Umfrage

Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?

Ja, wir benutzen alle verfügbaren (kaufbaren) Spielkarten.
2 (6.5%)
Wir benutzen einen Teil der verfügbaren Spielkarten.
10 (32.3%)
Nein, wir benutzen die Spielkarten nicht.
13 (41.9%)
Ich weiß nicht was das ist und will nur DSA bashen.
6 (19.4%)

Stimmen insgesamt: 31

Autor Thema: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?  (Gelesen 2452 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 8.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Tja, einfache Frage an aktive DSA 5 Spieler.

Ich habe gestern mal wieder Spielkartensets in Sleeves gepackt (und dabei ein DSA-Hörbuch gehört - hach, was bin ich für ein stinkiger Nerd). Dabei fragte ich mich wieder: Benutzt den Kram überhaupt irgendjemand? Ich meine, liegt dann vor dem Spieler die Karte "Barbarenschwert", weil sein SC sich ein solches eben per Raubmord vom Zufallsbegegnungs-Fjarninger gezogen hat?
Oder vergammeln die in den DSA-Sammlungen so wie seinerzeit die Lanze-Helm-und-Federkiel-Teile?

Please tell.

Erzählt vor allem auch, falls ihr sie benutzt, was so verdammt knorke daran ist.
« Letzte Änderung: 1.02.2018 | 15:04 von Sir Hotz-a-plot »
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Coramur

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 98
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Coramur
Re: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?
« Antwort #1 am: 1.02.2018 | 15:25 »
Bei uns kommen vor allem die Zauber-, die Liturgie- und die Kampf-SF-Karten zum Einsatz (als physisches Produkt), sonst eigentlich nix. Ab und an mal die Deluxe-Bestiariums-Karten zum zeigen der schicken bunten Bilder.  :d
Ach und ich habe für meine Frau aus den PDF-Versionen der Karten und einem kleinen Fotobuch sozusagen ihren eigenen persoalisierten Liber für ihre Hexe gebaut.  :D

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 8.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?
« Antwort #2 am: 1.02.2018 | 15:32 »
Bei uns kommen vor allem die Zauber-, die Liturgie- und die Kampf-SF-Karten zum Einsatz (als physisches Produkt), sonst eigentlich nix. Ab und an mal die Deluxe-Bestiariums-Karten zum zeigen der schicken bunten Bilder.  :d
Klingt sinnvoll. Hast du die Karten denn komplett vorrätig, also könntest du sie benutzen? Z. b. Rüstkammer-Karten oder die Spezial-Karten aus den Regionalspielhilfen?

Ach und ich habe für meine Frau aus den PDF-Versionen der Karten und einem kleinen Fotobuch sozusagen ihren eigenen persoalisierten Liber für ihre Hexe gebaut.  :D
Gefällt mir gut. Ich mache das zurzeit so mit den Manöverkarten, also Zusammenstellungen für Spieler, ist ja ein ähnliches Prinzip. Könnte sich also lohnen, noch die PDFs zu holen (habe zurzeit nur die Papiervarianten).
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Geoffrey de Glanville

  • Survivor
  • **
  • Ur DSA Fan, Bryan Talbot Kultist
  • Beiträge: 52
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Geoffrey de Glanville
Re: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?
« Antwort #3 am: 1.02.2018 | 15:35 »
Nachdem DSA 5 hauptsächlich von seiner wunderbaren Optik und Haptik lebt, verwenden wir die Karten, nicht alle, aber viele
Leitet D&D 5, DSA 5, Cthulhu, Star Wars d6, Librum Tarenthis, DSA 1 Nxt

DSA 5 ist das beste DSA aller Zeiten, D&D 5 das beste D&D aller Zeiten, Zeit zu spielen, also, oder?

Offline Zohltan

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 96
  • Username: Zohltan
Re: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?
« Antwort #4 am: 1.02.2018 | 16:20 »

Oder vergammeln die in den DSA-Sammlungen so wie seinerzeit die Lanze-Helm-und-Federkiel-Teile?


Ich habe ein LHuF Trauma. Wir haben uns damals diese Box recht früh gekauft und dachten, dass man so nur Rollenspiel spielen kann. Also das man nur Sachen besitzt, von dem man eine Karte hat. Meine Fresse haben wir gebastelt und gemalt... Dementsprechend kann ich nicht mit Karten spielen, das erinnert mich an meine jungen Jahre und wirklich seltsame Geschichten.

Nemesis Fuß forward. Ich hatte seinen Fuß sehr, sehr lange in meiner Mappe...

Offline Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.144
  • Username: Faras Damion
Re: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?
« Antwort #5 am: 1.02.2018 | 16:59 »
Spannendes Thema. :)

Wir haben noch keine Karten gekauft, vielleicht überzeugt mich ja dieser Thread es mal auszuprobieren.  :)
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Online tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 7.508
  • Username: tartex
Re: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?
« Antwort #6 am: 1.02.2018 | 17:27 »
Ich habe die (Nicht-Deluxe-) Kreaturen-Karten benutzt. Und zwar in so A4-Sammelmappen-Sleeves eingelegt.

