Tanelorn.net

Autor Thema: DnD Beyond - digitale Tools für die 5te  (Gelesen 783 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Greifenklaue

  • Mythos
  • ********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 10.359
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Offline Kaskantor

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: DnD Beyond - digitale Tools für die 5te
« Antwort #1 am: 13.03.2017 | 06:29 »
Die Macher sind auf alle Fälle keine Nonames.
Ich erinnere mich an die gute alte WoW-Zeit, da war Curse für die ganzen "wichtigen" Addons verantwortlich.
Und es sieht laut Trailer ziemlich geil aus.
SL: PotA
Liest: AiME, Star Wars Saga Ed., Numenera
Interessiert: D&D, Star Wars (Saga Ed.), Numenera, SpliMo

Offline Rhylthar

  • Fate-Leaks
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.452
  • Username: Rhylthar
Re: DnD Beyond - digitale Tools für die 5te
« Antwort #2 am: 13.03.2017 | 06:31 »
Hauptsache, erstmal Drizzt bauen.  ~;D
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Offline Talwyn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 592
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Talwyn
Re: DnD Beyond - digitale Tools für die 5te
« Antwort #3 am: 13.03.2017 | 08:18 »
Gut gemacht, keine Frage. Ich persönlich habe dafür allerdings eher keinen Bedarf. Viel lieber in Sachen digitaler Produkte wären mir offiziell käuflich erwerbbare PDFs zumindest der Grundregelwerke. Aber was das angeht herrschen bei Hasbro/WotC irgendwie merkwürdige Ansichten vor. It's 2017, guys!
**** Meine Gesuche ****
**** Meine Karten ****

Kampagnenjournal Storm King's Thunder: Hjalnîr's Saga

Offline Kaskantor

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: DnD Beyond - digitale Tools für die 5te
« Antwort #4 am: 13.03.2017 | 08:20 »
Ich glaube die haben einfach nur Schiss vor Raubkopien was PDFs angeht.
SL: PotA
Liest: AiME, Star Wars Saga Ed., Numenera
Interessiert: D&D, Star Wars (Saga Ed.), Numenera, SpliMo

Offline Talwyn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 592
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Talwyn
Re: DnD Beyond - digitale Tools für die 5te
« Antwort #5 am: 13.03.2017 | 08:33 »
Ich glaube die haben einfach nur Schiss vor Raubkopien was PDFs angeht.

Die Raubkopien sind doch ohnehin seit Launch der 5E in Umlauf. Aber ja das ist der Grund. Ich denke nur, dass es nicht Tausende RPG PDFs in einschlägigen Stores zu kaufen gäbe, wenn das für die Anbieter dieser PDFs ein Verlustgeschäft wäre.

EDIT: Genug mit Off-Topic.
**** Meine Gesuche ****
**** Meine Karten ****

Kampagnenjournal Storm King's Thunder: Hjalnîr's Saga

Online Lasercleric

  • Hero
  • *****
  • Dracolich
  • Beiträge: 1.886
  • Username: Lasercleric
Re: DnD Beyond - digitale Tools für die 5te
« Antwort #6 am: 13.03.2017 | 09:21 »
Glaube nicht, dass ich das brauche. Bin seit Jahren mit Herolab äußerst zufrieden. Für mich wären Pathfinder und auch D&D 5E ohne Herolab einfach viel zu viel geblättere, das würde mich über kurz (bei Pathfinder) oder lang (D&D 5E) in den Wahnsinn treiben.

