Autor Thema: Suche Standard-EDO Setting für Fantasy AGE - auf Deutsch  (Gelesen 1549 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

eldaen

  • Gast
Tja, ich bin seit einer Weile stolzer Besitzer der deutschen Ausgabe von Fantasy Age (und der Zusatzbände). Und bislang schlägt es bei mir und dem Nachwuchs ein wie eine Bombe. ABer deswegen muss nun auch ein Setting her, in dass sich auch ein Zehnjähriger selbst ein wenig einlesen kann.

Könnt ihr ein ganz klassisches EDO Fantasy Setting (ohne "high", "dark", "steampunk", "sci-fi" usw.) empfehlen? Eines dass sich auch noch relativ leicht an Fantasy Age anpassen lässt? Und dass nicht gleich ein Vermögen kostet? Eines, dass vom Aussehen und der Schreibweise her "die Jungen Leute"™ ansprechen könnte (so von 9-14)?

Ich will explizit keine "Kinder RPGs", weil die meist Kinder für blöd halten. Soll schon der Real Shit sein.  :headbang:

Ich habe ja schon drüber nachgedacht, meinen alten DSA 3 Kram rauszuholen, oder den aventurischen Almanach zu nehmen, aber da hadere ich mit mir...
Die alten D&D Campaign Settings (Faerun oder besser noch Drachenlanze sind zu teuer bzw. nicht auf Deutsch erhältlich). Es sollte viele Kulturen und Landschaften bieten, abenteuerlich und nicht zu dröge sein, aber auch nicht zu abgefahren. Eine schöne, detaillierte Karte haben und nicht zu komplex sein...
Und - Echsenmenschen sind voll okay, aber: Bitte. Keine. Furries.

Taugt Caera was? Zu sehr Dungeoncrawl oder auch für Abenteuerspiel geeignet?
Wie ist es mit Hellfrost?
Golarion?
Irgendwas?
Sonst noch was?

Offline bobibob bobsen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.792
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bobibob bobsen
Wie wäre es mit Narnia

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.909
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Caera ist schön. Ich würde Aborea empfehlen. Entweder die Box oder den Atlas.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Daheon

  • Verkünder der Einen Großen Wahrheit
  • Adventurer
  • ****
  • OSRzählspieler
  • Beiträge: 827
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Caera ist schön. Ich würde Aborea empfehlen. Entweder die Box oder den Atlas.

+1
"Fantasy is escapist, and that is its glory. If a soldier is imprisoned by the enemy, don't we consider it their duty to escape? The moneylenders, the knownothings, the authoritarians have us all in prison; if we value the freedom of mind and soul, if we're partisans of liberty, then it's our plain duty to escape, and take as many people with us as we can." - Ursula K. Le Guin

Offline Sir Markfest

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 500
  • Username: Sir Markfest
Mittelerde?

Ansonsten ja, Caera: das kommt auch hin, eine Weltenbox mit viel EDO Fantasy, alles da, kurz, knapp aber abenteuertauglich. Und mit schöner Karte.

Offline Rumpel

  • Mythos
  • ********
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 8.114
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Eigentlich würde ich für gut gemachte Vanilla-Fantasy ja immer die Midgard-Welt (also vom deutschen Midgard) empfehlen, aber da gibt es halt keinen Übersichts-Weltenband ... aber wenn du dich auf eine Region wie Alba, Waeland oder Eschar einschießen magst, lässt sich da mit dem vorhandenen Material enorm viel machen (vor allem natürlich bei Alba).

Eine Alternative wäre sicher auch Splittermond/Lorakis. Ähnliches Grundprinzip wie bei Midgard mit der Adaption irdisch-historischer-Kulturen, aber halt noch etwas butner/multikultiger/moderner. Das Magieniveau kann man problemlos anpassen ("jeder kann Zaubern" passt ja nicht mit F-AGE). Es einen schön geschriebenen Weltenband mit vielen guten Abenteueraufhängern und viele Abenteuer. Man hat Varge als Ork-Alternative für Fantasy-Age und auch schon Gnome im Setting, die ganz gut zu denen in F-Age passen. Und so abgefahren, wie es sich auf den ersten Blick darstellt, ist es gar nicht, man hat gerade in Dragorea eine riesige Quasi-Mittelerde-Spielwiese.

