Autor Thema: [Testrunde] Deadlands Classic  (Gelesen 2130 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
[Testrunde] Deadlands Classic
« am: 4.10.2016 | 17:01 »
Da es jetzt schon mehrmals gewünscht wurde, werde ich bei einem unserer ersten Treffen eine Deadlands Classic-Runde anbieten. Da ich die Charaktereschaffung ziemlich cool finde, das aber eher nicht am Spielabend machen möchte, dachte ich ich geb euch die Gelegenheit das vorher mit mir zu klären. Am Spielabend selbst, werde ich dann einige Archetypen mitbringen.

Hier ne kleine Übersicht: http://www.deadlands.de/

Klassen gibt es per sé keine. Eigentlich kann man sich alles bauen was man möchte. Besondere Regeln gibt es aber für Huckster ("Magier" die gegen Manitous Poker spielen), Gesegnete (eigentlich fast alle Religionen und Ausprägungen, vom Hexenjäger bis zum Dalai Lama), Indianerschamanen (passen aber wohl eher nicht so gut rein in das Abenteuer), Kampfsportler und Verrückte Wissenschaftler (mit dem richtigen Blatt, kann man wirklich alles bauen).

Wer seinen Char also früher bauen möchte sagt Bescheid, dann bekommen wir das sicher hin  ;)
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Deep_Flow

  • Proaktives Bespassmichbaerchi
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.567
  • Username: Deep_Flow
Re: [Testrunde] Deadlands Classic
« Antwort #1 am: 10.10.2016 | 07:13 »
Ich würde den Huckster spielen.

Hab gerade einen Großeinkauf beim Uhrwerk-Verlag gemacht. Danke für den Tipp  :d

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: [Testrunde] Deadlands Classic
« Antwort #2 am: 10.10.2016 | 17:58 »
Sehr schön  :d Mein Ersatz-GRW und mein neues “Die Schnellen und die Toten“ kamen am Freitag an.


Dash wird dann einen Revolverhelden spielen.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Frostfang

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waldschrat666
Re: [Testrunde] Deadlands Classic
« Antwort #3 am: 14.10.2016 | 13:33 »
hört sich recht interessant an
ich geb früh genug Bescheid aber ich Liebäugel mit einem Klassischen Söldner im Wilhelm Style (Borderlands Pre-Sequel) falls das möglich ist

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: [Testrunde] Deadlands Classic
« Antwort #4 am: 14.10.2016 | 15:07 »
hört sich recht interessant an
ich geb früh genug Bescheid aber ich Liebäugel mit einem Klassischen Söldner im Wilhelm Style (Borderlands Pre-Sequel) falls das möglich ist


OK, der sieht jetzt zwar nicht so nach Western aus, aber die Richtung ist kein Problem. Kann vielleicht ein ausländischer Söldner sein. Deserteur der Fremdenlegion oder was ähnliches.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Deep_Flow

  • Proaktives Bespassmichbaerchi
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.567
  • Username: Deep_Flow
Re: [Testrunde] Deadlands Classic
« Antwort #5 am: 15.10.2016 | 13:18 »
 :Hab gerade mein Deadlands-Paket von den Nachbarn abgeholt. Die Schnellen und die Toten war vergriffen, sonst hab ich alles, bis auf den Canyon und das Abenteuer. Auch Hölle auf Erden ist dabei.
Hauptsache mein Huckster hat das Buches der Spiele. Und dann hab ich ja noch den englischen Kram als PDFs.

Edith sagt: Das Buch der Toten war vergriffen
« Letzte Änderung: 15.10.2016 | 13:42 von Deep_Flow »

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.859
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [Testrunde] Deadlands Classic
« Antwort #6 am: 15.10.2016 | 16:11 »
hört sich recht interessant an
ich geb früh genug Bescheid aber ich Liebäugel mit einem Klassischen Söldner im Wilhelm Style (Borderlands Pre-Sequel) falls das möglich ist

Cyberware o.ae. ist in Deadlands nicht so wirklich drin (vielleicht ghostrock-powered power armor), aber der Name schreit (Pun intended) ja direkt nach einem Private Wilhelm ;D
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: [Testrunde] Deadlands Classic
« Antwort #7 am: 16.10.2016 | 09:35 »
:Hab gerade mein Deadlands-Paket von den Nachbarn abgeholt. Die Schnellen und die Toten war vergriffen, sonst hab ich alles, bis auf den Canyon und das Abenteuer. Auch Hölle auf Erden ist dabei.
Hauptsache mein Huckster hat das Buches der Spiele. Und dann hab ich ja noch den englischen Kram als PDFs.

Edith sagt: Das Buch der Toten war vergriffen

Die Schnellen und die Toten hab ich zweimal. Ich brings dir gerne vorbei, da stehen wichtige Sachen drin. Das Buch der Toten werdet ihr hoffentlich erstmal nicht brauchen >;D.

Cyberware gibt es schon. in Stadt der Finsternis sind  so einige Sachen drin. aber die sind halt sehr teuer und eigentlich nur in Utah/Salt Lake City zu bekommen.

So, im Grunde hab ich dann auch schon 5 Spieler, gestern kam noch eine Mitspielerin dazu.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Deep_Flow

  • Proaktives Bespassmichbaerchi
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.567
  • Username: Deep_Flow
Re: [Testrunde] Deadlands Classic
« Antwort #8 am: 16.10.2016 | 17:53 »
Die Schnellen und die Toten war doch dabei. GRW habe ich jetzt den Spielerteil + Huckster-Abschnitt durch. Weiter geht's mit die Schnellen und die Toten.

Bisherige Ideen zu meinem Huckster:

Robert Doherty rothaariger, sommersprößiger, irischer Einwanderer, verdingte sich in einem berüchtigten Saloon in New Orleans. Eines Tages fand dort eine hochdotierte Pokerpartie statt an der auch der berühmte Erol Glynn teilnahm.
Die Öffentlichkeit war ausgeschlossen, nur ein Barman, der Türsteher und Robert in der Küche waren vom Personal anwesend. Der gute Erol schien ziemlich in der Klemme zu stecken und kam immer mehr ins Schwitzen, doch bei einer
Pinkelpause entdeckte er Doherty in der Küche, der ihm zum verwechseln ähnlich sah. Ihm kam die rettende Idee. Er überredete Robert mit ihm die Kleidung zu tauschen und schickte ihn zurück an den Pokertisch. In der Aufregung vergaß er dabei sein kleines schwarzes Büchlein mit Aufzeichnungen an sich zu nehmen. Der verwirrte Robert saß am Pokertisch und wusste nicht wie ihm geschah. Alle hielt ihn für Glynn und vermuteten einen Bluff hinter seinem unsicheren Gehabe. Die Stimmung war schon zum Zerreißen angespannt. Da bezichtigte einer der Spieler einen Mitspieler des Falschspiels. Die Hölle brach los, jeder ballerte sofort wild darauf los. Als sich der Pulverdampf gelegt hatte, lagen alle in ihrem Blut. Nur der gute Robert Doherty hatte wie durch ein Wunder keinen Kratzer abbekommen. Er genehmigte sich erstmal einen tiefen Schluck aus der einzigen, heilgebliebenen Whiskeyflasche. Da fiel ihm da einschwarzes Leder gebundene Notizbuch in seiner Westentasche auf.

Heute reist er durch den unheimlich Westen und wird immer noch mit erschütternder Regelmäßigkeit für Glynn gehalten, sodass er aufgegeben hat sich für sich selbst auszugeben. Dank des Notizbuches von Glynn kann er ein wenig zaubern, aber nur so richtig mit dem Notizbuch. Die ganze Angelegenheit wird noch dadurch verkompliziert, dass der echte Erol Glynn auch im Westen unterwegs ist und nach seinem Notizbuch sucht. Das führt immer wieder zu Verwechselungen und anderen Kalamitäten, zumal der echte Erol kein Chorknabe ist.

