Autor Thema: Rolemaster (13Mann)-Forenspiel  (Gelesen 6451 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.769
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: Rolemaster (13Mann)-Forenspiel
« Antwort #25 am: 9.02.2017 | 18:59 »
Bezüglich der Charaktere würde ich gerne Finn nehmen :)

Sehe ich die sonstige Verteilung richtig?

- Waylander: Gerol Kehlhammer
- Astrael: Elathaliel
- Marask: selbstgenerierter Charakter
- Thorshavn: Indara
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.436
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: Rolemaster (13Mann)-Forenspiel
« Antwort #26 am: 9.02.2017 | 20:24 »
So, habe mal ne halbe Stunde gebastelt und mein Schurke(Dieb) ist fertig.

Lobelor Grünwald, halblingischer Schurke der 1. Stufe

Ansonsten habe ich den Rest genauso gelesen, Holycleric5
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.627
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Rolemaster (13Mann)-Forenspiel
« Antwort #27 am: 9.02.2017 | 22:02 »
Gibt es zu den vorgefertigten Charakteren auch eine Geschichte? Auf der Homepage habe ich nichts gefunden. Oder gibt's du uns noch Infos dazu?
Ja es gibt noch Hintergrundinfos zu den Charakteren. Die stehen, wie Maras schon richtig gesagt hat, in den Heften drin. Ich wollte eben einfach nur die Verteilung der Charaktere abwarten. Und sie dann den betreffenden Spielern übermitteln. Was ich auch noch tun werde, aber nicht mehr heute abend nach der Arbeit. Und Marask muss sich halt einen eigenen Hintergrund basteln-aber ich bin zuversichtlich, dass er das hinkriegt. ;)

Zitat
Einen Charakter 'downleveln' ist bei Rolemaster nicht so einfach. Da ist es leichter und schneller einen auf der ersten Stufe zu erschaffen.
Das war jetzt von mir einfach nur so ein spontaner Einfall gewesen, was man machen könnte wegen des Levelunterschieds. Ich kenne eben die Regeln noch nicht, sonst hätte ich den Vorschlag wohl nicht unterbreitet. Aber wenn es einfacher ist, einen neuen Stufe 1-Charakter stattdessen zu bauen, dann soll mir das genau so Recht sein.

Guten Tag allerseits,
ich melde mich auch mal zu Wort, was die Charakterwahl angeht. Bei den letzten Posts haben sich mir da ein paar Fragen aufgetan.
Zum einen würde ich gerne wissen, ob es okay wäre wenn nicht alle der vier Beispielcharaktere aus dem Abenteuerband besetzt werden? Abgesehen von Elathaliel sagt mir nämlich keiner der Charaktere zu und den will ja offensichtlich noch jemand spielen. Das führt mich dann schon zur nächsten Frage: Wäre es okay, wenn ein Charaktere doppelt gespielt wird?
Ja, es ist okay, wenn nicht alle vier besetzt werden. Was aber dennoch jetzt der Fall ist, wenn ich das richtig sehe. Zum Thema Charaktere doppelt spielen:Äußerst ungern.

Bezüglich der Charaktere würde ich gerne Finn nehmen :)
Gerne. :)

Bezüglich der Verteilung haben wir dann folgende Besetzung der Charaktere:

- Waylander: Gerol Kehlhammer
- Astrael: Elathaliel
- Marask: Lobelor Grünwald
- Thorshavn: Indara
- HolyCleric: Finn

« Letzte Änderung: 9.02.2017 | 22:04 von Blizzard »
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Torshavn

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 166
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Torshavn
Re: Rolemaster (13Mann)-Forenspiel
« Antwort #28 am: 10.02.2017 | 06:18 »
Klingt als könnte es losgehen :).

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.627
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Rolemaster (13Mann)-Forenspiel
« Antwort #29 am: 10.02.2017 | 08:25 »
Klingt als könnte es losgehen :).
Ja, demnächst kann es losgehen. Am Sonntag vielleicht, wenn ich dazu komme->vorher schaffe ich das nicht.

Was vorab zunächst noch zu klären wäre:
Abgesehen von Elathaliel sagt mir nämlich keiner der Charaktere zu und den will ja offensichtlich noch jemand spielen.
Spielst du denn jetzt Elathaliel wenn Waylander stattdessen Gero spielt?

