Autor Thema: Baldur's Gate Npc Companions als D&D 5e Spielercharaktere  (Gelesen 241 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ChaosZ

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 65
  • Username: ChaosZ
Der Titel sagt es schon aus, ich arbeite gerade an einer Baldur's Gate Adaption und werde die NPC Charaktere als D&D 5e Spielercharaktere darstellen. Bis jetzt habe ich erstmal nur eine Liste aus Namen, Gesinnung, Geschlecht, Volk, Klasse (Spezialisierung) und Hintergrund, Attribute gemacht. Und würde mich über Ideen freuen. Charaktere sind ihren Vorbildern mit entsprechenden Attributen nachempfunden.

Liste:
Ajantis Ilvastarr (RG, m Mensch (Chondathan) Paladin des Helm (Schwur der Hingabe) Ordensritter) ST 18 Ge 13 Ko 16 In 12 We 13 Ch 18

Alora (CG, w Leichtfuß Halbling Schurke (Dieb) 1 Kriminelle) St 9 Ge 20 Ko 12 In 14 We 7 Ch 11

Branwen (N, w Mensch (Illuskan) Kleriker des Tempus (Domäne des Krieges) Seemann) St 14 Ge 16 Ko 16 In 9 We 16 Ch 13

Coran (CG, m Waldelf Schurke (Dieb) später Multiclass Kämpfer (Champion) Outlander) St 14 Ge 20 Ko 13 In 14 We 10 Ch 16
überlege ihn zum Waldläufer umzubauen

Dynaheir (RG, w Mensch (Rashemi) Magier (Hervorrufer) Volksheld) St 11 Ge 14 Ko 16 In 18 We 15 Ch 12

Edwin Odesseiron (RB, m Mensch (Thayan) Magier (Beschwörer) Gelehrter) St 9 Ge 10 Ko 16 In 19 We 10 Ch 10

Eldoth Kron (NB, m Mensch (Illuskan) Barde (Schule des Wissens) Scharlatan) St 16 Ge 12 Ko 16 In 14 We 10 Ch 16

Faldorn (N, w Mensch (Illuskan) Druide (Zirkel des Landes?) Uthgardt Stammesvolk) St 12 Ge 16 Ko 12 In 10 We 16 Ch 15
ist eine Schattendruidin

Garrick (CN, m Mensch (Chondathan) Barde (Schule des Wissens) Entertainer) St 14 Ge 16 Ko 10 In 13 We 14 Ch 16

Imoen (NG, w Mensch (Chondathan) Schurke (Dieb) Klostergelehrter) St 10 Ge 18 Ko 16 In 18 We 11 Ch 16

Jaheira (N, w Halbmondelf Druide (Zirkel des Landes: Wald) später Multiclass Kämpfer (Champion) Fraktions Agentin der Harfner)  St 16 Ge 14 Ko 18 In 10 We 14 Ch 17

Kagain (RB, m Schildzwerg Kämpfer (Champion) Söldner Veteran) St 18 Ge 12 Ko 20 In 15 We 11 Ch 9



Offline ChaosZ

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 65
  • Username: ChaosZ
Re: Baldur's Gate Npc Companions als D&D 5e Spielercharaktere
« Antwort #1 am: 19.08.2019 | 21:17 »
Teil 2:

Khalid (NG, m Halbmondelf Kämpfer (Champion) Stadtwachen Variante Investigator) St 16 Ge 16 Ko 18 In 15 We 10 Ch 11

Kiran (CG, m Waldelf Waldläufer (Jäger) Heimgesuchter) St 18 Ge 18 Ko 15 In 10 We 15 Ch 8

Minsc und Boo (NG, m Mensch (Rashemi) Barbar (Berserker) Soldat) St 18 Ge 16 Ko 16 In 8 We 6 Ch 9
ist normalerweise ein Waldläufer mit Berserkerrausch

Montaron (NB, m Leichtfuß Halbling Schurke (Dieb) Multiclass später in Kämpfer (Champion) Fraktions Agent der Zhentarim) St 17 Ge 18 Ko 15 In 12 We 13 Ch 10

Quayle (CN, m Felsengnom Kleriker des Baravar Cloakshadow (Domäne des Arkanen) Multiclass später in Magier (Illusionist) Akolyth) St 8 Ge 15 Ko 12 In 18 We 11 Ch 6
eventuell würde ich hier zum Illusionist mit Magic Initiate Feat tendieren

Safana (CN, w Mensch (Calimshan) Schurke (Arkaner Betrüger) Seemannvariante Pirat) St 13 Ge 18 Ko 10 In 16 We 10 Ch 17

Shar Teel Dosan (CB, w Mensch (Chondathan) Kämpfer (Champion) Straßenkind) St 18 Ge 18 Ko 10 In 14 We 7 Ch 11

Skie Silberschild (N, w Mensch (Chondathan) Schurke (Dieb) Adlige) St 11 Ge 18 Ko 16 In 16 We 8 Ch 13

