harry Du Bois am 30.01.2020 | 11:01
wenn´s ganz grob um die Regeln geht, dann vielleicht mal in den Coriolis Quickstart reinschnuppern:
https://www.drivethrurpg.com/product/204702/Coriolis-The-Third-Horizon--Quickstart?term=coriolis

Gute Idee, es fehlt allerdings die Stressmechanik, die bei Fehlschlägen für Proben bzw. entsprechenden Ergebnissen auf dem Stresswürfel den Würfelpool des Spielers vergrößern, allerdings den Charakter in Richtung unterschiedlicher Panikreaktionen bringen -> z.B. seine Waffe leer zu schießen oder paralysiert zu werden.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 30.01.2020 | 11:24
Das Cinematic Starter Kit gab es m.W. nur für Vorbesteller. Möglich also dass es aktuell gar keinen frei verkäuflichen Schnellstarter gibt.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel (auf Deutsch)
Beitrag von: 10aufmW30 am 11.02.2020 | 15:41
Laut der Ankündigung auf Facebook (von FL) bringt Ullisses die übersetzte Version von Alien. Echt schade.

Zitat
The Xenomorphs are taking over the world! We are proud to announce no less than seven partnerships that will bring the official ALIEN tabletop roleplaying game by Free League and 20th Century Fox to fans all over the world, in their own language. The game will soon be launched in French, German, Spanish, Italian, Russian, Polish, and Portuguese.

Below is the full list of publishing partners for the ALIEN RPG:

France - Arkhane Asylum - https://www.arkhane-asylum.fr/
Germany - Ulisses Spiele - https://ulisses-spiele.de/
Spain - Edge Entertainment - http://www.edgeent.com/home/
Italy - Wyrd Edizioni - https://www.wyrdedizioni.com/
Brazil - New Order Editora - https://newordereditora.com.br/
Russia - Studio 101 - https://studio101.ru/
Poland - Galakta - http://galakta.pl/

Please visit each partner's websites for more information about product releases and availability.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Zorni am 11.02.2020 | 16:25
Dann wirds halt die engl. Version bei mir
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel (auf Deutsch)
Beitrag von: Uebelator am 11.02.2020 | 16:33
Laut der Ankündigung auf Facebook (von FL) bringt Ullisses die übersetzte Version von Alien. Echt schade.

Das Spiel selbst interessiert mich nicht besonders, aber nur am Rande... Was stimmt denn nicht mit Ulisses? Oder findest Du's schade, dass es nicht von Uhrwerk kommt (wie ich vermutet hatte)?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 11.02.2020 | 16:40
Beides, nach all der Vorarbeit hätte Uhrwerk diese Aufträge verdient. Aber mein Gerechtigkeitssinn hat mit geschäftlichen Überlegungen nichts zu tun.

Davon ab sind meine Erfahrungen mit Ulisses Übersetzungen leider einfach keine guten. Und der Facebook-Eintrag von FL zeigt, dass ich da nicht alleine bin. Andere Kritikpunkte an Ulisses, die da genannt werden sind meiner Meinung nach aber kompletter Unsinn. Also Kirche im Dorf lassen.

Sie werden die Bücher in guter Qualität bringen und vielleicht kaufe ich dann wenigstens TftL in der zweiten deutschen Auflage.

Ich befürchte nur dass Vaesen dann auch an Ulisses fällt.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Swafnir am 11.02.2020 | 16:41
Vielleicht bekommt man bei Ulisses dann auch Würfel ohne Backer zu sein. Auf die Mutant Jahr Null-Würfel warte ich bisher vergebens...
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: schneeland am 11.02.2020 | 19:28
Bei Alien stört mich das jetzt nicht so sehr. Aber dass Tales nicht bei Uhrwerk landet, macht mich schon ein bisschen traurig - sowohl was die Qualität des Produkts angeht als auch die Tatsache, dass Patric immer wieder nachgefragt hatte, wie es denn aussieht.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 11.02.2020 | 20:04
Das hier gefällt mir besonders gut:

Zitat
We have a great partnership with Uhrwerk for other titles and will continue working with them, but we don't always work with the same publisher for all games in a country.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Uwe-Wan am 11.02.2020 | 21:52
So ist das eben im kapitalistischen System.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 13.02.2020 | 17:11
Vielleicht bekommt man bei Ulisses dann auch Würfel ohne Backer zu sein. Auf die Mutant Jahr Null-Würfel warte ich bisher vergebens...