Als Nachteile würde ich wahrscheinlich nehmen:

- Feind 3
- Fokus (er kann nur mit dem Notizbuch zaubern) 1
- Neugier 3
- Arm wie eine Kirchenmaus (der echte Erol Glynn macht überall Schulden, die der SC begleichen muss) 3

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: [Testrunde] Deadlands Classic
« Antwort #9 am: 17.10.2016 | 11:29 »
Sehr cool  :d Ist Glynn der Feind?

Baust du ihn gleich fetig? Du wirst ja etwas später zum Spieltermin kommen, dann kann ich in der Zeit die anderen spielbereit machen. Pass auf, bei Die Schnellen und die Toten gibt es gerade für Huckster ein paar Regelergänzungen.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Frostfang

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waldschrat666
Re: [Testrunde] Deadlands Classic
« Antwort #10 am: 22.10.2016 | 12:37 »

OK, der sieht jetzt zwar nicht so nach Western aus, aber die Richtung ist kein Problem. Kann vielleicht ein ausländischer Söldner sein. Deserteur der Fremdenlegion oder was ähnliches.

eigentlich meinte ich von der Persönlichkeit her nicht von seiner Physis das würde komplett nicht passen... ich sollte aufhören infos weg zu lassen

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: [Testrunde] Deadlands Classic
« Antwort #11 am: 22.10.2016 | 12:39 »
eigentlich meinte ich von der Persönlichkeit her nicht von seiner Physis das würde komplett nicht passen... ich sollte aufhören infos weg zu lassen

Da musste mir ein paar Infos geben, ich kenn den nur von der google-Suche  8)
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Frostfang

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waldschrat666
Re: [Testrunde] Deadlands Classic
« Antwort #12 am: 22.10.2016 | 12:50 »
Da musste mir ein paar Infos geben, ich kenn den nur von der google-Suche  8)

Wilhelm ist durch und durch ein Söldner der auf das Schießt was er gezeigt bekommt, sofern der dafür angemessen bezahlt wird. Zitat: "Hey Wilhelm hast du lust auf den Mond zu kommen und ne Kammer für mich zu jagen?" "Nein." "Ich zahl dir auch ein paar Milliööönchen." "Okay."

Das mit der Cyberware kann man hinterher reinschmeißen (wenn die Kohle da ist) da er irgendwann süchtig danach wird um noch mehr Geld zu bekommen und noch mehr zu Schießen.
i

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: [Testrunde] Deadlands Classic
« Antwort #13 am: 22.10.2016 | 13:27 »
Das passt. Schießwütige Söldner kann man bei Deadlands immer gebrauchen  8) Vielleicht machen wir aus im wirklich auch nen Deutschen oder nen Holländer - oder nen dessertierten Fremdenlegionär. Wobei ein Revolverheld auch immer geht.
« Letzte Änderung: 22.10.2016 | 15:39 von Swafnir »
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Frostfang

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waldschrat666
Re: [Testrunde] Deadlands Classic
« Antwort #14 am: 22.10.2016 | 14:06 »
wie ist das mit der Zeit, da ich etwas verwirrt bin wegen Fremdenlegionär, deutsche usw

Offline Frostfang

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waldschrat666
Re: [Testrunde] Deadlands Classic
« Antwort #15 am: 22.10.2016 | 14:07 »
wie ist das mit der Zeit, da ich etwas verwirrt bin wegen Fremdenlegionär, deutsche usw

hat sich erledigt

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: [Testrunde] Deadlands Classic
« Antwort #16 am: 25.10.2016 | 19:36 »
Sollen wir Deadlands lieber auf das Dezembertreffen verschieben?

Da wir nicht abschätzen können, wieviele kommen, werden wir vielleicht als SLs gebraucht.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Frostfang

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waldschrat666
Re: [Testrunde] Deadlands Classic
« Antwort #17 am: 26.10.2016 | 21:02 »
wie du willst ich hab das ganze nicht auf dem Schirm