Autor Thema: Bobas Midgard Welt  (Gelesen 2182 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.483
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Bobas Midgard Welt
« am: 2.10.2017 | 13:52 »
In diesem Thread werde ich mal zusammentragen, was ich in meiner Midgard Welt definiert habe und was sich wahrscheinlich von der offiziellen Linie unterscheidet.
Meinungen und Kommentare sind explizit erwünscht.
Vorschläge und ergänzende Ideen auch.

Die wesentlichen Dinge werde ich hier im Startbeitrag verlinken.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.483
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Welt
« Antwort #1 am: 2.10.2017 | 14:15 »
Fangen wir mal an:

Midgard ist keine Sphäre, sondern ein Planet, der eine Sonne umkreist. Die Welt hat einen Mond, der Gezeiten erzeugt, ähnlich dem irdischen Mond.
Die Ozeane haben entsprechend auch Strömungen.
Westlich von Vesternesse sorgt eine Meeresströmung dafür, dass es plausibel ist, das Chrysea die typisches warmes Klima wie Griechenland besitzt,
während Erainn eher irisches Wetter hat, Huaxal aber wiederum warm ist.
Und natürlich gibt es sowas wie Roßbreiten und dergleichen auf Midgard.

Halblinge gibt es bei mir nicht!
Sie stehen als Volk für Charaktere nicht zur Verfügung, es kommen keine Halblings_NSC vor und es gibt auch keine Chance ihre Region aufzusuchen.
Ich habe sie nicht völlig eliminiert, so gibt es immer noch Gerüchte irgendwo in Nordalba gäbe es so ein Volk,
aber sie sind defakto nicht existent.

Elfen sind mega selten und keine SC.
Die Charaktere haben in den über 2 Jahren Kampagne genau 3 Elfen auf Midgard gesehen.

Zwerge sind ziemlich selten und nur für Gastspieler SC.
Die Charaktere haben in der Kampagne bisher nur 9 Zwerge ausserhalb des Artross Gebirges gesehen. 7 davon in einer Delegation (die sieben Zwerge ...), eine in ihrem Dorf und einen Gastspieler SC.

Clanngadarn ist nicht walisisches Mittelalter oder keltische Barbaren.
Clanngadarn ist bei mir genau wie die Nordländer aus den 'Logen Ninefingers' Romanen von Joe Abercrombie. Wer die Romane nicht kennt: Lest sie! Pflichtlektüre!

Ywerddon ist wie Nordirland in den heissesten Zeiten, nur dass nicht die Briten die Besatzer sind, sondern grimmige Nordlandbarbaren.

Alba ist wie ein schottisches Game of Thrones,
nur das es keinen offenen Krieg gibt. Und es ist nicht ganz so blutig. Neben dem Kampf der hohen Klans um die Krone gibt es die Furcht davon, dass das EIS sich von Norden her ausbreitet und die Clanngadarner nach Alba hineintreibt.

Erainn ist natürlich Irland, aber die Tatsache, dass die einzelnen Fürsten dem Hochkönig die Gefolgschaft versagten, und er deswegen Ywerddon nicht befreien kann, spaltet das Land.
Ebenso die Tatsache, dass die Fürsten alle elfische Abstammung sind und deswegen äußerst langlebig, läßt das Land sehr stark stagnieren, weil die die das Sagen haben in anderen zeitlichen Bahnen denken.
Die Tatsache, dass die Elfen nicht aus Midgard stammen und viele Heimweh haben, ergänzt diese Stagnation um eine große Portion Melancholie. Die Bevölkerung kompensiert dies mit der typischen irischen Lebenslust.

Valian ist wegen der Lage der Inseln und der nautischen Kenntnisse immer noch eine Handelsmacht, die Hauptstadt Candranor ist wie das antike Rom (Patrizier, plebeischer Adel, Senat, ach ihr kennt das)
Und nicht wenige Reiche und Mächtige in Candranor wünschen sich eine Rückkehr zu alter Macht und Ruhm - natürlich ohne die damaligen Fehler (schwarze Magie, Dämonen, etc.) zu wiederholen.
Man würde schließlich vielen barbarischen Völkern die kulturellen Segnungen bringen.