Tiax (CB, m Felsengnom Schurke (Dieb) später Multiclass in Kleriker des Cyric (Domäne der Tricks) Scharlatan)  St 9 Ge 16 Ko 17 In 11 We 14 Ch 9

Viconia DeVir (NB, w Drow Kleriker der Shar (Domäne der Tricks) Weitgereiste)  St 10 Ge 19 Ko 9 In 15 We 15 Ch 17

Xan (RN, m Mondelf Magier (Bezauberer) Stadtwachen Variante Investigator) St 13 Ge 17 Ko 8 In 18 We 14 Ch 16

Xzar (CB, m Mensch (Damaraner) Magier (Nekromant) Fraktions Agent der Zhentarim) St 14 Ge 16 Ko 10 In 18 We 17 Ch 10

Yeslick Orathiar (RG, m Schildzwerg Kämpfer (Champion) später Multiclass in Kleriker des Moradin (Domäne der Schmiede) Clan Handwerker)  St 17 Ge 12 Ko 18 In 7 We 16 Ch 10

Bei manchem Multiclass Charakter überlege ich, ob man die Klasse nicht anders Regeln kann, z.B. eine Klasse mit entsprechenden Talenten. Und bei den Hintergründen überlege ich halt, ob die so gewählt zum Charakter passen betreffend der Fertigkeiten.

Offline Derjayger

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 799
  • Username: Derjayger
Re: Baldur's Gate Npc Companions als D&D 5e Spielercharaktere
« Antwort #2 am: 19.08.2019 | 21:22 »
Die Stats sind manchmal absurd stark und manchmal eher schwach. Ajantis hat 2x 18, 1x 16 und nichts unter 12! Dagegen stinkt z.B. Tiax total ab.
Das kann zu Problemen am Spieltisch führen, der Tiax-Spieler wird sich wahrscheinlich total veräppelt vorkommen. Ich würde auch als Ajantis-Spieler ungläubig gucken :)

Ansonsten freue ich mich!
D&D 5E Quick-Combat (Mechanik, um Kämpfe erzählerisch und schnell als Group-Check abzuhandeln)

D&D 5E Buying Magic Items (Wie man 1. Inventar von Magiegeschäften generieren und 2. mit der Suche nach spezifischen magischen Gegenständen umgehen kann)

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.274
  • Username: Talasha
Re: Baldur's Gate Npc Companions als D&D 5e Spielercharaktere
« Antwort #3 am: 19.08.2019 | 21:35 »
Die Stats sind manchmal absurd stark und manchmal eher schwach. Ajantis hat 2x 18, 1x 16 und nichts unter 12! Dagegen stinkt z.B. Tiax total ab.
Das kann zu Problemen am Spieltisch führen, der Tiax-Spieler wird sich wahrscheinlich total veräppelt vorkommen. Ich würde auch als Ajantis-Spieler ungläubig gucken :)
Da haben die Würfel ordentlich gestreut, deshalb mach ich Kauf-/Verteilungsgenerierung.

@ChaosZ
Schön das du dir die Mühe machst, ich würde halt die gleiche Anzahl an Attributspunkten verteilen bei jedem Char.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Scardon

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Scardon
Re: Baldur's Gate Npc Companions als D&D 5e Spielercharaktere
« Antwort #4 am: 20.08.2019 | 10:24 »
Wenn ich das mit den Attributen hier vergleiche, scheint es mir, als wären die Attribute bei ChaosZ daran angelehnt. Was ich nicht ganz verstehe: Warum weichen die manchmal um einen Punkt nach oben oder unten ab? Sie auf den nächsten gerade Wert zu erhöhen, ergibt mitunter durchaus Sinn, willl man den besseren Modifikator haben.

Grundsätzlich bin ich aber auch bei meinen Vorrednern: Ich würde die Attribute zwischen den NSC angleichen. Gerade wenn man überlegt, dass sie in D&D5 ja doch anders funktionieren als in AD&D2, auf dem Baldur's Gate ja basiert.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisici elit, sed eiusmod tempor incidunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquid ex ea commodi consequat.

Offline Scardon

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Scardon
Re: Baldur's Gate Npc Companions als D&D 5e Spielercharaktere
« Antwort #5 am: 20.08.2019 | 12:28 »
Doppelpost weil ausführlichere Antwort zu den Charakterklassen.

Ajantis sehe ich ja durchaus als einen Paladin mit Oath of Vengeance bei all den Gruppenmitgliedern, die er irgendwann angreift, weil ihm deren Gesinnung nicht passt. Aber das liegt vielleicht einfach nur an mir, der ich Ajantis nicht so recht mag. :D

Coran sehe ich eher als Dieb denn als Waldläufer. Dann würde ich aber als Archetyp den Swashbuckler nehmen. Keine Ahnung warum. Aber irgendwie verbinde ich Coran damit.