Der Aborea-Weltenband hat auf mich beim Durchblättern auch einen netten Eindruck gemacht, muss aber gestehen, dass ich ihn sehr dröge und holperig geschrieben finde. Da war mir die Lektüre dann doch zu freudlos.

Zu Caera kann ich nichts sagen, hat mich irgendwie nie gereizt ...
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.727
  • Username: aikar
Du könntest dir mal Araclia ansehen, das pdf ist gratis.

Aventurien ist ansonsten sicher auch nicht die schlechteste Lösung.

Online Skyrock

  • Squirrelkin
  • Legend
  • *******
  • [Good|Evil]
  • Beiträge: 5.442
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skyrock
    • Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates
Ich votiere für Aventurien, besonders eine der alten Versionen wie Das Land des Schwarzen Auges (DSA2) oder das Aventurienheft im Abenteuer-Ausbau-Spiel (DSA1). Die Lore ist noch recht übersichtlich und statisch, der Schreibstil ist zugänglich genug für die Altersgruppe, aber es gibt genug das man Schmökern kann, aber nicht muss.

(Ohne die Spracheinschränkung wäre meine Empfehlung Titan - The Fighting Fantasy World gewesen. Ein schöneres, abstruseres und abenteuerlicheres EDO-Setting für alle (tatsächlich und im Herzen) 12jährigen gibt es nicht :) )
Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates - Mein Rollenspielblog

Ein freier Mensch muss es ertragen können, dass seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muss es sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
- Ludwig von Mises

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.343
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Wie wärs mit Lorakis? Der Weltenband ist regelfrei.
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition, Shadow of the Demon Lord, Starfinder
Leite regelmäßig: Vampire: Das Dunkle Zeitalter (Jubiläumsausgabe), Vampire: The Masquerade (V5)
Bereite vor: Vampire: Das Dunkle Zeitalter (Jubiläumsausgabe), Vampire: The Masquerade (V5)

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.722
  • Username: LushWoods
Ich denke Caera könnte perfekt passen.
DS ist schon lange vom reinen Dungeoncrawl weg. Einerseits. Und andererseits wird man von den Infos aber auch nicht erschlagen.
Caera sehe ich immer so ein wenig als Aventurien-light an. Im positiven Sinne.

Offline Sir Markfest

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 500
  • Username: Sir Markfest
Re: Suche Standard-EDO Setting für Fantasy AGE - auf Deutsch
« Antwort #10 am: 20.09.2017 | 10:15 »
Wie wärs mit Lorakis? Der Weltenband ist regelfrei.

Oh ja - "Splittermond - die Welt" bietet auch eine schöne Fantasy-Welt - durchdachter als Aventurien, und mit Kontinenten mit fernöstlicher, südostasiatischer und fast afrikanischen Kulturen. Hat halt die Varge-Wolfsmenschen als Furries. Ansonsten eine brauchbare Spielwelt mit etlichen weißen Flecken zum selbst festlegen.

Und wenns noch etwas fantastischer sein soll: Golarion (Pathfinder) - der "Weltenband der inneren See" bietet auch ein buntes Mischmasch an Fatasyreichen, ist halt im D&D-Style mit eher typisch amarikanischer disneyworldartiger Fatasy :)

eldaen

  • Gast
Re: Suche Standard-EDO Setting für Fantasy AGE - auf Deutsch
« Antwort #11 am: 20.09.2017 | 10:32 »
hmmm... wer hätte gedacht, dass das so schwierig ist. Irgendwie scheue ich sowohl vor Aventurien als auch vor Splittermond noch ein wenig zurück. Ich fürchte, das wird mir wieder zu komplex und zu wenig auf "ich zieh auf Abenteuer aus" ausgerichtet. Für DSA sprechen bei mir die Karten und einiges an Nostalgie, gegen Splittermond sprechen so einige persönliche Macken...

Bei Caera und Aborea befürchte ich, dass es wieder zu wenig Setting ist, bzw. zu wenig klassische Abenteueraufhänger bietet. Und die Karte von Aborea ist ...weniger gelungen. Und blöderweise hat der örtliche ROllenspielladen beides nur eingeschweißt und weigert sich, die zur Durchsicht zu öffnen... :(

Ich überlege, ob nicht generell D&D Settings sowohl vom beabsichtigten Spielstil als auch von der Konvertierung her einfacher umzusetzen sind. Da überlege ich derzeit, die Vergessenen Reiche gebraucht zu erwerben (hätte den Vorteil, dass es auch außerhalb des eigentlichen PnP einiges gibt, was an Romanen und Computerspielen in der Welt spielt). Andererseits bin ich gerade von Tal'Dorei ziemlich geflasht. Das hat eigentlich alles, was ich brauche, Hammer-Optik, nicht zu umfangreich und tolle Karten. Ist aber auf Englisch...

