Autor Thema: Orkenspalter TV  (Gelesen 26751 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nico von Orkenspalter

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 37
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nico von Orkenspalter
    • Orkenspalter TV
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #50 am: 15.08.2020 | 13:05 »
Tjaaaaa.... zugegeben, schwierige Sache.
Thomas wollte die Namen nicht nennen, weil er die Spiele nicht bewerben wollte (er besitzt sie auch nicht in seiner Sammlung). Da es sein Gastbeitrag war, also keine von uns zusammengestellte Liste, sondern eher ein Interview, wollte ich ihm da nicht reinpfuschen. Eine andere Überlegung war, diese beiden Spiele gar nicht zu nennen(nicht in die Liste aufzunehmen) - aber dann wäre erfahrungsgemäß die Debatte in den Kommentaren entstanden: "Wieso wurden X und Y nicht genannt? Die gehören doch wohl ganz oben auf die Liste?"
Ich glaube, wenn er sie namntlich genannt hätte, wären sie auch gegoogelt worden, nur effektiver. So macht sich vielleicht nicht jede(r) die Mühe, nach dem Keywords zu suchen, nur wenn es ihn/sie wirklich interessiert. Und natürlich habe ich die Hoffnung, dass wir sowieso fast nur vernünftige Leute erreichen, die den Schund nicht kaufen werden.
« Letzte Änderung: 15.08.2020 | 13:20 von Nico von Orkenspalter »

Offline JS

  • Titan
  • *********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #51 am: 15.08.2020 | 14:03 »
He, der Beitrag brachte Dallas und Machoweiber, alles andere war da nur noch Nebensache.
:D
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.

Offline Prisma

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.268
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Prisma
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #52 am: 15.08.2020 | 21:17 »
Hab's nun auch gesehen und mich gewundert das die zwei von Orkenspalter so vieles nicht kannten. Das Dallas RPG kannte ich nun auch nicht, aber Tank Girl, Afganistan d20, Nornis, etc. habe ich früher öfter in diversen Läden gesehen. Ich bin auch der Meinung das man die Namen hätte nennen sollen, denn es ist ein wenig albern dies in einem "Warnvideo" nicht zu tun. 
Mit einem 7er-Set, stehen ganze Universen offen.

Swafnir

  • Gast
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #53 am: 15.08.2020 | 21:45 »
Das Problem ist halt, dass ich es entweder google oder der Teil halt völlige Zeitverschwendung ist, weil ich keine Ahnung habe worum es geht.

Offline Bad_Data

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 297
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bad_Data
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #54 am: 15.08.2020 | 22:54 »
Ich kann total nachvollziehen, warum ihr euch so entschieden habt, auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob ich die gleiche Entscheidung getroffen hätte.


Das Problem ist halt, dass ich es entweder google oder der Teil halt völlige Zeitverschwendung ist, weil ich keine Ahnung habe worum es geht.

Das ging mir nicht so. Ich wusste nicht, um welche Rollenspiele es geht, habe nicht danach gegoogelt und fand es trotzdem keine Zeitverschwendung.

Unabhängig davon bin ich mir aber auch nicht sicher, ob "albern" oder "affig" als Reaktion eine angemessene Wortwahl ist.
"Die Zeit ist das Feuer, in dem wir verbrennen."

Offline Arkam

  • Fadennekromant
  • Legend
  • *******
  • T. Meyer - Monster und mehr!
  • Beiträge: 4.839
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Arkam
    • Paranoia Discord Runde sucht neue Mitspieler!
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #55 am: 16.08.2020 | 09:36 »
Hallo zusammen,

ich habe diese Sendung als Fortsetzung von "Rollenspiele die man gespielt haben muss" gesehen. Als solche fand ich die Sendung enttäuschend. Denn es standen eben nicht einzelne Systeme sondern eher Kategorien von Rollenspielen im Focus.