Dynaheir würde ich als Hexenmeisterin bauen, mit Storm Sorceror als Sorcerous Origin. Das weicht dann zwar stark von dem NSC im PC-Spiel ab, passt aber meiner Meinung nach besser zu ihrem Hintergrund als Rashemi-Hexe. Die Rashemi sind ja eher ein weniger zivilisiertes Volk mit starker Clan-Struktur etc. Da gibt es nicht so viel Platz für Magierschulen. Sicher, man könnte sagen, dass die Hexen von anderen Hexen unterrichtet werden und damit so etwas wie Magier sind. Ich fände es aber auch schön, wenn es Tests gibt, denen die Anwärterinnen unterzogen werden, bei denen herausgefunden werden soll, ob sie für den „Job“ geeignet sind oder nicht. Das passt dann auch damit zusammen, dass es immer mal wieder Jungen gibt, die eine magische Begabung aufweisen (aka Sorceror sind), das aber verstecken müssen, weil Magie in Rashemen den Frauen vorbehalten ist. Wie genau das jetzt im Kampagnen-Set erklärt wird, kann ich gerade nicht nachlesen.

Wenn man Dynaheir als Hexenmeisterin baut, sollte sie natürlich hohes Charisma statt der Intelligenz haben. Das geht dann auch gut mit ihrer Erziehung als Teil der herrschenden Kaste zusammen.

Bei Eldoth würde ich das College of Whispers vorschlagen. Er ist halt ein ziemlich intriganter, manipulativer Mistsack.

Für Faldorn würde ich den Zirkel des Landes (Wald) vorschlagen. Zirkel des Landes, weil sie eine Schattendruidin ist und entsprechend die Zivilisation zurückdrängen will. Dazu passt Land, wie ich finde, besser als Mond, Hirte oder Träume. Als Land würde ich erstmal den Wald wählen, weil Faldorn im Mantelwald angetroffen wird. Damit hast du dann zwar den gleichen Zirkel, den du auch bei Jaheira eingeplant hast. Das sehe ich aber nicht als sonderlich kritisch, bei anderen Charakteren hast du das ja auch getan.

Garrick würde ich das College of Glamour geben. Er wurde zwar vmtl. nicht im Feywild unterrichtet, ist aber vor den Ereignissen in BG mit einer Truppe von Gauklern unterwegs gewesen. Das College of Glamour ist da, finde ich, passender als das College of Lore.

Imoen muss natürlich später auf Wizard umgeschult werden. Wer das in BG nicht macht, ist nicht nur kein Powergamer, sonder manipuliert sich absichtlich. :D Und natürlich weil sie in BG2 Wizard ist. Entsprechend würde ich als Archetyp auf den Arcane Trickster gehen.

Montaron: Hier würde ich das Multiclassing weglassen und ihn als Mastermind bauen. Immerhin ist er ein Spion der Zhentarim.

Yeslick kann ich mir auch sehr gut ohne Multiclassing vorstellen. Einfach als Kleriker bauen, fertig.

Von den Kämpfern würde ich mindesten einen zu einem Battle Master ändern, einfach für die Abwechslung. Wen genau, da bin ich mir aber unsicher.

Zu den Fertigkeiten durch die Hintergründe würde ich mir gar nicht so viele Gedanken machen. Was die Hintergründe ausmacht, sind halt … die Hintergründe. Die passen schon recht gut zu den Vorbildern aus BG, finde ich.

Grundsätzlich aus Interesse mal eine Frage zu deinem Vorhaben: Wie genau möchtest du das Ganze denn aufziehen? Für eine klassische Pen-and-Paper-Kampagne gibst du ja mit den NSC schon sehr viel vor, was normalerweise die Spieler übernehmen würden.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisici elit, sed eiusmod tempor incidunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquid ex ea commodi consequat.

Offline Seraph

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 291
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Seraph
Re: Baldur's Gate Npc Companions als D&D 5e Spielercharaktere
« Antwort #6 am: 20.08.2019 | 14:45 »
Warum nimmst du nicht die Stats aus den PC-Spielen?
I had a dream, which was not all a dream.
The bright sun was extinguish'd, and the stars
Did wander darkling in the eternal space,
Rayless, and pathless, and the icy earth
Swung blind and blackening in the moonless air;
Morn came and went--and came, and brought no day,
And men forgot their passions in the dread

- Lord Byron: Darkness -

Offline ChaosZ

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 65
  • Username: ChaosZ
Re: Baldur's Gate Npc Companions als D&D 5e Spielercharaktere
« Antwort #7 am: 20.08.2019 | 17:20 »
Erstmal danke für die Antworten, besonders an Scardon. Das hilft mir schonmal weiter. Deine Überlegungen hatte ich zum großen Teil auch, da ich unschlüssig war, wollte ich halt eine zweite Meinung haben.


Ich habe die Attributswerte aus dem Spiel genommen und diese dann an d&d 5 angepasst. Wir spielen auch mit ausgewürfelten Werten.

Prinzipiell ist es zunächst mal eine gedankliche Spielerei das Baldur's Gate Abenteuer zu spielen und die NPC Begleiter als Spielercharaktere zu dabei zu haben. Vielleicht arbeite ich die dann noch in einen Statblock um.