Und da ja mein GRW leider erst nächste Woche kommt, habe ich mich mal daran gemacht, die "Rules light"(RL) aus den Abenteuerheften zu studieren. Ich weiß aber nicht, ob ich die Regeln richtig verstanden habe. Da hier aber ja 3 erfahrene RM-Spieler sitzen ,können die mir bestimmt weiterhelfen. Ich meine der Grundmechanismus ist klar, es wird mit 1W100 gewürfelt. Anders als in Cthulhu oder WHFRP2nd sollte man hoch würfeln, und nicht niedrig. So weit habe ich das verstanden. Allerdings sind die Regelbeschreibungen danach etwas missverständlich formuliert und auch lückenhaft (wie ich finde). Und es ist leider kein Spielbeispiel angegeben, was das Verständnis verdeutlichen oder vereinfachen würde, das ist sehr schade.

Können wir die Regeln bitte mal kurz an einem Beispiel gemeinsam durchgehen? Nehmen wir einfach mal Finn für unser Beispiel. Angenommen, Finn möchte irgendwo hochklettern. Dann würfelt man mit 1W100 und zählt den Kletternbonus(+17) dazu. So weit , so gut, so klar. Sagen wir mal , das Ergebnis des Wurfes(mit 1W100) ist 43 dazu kommt der Bonus von 17 =60. In den RL steht jetzt, dass Finn eine 60% Chance hat, erfolgreich zu sein. Und hier hört die Beschreibung leider auf :(. Wie wird denn jetzt (weiter) ermittelt, ob Finn das Klettern schafft oder nicht schafft?

Dann: bei einer 96-100 (auf dem W100) darf man ja nochmal würfeln, und das Ergebnis wird zum vorherigen Wurf dazu addiert. Am Beispiel von Finn: Nehmen wir wieder die Klettern-Probe. Nehmen wir an, der erste Wurf mit dem W100 ist nicht 43 sondern 96. Dann wird nochmal gewürfelt und das Ergebnis ist 34. Wäre das Gesamtergebnis des Wurfes dann 96+34+17=147? Oder werden die 34 nur zum Bonus des Kletternskills addiert (also 17+34) und dann wird neu gewürfelt?

Gleiche Frage für das gleiche Beispiel; allerdings ist das erste Wurfergebnis mit dem W100 nicht 43 sondern 03. Bei 01-05 wird ja auch nochmal gewürfelt, und dann das Ergebnis vom vorherigen abgezogen. Nur wie berechnet sich das dann?

"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.436
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: Rolemaster (13Mann)-Forenspiel
« Antwort #30 am: 10.02.2017 | 08:41 »
Können wir die Regeln bitte mal kurz an einem Beispiel gemeinsam durchgehen? Nehmen wir einfach mal Finn für unser Beispiel. Angenommen, Finn möchte irgendwo hochklettern. Dann würfelt man mit 1W100 und zählt den Kletternbonus(+17) dazu. So weit , so gut, so klar. Sagen wir mal , das Ergebnis des Wurfes(mit 1W100) ist 43 dazu kommt der Bonus von 17 =60. In den RL steht jetzt, dass Finn eine 60% Chance hat, erfolgreich zu sein. Und hier hört die Beschreibung leider auf :(. Wie wird denn jetzt (weiter) ermittelt, ob Finn das Klettern schafft oder nicht schafft?

Also, RM unterscheidet zwischen statischen Manövern (z.B. wenn ich vor einem Schloss sitze, dass ich knacken möchte (Wurf auf Schlösser öffnen) oder wenn ich wissen will ob ich eine Pflanze identifizieren kann (Wurf auf Pflanzenkunde)). Dann gibt es dem gegenüber die Bewegungsmanöver (z.B. Sprinten, Klettern, Schwimmen), also immer dann wenn Bewegung im Spiel ist.

Du würfelst und addierst deinen Fertigkeitsbonus hinzu. Das Ergebnis schaust Du auf der Tabelle: Bewegungsmanöver nach. Dort vergleichst Du die Schwierigkeit des Manövers mit dem Würfelergebnis. Dort findest du i.d.R. eine %-Angabe. Natürlich kannst Du auch auf den Blick in die Tabelle verzichten und einfach das Würfelergebnis als %-Wert annehmen. Wie du willst (aber da es ja auch Ergebnis über 100 und unter 0 geben kann, ist der Blick auf diese Tabelle, immer sinnvoller).

