Tanelorn.net

Autor Thema: Szenarien im Grossen Krieg  (Gelesen 808 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline CiNeMaNcEr

  • Experienced
  • ***
  • Filme, Serien, Animes, RPG
  • Beiträge: 246
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CiNeMaNcEr
Re: Szenarien im Grossen Krieg
« Antwort #25 am: 21.04.2017 | 00:39 »
In deiner Ursprünglichen Planung war es ja drin, jedoch sieht man das es mehr Storyfokusierter ist als gedacht (zumindest für mich).

One O´Clock, ist ja massiv Actionlastig.
Hatte nur interessiert wie du es für Cthulhu darstellst und welche Mythoswesen du für die Talents rauswirfst (nach Godlike habe ich es selber 4-5 geleitet und die Talents teilweise ausgetauscht, hatte mehrfach überlegt es auch mal mit Mythoswesen auszuprobieren wie ich dir damals vorschlug).
- Leitet: Unknown Armies 3 und CoC7 (diverse Settings, vorallem NOW oft auf Nemesis konvertiert).
- Spielt: L5R, CoC7 und DSA5.
- Leitet&Spielt unregelmäßig OneShots  (Ten Candles, UA2/3, CoC7, DG, OtE, SoE, Nemesis, Reign, Godlike).
- Plant: Kampagne für Over the Edge (Nemesis) und Shadows of Esteren.
- Wartet auf: Bluebeard's Bride und Kingdom Death:Monster.

Offline Der Läuterer

  • Hero
  • *****
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 1.368
  • Username: Der Läuterer
Re: Szenarien im Grossen Krieg
« Antwort #26 am: 21.04.2017 | 16:25 »
Vermutlich lege ich noch THE FOG OF WAR aus No Man's Land nach.
Darin kommen auch Lloigor vor, so wie in NO PASARAN!
Das würde das Ganze abrunden.
Don't touch anything! Don't attack anything! Don't screw around or get curious!
GARY GYGAX 'TOMB OF HORRORS'

We don't go anywhere! We don't inherit anything! And we definitely don't read any books!
CTHULHU INVESTIGATOR