Tanelorn.net

Autor Thema: Wie ein erstes Malmsturm Abenteuer leiten?  (Gelesen 370 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mithras

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 262
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Wie ein erstes Malmsturm Abenteuer leiten?
« am: 8.09.2017 | 10:46 »
Aufgrund meinem Erfahrungsmangel mit Fate und der daraus resultierenden Einstiegshürde in das System (mein anderer Thread dazu: https://www.tanelorn.net/index.php/topic,103816.0.html) habe ich daran gedacht zuerst ein Abenteuer mit Malmsturm zu leiten, weil ich mir einbilde das der Umstieg von D&D und Hârnmaster zu Malmsturm (Fantasy zu Fantasy) nicht gleich so groß ist. Gibt es hier Meinungen oder Erfahrungswerte dazu, ob es sinnvoll/einfacher/besser etc. ist von einem klassischen System auf Malmsturm umzusteigen statt auf eine andere Fate Welt oder gar ein eigenes Setting mit Fate zu bespielen?

Ich habe aber nur eine grobe Idee bisher für Malmsturm, natürlich müsste ich vorher wie geplant erst mit meiner Gruppe sprechen um dann die Charaktere gemeinsam zu erstellen. Ich tue mir trotzdem schwer damit meine Idee in ein Abenteuer umzuformulieren. Ich habe mich bei Lanfeust von Troy bedient, es geht um die Suche nach einem Elfenbeinstück eines legendären magischen Wesens, dem Magohamoth. Ich würde das wie im Comic anlegen: aus dem Elfenbein lässt sich das passende Heft zu einem Schwert (oder Axt/Speer usw.) fertigen. Den Hinweis zum Wesen oder zur fertigen Waffe findet die Gruppe auf der Rückseite eines alten Schildes das in der Burg (von Ritter Blaugold im Comic) hängt. Es ist der einzige Schild mit einer Art Drache oder Seeschlange darauf, dem alten Wappen. Wenn die SC zur Burg kommen stürmt es und sie wird gerade belagert, ein Schurke will auch das Elfenbein.

Und noch der Twist dazu: die Schriftrolle auf der Rückseite des Schildes ist eigentlich eine Beschwörung der das Magohamoth herbeiruft. Das Wesen wurde an die Klippe und den großen Turm, der darauf steht, magisch gebunden damit die Fundamente stehenbleiben. Beim Bau des Hauptturmes (genannt Drachenturm!) ist dieser nämlich immer wieder eingestürzt weil der Boden zu schwach war für das Gewicht der Mauern. Jedenfalls bricht das Wesen aus seinem Steingefängnis hervor, ein Teil des Turmes stürzt ein und Sie müssen sich das Elfenbein aus dem Wesen herausschneiden (es ist ein Zahn, Horn, Stachel). Mehr habe ich noch nicht. Vielleicht mag mir jemand dabei helfen?

(Oder ist das nicht Sword & Sorcery udn Metal genug?  ;))

Online SeldomFound

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 224
  • Username: SeldomFound
Re: Wie ein erstes Malmsturm Abenteuer leiten?
« Antwort #1 am: 8.09.2017 | 11:00 »
Wichtig ist, dass die Spieler bei FATE relativ großen Einfluss auf die Welt haben.

Ihr solltet zuerst mit der Charaktererschaffung anfangen. Denn schon mit den Charakteraspekte etabliert ihr einen Teil der Geschichte.

Überlässt du die Charaktererschaffung völlig den Spielern könnte es sein, dass die Gruppe nicht zu dem Abenteuer passt, dass du geplant hast.

Daher solltest du bei der Charaktererschaffung schon einige Vorgaben machen, um zu erklären, warum die Abenteurer sich für den MacGuffin interessieren werden.

Lies dir auf jeden Fall die Tipps zum Spielleiten in "Fundamente" durch. Dann weißt du, was dich erwartet.


Offline LordBorsti

  • Adventurer
  • ****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 822
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: Wie ein erstes Malmsturm Abenteuer leiten?
« Antwort #2 am: 8.09.2017 | 11:10 »
Vom Setting her ist Malmsturm aus meiner (voreingenommenen) Sicht durchaus einsteigerfreundlich. Fantasy und Sword & Sorcery sind zwar nicht das gleiche aber so nahe verwandt, dass du und deine Gruppe sich recht schnell wohl fühlen dürften.