Offline Talwyn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 592
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Talwyn
Re: DnD Beyond - digitale Tools für die 5te
« Antwort #7 am: 13.03.2017 | 09:59 »
Herolab hat halt eine UX aus der Steinzeit. Das kann ich von Berufswegen leider nicht anfassen ohne sofort starke Übelkeit zu empfinden. Insofern erkenne ich bei diesem Beyond-Dingens schon eine Verbesserung. Nur habe ich halt den Use Case dafür nicht, weil ich eben den Anteil digitaler Hilfsmittel sowohl am Spieltisch als auch in meiner Vorbereitung massiv zurückgefahren habe. Für die Beta habe ich mich natürlich trotzdem angemeldet. Ich will ja hinterher wohlinformiert jedem erklären können, warum man das Ding nicht braucht ;D
**** Meine Gesuche ****
**** Meine Karten ****

Kampagnenjournal Storm King's Thunder: Hjalnîr's Saga

Offline Rhylthar

  • Fate-Leaks
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.452
  • Username: Rhylthar
Re: DnD Beyond - digitale Tools für die 5te
« Antwort #8 am: 13.03.2017 | 16:04 »
Das Ding wird keiner "brauchen".

Vieles mit gleichen Eigenschaften gibt es schon im Netz. Siehe den Charaktergenerator auf Excel-Basis, den ich im Small-Talk geposted habe.

Aber:
Sie haben alles drin, sie haben die bunten Bilder, sie werden immer zeitnah up-to-date sein.

Also genau das richtige Teil für eine faule Konsumhure wie mich.  >;D

“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 15.957
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: DnD Beyond - digitale Tools für die 5te
« Antwort #9 am: 13.03.2017 | 17:05 »
Ich bin mal gespannt.
Teylen's RPG Corner (Mein Blog)]

Armut bringt außer Weisheit auch Verdruß, und Kühnheit außer Ruhm auch bittre Mühn.
Jetzt warst du arm and einsam, weis and kühn, Jetzt machst du aber mit der Größe Schluß.

Offline Skyrock

  • Squirrelkin
  • Legend
  • *******
  • Excise the tumor!
  • Beiträge: 4.800
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skyrock
Re: DnD Beyond - digitale Tools für die 5te
« Antwort #10 am: 13.03.2017 | 17:14 »
DDI 2: Electric Boogaloo. Nur dieses Mal ohne frischen Crunch und frisches Abenteuermaterial.

Wird sicher genauso ein Renner. Warum kann WotC nicht einfach mal einfach inzu PDFs wie jeder andere Verlag auch?
Täglich frische Geschichtsanekdoten gefällig? (Achtung, neue Heimat!)
:T:-Speakers-Corner auf Voat

Ein freier Mensch muss es ertragen können, dass seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muss es sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
- Ludwig von Mises

Offline Rhylthar

  • Fate-Leaks
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.452
  • Username: Rhylthar
Re: DnD Beyond - digitale Tools für die 5te
« Antwort #11 am: 14.03.2017 | 17:48 »
Zitat
UPDATES: I checked with WotC's Greg Tito who confirmed "D&D Beyond will work without an internet connection. That's a big deal for the devs!"

Adam over at D&D Beyond confirmed a little about the pricing model:

"At launch, players will be able to access SRD content and build and view a small number of characters with a free D&D Beyond account.

We don’t have exact pricing nailed down, but you will also be able to buy official digital D&D content for all fifth edition products with flexible purchase options. You can pay only for the D&D content you need. If you only play fighters, for example, you’ll be able to just pick up the stuff you need to track swinging that giant two-handed sword.

A small monthly subscription will be needed to manage more than a handful of characters and to enable more advanced features, like homebrew content integration. At this time, we don’t know exactly how much the subscription will cost."

He also confirmed that the pricing structure is not about microtransactions: "I'm about to get on a plane so I've got to be brief, but I wanted to check in and make it clear that "microtransactions" were not mentioned and are not what the model is about."

