Tanelorn.net

Autor Thema: SeldomFounds One Shot - "Wintersturm" - Charaktere und Weltaspekte  (Gelesen 4223 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Frosty

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 158
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
dann nehm ich das kleine Mädchen   8)='



(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
« Letzte Änderung: 4.01.2018 | 16:02 von Nicht Frostgeneral »

Offline SeldomFound

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 427
  • Username: SeldomFound
Sehr schön! Übrigens, es wäre gut, wenn ihr euch im Vorfeld schon ein passendes Bild für eure Charaktere aussucht und es mir im Vorfeld per PM als Link zu schickt.


Aktuell scheinen wir folgende Verteilung zu haben:

1. Droesig - Der tätowierter Magier mit dem dämonischen Umhang
2. Nördler - Ein gläubiger Kämpfer mit Dämonenpakt
3. Matfeheld - Ein hilfsbereiter Kampfmönch mit Erfahrung als Monstertöter
4. Nicht Frostgeneral - Ein ängstliches Bauernmädchen, dass sich durch ein Amulett in eine Vampirin verwandeln kann

Offline nördler

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 54
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: nördler
Schön!
Hatte mir neulich über Dz einen Teamspeak-Account angelegt. Da ich aber in keiner Gruppe bin, müsste ich da wohl von wem "mitgenommen" werden. Oder so.
roll20 hab ich.

Offline SeldomFound

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 427
  • Username: SeldomFound
@ Nördler

Das kann ich machen. Mein Nickname auf der Drachenzwinge ist eigentlich Lexagammaton, aber ich werde mich an dem entsprechenden Abend in SeldomFound umbenennen.

Offline Matfeheld

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 6
  • Username: Matfeheld
Da wir ohne die Barbarin spielen, sollte der Magier einen neuen SC Aspekt erhalten, oder nicht? Können wir aber an dem Abend klären, wie auch die offenen Aspekte und so.

Offline SeldomFound

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 427
  • Username: SeldomFound
Stimmt, aber ein bisschen können wir uns schon im Vorfeld besprechen, damit wir dann mit dem eigentlichen Spiel am Donnerstag früher anfangen können.

Offline Frosty

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 158
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
@ Nördler

Das kann ich machen. Mein Nickname auf der Drachenzwinge ist eigentlich Lexagammaton, aber ich werde mich an dem entsprechenden Abend in SeldomFound umbenennen.

oha, Doppelaccounts  :-X
 ~;D

Offline droesig

  • Survivor
  • **
  • Fate Twister
  • Beiträge: 55
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: droesig
Hier ist mal mein Vorschlag fuer heute Abend:

Ulff "Bilderfresse" - Der tätowierter Magier mit dem dämonischen Umhang

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

drœsig

Offline Matfeheld

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 6
  • Username: Matfeheld
Vielen Dank @SeldomFound für die tolle Spielleitung! Hat echt Spaß gemacht. Es war mein erster Oneshot, mein erstes Online-p&p, mein erstes mal FATE und mein erstes mal Malmsturm. Dafür hat alles erstaunlich flüssig geklappt - meinem Empfinden nach.

Danke auch an alle Mitspieler! Die Runde war sehr heterogen und hat vermutlich auch deswegen so toll funktioniert für ein Einsteiger-Kennenlern-Oneshot. Manche mochten eher das Charakterrollenspiel, andere stimmige Beschreibungen ihrer Aktionen, und wieder andere spielten andauernd ihre Aspekte oder liesen sie vom SL reizen. Zumindest für mich war das toll, da ich so alle Varianten des Spiels kennenlernen konnte.

Zu Malmsturm kann ich nicht viel sagen - mein Gefühl war, dass wir größtenteils auch "einfach nur" Fate hätten spielen können. Mit zwei Ausnahmen (die dafür umsomehr hervorgestochen sind): der Galder (Magier) mit seinem kreativen und immer wieder nett anzuhörenden Magiesystem (toll gespielt von droesig - erst die stimmigen Beschreibungen der Gegenstände, die er zum  Zaubern rausholt, dann Erklärungen, wieso gerade diese Gegenstände passen zur Szene und zum Galder (Täuschungsspezialist), passende Effekte, die die aktuellen Szeneaspekte miteinbeziehen und das ganze irgendwie super hilfreich, aber nicht stärker als normale Kampfaktionen der anderen SCs). Sehr viel kreativer als "ich werfe Feuerball Nr. 736".
Das andere Malmsturm-artige war im Endkampf der lokale Malmsturm als Aspekt. Zwar war das etwas hektisch (es war nach 23 Uhr, und der Endkampf dauerte schon einige Zeit), dennoch hat man gefühlt, dass hier ein tolles Werkzeug in Malmsturm liegt. Dass das arme kleine Mädchen selbstlos in den Tod springt, um ihn zu schließen, war vermutlich nicht geplant  ;D ).

Noch ein paar konstruktive Ideen, wie man so einen Oneshot noch ein Quentchen verbessern könnte (bitte nicht falsch verstehen - ich fand den Abend top, ich fand das Spiel hervorragend und SeldomFound als SL war trotz Erkältung ein super SL!):

- ich glaube, die Charaktervorbereitung war nicht ganz rund (die Charaktere an sich waren super kreativ und bildeten eine tolle Gruppe - ich rede hier von Details). Mein Eindruck war, dass manche (z.B. ich) einige Zeit im Vorfeld investiert hatten, um den Char zu verstehen, die fehlenden Sachen hinzuzufügen und auch zu editieren, in Absprache mit dir .. andere haben das nicht getan, daher hatten manche Spieler mehr Aspekte, die sie nutzen konnten, andere weniger. Vorschlag: kurz fragen, wer sich noch nicht mit dem Charakter beschäftigt hat, und zusammen in der Gruppe kurz die fehlenden Sachen erstellen (Stunts, Aspekte) für diesen SC.

- zu den Aspekten: gefühlt wurden einige Aspekte sehr oft eingesetzt, andere gar nicht. Z.B. beim Krieger waren Aspekte oft ersetzend
(z.B. "Mitglied der sowieso" und "erinnert sich an alte Zeiten"), d.h. überflüssig, und sie waren oft zu schwammig - dadurch würde sich ein Aspekt theoretisch in jeder Situation einsetzen lassen, oder eben gar nicht). Ich glaube, dass man das optimieren könnte, damit jeder SC in so einem Oneshot zumindest 3/5 Aspekte wenigstens 1x einsetzen kann (und mindestens einen davon öfters) - wozu hat er sonst 5 Fate-Punkte von Anfang an? Immerhin sind das die Situationen, wo ein SC glänzen kann, daher würde ich hier etwas mehr Augenmerk darauf richten bei einem Oneshot. Als kontruktiver Vorschlag: z.B. nach Halbzeit (wenn alle Spieler die Regeln und das Szenario verstehen) 15 min Pause, in denen man zusammen ein paar der unpassenden Aspekte überarbeitet.

- Mit nur 3 (Fate default) statt 5 (Malmsturm) Fate Punkten von Anfang an wäre etwas mehr Dramatik enstanden, könnte ich mir vorstellen. Wir schwammen immer in Punkten, bis wir im Endkampf alles reingebuttert haben (war auch nötig - trotzdem hatte ich während des Spielens nicht das Gefühl, dass ich aktiv ein Reizen meiner Aspekte vorschlagen müsste - klar, macht rollenspieltechnisch Spaß, habe ich auch gemacht, aber mit weniger Fate Punkten am Anfang würde man das eben noch öfters tun). Da Fate vom Reizen lebt, und davon, dass sich die SCs in schwierige Situationen bringen (um dann zu glänzen), könnte das im Oneshot eine Idee wert sein.