*seufz*

Offline Rumpel

  • Mythos
  • ********
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 8.114
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Suche Standard-EDO Setting für Fantasy AGE - auf Deutsch
« Antwort #12 am: 20.09.2017 | 10:54 »
Hast du schonmal darüber nachgedacht, einfach passende Abenteuer aus verschiedenen Systemen zu verwenden und dann im entstehenden Patchwork-Setting zu spielen? Oder wollen deine Spieler dringend Quellenmaterial zum lesen?

Ansonsten hat Skyrock schon recht, ich glaube, Titan wäre genau das richtige für dich - EDO, ein bisschen schräg, vor allem aber total auf Abenteuer an jeder Ecke gebürstet ...
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.643
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: Suche Standard-EDO Setting für Fantasy AGE - auf Deutsch
« Antwort #13 am: 20.09.2017 | 12:07 »
... vielleicht auch noch ne Möglichkeit:
Magnamund (die Welt von Einsamer Wolf).

Auf deutsch bekommt man Reste der Mehrspielerbuch-Reihe noch ganz gut - allerdings weiß ich nicht ob Sommerlund reiche würde (denke eher nicht). Das Bestarium ist recht brauchbar und besteht v.a. aus Fluff und Rollenspielhinweisen. Einfach mal Durchschauen. Auf ebay bekommt man den Kram oft günstiger. [Nochmal nachgesehen: 20 EUR für alles außer dem Grundbuch. Da kann man nicht viel falsch machen. Dann das GRW noch dazu - um Kai-Lords basteln zu können => 35 EUR. Finde ich echt vertretbar.]

Nachteil: Nur bedingt EDO.
Vom Vibe her würde ich es irgendwo zwischen Lankhmar und Mittelerde einordnen.

« Letzte Änderung: 20.09.2017 | 12:23 von D. Athair »
"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.722
  • Username: LushWoods
Re: Suche Standard-EDO Setting für Fantasy AGE - auf Deutsch
« Antwort #14 am: 20.09.2017 | 12:20 »
Hhhhmmm, Caera zu wenig klassisch? Echt jetzt?
Ich kann mir kaum was Klassischeres vorstellen.

eldaen

  • Gast
Re: Suche Standard-EDO Setting für Fantasy AGE - auf Deutsch
« Antwort #15 am: 20.09.2017 | 12:22 »
Ja, ich meinte im Sinne von Abenteueraufhängern, die nicht nur zu reinem Dungeoncrawl führen... aber ist ja bloß ne Vermutung aufgrund der frei verfügbaren Abenteuer (Dungeons2Go).

Und es kam in einer Rezension halt auch schon die Kritik, dass zu wenig über die einzenen Regionen geschrieben werde.

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.643
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: Suche Standard-EDO Setting für Fantasy AGE - auf Deutsch
« Antwort #16 am: 20.09.2017 | 12:31 »
Hellfrost Rassilon könnte auch ganz gut passen.
Viel mehr kann ich dazu aber nicht sagen.
"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan

Offline Rumpel

  • Mythos
  • ********
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 8.114
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Suche Standard-EDO Setting für Fantasy AGE - auf Deutsch
« Antwort #17 am: 20.09.2017 | 12:43 »
Ganz vielleicht auch Symbaroum. Wahrscheinlich zu abgedreht und mit zu viel Setting-Mysterien belastet; aber anderseits legt die Lektüre des Settingteils schon extrem viele Abenteuermöglichkeiten nahe.
Wäre aber wahrscheinlich doch nicht das richtige für dich, bzw. wenn dann nur als Steinbruch.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

eldaen

  • Gast
Re: Suche Standard-EDO Setting für Fantasy AGE - auf Deutsch
« Antwort #18 am: 20.09.2017 | 12:47 »
Nenene... Symbaroum hab ich ja - das ist so dermaßen auf düster getrimmt, das ist überhaupt nicht das, was ich für die Kids suche.