« Letzte Änderung: 2.10.2017 | 16:00 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.483
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Welt
« Antwort #2 am: 2.10.2017 | 14:24 »
Auf Vesternesse liegen auf den meisten Kreuzungen der Leylinien Steinkreise.
Diese Steinkreise erlauben es, zu bestimmten Zeiten, in andere Welten zu gelangen.
Auf diese Weise kamen die Elfen und die Zwerge nach Midgard.
Die Druiden sind Hüter dieser Kreise und auch der Tore.

Natürlich wurden auch einige Städte auf solchen Kreuzungspunkten errichtet, weil die Anwendung von Magie dort einfacher ist.
An anderen Stellen stehen Festungen oder Magiertürme. Natürlich gibt es auch Kreuzungspunkte, die unberührt blieben.
Dort findet sich nicht selten ein See, eine Lichtung im Wald oder andere natürliche Anordnungen.

Beim Reisen in andere Welten ist es entscheident, dass man weiß wie die Sternekonstellationen zum Reisezeitpunkt waren.
Dieses Wissen braucht man, um seine Rückkehr nicht nur an den selben Ort, sondern auch in die gleiche Zeit zu legen.
(genauer habe ich das nicht definiert - letztendlich ist das Technobabbel...)

Wesen aus anderen Ebenen / Welten ist das betreten eines Steinkreises nicht möglich.

Alle anderen parallel existierenden Welten, ähneln Midgard. Sie haben zB die gleichen Kontininente, topografische Oberflächen, etc.
Man kommt also in ähnlicher Umgebung heraus, nur existieren Städte und Orte nicht so.
Die Welt der Elfen hat also auch Midgards Kontinente, ebenso die Zwergenwelt.
...
« Letzte Änderung: 2.10.2017 | 14:27 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 783
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: Bobas Midgard Welt
« Antwort #3 am: 2.10.2017 | 16:43 »
[...]

Erainn ist natürlich Irland, aber die Tatsache, dass die einzelnen Fürsten dem Hochkönig die Gefolgschaft versagten, und er deswegen Ywerddon nicht befreien kann, spaltet das Land.
Ebenso die Tatsache, dass die Fürsten alle elfische Abstammung sind und deswegen äußerst langlebig, läßt das Land sehr stark stagnieren, weil die die das Sagen haben in anderen zeitlichen Bahnen denken.
Die Tatsache, dass die Elfen nicht aus Midgard stammen und viele Heimweh haben, ergänzt diese Stagnation um eine große Portion Melancholie. Die Bevölkerung kompensiert dies mit der typischen irischen Lebenslust.

Das ist eine SEHR geile Interpretation der Erainn Region! Gefällt mir sehr gut, vor allem das die Uneinigkeit der Fürsten sozusagen "verantwortlich gemacht wird" (nicht nur einfach es ist, sondern auch gemacht wird!) und diese Situation das Land spaltet, weil die Leute zwischen Loyalität (Erainner sollen ja höchst loyal sein) und Ärger über die Uneinigkeit und das klein-klein ihrer Herren hin- und hergerissen sind. Wirklich genial! Das werde ich so übernehmen, wenn auch nicht deine Setzung, dass die Fürsten alle elfischer Abstammung sind - denn "offiziell" sind nur einige wenige (2 oder 3? 5? ...keine Ahnung...) elfischer Abstammung.

Sehr toll jedenfalls! Diese Idee hatte ich noch nie! :)

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.483
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Welt
« Antwort #4 am: 2.10.2017 | 18:42 »
Danke! 8)

Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass nicht wenig Erainner zu einem gewissen Anteil elfisches Blut in den Adern haben und das je höher man in den gesellschaftlichen Schichten blickt, um so „grüner“ wird die Haut der Betreffenden in den Adelskreisen.
Für mich bedeute das, das dann auch die Langlebigkeit proportional ansteigt. Und in Folge dessen ändert sich auch die Art der Politik, weil man eben nicht mehr in Jahren plant und denkt, sondern in Jahrzehnten.
Und das wirkt sich natürlich auch auf die Haltung auf Probleme (Ywerddon) aus.
Und Fehden halten sich länger, Positionen werden starrer und unflexibler.
« Letzte Änderung: 2.10.2017 | 18:47 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Issi