Auf der Regelseite ist Malmsturm etwas komplexer als die Fate Core Grundregeln, da wir ein paar Mechanismen hinzugefügt haben um Sword & Sorcery und die Welt von Malmsturm abzubilden. Wenn du Arkanen Stress, Belohnungen und die großen magischen Traditionen weglässt, landest du fast wieder bei Fate Core. Ich würde dir empfehlen diese Mechaniken erstmal wegzulassen und die dann später stück für stück einzuführen. Dann startest du quasi mit einem generischen Fantasy Fate Core und näherst dich dann den Besonderheiten der Welt von Malmsturm an :).

Sehr ans Herz legen würde ich dir das Kapitel zu "Gruppenerschaffung" aus den Fundamenten. Da bieten wir ein System/Prozedere, wie man die klassische "Fantasy-Party" sauber in Fate einbettet.

Außerdem haben wir in der Mephisto und im Uhrwerk-Magazin (kostenlos) Abenteuer für Malmsturm platziert.

Zu deiner eigenen Idee: Ich denke das ist Metal genug  :headbang:

Du musst nur vorsichtig sein nicht zu viel voraus zu planen, wenn du Fate spielst. Die Regeln vertragen sich nicht wirklich gut mit festen Plots und geplanter Dramaturgie, da gerade über das Reizen von Aspekten immer wieder neue Twists & Turns am Spieltisch auftreten, die man nicht vorher sehen kann. Auf der anderen Seite musst du normalerweise auch nicht viel vorbereiten, weil die Aspekte und die Mechaniken darum dir und deiner Gruppe genug Hilfestellung beim Improvisieren geben. Mein Tipp wäre: bereite die erste Szene des Abends detailliert vor und danach lässt du dich treiben und schaust wohin euch die Geschichte führt. Falls du einen Plot im Kopf hast, ist das dann dein Backup-Plan, falls die Spieler nicht viel machen. So leite ich Fate als Spielleiter.
« Letzte Änderung: 8.09.2017 | 11:23 von LordBorsti »
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Offline Moonmoth

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 84
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Moonmoth
Re: Wie ein erstes Malmsturm Abenteuer leiten?
« Antwort #3 am: 8.09.2017 | 11:27 »
Die Story finde ich ziemlich Klasse! Das kann man so machen, findet ich. Passt zu Genre, ist nicht zu linear. :headbang:

Wie schon geschrieben: Ihr solltet am besten Charaktere und Gruppenkram wie in den Regeln beschrieben gemeinsam am Tisch bauen, das macht viel Sinn.  Damit hast du automatisch schon ein paar Ideen für NSC  8)

Stellt am besten vorher klar, dass das Genre Sword and Sorcery ist und wie das bei euch definiert wird - das vermeidet spätere Diskussionen.

Es macht Sinn, nicht allzusehr im Detail (Stats usw...) vorzubereiten, sondern sich lieber eine Art „Werkzeugkasten“ zu packen. Darin wären bei mir:
  • Interessante NSC, die den Charakteren begegnen können. Meist reichen schon ein paar Aspekte und ein Name!
  • Eine Handvoll spannender Orte die du aus dem Hut zaubern kannst, wenn nötig. Mach jeden einzelnen Ort besonders: Es ist nicht nur „eine Waldlichtung“, sondern „Eine Lichtung unter einem gewaltigen Toten Baum“. Pack Aspekte dazu, das reicht.
  • Es hilft mir, sich das Abenteuer als eine Aneinandereihung von Szenen vorzustellen. Stell es dir wie ein Bühnenbild vor: Welche Stimmung herrscht, wer tritt auf, wie es riecht, welche Objekte befinden sich hier, welche Schwierigkeiten könnte es geben, welche Herausforderungen für wen? Usw.
  • Lass den langweiligen Kram weg, Simulation können andere Systeme eh besser. Es wird ja auch nie beschrieben, wie Conan auf sein verpätetes Essen wartet… wobei, das könnte eigentlich sehr, sehr spannend werden >;D
  • Denk bei der Vorbereitung daran, dass du jeden deiner Charaktere glänzen lassen kannst!
  • Überleg dir, oft Charakteraspekte zu reizen und die Gruppe reagieren zu lassen.
  • Statblöcke für die NSC kannst du immer schnell improvisieren, Aspekte und Namen reichen zur Vorbereitung meistens komplett! Du weißt nie, welchen Wegwerf-NSC die Gruppe ins Herz schließt!