Offline Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 7.399
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Suche Standard-EDO Setting für Fantasy AGE - auf Deutsch
« Antwort #19 am: 21.09.2017 | 12:31 »
hmmm... wer hätte gedacht, dass das so schwierig ist. Irgendwie scheue ich sowohl vor Aventurien als auch vor Splittermond noch ein wenig zurück. Ich fürchte, das wird mir wieder zu komplex und zu wenig auf "ich zieh auf Abenteuer aus" ausgerichtet. Für DSA sprechen bei mir die Karten und einiges an Nostalgie, gegen Splittermond sprechen so einige persönliche Macken...

Welche persönlichen Macken sind das?
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

eldaen

  • Gast
Re: Suche Standard-EDO Setting für Fantasy AGE - auf Deutsch
« Antwort #20 am: 21.09.2017 | 12:49 »
Das gehört hier glaub ich nicht her. Ist nichts, was eine sachliche Grundlage hätte und auch nichts, was sich auf das Setting als solches bezieht.

trendyhanky

  • Gast
Re: Suche Standard-EDO Setting für Fantasy AGE - auf Deutsch
« Antwort #21 am: 21.09.2017 | 13:52 »
Ich würde tatsächlich DSA 2 nehmen.

Die Weltbeschreibung ist pädagogisch aufbereitet, orientiert sich an der Erde und Märchen, also der Gap zwischen Kindphantasie und Fantasy-Setting ist nicht allzu groß.

Es ist auf deutsch, hat nicht viel Textumfang, kann mit der Lektüre vieler weiterer Hefte und Bücher bei Bedarf vertieft werden und du als SL hast mit der Weltskizze genug Möglichkeiten selbst was zu bauen.


Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.229
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Suche Standard-EDO Setting für Fantasy AGE - auf Deutsch
« Antwort #22 am: 21.09.2017 | 18:35 »
Da sämtliche Regeln und Spezies-/Klassenfähigkeiten offenbar von Fantasy Age kommen werden, böte auch der märchenhaft phantasievolle Agone-Hintergrund (Länder, Völker, Spezies, Kulturen) eine Basis für das gewünschte Spiel; man muß ja nicht die Spezifika Agones einfließen lassen. Alles dazu gibt es auf Deutsch kostenfrei im Netz.

Darüber hinaus kommt mir Dragon Age in den Sinn, das aber leider überwiegend auf Englisch präsentiert wird. Faerun mit dem D&D 3 Kampagnenset ist gebraucht in der Tat teuer, aber vielleicht finden sich per PDF oder eBay Möglichkeiten.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.343
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Suche Standard-EDO Setting für Fantasy AGE - auf Deutsch
« Antwort #23 am: 21.09.2017 | 18:43 »
Andererseits bin ich gerade von Tal'Dorei ziemlich geflasht. Das hat eigentlich alles, was ich brauche, Hammer-Optik, nicht zu umfangreich und tolle Karten. Ist aber auf Englisch...

*seufz*

Bei den Englischen finde ich das dediziert regelfreie Karthun: Lands of Conflict sehr schön.
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition, Shadow of the Demon Lord, Starfinder
Leite regelmäßig: Vampire: Das Dunkle Zeitalter (Jubiläumsausgabe), Vampire: The Masquerade (V5)
Bereite vor: Vampire: Das Dunkle Zeitalter (Jubiläumsausgabe), Vampire: The Masquerade (V5)

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.909
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Suche Standard-EDO Setting für Fantasy AGE - auf Deutsch
« Antwort #24 am: 21.09.2017 | 18:46 »
Ja, ich meinte im Sinne von Abenteueraufhängern, die nicht nur zu reinem Dungeoncrawl führen... aber ist ja bloß ne Vermutung aufgrund der frei verfügbaren Abenteuer (Dungeons2Go).

Und es kam in einer Rezension halt auch schon die Kritik, dass zu wenig über die einzenen Regionen geschrieben werde.

Das täuscht. Das ist ne schöne raltiv freie Welt. Und die Aufhänger sind ja eigentlich in jedem EDO-Fantasy-Setting die Gleichen. Ich hatte eine ähnliche Idee wie du (hab ja länger Dragon Age geleitet) und da waren dann drei Settings in meiner Auswahl: Caera, Aborea und Myranor (hab halt nix gegen Fell 8) ).
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus