Autor Thema: Ethereal Plane in der 4e?  (Gelesen 844 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tudor the Traveller

  • Karnevals-Autist
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.805
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tudor the Traveller
Ethereal Plane in der 4e?
« am: 31.12.2017 | 13:23 »
Hallo zusammen,

die Ethereal Plane gibt es in der 4e ja nicht (mehr). Jetzt ist aber die Ethereal Plane für mein Setting essenziell (bisher mit 5e bespielt). Wie würdet ihr die EP in die 4e mechanisch einbauen? Oder gibt es dazu schon Material? Die pure Existenz ist ja eher Fluff aber mir fehlen die entsprechenden Zauber wie Etherealness. Das würde ich einfach über ein Ritual analog z.B. Shadow Passage machen.

Ich frage mich aber, wo bzw. ob die Re-Installation der EP mechanisch mit bestehenden Elementen des Systems anecken könnte. Über entsprechende Erfahrungen, Ideen, Tipps, Warnungen dazu würde ich mich freuen.
NOT EVIL - JUST GENIUS

"Da ist es mit dem Klima und der Umweltzerstörung nämlich wie mit Corona: Wenn man zu lange wartet, ist es einfach zu spät. Dann ist die Katastrophe da."

alexandro

  • Gast
Re: Ethereal Plane in der 4e?
« Antwort #1 am: 2.01.2018 | 01:09 »
Das einfachste ist es sicherlich, Referenzen auf die Feywild durch die Ethereal Plane zu ersetzen. Eladrin können dann z.B. über die EP teleportieren usw.