- am Anfang konsequent auf das Roll20 Brett hinschreiben: Charakterbild, SC Name, Titel, TS-Name

Danke für den Abend :-)
« Letzte Änderung: 5.01.2018 | 09:48 von Matfeheld »

Offline Frosty

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 158
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
Den Eindruck von Matfeheld kann ich eigentlich genau so wiedergeben.
Quasi alles was er sagt, war auch mein Eindruck.

Für einen Oneshot war die Story  komplett ausreichend und man kann sie aber ausdehnen und zu einer Kampagne stricken, da wir nach dem Ende gleich mit neuen Aufgaben konfrontiert waren.
Die Spielleitung war Regelkenntnis mehr als Vorhanden, sodass das Unwissen von einigen (mir eben auch) oft abgefangen wurde und du uns durch den Abend getragen hast, danke dafür.

Die Wahl der Charakteraspekte war leider wirklich bisschen schwammig, teilweise konnte man sie weder reizen noch für sich selbst benutzen, andere wiederum waren so allgemein, dass sie immer zu benutzen waren, wenn man noch Fate Points hatte. Ob das vorgegeben war durch Buch weiß ich nicht, aber hier würden mich sehr spezifische Aspekte mehr triggern, dass man sich bemühen muss sie einzubauen.

Die Kämpfe waren überraschend lang, was wohl an der Gegneranzahl lag, aber ich glaube mit mehr Übung in Fate geht sowas glaube ich auch sehr viel fixer.
Die neu im Kampf oder Taverne geschaffenen Aspekte und Schübe hingegen fand ich toll und auch das MagieSystem hat mir super gefallen.

Werner und Dominik haben ja immer gesagt, dass die Erwartung an die Welt diese auch prägt und als ich Vampirfledermausflügel haben wollte, weil das meine Erwartung an so ein verfluchtes Amulett war, der SL das eigentlich nicht plante, aber ich für Magischen Stress sie dann doch bekam, war ich vollkommen geflasht und fands herausragend!

Auch der Zauberer mit seinem Mantel der Unendlichen Möglichkeiten passte gut in den Malmsturm.
Krieger und Mönch mit Erfahrung und Vatergefühlen fand ich auch super, sodass ich nach 2 Stunden Spiel ein krasses Gruppengefühl hatte, was bei anderen Systemen sonst unmöglich war.

Siehe Matfeheld, der Start war etwas holprig, aber nach dem Einspielen liefs Rund und wir haben uns gegenseitig die Bälle zugespielt!
Meine 3. Fate Runde, 1. Malmsturm Runde und ich kann nur sagen ich bin begeistert.

Sollte ich demnächst mal dazu kommen die Fate Core Regeln zu lesen und dann zu leiten wie SeldomFound bzw Lexa, dann stürze ich mich gerne wieder in einen Malmsturm (wortwörtlich!)

Offline Moonmoth

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Moonmoth
Werner und Dominik haben ja immer gesagt, dass die Erwartung an die Welt diese auch prägt und als ich Vampirfledermausflügel haben wollte, weil das meine Erwartung an so ein verfluchtes Amulett war, der SL das eigentlich nicht plante, aber ich für Magischen Stress sie dann doch bekam, war ich vollkommen geflasht und fands herausragend!
Genau so ging es mir auch - Malmsturm zu leiten, war für mich als "First-Timer" als Fate SL ganz schön überraschend, weil da so viel passierte, was ich beim besten Willen nicht geplant oder erwartet hätte. Weiter so!  :headbang:
▲ Dungeons & Dragons ▼ Pathfinder ▲ Malmsturm ▼ Blue Rose AGE ▲ Symbaroum ▼ All das andere Zeug ▲

"Sei still, Verstümmler der Rhetorik!" - Der Graue Mausling

Offline SeldomFound

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 427
  • Username: SeldomFound
@ Nicht Frostgeneral & Matfeheld

Vielen Dank für euren Lob und eure konstruktive Kritik.

Was den Aspekten angeht, da muss man am Anfang meiner Meinung nach immer etwas herumwerkeln bis alles passt. Die Idee einer Pause, in der man noch einmal die Aspekte überprüfen und austauschen kann, finde ich sehr gut.