Möglichkeit 1: Das Ergebnis laut Tabelle ist 60%. Nun kannst Du sagen, Finn hat 60% der Strecke in einer Runde klettern können. Ist der Baum 3m hoch, hat er in einer Runde (10 Sekunden) 1,80m geschafft (und müsste nächste Runde erneut würfeln). Dies ist Standardvorgehen.

Möglichkeit 2: Das Ergebnis laut Tabelle ist 60%. Nun kannst Du sagen, Finn hat eine 60% Chance es komplett hinauf zu schaffen und versuchst diesen %-Wert zu unterwürfeln. Andernfalls fällt er herunter. Dies kommt eher im Fall eines "das muss jetzt sofort in dieser Runde klappen" in Frage.

Dann: bei einer 96-100 (auf dem W100) darf man ja nochmal würfeln, und das Ergebnis wird zum vorherigen Wurf dazu addiert. Am Beispiel von Finn: Nehmen wir wieder die Klettern-Probe. Nehmen wir an, der erste Wurf mit dem W100 ist nicht 43 sondern 96. Dann wird nochmal gewürfelt und das Ergebnis ist 34. Wäre das Gesamtergebnis des Wurfes dann 96+34+17=147? Oder werden die 34 nur zum Bonus des Kletternskills addiert (also 17+34) und dann wird neu gewürfelt?

Du würfelst eine 96. Dann darfst Du erneut würfeln und das Ergebnis hinzuaddieren. Das tust du so oft, bis keine 96-100 mehr gewürfelt wird. Anschließend addierst du den Fertigkeitsbonus. Demnach ist 96+34+17=147 korrekt.

Würfelst Du eine 96 und danach erneut zwischen 96-100, dann geht das nämlich so lange weiter, bis dies nicht mehr der Fall ist.

Gleiche Frage für das gleiche Beispiel; allerdings ist das erste Wurfergebnis mit dem W100 nicht 43 sondern 03. Bei 01-05 wird ja auch nochmal gewürfelt, und dann das Ergebnis vom vorherigen abgezogen. Nur wie berechnet sich das dann?

Korrekt. Du würfelst, nachdem du 01-05 gewürfelt hat, einen erneuten W100 und ziehst den neuen Wurf vom ersten Wurf ab. Also nach einer z.B. 03 kommt neuer Wurf. Würfelst Du eine 67, hast Du dann (03-67+17=-47) ein verdammt schlechtes Ergebnis.

Und hier gilt das wie oben beschrieben. Nach dem Wurf zwischen 01-05, würfelst Du so oft einen weiteren W100 bis du keine 96-100 mehr würfelst.
« Letzte Änderung: 10.02.2017 | 08:46 von Marask »
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.769
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: Rolemaster (13Mann)-Forenspiel
« Antwort #31 am: 10.02.2017 | 08:46 »
Volle Zustimmung für Marask von meiner Seite aus (Wollte in etwa das gleiche wie du schreiben :D )

Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.627
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Rolemaster (13Mann)-Forenspiel
« Antwort #32 am: 10.02.2017 | 10:03 »
Also, RM unterscheidet zwischen statischen Manövern (z.B. wenn ich vor einem Schloss sitze, dass ich knacken möchte (Wurf auf Schlösser öffnen) oder wenn ich wissen will ob ich eine Pflanze identifizieren kann (Wurf auf Pflanzenkunde)). Dann gibt es dem gegenüber die Bewegungsmanöver (z.B. Sprinten, Klettern, Schwimmen), also immer dann wenn Bewegung im Spiel ist.
Ja, das weiß ich bzw. das war klar. :)

Zitat
Möglichkeit 1: Das Ergebnis laut Tabelle ist 60%. Nun kannst Du sagen, Finn hat 60% der Strecke in einer Runde klettern können. Ist der Baum 3m hoch, hat er in einer Runde (10 Sekunden) 1,80m geschafft (und müsste nächste Runde erneut würfeln). Dies ist Standardvorgehen.