  • Patin der Issi Nostra
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.326
  • Username: Issi
Re: Bobas Midgard Welt
« Antwort #5 am: 2.10.2017 | 18:52 »
Zitat
Alba ist wie ein schottisches Game of Thrones,
nur das es keinen offenen Krieg gibt. Und es ist nicht ganz so blutig. Neben dem Kampf der hohen Klans um die Krone gibt es die Furcht davon, dass das EIS sich von Norden her ausbreitet und die Clanngadarner nach Alba hineintreibt.
Bei mir sind sie schon da. >;D
Bezüglich Nekromantie und Untote dürftest Du in "Dunkle Mächte" fündig werden.

Online Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Bobas Midgard Welt
« Antwort #6 am: 2.10.2017 | 19:00 »
Halblinge gibt es bei mir nicht!
Sie stehen als Volk für Charaktere nicht zur Verfügung, es kommen keine Halblings_NSC vor und es gibt auch keine Chance ihre Region aufzusuchen.
Ich habe sie nicht völlig eliminiert, so gibt es immer noch Gerüchte irgendwo in Nordalba gäbe es so ein Volk,
aber sie sind defakto nicht existent.

Elfen sind mega selten und keine SC.
Die Charaktere haben in den über 2 Jahren Kampagne genau 3 Elfen auf Midgard gesehen.

 :d :cheer: :cheer: :cheer: :d

Allein für diese beiden Setzungen kriegst du von mir schon mal haufenweise Sympathiepunkte.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds), Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: -

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.943
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Bobas Midgard Welt
« Antwort #7 am: 2.10.2017 | 19:46 »
Elfen und Zwerge als sehr selten zu behandeln finde ich gut.
Mir macht Midgard mit zu vielen Nicht-Menschen auch keinen rechten Spass, bzw. fühlt sich "falsch" an.

Die Halblinge finde ich allerdings toll und möchte nicht auf sie verzichten. Mir jedenfalls gefällt die Beschreibung des Halfdals sehr gut. Das einzige, was ich wirklich nicht so gut fand, war die "Kugelpuddingschlacht". Die Halblinge sind doch eigentlich sehr tolkientreu ausgearbeitet.
Aber ich finde es auch gut, sie als selten zu behandeln und eher als halblegendär einzubauen. Dann kann man sie ja immer noch in Erscheinung treten lassen, wenn man sie mal braucht.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Tante Petunia

  • Der Ikosaeder unter den Tanelornies
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.812
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tante Petunia
Re: Bobas Midgard Welt
« Antwort #8 am: 2.10.2017 | 20:07 »
Abo! Gefällt mir sehr gut!  :d :d :d
Slüschwampf

Offline Abaton23

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Abaton23
Re: Bobas Midgard Welt
« Antwort #9 am: 2.10.2017 | 20:44 »
Finde die Beschreibung sehr gut. Vor allem. dass nicht so kunterbunte Heldengruppen gemischter Rassen rumsausen. Ich finde, so fühlt sich auch eine Fantasywelt viel realistischer an. Es passt auch besser zur Low.Level-Magie von Midgard.

Wenn schon, dann sollte nach meinem Geschmack Magie und Fremdrassen was Besonderes und Spannendes sein. Das wird es aber nicht, wenn man es in Massen ausgießt.
Hie_ gibts einz_lne Buchst_ben zu ve_kauf_n

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.483
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Bobas Midgard Welt
« Antwort #10 am: 2.10.2017 | 23:22 »
@Koschkosch:
Cuanscandan QB S. 92
Das Coraniaid-Erbe ist besonders im westen und in der Oberschicht des Volkes der Schlange vertreten.
Und S. 93
Die Coraniaid und die mit ihnen eng verwandte Oberschicht Erainns ...
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Skyrock

  • Squirrelkin
  • Legend
  • *******
  • [Good|Evil]
  • Beiträge: 5.455
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skyrock
    • Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates
Re: Bobas Midgard Welt
« Antwort #11 am: 2.10.2017 | 23:59 »
!!! könnte mir gefallen + schmecken ! ! !