Gibt es jetzt wohl wieder. Aber nicht mehr Q-Workshop, sondern der Anbieter der Alien-Würfel.

(https://cdn.shopify.com/s/files/1/2129/8201/products/M0_dice_2020.jpg?v=1581597809)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Swafnir am 13.02.2020 | 17:17
Gibt es jetzt wohl wieder. Aber nicht mehr Q-Workshop, sondern der Anbieter der Alien-Würfel.

(https://cdn.shopify.com/s/files/1/2129/8201/products/M0_dice_2020.jpg?v=1581597809)

Hast du da irgend einen Link? Oder den Namen des Herstellers?
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 13.02.2020 | 17:52
Fria Ligan? Oder meinst du den des Herstellers? Das ist irgendeiner aus China. Für Vaesen haben sie aber meine wieder Q-Workshop angekündigt (https://www.kickstarter.com/projects/1192053011/vaesen-nordic-horror-roleplaying/comments?comment=Q29tbWVudC0yNjM3NDM1Ng%3D%3D&reply=Q29tbWVudC0yNjM4MzIwNQ%3D%3D).

https://frialigan.se/en/store/?product_id=2348278710320
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Swafnir am 13.02.2020 | 17:55
Danke  :d
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Talwyn am 14.02.2020 | 12:48
Die Sache mit den Custom Würfeln bei Modiphius nervt bzw. grenzt an eine Frechheit. Ja, klar, man kann die in der Regel durch normale W6 ersetzen, aber das ist dann unkomfortabel und behindert den Spielfluss weil man im Zweifelsfall wieder nachschauen muss, was das Ergebnis nun wieder bedeutet. Dazu sind die offiziellen Würfel auch noch unverschämt teuer. Für mich fühlt sich das durch die Bank so an, als hätte man eine bestimmte Game Design Entscheidung getroffen, um überteuertes Zubehör verkaufen zu können, und nicht weil es das Spiel irgendwie besser macht.

EDIT: Bei der Year Zero Engine scheint das Problem kleiner zu sein. Bei einem bestimmten 2d20 Spiel, für das ich eine NDA unterschrieben habe, ist es aus meiner Sicht aber schon ein wenig dreist.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: HEXer am 14.02.2020 | 12:51
Auch bei der Year Zero Engine ist das Problem unterschiedlich ausgeprägt. Bei Forbidden Lands und MYZ ist es schon wichtiger, bei Coriolis kann man problemlos reguläre W6 verwenden. Ich verstehe grundsätzlich aber, was du meinst. Finde ich manchmal auch ärgerlich.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Clagor am 14.02.2020 | 13:33

Ich befürchte nur dass Vaesen dann auch an Ulisses fällt.

Nach dem letzten Post von Patrick kann man Hoffnung haben das es bei Uhrwerk landet. Ich war auch erst etwas enttäuscht, aber zu einen denke ich das UW zur Zeit einfach nur Menge X stemmen kann und die ist eben kleiner als früher. Und ich denke das die Redaktion in guten Händen ist, man lese hier :-).

https://thomas-michalski.de/2020/02/11/tales-from-the-loop/

LG
Clagor
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 14.02.2020 | 14:07
Da bin ich mir ziemlich sicher. Aber das gehört in einen anderen Thread.

Bei Alien lassen sich die W6 ganz auch mit normalen schwarzen und gelben ersetzen. Oder halt einer Stressfarbe für den ganzen Tisch.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Gumbald am 15.02.2020 | 11:37
Ich spiele kein Year Zero Engine Spiel mit den offiziellen Würfeln. Ich habe mir für Mutant Year Zero jeweils einen 50er Beutel kleine gelbe/grüne/schwarze Würfel gekauft, für Coriolis nochmal einen Satz weiße Würfel. Die 200 Würfel haben mich unter 20 Euro gekostet.
Die Regeln sind ja nun wirklich nicht schwer zu verinnerlichen: Sechsen sind immer gut, bei MYZ haben gelbe und schwarze 1er nach dem Strapazieren negative Auswirkungen.
Wer natürlich unbedingt will kann Custom Würfel benutzen.
Aber ich fühle mich in meinen Spielspaß/Spielfluss nicht eingeschränkt, weil ich normale Würfel nutze.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Radulf St. Germain am 15.02.2020 | 12:32
Ich fände das jetzt auch nicht so kompliziert ohne die Spezialwürfel zu spielen. Aber es ist halt nice einen Facehugger zu würfeln. Da weiß man, woran man ist.  :ctlu:
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Swafnir am 17.02.2020 | 12:59
Fria Ligan? Oder meinst du den des Herstellers? Das ist irgendeiner aus China. Für Vaesen haben sie aber meine wieder Q-Workshop angekündigt (https://www.kickstarter.com/projects/1192053011/vaesen-nordic-horror-roleplaying/comments?comment=Q29tbWVudC0yNjM3NDM1Ng%3D%3D&reply=Q29tbWVudC0yNjM4MzIwNQ%3D%3D).