Uff. Da fiel mir doch mehr ein als gedacht.
▲ Dungeons & Dragons ▼Pathfinder ▲ Malmsturm ▼ All Das Andere Zeug ▲

"Sei still, Verstümmler der Rhetorik!"

Offline Mithras

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 262
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Re: Wie ein erstes Malmsturm Abenteuer leiten?
« Antwort #4 am: 8.09.2017 | 15:10 »
Ich habe mich bisher noch nicht sehr intensiv mit dem Genre Sword & Sorcery beschäftigt. Wie hinderlich ist das evtl. bei Malmsturm leiten bzw. der Abenteuergestaltung dafür?

Ich kenne die Conan Filme, die Conan Comics und habe vor Jahren mal Zwei Kurzgeschichten in einem Heyne Sammelband gelesen, an die ich micht nicht mehr erinnere. Dann habe ich noch auf englishc einige Lesungen von Conan gehört. Ich habe die deutschen Brak der Barbar Stories gelesen und den ersten Band von Kothar der Schwertkämpfer, alle bei Terra Fantasy erschienen. Und ich habe die beiden Kane Bücher vom Golkonda Verlag und die ersten beiden Fahrd und Grauer Mausling Bücher gelesen, letzteres war nicht mein Fall.

Meines Erachtens nach bin ich damit so mittelprächtig mit dem Genre Sword & Sorcery vertraut. Gibt es noch etwas das ich kennen sollte (ausser allen Conan Geschichten natürlich, das werde ich zeitlich aber nicht mehr schaffen vor Spielbeginn)?


Offline Kardinal

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm: Weltenspinner
  • Beiträge: 1.593
  • Username: Kardinal
    • Rollenspiel im Bergischen...
Re: Wie ein erstes Malmsturm Abenteuer leiten?
« Antwort #5 am: 8.09.2017 | 16:28 »
@Mithras: das reicht völlig aus, was Vorkenntnisse angeht - wenn du mehr wissen willst oder nach Empfehlungen suchst, schau einfach mal in den Fundamenten nach ;)
The Future: Transhumanism is what all the rich people are doing - and Cyberpunk is what they are doing to the rest of society.

“That's what I do — I drink and I know things.” - Tyrion Lannister

Offline Kardinal

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm: Weltenspinner
  • Beiträge: 1.593
  • Username: Kardinal
    • Rollenspiel im Bergischen...
Re: Wie ein erstes Malmsturm Abenteuer leiten?
« Antwort #6 am: 8.09.2017 | 16:46 »


Ich habe aber nur eine grobe Idee bisher für Malmsturm, natürlich müsste ich vorher wie geplant erst mit meiner Gruppe sprechen um dann die Charaktere gemeinsam zu erstellen. Ich tue mir trotzdem schwer damit meine Idee in ein Abenteuer umzuformulieren. Ich habe mich bei Lanfeust von Troy bedient, es geht um die Suche nach einem Elfenbeinstück eines legendären magischen Wesens, dem Magohamoth. Ich würde das wie im Comic anlegen: aus dem Elfenbein lässt sich das passende Heft zu einem Schwert (oder Axt/Speer usw.) fertigen. Den Hinweis zum Wesen oder zur fertigen Waffe findet die Gruppe auf der Rückseite eines alten Schildes das in der Burg (von Ritter Blaugold im Comic) hängt. Es ist der einzige Schild mit einer Art Drache oder Seeschlange darauf, dem alten Wappen. Wenn die SC zur Burg kommen stürmt es und sie wird gerade belagert, ein Schurke will auch das Elfenbein.

Und noch der Twist dazu: die Schriftrolle auf der Rückseite des Schildes ist eigentlich eine Beschwörung der das Magohamoth herbeiruft. Das Wesen wurde an die Klippe und den großen Turm, der darauf steht, magisch gebunden damit die Fundamente stehenbleiben. Beim Bau des Hauptturmes (genannt Drachenturm!) ist dieser nämlich immer wieder eingestürzt weil der Boden zu schwach war für das Gewicht der Mauern. Jedenfalls bricht das Wesen aus seinem Steingefängnis hervor, ein Teil des Turmes stürzt ein und Sie müssen sich das Elfenbein aus dem Wesen herausschneiden (es ist ein Zahn, Horn, Stachel). Mehr habe ich noch nicht. Vielleicht mag mir jemand dabei helfen?

(Oder ist das nicht Sword & Sorcery udn Metal genug?  ;))

- das ist auf jeden Fall S&S und Metal genug ;)

- außerdem volle Zustimmung zu Moonmoths Tipps!

 ---  dazu vielleicht nur noch einige inhaltliche Vorschläge:
- Burgen und Ritter passen primär in die Waismark
- solch ein Turm könnte gut bedeutend älter als der Rest der Burg sein und wäre z.B. gut als Relikt aus der Zeit *vor* der Kolonisierung durch das Imperium denkbar - das würde auch einzigartige Magie bei der Bindung des Monsters in das Turmfundament problemlos als Geheimnis der rätselhaften echten Ureinwohner der Waismark "erklären"
- wenn du deinen Plot "sichern" willst, überlege, ob du nicht einen geeigneten Gruppenaspekt vorschreiben oder zumindest nahelegen willst, der die Gruppe etwa an die Burg oder die Legende von der Waffe bindet --- alternativ könntest du auch von jedem SC einen Aspekt verlangen, der ihn mit der Burg oder der Legende um Monster und/oder Waffe verbindet
- packe die Burg an einen möglichst abgelegenen oder isolierten Ort, das reduziert nicht nur mögliche "Ablenkungen" der Spieler, sondern scheint mir bei so einem "vergrabenen Übermonster" auch stilistisch ganz passend zu sein
The Future: Transhumanism is what all the rich people are doing - and Cyberpunk is what they are doing to the rest of society.

“That's what I do — I drink and I know things.” - Tyrion Lannister

Offline LordBorsti

  • Adventurer
  • ****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 822
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: Wie ein erstes Malmsturm Abenteuer leiten?
« Antwort #7 am: 8.09.2017 | 16:49 »
Ich habe mich bisher noch nicht sehr intensiv mit dem Genre Sword & Sorcery beschäftigt. Wie hinderlich ist das evtl. bei Malmsturm leiten bzw. der Abenteuergestaltung dafür?
...

Da bist du schon gut informiert, denke ich.  :)

Wenn du nach RAW (rules as written) spielst, wirst du automatisch ein paar weitere Genre-Konventionen ins Spiel einbauen. Persönliche Motivationen der Charaktere kommen über die Gruppenerschaffung und die Aspektschablonen rein. "Magie hat ihren Preis" steckt in den Mechaniken um arkanen Stress herum drin. "Reichtum erlangen und wieder verprassen" wird über das Belohnungssystem abgedeckt.
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Offline Mithras

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 262
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Re: Wie ein erstes Malmsturm Abenteuer leiten?
« Antwort #8 am: 8.09.2017 | 17:21 »
Heisst ich dürfte jedem Charakter einen Aspekt aufzwingen für das Abenteuer damit sie das Elfenbein suchen?

Offline Kardinal

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm: Weltenspinner
  • Beiträge: 1.593
  • Username: Kardinal
    • Rollenspiel im Bergischen...
Re: Wie ein erstes Malmsturm Abenteuer leiten?
« Antwort #9 am: 8.09.2017 | 17:25 »
klar, wenn das mit deinen Spielern ok geht ;)
The Future: Transhumanism is what all the rich people are doing - and Cyberpunk is what they are doing to the rest of society.

“That's what I do — I drink and I know things.” - Tyrion Lannister

Offline Mithras

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 262
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Re: Wie ein erstes Malmsturm Abenteuer leiten?
« Antwort #10 am: 8.09.2017 | 21:57 »
Ich werde dem Abenteuer noch ein moralisches Dilemma verpassen: wenn die SC früh genug herausfinden das der Turm einstürzt und die Burg somit verloren ist, werden sie entscheiden müssen ob sie die Verteidiger im Stich lassen bzw. die Kreatur herbeirufen und somit den Angreifern ermöglichen in die Burg einzudringen.