Ich kann ja gut verstehen das man Lizensprodukte kritisch sieht. Aber da jetzt einzelne herauszugreifen und dann nicht gezielt Punkte zu kritisieren finde ich unpassend. Da wären dann Kriterien angemessener nach denen man ein solches Lizensprodukt bewerten soll.
Der zu eingeschränkte Hintergrund war ja schon bei euch umstritten. Da hätte dem Thema vielleicht auch eine Aufweitung jenseits der, ich möchte sie Mal kulturell eingeschränkten, Systeme gutgetan. Denn was ist etwa mit den Cyberpunksystemen. Hier hat man meistens einen sowohl räumich, eine Stadt, als auch einen thematisch recht engen Focus. Ganz ehrlich sind die Systeme aus der "Welt der Dunkelheit" oder die klassischen Cthulhu Sachen nicht auch sehr beschränkt? Die diversen Star Trek Rollenspiele sind sogar Lizensprodukte und thematisch beschränkt. Macfht es sie schlecht und warum wurde dann ein Lizensrollenspiel sogar als "Sollte man gespielt haben!" aufgeführt?

Bitte nicht mißverstehen in der Sendung wurden viele Sachen aufgeführt die tatsächlich für Probleme sorgen können. Aber vielleicht wäre ein Titel der Art "Was ... an Rollenspielen nicht mag mit Beispielen" der angemessenere Titel gewesen.

Gruß Jochen
Paranoia Discord Runde sucht neue Mitspieler:

https://discord.gg/RuDqVSFYtC

Offline Prisma

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.268
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Prisma
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #56 am: 16.08.2020 | 14:10 »
Unabhängig davon bin ich mir aber auch nicht sicher, ob "albern" [...] als Reaktion eine angemessene Wortwahl ist.
Ach, ich meinte es nicht böse. Aber bei einem Video das sich "20 Rollenspiele, die kein Mensch braucht (oder die man zumindest nicht kennen muss)" sollten die doch benannt werden. Zu sagen, einige seien so schlimm, dass man ihre Titel nicht nennen will, geht der ganze Sache doch komplett entgegen. Dann kann man es auch ganz lassen und die gar nicht erst erwähnen.
Nur weil Fatal und Co. genannt werden, bekommen diese Spiele keine neuen Spieler. (Und wenn doch, dann haben diese die Regelgrütze eben verdient.  >;D ) Dann war es ihnen wichtig sich gegen ZakS zu positionieren, es aber nicht gewagt seinen Namen zu nennen. Komm schon, es sind erwachsene Menschen, dies ist doch irgendwie "albern".

Interessant fand ich das Thomas bei LUG gar nicht gesagt hat, dass der Verlag so einiges an Star Trek Material (u.a. drei solide Epochen-GRWs und so manches an Quellenbüchern) herausgebracht hat. Dazu das mittlerweile superseltene DUNE-RPG und einiges mehr. LUG ist nicht einfach nur so am Star Trek TNG GRW verreckt.   
Mit einem 7er-Set, stehen ganze Universen offen.

Online JAW6

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 145
  • Username: JAW6
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #57 am: 16.08.2020 | 14:31 »
Inwiefern wollte man sich denn gegen zaks (ex lotfp nehme ich an) positionieren?

Offline Prisma

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.268
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Prisma
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #58 am: 16.08.2020 | 15:42 »
Inwiefern wollte man sich denn gegen zaks (ex lotfp nehme ich an) positionieren?
Eher ex alles. Im Video erklären sie dass sie den Macher von "D&D with Pornstars" nicht durch Erwähnung bewerben wollen. Erwähnen ihn damit aber dennoch. Das war irgendwo im letzten Drittel des Videos iirc. 
Mit einem 7er-Set, stehen ganze Universen offen.

Online JAW6

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 145
  • Username: JAW6
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #59 am: 16.08.2020 | 15:55 »
Aso. Ich hatte nur bissl über den Eklat gelesen als die vorige 4er bücherwelle erschien. Fand ich undurchsichtig und seltsam.

Offline Holycleric5

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.004
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #60 am: 16.08.2020 | 16:10 »
Ich fand die Sendung "Rollenspiele die man nicht spielen sollte" ziemlich unterhaltsam.

Das die ersten Rollenspiele nicht genannt wurden, stört mich nicht.