Nichtmenschen zu reinen NSCs machen bin ich OK mit, war in M3 noch Standard, wenn man nicht das Glück der frühen Geburt hatte WDA ergattern zu können.

Was Clanngadarn angeht, habe ich es als arturianisches Frühmittelalter re-interpretiert: http://www.midgard-forum.de/forum/topic/27542-west-clanngadarn-nach-m5-arturianisches-wales-skyrocks-inoffizielle-spinnerei/
Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates - Mein Rollenspielblog

Ein freier Mensch muss es ertragen können, dass seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muss es sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
- Ludwig von Mises

Offline Grummelstein

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.359
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grummelstein
Re: Bobas Midgard Welt
« Antwort #12 am: 3.10.2017 | 11:26 »
Abo.
"...
Aber ein Mensch kann niemals ein Tier werden.
Er stürzt am Tier vorüber in einen Abgrund."

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 783
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: Bobas Midgard Welt
« Antwort #13 am: 3.10.2017 | 19:58 »
@Koschkosch:
Cuanscandan QB S. 92
Das Coraniaid-Erbe ist besonders im westen und in der Oberschicht des Volkes der Schlange vertreten.
Und S. 93
Die Coraniaid und die mit ihnen eng verwandte Oberschicht Erainns ...
Hm das hab ich eher so interpretiert, dass die Oberschicht nah mit den Elfen verwandt ist. Aber nicht zwingend, dass sie elfisch sind. Also ich sehe das eher so, dass sich das Elfenblut schnell verwässert und die Nachkommen spätestens beim Enkel kaum noch etwas relevantes vom Opa Elf haben.


Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Offline Eleazar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 294
  • Username: Eleazar
Re: Bobas Midgard Welt
« Antwort #14 am: 14.10.2017 | 14:38 »
Chic! Wobei ich auf Elfen und Zwerge stehe, wenngleich nicht unbedingt als Spielfiguren.
« Letzte Änderung: 23.12.2017 | 09:53 von Eleazar »

Offline idk80

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 29
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: idk80
Re: Bobas Midgard Welt
« Antwort #15 am: 7.12.2017 | 21:31 »
Hi,

Ich muss hier auch gleich noch mal von mir geben wie gelungen ich deine Umsetzung der Midgard Welt halte, gerade das du als "neuer" Midgard Leiter so viel Wert auf den  Low Magic Punkt legst sowohl im Bezug auf Rassen als auch bei der Ausrüstung finde ich erfrischend.

Ich hatte ja mal  fälschlich angenommen das die "Freiheit" bei der Weltenbeschreibung und der Low Fantasy Part der Hauptgrund waren Migard zu mögen. Wie sehr ich mich dabei verschätzt habe merke ich bei jeder neuen Veröffentlichung (die ich natürlich trotzdem kaufe und Teile daraus übernehme) und auch daran was die "Mehrheit" der online präsenten Midgard Community sich so wünscht und an zusätzlichem Content so erstellt. Das soll keine Kritik sein, ich finde da werden viele tolle Sachen von der Community produziert, aber selten haben die Sachen einen Gritty, low Fantasy Touch.

Ganz anders hier, somit habe ich mich beim lesen immer wieder vor Zustimmung kaum halten können :) VIELEN DANK !

ps: hast du die Uthred Saga gelesen, die kann man meiner Meinung nach auch gut als  Anleihe für Clanngadarn nutzen (is ja irgendwie auch im  historischen Vorbild).
Power Gamer: 58% Butt-Kicker: 25% Tactician: 71% Specialist: 17% Method Actor: 71% Storyteller: 75% Casual Gamer: 46%

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.968
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: Bobas Midgard Welt
« Antwort #16 am: 23.12.2017 | 08:08 »
Trifft alles genau meinen Geschmack!
Mags ja auch low magic.


Offline Rumpel

  • Mythos
  • ********
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 8.819
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Bobas Midgard Welt
« Antwort #17 am: 23.12.2017 | 13:18 »
Gritgard!
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/