Ich weiss aber nicht ob ich es schaffe nich etwas zum Setting zu lesen, weil ich ja noch das Fate Core Grundregelbuch durchlesen muss. Gibt es etwas das ich zum Malmsturm Setting kurz und knackig wissen sollte? Kann ich irgendwo eine Zusammenfassung lesen oder vielleicht mag mir jemand die wichtigen Informationen wiedergeben?

Danke für eure Hilfe und Antworten.

Offline Moonmoth

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 84
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Moonmoth
Re: Wie ein erstes Malmsturm Abenteuer leiten?
« Antwort #11 am: 9.09.2017 | 02:19 »
Gibt es etwas das ich zum Malmsturm Setting kurz und knackig wissen sollte? Kann ich irgendwo eine Zusammenfassung lesen oder vielleicht mag mir jemand die wichtigen Informationen wiedergeben?

Danke für eure Hilfe und Antworten.
Das Grundregelbuch gibts ja erstmal komplett als PDF… wenn du die ersten Seiten durchliest, bekommst du ziemlich schnell und komprimiert mit, was Malmsturm will, da ist ja auch das wichtigste zur Welt drin - aber genauso zur Haltung und dem Genre, die ich genauso wichtig finde wie Regeln oder Settingdetails.  Es gibt auch einige Interviews mit dem Malmsturm Team und zwar in Text- wie auch in Podcastform, die einen guten Einstieg bringen.
▲ Dungeons & Dragons ▼Pathfinder ▲ Malmsturm ▼ All Das Andere Zeug ▲

"Sei still, Verstümmler der Rhetorik!"

Offline LordBorsti

  • Adventurer
  • ****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 822
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: Wie ein erstes Malmsturm Abenteuer leiten?
« Antwort #12 am: 9.09.2017 | 12:19 »
Heisst ich dürfte jedem Charakter einen Aspekt aufzwingen für das Abenteuer damit sie das Elfenbein suchen?

Streng nach RAW (rules as written) hast du als Spielleiter bei Fate Core nur das Recht die Aspekte der Szene festzulegen. Die Aspekte der Charaktere werden eigentlich von den Spielern festgelegt. Aber Rollenspiel ist ja nun etwas mehr als nur ein Regelwerk. Ich würde das einfach offen mit meinen Spielern besprechen, in etwa so: "Ich habe eine coole Idee für ein Abenteuer, damit das funktioniert müssen eure Charaktere alle hinter dem legendären Elfenbein hinterher sein!"

Wenn ich so eine Situation habe bei der eine bestimmte Bedingung gegeben sein muss (Handlungsort, bestimmte Motivation oder etwas anderes), versuche ich immer in einer Art Kompromiss den Ball an meine Spieler zurückgeben und das, was sie mir geben, wieder in die Geschichte einzubauen.

Wenn ich also dein Abenteuer in meiner Gruppe leiten würde, dürfte der Spielabend in etwas so beginnen: "Jeder von euch ist schon seit Wochen auf der Suche nach dem legendären Elfenbein des XYZ. Erzählt mir, warum das Elfenbein so wertvoll für eure Charaktere ist!" Die Antworten auf die Frage schreibe ich mir auf und nutze die dann um den weiteren Abend auszugestalten.
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.613
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
    • Fate of the Drowning Woods
Re: Wie ein erstes Malmsturm Abenteuer leiten?
« Antwort #13 am: 9.09.2017 | 12:28 »
Wenn ich also dein Abenteuer in meiner Gruppe leiten würde, dürfte der Spielabend in etwas so beginnen: "Jeder von euch ist schon seit Wochen auf der Suche nach dem legendären Elfenbein des XYZ. Erzählt mir, warum das Elfenbein so wertvoll für eure Charaktere ist!" Die Antworten auf die Frage schreibe ich mir auf und nutze die dann um den weiteren Abend auszugestalten.

