Autor Thema: Psikräfte Regelfrage  (Gelesen 223 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Leyanna

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 250
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Nanichan
Psikräfte Regelfrage
« am: 22.10.2022 | 14:39 »
Ich Kämpfe mich aktuell durch die deutsche 4.Edition von Ulisses. Kämpfen im wahrsten Sinne des Wortes wenn man sich die ganzen Fehler so vor Augen führt....
Ich bin ein wenig an den Psi-Regeln kleben geblieben - wobei es für Theurgie ja glaub ich das selbe ist.
Verstehe ich das richtig, dass der Psioniker sich jede Stufe nur 1 Psikraft als Vorzug aussuchen kann? Egal von welchem Pfad (wobei einen hier ja die Atribute ein wenig beschränken).?
Das würde ja z,B bedeuten, dass man max. 10 Psikräfte erwerben kann. Ich könnte auch den Vorzug Derwisch Rekrut nehmen (Stufe 1) und hätte am Ende 9 Psikräfte ohne bei meiner Einheit im Rang aufzusteigen???  Oder umgekehrt total hoch im Rang aber mit wenig Psikräften???  :o
Macht es da Sinn sowas überhaupt zu spielen? Oder ist das eher so ne Fluff-Dreingabe mit Effekt.

Offline Managarmr

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.052
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Managarmr
Re: Psikräfte Regelfrage
« Antwort #1 am: 27.11.2022 | 16:43 »
Im alten FS 1.&2ed war das auch so, Im Prinzip max 10 Kräfte, bei manchen Pfaden/Sekten/Aliens auch weniger, Ausnahme (aus dem Kopf heraus) die Vuldrok Runecaster, aber das hat noch mal ganz andere Kosten.
Wobei die 5+ Sachen oft sehr krasse Geschichten sind, 9+ teilweise Universumsverändernd.
"Livet kan bara förstås baklänges, men måste levas framlänges" Søren Kierkegaard         
"Meine angenehmsten Ratgeber sind Bücher; denn weder Furcht noch Hoffnung hindern sie daran mir zu sagen, was ich tun soll"
Alfons V. von Aragonien