Möglichkeit 2: Das Ergebnis laut Tabelle ist 60%. Nun kannst Du sagen, Finn hat eine 60% Chance es komplett hinauf zu schaffen und versuchst diesen %-Wert zu unterwürfeln. Andernfalls fällt er herunter. Dies kommt eher im Fall eines "das muss jetzt sofort in dieser Runde klappen" in Frage.
Zu Möglichkeit 1: Okay. Aber dieses Mathematisch-Genaue(zumal mit Dezimalstelle hinter dem Komma) brauche ich nicht und war noch nie mein Ding.
Zu Möglichkeit 2: "Den Wert von 60% unterwürfeln." Danke, das war die Info, die ich gesucht habe-und dies so im Abenteuerheft leider nicht drin steht. :-\ (Vielleicht sollte man das 13Mann mal zurück melden?)
Letzten Endes kommt es ja nur darauf an, ob (und wie gut) er die Probe schafft oder nicht schafft. Allerdings ist es nett, diese beiden situationsbedingten Interpretationsmöglichkeiten des Wurfergebnisses zu haben (1x Tabelle; 1x %-Wert mit unterwürfeln). Wobei ich da wahrscheinlich eh immer nach Gefühl und situationsbedingt-und noch in Anlehnung an WHFRP2nd-entschieden habe und entscheiden werde.

Zitat
Du würfelst eine 96. Dann darfst Du erneut würfeln und das Ergebnis hinzuaddieren. Das tust du so oft, bis keine 96-100 mehr gewürfelt wird. Anschließend addierst du den Fertigkeitsbonus. Demnach ist 96+34+17=147 korrekt.
Okay, das habe ich verstanden. Danke.

Zitat
Korrekt. Du würfelst, nachdem du 01-05 gewürfelt hat, einen erneuten W100 und ziehst den neuen Wurf vom ersten Wurf ab. Also nach einer z.B. 03 kommt neuer Wurf. Würfelst Du eine 67, hast Du dann (03-67+17=-47) ein verdammt schlechtes Ergebnis.
Habe ich auch verstanden, danke.

Das mit dem jeweiligen Nachwürfeln bei 96-100 oder 01-05 habe bzw. hatte ich schon verstanden-aber danke trotzdem. :)

Und danke an den HolyCleric für's Bestätigen. ;)
« Letzte Änderung: 10.02.2017 | 10:09 von Blizzard »
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Astrael Xardaban

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 24
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Astrael Xardaban
Re: Rolemaster (13Mann)-Forenspiel
« Antwort #33 am: 10.02.2017 | 10:06 »
Moin,

auch ich habe Marask' Ausführungen nichts hinzuzufügen.

Was vorab zunächst noch zu klären wäre:Spielst du denn jetzt Elathaliel wenn Waylander stattdessen Gero spielt?
Ja.

Dämonischer Gruß
Astrael Xardaban

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.436
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: Rolemaster (13Mann)-Forenspiel
« Antwort #34 am: 10.02.2017 | 10:35 »
Ja, das weiß ich bzw. das war klar. :)
Zu Möglichkeit 1: Okay. Aber dieses Mathematisch-Genaue(zumal mit Dezimalstelle hinter dem Komma) brauche ich nicht und war noch nie mein Ding.
Zu Möglichkeit 2: "Den Wert von 60% unterwürfeln." Danke, das war die Info, die ich gesucht habe-und dies so im Abenteuerheft leider nicht drin steht. :-\ (Vielleicht sollte man das 13Mann mal zurück melden?)
Letzten Endes kommt es ja nur darauf an, ob (und wie gut) er die Probe schafft oder nicht schafft. Allerdings ist es nett, diese beiden situationsbedingten Interpretationsmöglichkeiten des Wurfergebnisses zu haben (1x Tabelle; 1x %-Wert mit unterwürfeln). Wobei ich da wahrscheinlich eh immer nach Gefühl und situationsbedingt-und noch in Anlehnung an WHFRP2nd-entschieden habe und entscheiden werde.

Ich meine, dass das so im GRW steht, dass man das dann unterwürfeln muss. Möglichkeit 2 ist halt die "Alles-oder-nichts"-Variante. Aus dem Gefühl heraus, ist sowieso immer gut :)

Du musst ja auch nicht sagen, du hast nun 1,80m geschafft. Es reicht ja aus zu sagen, wenn du nächste Runde mind. 40% zusammen bekommst, hast es geschafft. Auf diese Weise ist das mit den komischen Komma-Werten ziemlich wurst :)

Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.627
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Rolemaster (13Mann)-Forenspiel
« Antwort #35 am: 10.02.2017 | 10:49 »
Ja.
Gut, dann wäre das auch geklärt.