Das Rollenspiel, in dem man Mörder (und sonst nichts?) verkörpert, sorgte bei mir für gehobene Augenbrauen. Ja, in Fantasy-Settings spiele ich gerne mal Assassinen als SC (auch wenn die meisten Runden -wenn überhaupt- zwei Sitzungen hatten), aber da ist der Fall von "das Geschoss schlägt durch die Wand und trifft einen der Bewohner im nächsten Raum" unwahrscheinlicher. Außerdem klang des Spiel nicht so, als würde es außerhalb des permanenten Ermordens noch irgendwelche anderen Spielinhalte  bieten (da bietet selbst D&D mehr abseits des Schnetzelns)

Mit am interessantesten fand ich das Rollenspiel "Victor Galitzin". Dort habe ich im Internet zuumindest den "Klappentext" gefunden.
Verschiedene Fertigkeiten wie Reiten, Schlösser öffnen und Spurenlesen klingen nett.
Auch 20 Trefferzonen mit ggf. mehrlagiger Rüstung hört sich gut an.
Ein in vielen anderen Rollenspielen oft vernachlässigter Ansatz ist, dass man viele Waffen sowohl ein- als auch zweihändig einsetzen kann (Splittermond hat das Merkmal "vielseitig", um das darzustellen), bei vielen Rollenspielen heißt es oft "entweder oder"
Es gibt leichte und Schwere Treffer.
Im fortschreitenden Kampfverlauf gibt es Blutverlust, Handicaps und zerschmetterte Gliedmaßen. Klang beim ersten lesen cool, könnte aberebenso zur Folge haben, dass der als Kämpfer konzipierte Charakter nach dem ersten Scharmützel eine Hand weniger und ein Hinkebein hat, der Heiler an einer blutenden Wunde verreckt und der als Charmeur ausgelegte Charakter durch seine entstellende Narbe alle Gesprächspartner verschreckt.
Für Freunde "Realistischer" Rollenspiele nett, mir hingegen haben bereits Spiele wie Aquelarre, Chivalry & Sorcery oder Hârnmaster gezeigt, dass ich schon ein gewisses Maß an Phantastik brauche - auch wenn es nicht so...überbordend sein muss wie bei Pathfinder (wo Magie später alles mundane überflüssig macht) oder Glorantha (wo Götter auf der Erde wandeln).
Leitet (als SL): -
Spielt (als Spieler): GURPS 3
Bereitet vor (als SL): Splittermond

Oasenseppel

  • Gast
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #61 am: 16.08.2020 | 17:13 »
welche zwei spiele sind es denn?

Online JAW6

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 145
  • Username: JAW6
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #62 am: 16.08.2020 | 17:37 »
Die sollten doch xtra nicht genannt werden, wobei man mit den entsprechenden keywords bei google schnell fündig wird. Aber es lohnt sich wirklich nicht mMn.
Ich persönlich hatte schon mit einer Runde ORK Das Rollenspiel einen lustigen Abend, möchte irgendwann mal einen One Shot Machoweiber spielen/leiten und besitze das Skyrealms of Jorune GRW aufgrund der phantastischen Illustratioene (Werner Fuchs schwärmte mal in einem DSA Orkenspalter Video davon).
Mag mir jemand in kurz die Zaks Sache erklären, da ich großer Fan von Lotfp bin ?

Offline Moonmoth

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Moonmoth
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #63 am: 16.08.2020 | 18:39 »
Mag mir jemand in kurz die Zaks Sache erklären, da ich großer Fan von Lotfp bin ?
Bitte google das selbst. Wir hatten echt schon genug Drama deswegen. Nur mein Vorschlag.
Dauerhaft inaktiv.

Oasenseppel

  • Gast
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #64 am: 16.08.2020 | 18:57 »
irgendwelche spiele extra nicht zu nennen ist ziemliche kinderkacke. wenn man etwas anprangern will, dann nennt man ross und reiter, ansonsten schweigt man sich aus oder ist eben bei orkenspaltetv...

kann mir bitte jemand das googeln ersparen? ich will doch nur was lernen

Offline takti der blonde?

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.221
  • Username: hassran
    • ALRIK
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #65 am: 16.08.2020 | 19:33 »
Die sollten doch xtra nicht genannt werden, wobei man mit den entsprechenden keywords bei google schnell fündig wird. Aber es lohnt sich wirklich nicht mMn.
Ich persönlich hatte schon mit einer Runde ORK Das Rollenspiel einen lustigen Abend, möchte irgendwann mal einen One Shot Machoweiber spielen/leiten und besitze das Skyrealms of Jorune GRW aufgrund der phantastischen Illustratioene (Werner Fuchs schwärmte mal in einem DSA Orkenspalter Video davon).
Mag mir jemand in kurz die Zaks Sache erklären, da ich großer Fan von Lotfp bin ?