https://frialigan.se/en/store/?product_id=2348278710320

Hab mir dort jetzt welche bestellt. Danke nochmal für den Tipp  :d
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 23.02.2020 | 15:20
Im Dorpcast wurde erwähnt, dass Mirko Bader (HeXXen 1733) die Übersetzung zu Alien macht. Von dem kenne ich als Übersetzungsleistung bislang nur Fragged Empire.  :-X
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: KyoshiroKami am 23.02.2020 | 16:39
Im Dorpcast wurde erwähnt, dass Mirko Bader (HeXXen 1733) die Übersetzung zu Alien macht. Von dem kenne ich als Übersetzungsleistung bislang nur Fragged Empire.  :-X

Uhh, die deutsche Version von Fragged Empire...wo Blast Doors mit Sprengtüren übersetzt wurden...
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Tele am 23.02.2020 | 17:58
Wie lautet denn der technisch korrekte Begriff? Mein Wörterbuch sagt Sprengtür.

Edit: ich dachte auch, es wäre Sicherheitsschott, aber das wäre Bulkhead
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: KyoshiroKami am 23.02.2020 | 21:01
Wie lautet denn der technisch korrekte Begriff? Mein Wörterbuch sagt Sprengtür.

Edit: ich dachte auch, es wäre Sicherheitsschott, aber das wäre Bulkhead

Schutztüren, Panzertüren, Hochdrucktüren...kann man alles nehmen. Aber das war nur eine Stelle, von vielen... . Sehr gut hat mir auch die eine Seite bei den Gegnern, die einfach nicht übersetzt wurde.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Thomas Michalski am 24.02.2020 | 08:34
Im Dorpcast wurde erwähnt, dass Mirko Bader (HeXXen 1733) die Übersetzung zu Alien macht.
Kurze Drive-by-Korrektur: Mirko macht die Redaktion, nicht die Übersetzung.

Viele Grüße,
Thomas
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 24.02.2020 | 08:48
Okay, Mirko macht die Redaktion der Übersetzung  ;)

Zur Ehrenrettung muss man einfach mal sagen, dass ich mit Mirko am AA zur Fragged Empire zusammengearbeitet habe und das funktionierte sehr gut und professionell. Bei so einem A+-Titel wie Alien gehe ich fest von ein zwei Korrekturschleifen extra aus.
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Ninkasi am 25.02.2020 | 17:31
...und die wissen bestimmt wie die Wäiländt-Youthany-Corpotation richtig geschrieben wird.   ~;D
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: Radulf St. Germain am 29.02.2020 | 07:49
...und die wissen bestimmt wie die Wäiländt-Youthany-Corpotation richtig geschrieben wird.   ~;D

Eigentlich solte man das als Easter Egg drinlassen.  >;D
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: kasi45 am 4.03.2020 | 15:27
Hallo!

Was jetzt kommt ist eher Smalltalk, aber es interessiert mich schon durchaus:
Für die, die das Alien RPG ihr eigen nennen und auch eine Gruppe haben: Wie würdet ihr LV-426 aussprechen? Hintergrund ist folgender: Im englischen ist es wohl "el-wi-four-twentysix". Die korrekte Übersetzung würde also lauten "el-vau-vier-sechsundzwanzig". Im Film wurde es aber fälschlicherweise übersetzt als "el-vau-vier-zwanzig-sechs" also LV-4206. Wie handhabt ihr das? Nach dem Film? Oder doch eher die korrekte Bezeichnung? Oder vielleicht ganz anders?

Gruß,
Kasi
Titel: Re: ALIEN Rollenspiel auf Year Zero Engine
Beitrag von: 10aufmW30 am 4.03.2020 | 15:34
El Vau Vier Zwo Sechs