Eigentlich brauche ich die aber auch nie mehr.

Gekaufte habe ich noch Liturgien und Zauber, aber nachdem mir diese Heldentypen wegen der schnell verschossenen Punkte so underpowert vorkommen, werde ich die Karten wohl nie wirklich nutzen. Einfach weil mir der entsprechenden Spielercharakter fehlt. Selbst mein Efferdgeweihter beherrscht keine Liturgien.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Coramur

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 98
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Coramur
Re: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?
« Antwort #7 am: 1.02.2018 | 17:46 »
Klingt sinnvoll. Hast du die Karten denn komplett vorrätig, also könntest du sie benutzen? Z. b. Rüstkammer-Karten oder die Spezial-Karten aus den Regionalspielhilfen?

Aber sowas von! Du weisst schon, stinkiger Nerd und so  ~;D

Aber grundsätzlich hat auch jeder Spieler sich die Karten für seinen aktuellen Held selber zugelegt, unserer Rondra-Geweihten-Spieler halt die Liturgiekarten.

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 8.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?
« Antwort #8 am: 1.02.2018 | 20:30 »
Ich habe ein LHuF Trauma.
Haha, kenne ich. Das ist die Box, die am wenigsten von mir angerührt wurde. Fast peinlich, das Ding zu besitzen. Zumal im Gegensatz zu den aktuellen Spielkarten die Zeichnungen auch noch grottenschlecht waren. Zumindest habe ich sie mies in Erinnerung.

Gekaufte habe ich noch Liturgien und Zauber, aber nachdem mir diese Heldentypen wegen der schnell verschossenen Punkte so underpowert vorkommen, werde ich die Karten wohl nie wirklich nutzen. Einfach weil mir der entsprechenden Spielercharakter fehlt. Selbst mein Efferdgeweihter beherrscht keine Liturgien.
Oh man, mir schwant übles. Ich leite DSA ja lieber auf höherem Machtlevel. Dann muss ich die Hühnerbrust-SC wohl noch mehr um die Backen pudern, was?

Aber sowas von! Du weisst schon, stinkiger Nerd und so  ~;D

Aber grundsätzlich hat auch jeder Spieler sich die Karten für seinen aktuellen Held selber zugelegt, unserer Rondra-Geweihten-Spieler halt die Liturgiekarten.
Ja, den Ansatz finde ich gut. Aber ich habe jetzt schon einen dicken Karton voll von den Karten. Wenn jetzt jeder Spieler alle verfügbaren Karten nutzt (beim Rondrageweihten käme ja mit Rüstung, Waffen und Liturgien schon einiges zusammen, mal abgesehen von dem "normalen" Plunder), dann wird es doch eher unübersichtlich, oder? Wobei, digital geht das wahrscheinlich noch.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Anro

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 458
  • Username: Anro
Re: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?
« Antwort #9 am: 1.02.2018 | 21:07 »
Als ehemaliger magic(tg) spieler hatte ich die Zaubersprüche und Waffen als Karten gemacht. Schon in 4.x. Ich fand es sehr angenehm so mini-Regelstützen zu haben. Hab mir so 2 Kartenpacks aus Neugier geholt und kam zu dem Ergebnis, dass ich es lieber selbst gestalte. Nicht weil die es schlecht machen.
Aber ich find es hat Stil, so seine Karten zu haben und so seine Möglichkeiten durch zuschauen.


Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk


Offline Adanos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.725
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Adanos
Re: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?
« Antwort #10 am: 2.02.2018 | 06:47 »
Hat nicht irgendwer mal DSA5 als Loseblattausgabe gefordert?  >;D Aber an sich ist die Idee gar nicht mal so blöd, sich die Karten in den Magic(tG) Sammelkartenordner reinzupacken, die sollten ja in so eine 9er-Hülle passen. Dann heisst es build your own rulebook. ;D

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 8.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?
« Antwort #11 am: 2.02.2018 | 08:16 »
Why not? Letztendlich wäre es nur eine Form eines SEHR großen Cheatsheets.  :d

Als ehemaliger magic(tg) spieler hatte ich die Zaubersprüche und Waffen als Karten gemacht. Schon in 4.x. Ich fand es sehr angenehm so mini-Regelstützen zu haben. Hab mir so 2 Kartenpacks aus Neugier geholt und kam zu dem Ergebnis, dass ich es lieber selbst gestalte. Nicht weil die es schlecht machen.
Aber ich find es hat Stil, so seine Karten zu haben und so seine Möglichkeiten durch zuschauen.



Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk
:d
Pics or it didn´t happen ^^
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline geminisatorius

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 16
  • Username: teomasatorius
Re: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?
« Antwort #12 am: 14.02.2018 | 12:48 »
Ein ("kleiner") Teil der Spielkarten wird ("in Zukunft") benützt:

Hab die Kreaturenkarten zum Bestiarium I in der Deluxevariante inklusive dem Buch. Kamen zwar noch nie zum Einsatz, weil wir selten spielen und in unserer Horasreichrunde wenige Kreaturen auftauchen ...... Landen aber definitiv irgendwann am Spieltisch - zum Vorzeigen, aber auch als Spielhilfe.

Die restlichen Karten habe ich nicht erstanden und habe es aktuell auch nicht vor.

Offline Ardu

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 44
  • Username: Ardu
Re: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?
« Antwort #13 am: 30.03.2018 | 14:35 »
Wir benutzen nur ein paar (Zauber, Liturgien und die wichtigsten SF). Die Karten sind eine nette Idee. Inzwischen gibt es aber so viele zu kaufen, dass man von der Menge erschlagen wird.

Wobei ich mir gerade noch die Karten zu Kneipen & Tavernen zugelegt habe. Für lustige Trinkspielchen in der Taverne.  ;D

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • YOLO FHTAGN!
  • Beiträge: 10.017
  • Username: Jens
    • elgor.de.vu
Re: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?
« Antwort #14 am: 30.03.2018 | 18:41 »
Ich habe für mein Testspiel einfach die Texte aus der Regelwiki in handliche Textboxen auf einem handelsüblichen DIN A4 Blatt gedruckt, das hat für die (auf Stufe "meisterlich" erstellten) Helden gereicht. Auch wenn man als normaler Söldner nur eine, als Geweihter oder Magier zweieinhalb Seiten brauchte (weil auch die Zaubereffekte drauf sollten)
Doppelrückwärtstodeswatschelbummbummkick!

Offline BruderTjorben

  • Sub Five
  • Beiträge: 1
  • Username: BruderTjorben
Re: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?
« Antwort #15 am: 28.06.2019 | 08:11 »
Die Umfrage ist zwar schon beendet, aber wollte mich auch zu Wort melden.

Ich benutze die Liturgie Karten für meinen Perainegeweihten um schnell darauf zugreifen zu können

Offline GTStar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 138
  • Username: GTStar
Re: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?
« Antwort #16 am: 8.07.2019 | 22:54 »
Die Umfrage ist zwar schon beendet, aber wollte mich auch zu Wort melden.

Ich benutze die Liturgie Karten für meinen Perainegeweihten um schnell darauf zugreifen zu können
Also ich konnte gerade noch abstimmen ;)

Entweder warst du nicht eingeloggt oder hast schon abgestimmt :)
Eine Übersicht aller kommenden DSA-Produkte.

Wer keine Neuigkeiten zu DSA verpassen will sollte regelmäßig bei uns auf Nuntiovolo.de vorbeischauen ;)

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 8.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?
« Antwort #17 am: 20.09.2019 | 11:37 »
So Leute, da ich ja inzwischen auch ab und an DSA5 spiele, möchte ich die Karten jetzt zum Einsatz bringen (also erstmal nur für mich als Spieler). Die Frage: Wie? Es gibt doch für Magic und ähnliche Spiele so Sammel-Folien (mehrere Karten auf ca. DIN A4), benutzt die jemand dafür?
Sowas meine ich: https://www.amazon.de/Amteker-Sammelalbum-Sammelkarten-Sammelkartenmappe-Sammelh%C3%BCllen/dp/B07TQLL53M/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=magic+folie+sammeln+dina+a4&qid=1568972361&smid=A2U6R7B68HMXMG&sr=8-1-spell
« Letzte Änderung: 20.09.2019 | 11:39 von Hotzenplot »
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.144
  • Username: Faras Damion
Re: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?
« Antwort #18 am: 20.09.2019 | 11:57 »

Beachte:
1) Es gibt zwei Kartengrößen.
2) Manchmal ist die Rückseite der Karte interessant.

Am einfachsten ist wohl so etwas:
https://www.amazon.de/docsmagic-Pro-Player-12-Pocket-Playset-Album/dp/B07BPBWWFS


Oder halt selbst basteln:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Ist nicht von mir, aber gefällt mir. ^^'
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline GTStar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 138
  • Username: GTStar
Re: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?
« Antwort #19 am: 20.09.2019 | 23:00 »
Ich habe die von UltraPro.
Eine Übersicht aller kommenden DSA-Produkte.

Wer keine Neuigkeiten zu DSA verpassen will sollte regelmäßig bei uns auf Nuntiovolo.de vorbeischauen ;)

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 8.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Benutzt ihr die Spielkartensets in einer DSA-Session?
« Antwort #20 am: 23.09.2019 | 08:33 »
Klar, das mit den zwei Größen nervt mich natürlich etwas in dem Zusammenhang. Aber wat willste machen?

Danke für eure Tipps auf jeden Fall. Ich schaue mir das mal an und treffe dann eine Entscheidung.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!