Das klappt aber auch in jedem anderen System mit der Methode. Sag den Spielern, worum es geht. Dann lass sie erklären, warum ihren Charakteren das so wichtig ist. Schon sind die Spieler engagiert dabei und die Spielleitung hat eine Ideenfundgrube, um das Abenteuer zu bereichern. Manchmal sogar das ganze Abenteuer...
Spiele regelmäßig: Venture City
Leite regelmäßig: Dresden Files Accelerated, Star Trek Adventures
Leite gelegentlich: Coriolis, Cypher System
Bereite vor: Coriolis
---
Mein (englisches) Blog über Rollenspiel-Kram:The Drowning Woods

Offline Mithras

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 262
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Re: Wie ein erstes Malmsturm Abenteuer leiten?
« Antwort #14 am: 10.09.2017 | 17:28 »
Ich habe gestern mitbekommen das es bei Malmsturm für jeden Spielercharakter eine Motivation gibt statt ein Dilemma. Dort kann ich ansetzen. Meine Idee dazu ist das alle Charaktere die gleiche Motivation bekommen zum Spielbeginn und ich in Ihre Aspekte nicht eingreife. Der Hintergrund ist der das sie das Elfenbein brauchen um eine magische Waffe anzufertigen um den Hexenmeister zu töten der seinen Lebenskraft an ihre gebunden hat. Jedesmal wenn der Hexenmeister durch normale Waffen oder natürliche Umstände wir Feuer getötet werden würde, stirbt stattdessen einer seiner gebunden Opfer und er kommt unverletzt davon. Das hat er mit SC gemacht. Der Fluch kann nur umgangen werden wenn man ihn mit mächtigere Magie, z. B. einer Waffe aus einem legendären Untier gefertigt, tötet.

Offline AngusMacLeod

  • Adventurer
  • ****
  • Spielt mehr Malmsturm!
  • Beiträge: 550
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: AngusMacLeod
    • AngusMacLeod.de
Re: Wie ein erstes Malmsturm Abenteuer leiten?
« Antwort #15 am: 10.09.2017 | 19:03 »
Ich habe gestern mitbekommen das es bei Malmsturm für jeden Spielercharakter eine Motivation gibt statt ein Dilemma. Dort kann ich ansetzen. Meine Idee dazu ist das alle Charaktere die gleiche Motivation bekommen zum Spielbeginn und ich in Ihre Aspekte nicht eingreife.

Da greif aber lieber nicht in die Charaktermotivation ein, sondern nutz hierfür das Gruppenkonzept, das es ja bei Malmsturm gibt. Das ist die gemeinsame Motivation der Gruppe und passt hier wesentlich besser. Warum die einzelnen Charaktere überhaupt durch die Lande ziehen, mag ja ganz unterschiedliche Gründe haben.
"Fate wurde erfunden, um mehr Platz für Fresskram auf dem Tisch zu haben."

AngusMacLeod.de
Malmsturm

Offline Mithras

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 262
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Re: Wie ein erstes Malmsturm Abenteuer leiten?
« Antwort #16 am: 10.09.2017 | 19:39 »
Guter Einwand. Ich muss mich mal einlesen.

Offline AngusMacLeod

  • Adventurer
  • ****
  • Spielt mehr Malmsturm!
  • Beiträge: 550
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: AngusMacLeod
    • AngusMacLeod.de
Re: Wie ein erstes Malmsturm Abenteuer leiten?
« Antwort #17 am: 10.09.2017 | 19:51 »
Es ist weniger kompliziert als man denkt. Vielleicht nimmst du es auch nicht als Gruppenkonzept, sondern als Dilemma? Das würde gut zu deiner Idee mit dem Hexenmeister passen.
"Fate wurde erfunden, um mehr Platz für Fresskram auf dem Tisch zu haben."

AngusMacLeod.de
Malmsturm

Offline LordBorsti

  • Adventurer
  • ****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 822
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: Wie ein erstes Malmsturm Abenteuer leiten?
« Antwort #18 am: 11.09.2017 | 09:51 »
Ich habe gestern mitbekommen das es bei Malmsturm für jeden Spielercharakter eine Motivation gibt statt ein Dilemma.
...

Statt der 3-Phasen-Charaktererschaffung von Fate Core verwenden wir bei Malmsturm Schablonen um den Spielern beim formulieren ihrer Charakteraspekte zu unterstützen. Nicht jede Schablone hat einen "Motivations-Aspekt", manche haben auch das bekannte "Dilemma". Der Motivations-Aspekt ist für die ganz persönliche des Charakters gedacht, z.B. "Der Bösewicht hat meinen Vater getötet". Für den Fall, den du beschreibst, dass die ganze Gruppe eine gemeinsame Motivation teilt, sind Gruppenkonzept und Gruppendilemma da.
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de