Du musst ja auch nicht sagen, du hast nun 1,80m geschafft. Es reicht ja aus zu sagen, wenn du nächste Runde mind. 40% zusammen bekommst, hast es geschafft. Auf diese Weise ist das mit den komischen Komma-Werten ziemlich wurst :)
Eben. ;) Gemäß dem Motto: "Alles kann, Nichts muss." :)

Folgendes: Ich habe die Hintergründe der 4 vorgefertigten Charaktere eingescannt (wenn ich die abtippen würde, wäre ich eine 1/2 Ewigkeit beschäftigt). Ich wollte sie den betreffenden Spielern via PM schicken, jedoch kann ich bei einer PM keine Attachments/Anhänge einfügen :(. Wenn die betreffenden Spieler mir ihre e-mail adresse (wenn gewünscht auch per PM) kurz zukommen lassen, dann kann ich euch die Hintergründe der Charaktere via e-mail schicken.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.436
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: Rolemaster (13Mann)-Forenspiel
« Antwort #36 am: 10.02.2017 | 11:36 »
Meinen Hintergrund bekommst Du dann auch noch von mir.
Am besten schreibst mir dazu per PM, dann mal deine Mailadresse, oder so.:)
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.769
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: Rolemaster (13Mann)-Forenspiel
« Antwort #37 am: 10.02.2017 | 11:44 »
Ich werde für Finn den Hintergrund aus dem Elisera-Abenteuer verwenden.
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Torshavn

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 166
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Torshavn
Re: Rolemaster (13Mann)-Forenspiel
« Antwort #38 am: 10.02.2017 | 13:46 »
Dann kopiere ich mir den Hintergrund für Indara auch aus dem Elisera- Abenteuer.

Offline Astrael Xardaban

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 24
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Astrael Xardaban
Re: Rolemaster (13Mann)-Forenspiel
« Antwort #39 am: 10.02.2017 | 17:52 »
Auch ich werde das Hintergrundmaterial für meinen Charakter aus dem Elisera-Abenteuerband nutzen.

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.627
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Rolemaster (13Mann)-Forenspiel
« Antwort #40 am: 10.02.2017 | 21:48 »
Na super.Wenn ich gewusst hätte, dass 3/5 der Spieler das Abenteuer selbst haben, hätte ich mir die Mühe sparen können... ::)

@Torshavn&Astrael: Ihr kennt das Abenteuer aber noch nicht bzw. habt es noch nicht gelesen, oder?

Zudem habe ich schon mal begonnen, den eigenen Channel für unser Forenspiel mit den ersten Threads zu füllen. Dürfte sicherlich nicht schaden, wenn ihr da mal einen Blick reinwerft.  ;)

Meinen Hintergrund bekommst Du dann auch noch von mir.
Am besten schreibst mir dazu per PM, dann mal deine Mailadresse, oder so.:)
PM ist unterwegs.

"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Torshavn

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 166
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Torshavn
Re: Rolemaster (13Mann)-Forenspiel
« Antwort #41 am: 11.02.2017 | 10:37 »
Zitat
@Torshavn&Astrael: Ihr kennt das Abenteuer aber noch nicht bzw. habt es noch nicht gelesen, oder?

Mach dir bitte keinen Sorgen. Ich freue mich auf diese Runde. :)

Zitat
Zudem habe ich schon mal begonnen, den eigenen Channel für unser Forenspiel mit den ersten Threads zu füllen. Dürfte sicherlich nicht schaden, wenn ihr da mal einen Blick reinwerft.  ;)

Vielen Dank :). Dann gehe ich gleich mal schauen...

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.436
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: Rolemaster (13Mann)-Forenspiel
« Antwort #42 am: 11.02.2017 | 10:58 »
Ich sage es mal so...ich habe jedes Produkt von 13Mann zu Rolemaster zu Hause.
Das bedeutet aber nicht, dass ich es auch gelesen habe ;)

Das wird so Spaß machen :)
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.627
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Rolemaster (13Mann)-Forenspiel
« Antwort #43 am: 12.02.2017 | 17:02 »
Mach dir bitte keinen Sorgen. Ich freue mich auf diese Runde. :)
Oh Sorgend deswegen mache ich mir keine. Ich war nur überrascht, dass offensichtlich so viele Mitspieler die Abenteuerbücher besitzen. Das ist sonst....eher weniger der Fall. Andererseits spricht das wohl Bände bzw. für die Produktqualität von 13Mann.  Und wenn Sorgen, dann überhaupt nur, dass ich als RM-Neuling jetzt eine Runde habe, in der 4/5 der Mitspieler RM-Cracks sind...aber das wird schon werden. :)

Und ja, ich freue mich auch auf die Runde. :)
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."