Offline nördler

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 54
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: nördler
Auch mir hat die Runde sehr viel Spaß gemacht und ich hatte das Gefühl, daß es zwischen uns Spielern untereinander als auch zu SeldomFound einfach gut gepasst hat. Da war keine Aktion oder Beschreibung, wo ich das Gefühl hatte, man würde aneinander vorbei reden oder hätte gänzlich andere Vorstellungen, wie etwas im Rollenspiel rüberzubringen sei.

Tatsächlich hatte ich mich eher wenig vorbereitet (habe die Fertigkeiten komplettiert, mir nen fehlenden Stunt rausgesucht). Das lag zum einen daran, daß ich irgendwie dachte, wir würden vor dem eigentlichen Spiel noch etwas mehr über die Gruppe sprechen, wie lange man sich kennt, wie man sich den Charakter vorstellt usw. Dann hätte ich z.B. eher gewußt, was mein freier Aspekt sein könnte, den ich im Vorfeld offen gelassen hatte. Auch hier gilt aber: das ist keien Kritik, ich hätte das ja erwähnen können! Zum anderen habe ich mich bewußt auf den Sprung ins kalte Wasser eingelassen und mich eben nicht so vorbereitet, wie ich das sonst mache, um offener für das System zu sein und mich nicht auf das Charakterspiel zu fokussieren.
Daher bin ich auch auf meine Kosten gekommen: warum genau wir diese Ruine gesucht haben, war mir gar nicht so klar, ob unsere Chars sich schon so lange kennen, daß wir auch alle unsere Geheimnisse kennen (Vampirform, meinen Totenbeschwörer-Stunt als Beispiel) wußte ich auch nicht, fand das aber für einen oneshot über 4h auch eher irrelevant. Ich wollte wissen, wie das ist, wenn in einem Kampf drei, vier Spieler agieren, mit ihren Aspekten umgehen, Vorteile erschaffen, Magie benutzen usw. Läuft das flüssig, ist das spannend, wird es beliebig, solche Fragen hatte ich. Gerne hätte ich auch miterlebt, wie wir als Charaktere die weitere Handlung beeinflusst hätten und das Abenteuer durch absurde Spielerideen gelenkt hätten. Aber das ist für eine Spielsitzung sicher zu viel, zumindest in einer Gruppe mit hohem Anfängeranteil.

Schade fand ich, daß wir das Eskalieren des Malmsturmaspekts nicht erlebt haben - auch wenn das vom Charakterspiel natürlich super war, den durch ein Selbstopfer wegzudampfen!

Mein Fazit: hat alles definitiv Lust auf mehr gemacht! Und das auf alle Aspekte bezogen: online-Spiel, FATE sowie Malmsturm und mit meinen Mitspielern und unserem SL würde ich durchaus auch nochmal zusammenspielen!  :)
 

Offline Moonmoth

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Moonmoth
Was ich bei euch so zwischen den Zeilen mitlese: Ihr vermisst offensichtlich die gemeinsame Erschaffung der Gruppe/der Charaktere und eine richtige Malmsturmkampagne! >;D
▲ Dungeons & Dragons ▼ Pathfinder ▲ Malmsturm ▼ Blue Rose AGE ▲ Symbaroum ▼ All das andere Zeug ▲

"Sei still, Verstümmler der Rhetorik!" - Der Graue Mausling

Offline Frosty

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 158
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
biete gerne eine an Herr Motte

Offline droesig

  • Survivor
  • **
  • Fate Twister
  • Beiträge: 55
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: droesig
Auch von mir ein fettes Dankeschön an alle Beteiligten. Das war Spass nur leider eben mit einem Ende. Das koennte gerne weitergehen. Ich habe mal unsere erste Szene aufgenommen:


Vier Gestalten bewegen sich langsam durch den Wintersturm. Das Schneetreiben nimmt zu und
auch der Wunsch nach einem wärmenden Feuer. Die vier Kinder des Nordens, obwohl an Kälte
gewöhnt, brauchen bald einen warmen Schlafplatz, wenn sie nicht erfrieren wollen.
Doch nicht prasselnde Flammen werden sie jetzt wärmen. Aus dem verschneiten Boden
wachsen Schneemenschen, springen aus ihren Verstecken und greifen an. Und nun wärmt
ein blutiger Tanz unsere Gefährten.
So plötzlich wie dieser Kampf beginnt, endet er auch. Vielleicht waren diese Vier in einem
früheren Leben Opfer, jetzt sind sie Täter. Nicht nur der Wintersturm brüllt, beisst und tötet.
Die Vier kommen über die Schneemenschen wie eine Naturgewalt. Und wie bei einer Naturgewalt
entkommen nur wenige und die mit Glück. Der Größte der Angreifer kann fliehen. Der der
anders war als die anderen Schneemenschen.
Der Kampf ist vorüber, doch es bleibt keine Zeit zum Ausruhen. Weiter geht es, ein Schritt
vor den anderen. Bis ein Licht in der Ferne endlich Wärme verheisst.




Offline LordBorsti

  • Adventurer
  • ****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 984
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
- Mit nur 3 (Fate default) statt 5 (Malmsturm) Fate Punkten von Anfang an wäre etwas mehr Dramatik enstanden, könnte ich mir vorstellen. Wir schwammen immer in Punkten, bis wir im Endkampf alles reingebuttert haben (war auch nötig - trotzdem hatte ich während des Spielens nicht das Gefühl, dass ich aktiv ein Reizen meiner Aspekte vorschlagen müsste - klar, macht rollenspieltechnisch Spaß, habe ich auch gemacht, aber mit weniger Fate Punkten am Anfang würde man das eben noch öfters tun). Da Fate vom Reizen lebt, und davon, dass sich die SCs in schwierige Situationen bringen (um dann zu glänzen), könnte das im Oneshot eine Idee wert sein.

Das Standard-Powerlevel von Malmsturm mit der Erholungsrate von 5 geht mehr in Richtung Pulp. Wenn ihr es etwas dreckiger, dramatischer und bodenständiger haben wollt, würde ich euch definitiv empfehlen die Erholungsrate auf 3 (wie bei Fate Core) zu senken. :)

Fate (und Malmsturm) ist wie Knetgummi, probiert es aus, biegt es euch zurecht und erzählt bzw. zeigt was für tolle (oder verstörende) Sachen ihr damit gemacht habt  ~;D
« Letzte Änderung: 6.01.2018 | 12:28 von LordBorsti »
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Offline Moonmoth

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Moonmoth
biete gerne eine an Herr Motte
Wenn es denn zeitlich irgendwie passt... wäre ich sicher gern dabei. :d
▲ Dungeons & Dragons ▼ Pathfinder ▲ Malmsturm ▼ Blue Rose AGE ▲ Symbaroum ▼ All das andere Zeug ▲

"Sei still, Verstümmler der Rhetorik!" - Der Graue Mausling

Offline droesig

  • Survivor
  • **
  • Fate Twister
  • Beiträge: 55
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: droesig
Da waere ich auch gerne dabei. Wann geht es los? :)
drœsig

Offline Frosty

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 158
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
du sollst eine anbieten :D
 8)

Offline nördler

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 54
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: nördler
Man könnte ja so eine Art Dauergruppe mit wechselnder Spielerschaft sowie Spielleitung installieren.
Beispiel: Ein Clan im Norden. Lebt abgeschiedener, schlimmes Schicksal, blöder Fluch, sowas halt. Muß, um wieder in die Spur zu kommen eine langfristige Aufgabe erfüllen. Die Umkehr eines Mega-Malmsturms? Da sind Experten rar. Bis dahin stehen viele Abenteuer an. Profanes, was nichts mit der großen Aufgabe zu tun hat, aber eben auch immer wieder ein Puzzleteil davon. Nicht immer ziehen dieselben Clanmitglieder los, logisch. Und ein Punkt, der Abhängigkeiten von Spielern und der Zeitplänen verhindert.
Eine Fortsetzungsgeschichte mit grobem Rahmen, in dem sich verschiedene Erzähler/innen austoben können. Und ein Rahmen, in dem es vielleicht leichter fällt, auch mal die SL zu übernehmen, weil das Drumherum schon steht.

