Autor Thema: The Legacy of WFRP  (Gelesen 733 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.112
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
The Legacy of WFRP
« am: 28.01.2017 | 12:47 »
... welche Spiele kennt ihr, die von WFRP beeinflusst wurden?
Vielleicht schreibt ihr dazu in welchen Bereichen.


(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
« Letzte Änderung: 29.01.2017 | 12:12 von Clausustus Doom Occulta »
Robin's Laws:   T 92%   MA 75%   Sp 55%   BK 50%  PG 50%   CG 42%   St 33%


Schweiß, Hoffnung, Wahnsinn, Verdammnis.
Die Alte Welt - das offizielle wfrp/40k-Fanforum

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.278
  • Username: aikar
Re: The Legacy of WFRP
« Antwort #1 am: 28.01.2017 | 13:10 »
Schnutenbach.
In welchen Bereichen: In allen ;D Schnutenbach wurde wohl mal für eine WHFRP-Kampagne geschaffen und dann ausgelagert

Online Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.084
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: The Legacy of WFRP
« Antwort #2 am: 28.01.2017 | 20:38 »
Wie The Hero's Journey beeinflusst ist, würde mich ziemlich interessieren.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.112
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: The Legacy of WFRP
« Antwort #3 am: 28.01.2017 | 21:57 »
... kann ich morgen was zu schreiben.

Edit: Ein bißchen was findet sich auf dem Blog des Autoren.
« Letzte Änderung: 28.01.2017 | 22:01 von Clausustus Doom Occulta »
Robin's Laws:   T 92%   MA 75%   Sp 55%   BK 50%  PG 50%   CG 42%   St 33%


Schweiß, Hoffnung, Wahnsinn, Verdammnis.
Die Alte Welt - das offizielle wfrp/40k-Fanforum

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.112
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: The Legacy of WFRP
« Antwort #4 am: 29.01.2017 | 12:11 »
So: Jetzt.

The Hero's Journey (James M. Spahn, Barrel Rider Games):

Charaktererschaffung
:
Verschiedene Rassen starten mit unterschiedliche Attributswürfen und öfter mal mal fixierten Startwerten, zu denen die erwürfelte Augenzahl ergänzt wird.
[Zwerge: Stärke = 6+2W6; Halbling: Stärke = 1+2W6, Glück = 6+2W6]
Dazu sind die Rassen mit besonderen Fähigkeiten ausgestattet.

Professionen
Ähnlich wie bei DCC. Wobei das schon bei DCC einen warhammer-esken Eindruck hinterlassen hat.

Lebenspunkte
Die Lebenspunkte-Progression verteilt [nach der 3.Stufe] keine Würfel mehr und lässt keinen KON-Modifikator mehr zu, sondern verteilt feste Werte. Ein Kämpfer (Stufe 10) kommt auf minimal 18 TP und maximal 39 TP. Im Vergleich dazu sieht es bei Swords & Wizardry Complete so aus: Min 11 TP und max. 84 TP.
Die durchschnittlichen TP [bei keinem KON-Bonus]: THC = 25 TP; S&W C = 43 TP.

Dadurch bleiben SC in THJ wie in WFRP grundsätzlich immer verwundbar.

Rüstung
Reduziert wie bei WFRP Schaden. Dagegen verbessern Schilde wie gewohnt die RK.
Robin's Laws:   T 92%   MA 75%   Sp 55%   BK 50%  PG 50%   CG 42%   St 33%


Schweiß, Hoffnung, Wahnsinn, Verdammnis.
Die Alte Welt - das offizielle wfrp/40k-Fanforum