Eine kurze Zusammenfassung, die der Komplexität gerecht wird, kann es in meinen Augen nicht geben. Nicht nur wegen der Sache als solcher, sondern auch weil die Art des Diskurses dazu sehr context sensitive ist.

Hier der Thread aus dem zweiten Disputorium:

https://forum.rsp-blogs.de/index.php?topic=2756.0

Vermutlich gibt es hier im Speakers Corners Archiv einen Thread, bin aber zu faul den herauszusuchen.

Online JAW6

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 145
  • Username: JAW6
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #66 am: 16.08.2020 | 20:53 »
Oki, vielen Dank  :)

Oasenseppel

  • Gast
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #67 am: 16.08.2020 | 23:59 »
warum wird es einem denn hier so schwer gemacht sich ein bild davon zu machen. jetzt musste ich mir über umwege informationen zukommen lassen. ist mit dem ersten spiel "f.a.t.a.l." gemeint? zucken jetzt alle zusammen, weil ich voldemorts namen ausgesprochen habe?

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 3.414
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #68 am: 17.08.2020 | 01:17 »
F.A.T.A.L. wird hierzuforum normalerweise regelmäßig genannt. (Um das schlechteste Rollenspiel aller Zeiten zu benennen.) Daher muss das jetzt nicht weniger passieren, nur weil OrkenspalterTV für sich entschieden hat, es nicht zu tun.
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

Offline Sphyxis

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 555
  • Username: Sphyixs
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #69 am: 17.08.2020 | 14:56 »
@Nennung der Namen von Rollenspielen mit absolut kranken Inhalten
Sorry, aber da bin ich immer für die Nennung der Namen. Nicht um sie zu bewerben, aber um explizit davor zu bewahren und aufzuklären.
Genauso wie auch Autoren benannt werden, die sehr fragwürdige Thesen vertreiben oder aus sehr fragwürdigen Kontexten stammen.
Das ist für mich Teil der Aufklärung.
Aber natürlich ist die Nichtnennung auch ein mögliches Mittel um Aufmerksamkeit für das Video zu schaffen...

Oasenseppel

  • Gast
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #70 am: 17.08.2020 | 22:19 »
Und das zweite war von diesem depperten Burzum-Heini?

Swafnir

  • Gast
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #71 am: 17.08.2020 | 23:04 »
Und das zweite war von diesem depperten Burzum-Heini?

Genau.

Offline Huhn

  • Herrin der Wichtel
  • Famous Hero
  • ******
  • Federtier
  • Beiträge: 3.566
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Huhn
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #72 am: 18.08.2020 | 09:45 »
Ein Mitspieler von mir hat sich das angehört und war ganz froh darüber, dass die Namen nicht genannt wurden, weil er die eh nicht wissen wollte.

Offline flaschengeist

  • Hero
  • *****
  • Systembastler
  • Beiträge: 1.306
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: flaschengeist
    • Duo Decem
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #73 am: 18.08.2020 | 09:52 »
Das Weglassen der Namen bewirkt sogar noch das Gegenteil, denn jetzt setzen sich alle hin und suchen danach, daher investieren sie mehr Zeit in das Rollenspiel, als wenn man gleich Fatal gerufen hätte.
Noch Schlimmer: Man verschafft ihm den Reiz des Verbotenen und wertet sie damit irgendwie auf - ich habe in meiner Jugend Ärzte und Böhse Onkelz auch nur kennengelernt, weil sie indiziert waren.

Das kann ich nur unterschreiben, diese Geheimniskrämerei produziert zusätzliche Aufmerksamkeit.
Edit: Da ich mich das erste Mal zu Orkenspalter äußere, möchte ich noch nachschieben, dass ich im Laufe der Zeit einige Beiträge von Orkenspalter gesehen bzw. gehört habe und das Meiste gefällt mir gut, macht weiter so  :d.
« Letzte Änderung: 18.08.2020 | 09:55 von flaschengeist »
Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann (frei nach Antoine de Saint-Exupéry). Ein Satz, der auch für Rollenspielentwickler hilfreich ist :).
Hier findet ihr mein mittelgewichtiges Rollenspiel-Baby, das nach dieser Philosophie entstanden ist, zum kostenfreien Download: https://duodecem.de/

Offline takti der blonde?

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.221
  • Username: hassran
    • ALRIK
Re: Orkenspalter TV
« Antwort #74 am: 18.08.2020 | 09:59 »
Vgl. auch "Streisand effect".