And also that D&D Beyond is definitely not a Virtual Game Table (VTT): "D&D Beyond is intended to enhance gameplay around a table (virtual or otherwise) - we intend this to be completely complementary and have no intention of creating a VTT."
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Offline Justmourne

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Justmourne
Re: DnD Beyond - digitale Tools für die 5te
« Antwort #12 am: 15.03.2017 | 10:38 »
Mal von Anfang an: Ich finde die Idee gut und hoffe dass es ein übersichtliches und gut mit Informationen gefülltes Programm wird. Grade für Leute, die nicht immer am selben Tisch spielen und daher für jegliche Tabellen, Monster und Zauber, die nicht vorausgeplant waren, ihre Regelbücher mitschleppen müssen. Ich bin auch bereit für quasi den selben Inhalt diesmal in digitaler Form auch nochmal zu zahlen, auch wenn es evtl. schon ähnliche Produkte von Drittanbietern gibt, denn DnD Beyond wird dafür (hoffentlich) immer aktuell sein und vielleicht auch die UA Sachen udw. miteinbinden.
Allerdings bin ich von dem Abonnement ein bisschen verwirrt. Ich soll monatlich dafür zahlen, eigene Sachen einzutragen? Und muss die einzelnen Regel- und Quellenbücher trotzdem noch extra kaufen, um oben genannte Tabellen und Statistiken zu bekommen? Vielleicht habe ich das einfach falsch verstanden, aber so wie es dort vorgeschlagen wird finde ich es schwierig. Ich kann mir vorstellen monatlich zu zahlen um auf alles Zugriff zu haben (meinetwegen in verschiedenen Abstufungen) oder die Inhalte der Bücher einzeln hinzuzukaufen (meinetwegen auch mehr Charakterplätze, soo viele braucht man da ja normalerweise nicht).
"Das schwierige an der Kokosnussernte ist, die Frau auf die Palme zu bringen"
-Momed aus der Waste of Time (Deponia Doomsday)

Offline Rhylthar

  • Fate-Leaks
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.452
  • Username: Rhylthar
Re: DnD Beyond - digitale Tools für die 5te
« Antwort #13 am: 21.03.2017 | 05:56 »
Open Beta ist da.

Noch unspektakulär, aber zum Antesten nett. Twitch-Account benötigt.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Offline Kaskantor

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: DnD Beyond - digitale Tools für die 5te
« Antwort #14 am: 21.03.2017 | 06:36 »
Ich finds ganz schick muss ich sagen.
Habe ich beim registrieren jetzt auch einen Twitchaccount bekommen?
Ich sollte beim anmelden mehr lesen:).
SL: PotA
Liest: AiME, Star Wars Saga Ed., Numenera
Interessiert: D&D, Star Wars (Saga Ed.), Numenera, SpliMo

Offline Justmourne

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Justmourne
Re: DnD Beyond - digitale Tools für die 5te
« Antwort #15 am: 22.03.2017 | 13:52 »
@Kaskanator ja hast du. D&D Beyond ist von Curse entwickelt, das zu Twitch gehört. Gibt sogar nen Forenthread im Beyondforum dazu^^

Ich muss sagen, für den Anfang gefällt es mir ganz gut. Klar die Funktionen sind bisher nicht so überragen, aber das was es macht macht es gut. Es ist logisch aufgebaut, sehr übersichtlich und die Suchfilter bei Zaubern, Monstern, Items usw. finde ich sehr hilfreich.

EDIT: Und ich bin erstaunt, wie aktiv die Community innerhalb der paar Tage geworden ist, da kann man nur hoffen, dass das so anhält.
"Das schwierige an der Kokosnussernte ist, die Frau auf die Palme zu bringen"
-Momed aus der Waste of Time (Deponia Doomsday)

Offline Selganor

  • Schon länger nicht mehr
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 30.214
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: DnD Beyond - digitale Tools für die 5te
« Antwort #16 am: 22.03.2017 | 16:03 »
Wird sicher genauso ein Renner. Warum kann WotC nicht einfach mal einfach inzu PDFs wie jeder andere Verlag auch?
Wenn du damit meinst, dass D&D Beyond so erfolgreich wird wieder D&D Insider dann ist das ja schon ausreichend.
Der D&D Insider war zumindest zu meiner aktiven D&D 4 Zeit staendig dabei (und sei es nur um gleich "korrekte" Charaktere mit allen ihren Powercards zu haben), bei Regelunklarheiten haben wir in unseren Runden auch schneller im Compendium nachgeschlagen als im Regelwerk auf Papier.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."