Nur sone spontane Idee...

Offline AngusMacLeod

  • Adventurer
  • ****
  • Spielt mehr Malmsturm!
  • Beiträge: 658
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: AngusMacLeod
    • AngusMacLeod.de
So eine random Spielergruppe mit wechselnden SL hat was :) Da wär ich dabei  8) :d
Auf der DZ im Ursprungspost hab ich mich jetzt mal gerührt, nachdem ich die Rufe in meine Richtung jetzt endlich auch mal wahrgenommen habe (und die Email von Nördler im Spamordner gefunden hab). Jedenfalls kann ich auch gern mal nen OneShot anbieten oder man startet direkt den Spielerpool. Cool fänd ich auch beim Spielerpool unterschiedliche Gruppen in den drei Regionen. Bisher hab ich mich fast immer im Norden oder der Waismark rumgetrieben, das Imperium zu bespielen hätte auch mal was.
"Fate wurde erfunden, um mehr Platz für Fresskram auf dem Tisch zu haben."

AngusMacLeod.de
Malmsturm
Fanboy

Offline droesig

  • Survivor
  • **
  • Fate Twister
  • Beiträge: 55
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: droesig
Starke Idee. Ich bin dabei. Wir sollten mit der Poolgruppe starten und mit der Ideensammlung. Ich schmeiss mal was rein, was die Ideen verknüpft:

Wie wäre es, wenn sich die Poolgruppe in der Malmsturm Welt widerspiegelt als ORT. Der ORT kann ein Schiff, ein Kloster, eine Ruine, ein Dorf, ein Hain, eine Unheilige Stätte, das Clanhaus etc sein.

Der Wandernde ORT:

Unser ORT wurde vor einiger Zeit von einem Malmsturm heimgesucht. Seitdem ist der ORT von einem immer währenden Nebel umgeben, sonst war auf dem ersten Blick nichts passiert. Ein Wunder. Doch nach 7 Tagen stand jeder wieder an dem Platz am ORT, an dem er sich befand als der Malmsturm den ORT traf. Auch diejenigen, die ausserhalb waren, waren zurück, allerdings waren sie krank, erschöpft, verwundet oder sogar tot. Der ORT aber war nicht mehr da, wo er sich vorher befand.
Seitdem springt der ORT über die Welt und die Bewohner haben immer nur 7 Tage Zeit sich zu versorgen, bevor der ORT wieder springt und sie zurück reisst.
Mittlerweile hat der ORT auch Fremde mitgerissen, die sich zur Zeit des Sprungs am ORT aufhielten.





Offline AngusMacLeod

  • Adventurer
  • ****
  • Spielt mehr Malmsturm!
  • Beiträge: 658
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: AngusMacLeod
    • AngusMacLeod.de
Finde ich interessant, erinnert mich ein wenig an das Vortex-Abenteuer von Numenera :)
Was haltet ihr davon, wenn jeder 3 Charaktere baut, einen für jede der bekannten Regionen?

Wir sollten das auch glaub in einem neuen Beitrag weiterführen, hier sind wir glaub mittlerweile OT  ~;D
"Fate wurde erfunden, um mehr Platz für Fresskram auf dem Tisch zu haben."

AngusMacLeod.de
Malmsturm
Fanboy

Offline Moonmoth

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Moonmoth
Ich wäre prinzipiell auf jeden Fall interessiert :)
▲ Dungeons & Dragons ▼ Pathfinder ▲ Malmsturm ▼ Blue Rose AGE ▲ Symbaroum ▼ All das andere Zeug ▲

"Sei still, Verstümmler der Rhetorik!" - Der Graue Mausling