Autor Thema: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure  (Gelesen 1933 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Waylander#

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Durchgerüttelt aber weitesgehend unverletzt hat die Piratencrew den Asteroidengürtel mit den tödlichen Minen glücklich passiert. Somit könnte nun die Reise nach Fiesta weitergehen.

Plötzlich enttarnt sich jedoch ein Ninja-Spaceflitzer direkt vor dem Schiff.

"Die ehrenwerten Herrn Piraten, haben widerrechtlich die Blockade durchbrochen", tönt eine Stimme über den Funk.
"Senken sie ihre Schilde und machen sie sich bereit, geentert zu werden. Als Alternative biete ich ihnen an, von uns vernichtet zu werden."

"Wobei ich persönlich die zweite Option vorziehen würde", fügt die Stimme hinzu.

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.838
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #1 am: 23.03.2018 | 16:14 »
"Nicht diese furchtbaren Spacewichte - die flitzen so schnell, dass man sie kaum zu Gesicht bekommt, wie Spaceratten. Glaubt ihnen kein Wort, ich lade schonmal die Geschütze durch.", Bar nimmt einen tiefen Schluck und fummelt hektisch an den Kontrollen.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline K3rb3r0s

  • Katzenflüsterer
  • Famous Hero
  • ******
  • GRRRRRRR
  • Beiträge: 3.503
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Akuso
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #2 am: 24.03.2018 | 20:48 »

"Wobei ich persönlich die zweite Option vorziehen würde", hallt es im Kopf von D'nht3llø nach.
"Du bist ja auch nur ein größenwahnsinniger Pizzaboy!" Knurrt er und stapft im Stechschritt zu den Geschützkontrollen und murmelt dabei "Aufgeben, pah was bin ich, ein Beutetier!?"
Schwungvoll katapultiert er sich in den Sitz welcher besorgniserregend ächzt und einige Schrauben und Federn einbüßt.
"Ich bin dafür wir brennen ihm unsere Antwort direkt auf den Antrieb und treten dann das Pedal durch. Wo einer von denen ist kann man sich normalerweise nicht umdrehen ohne noch Zweien auf die Füße zu treten.

„Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.“

Albert Einstein


Online Uisge beatha

  • Experienced
  • ***
  • flüssiges Sonnenlicht
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uisge beatha
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #3 am: 24.03.2018 | 22:09 »
Irritiert nimmt Blackpear die Durchsage zur Kenntnis. „Schilde senken… Ja, ne, is klar!“ denkt er kopfschüttelnd, eine Bewegung, die die in sich eher unbewegliche Spacepear mit dem gesamten Körper vollzieht, und begibt sich an die Konsolen. Beiläufig entfernt Humbertus die Schutzabdeckung eines riesigen schwarzen Pilzkopfschalters, der in grellgelben Lettern mit dem Schriftzug „Hoist the Colours“ versehen wurde, während er routiniert einige Hebel und Knöpfe bedient. „Mal schauen, was die Sensoren hergeben…“ murmelt er leise und scannt derweil das gegnerische Schiff.
The proper drinking of Scotch whisky is more than indulgence: it is a toast to civilization, a tribute to the continuity of culture, a manifesto of man’s determination to use the resources of nature to refresh mind and body and enjoy to the full the senses with which he has been endowed.
- David Daiches

Offline Waylander#

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #4 am: 18.04.2018 | 06:01 »
Die Ninja auf dem gegnerischen Spaceflitzer nehmen eure Kampfvirbereitungen wahr.
"Ihr habt euch also entschieden. Dann macht euch bereit, desintegriert zu werden."
Das Ninjaschiff fliegt eine enge Kurve und hält auf euch zu.
"BANZAI, BANZAI,BANZAI" ,dröhnt es durch die Funkverbindung.

Online Uisge beatha

  • Experienced
  • ***
  • flüssiges Sonnenlicht
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uisge beatha
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #5 am: 18.04.2018 | 21:14 »
„Banzaid euch doch selbst, ihr Pizzaschnipsler!“ denkt Blackpear und lässt seine Linke mit voller Wucht auf den entsicherten Pilzkopfschalter runtersausen, woraufhin über der „Pride of whatever“ eine gigantische, wild wehende Flagge erscheint, welche weiß auf schwarz im Profil einen nach hinten geneigten Totenkopf zeigt, der sich mit seinem Skelettarm gerade eine Flasche Rum an die nicht vorhandenen Lippen setzt. (+)

Leider rutscht die Faust des TECHs dabei seitlich vom Schalter ab und kracht auf ein paar daneben befindliche Kippschalter. Während Humbertus vor Schmerz aufheult und herumhüpft - eine Bewegung, die einen Beobachter an einen Flummi erinnern würde - meldet eine Computerstimme: „Energieumleitung von Backbordduallaser an Eiswürfelmaschine - CHECK!“ (-)

Die Eiswürfelmaschine, die sich Blackpear für gelegentliche Entspannungscocktails am Arbeitsplatz montiert hatte, stößt daraufhin, von der überreichlichen Energieversorgung überwältigt, einen Schwall Crushed Ice aus, welcher sich großflächig über den Armaturen verteilt (-) bis plötzlich eine der Isolationszwischenschichten der Eismaschine qualmend durchschmort und die berylliumbronzenen Spulendrähte in Verbindung mit dem kupferplattierten Stahl ein künstliches, kontinuierliches Magnetfeld erzeugen, das Humbertus‘ Multitool-Hakenhand und somit die komplette Spacepear mit Schwung anzieht. (-)

Dergestalt an die Eiswürfelmaschine gefesselt reckt sich Blackpear in Richtung der Kippschalter um diese mit der schmerzenden Linken zu betätigen, kann sie aber trotz größter Mühe nicht ganz erreichen. Er zieht mit aller Kraft an dem festsitzenden Hakenhand-Multitool und streckt sich soweit es geht, nur wenige Millimeter fehlen noch um die Schalter zu berühren, als endlich die Sicherung der Eismaschine rausfliegt und somit auch das Magnetfeld zusammenbricht. Humbertus rauscht, vom spontanen verschwinden seines „Rückhalts“ überrascht, mit Schwung kopfüber in die Armaturen, wobei er sich die Lippe an der Konsolenkante aufschlägt und den „Hoist the Colours“-Pilzkopfschalter ein weiteres Mal mit seiner Stirn betätigt. (-)

Derangiert richtet sich Humbertus auf und schaut sich mit weinerlichem Blick und zitternder Unterlippe die Bescherung an. „Uiuiuiuiuiui, das ist mal blöd gelaufen,…“ denkt er sich, „…, zum Glück hat das keiner gesehen.“ Dann betätigt er mit einer souveränen Bewegung seines Zeigefingers den Kippschalter und versorgt den Backbordduallaser wieder mit Energie. (+)
The proper drinking of Scotch whisky is more than indulgence: it is a toast to civilization, a tribute to the continuity of culture, a manifesto of man’s determination to use the resources of nature to refresh mind and body and enjoy to the full the senses with which he has been endowed.
- David Daiches

Offline pan narrans

  • Adventurer
  • ****
  • Häscher des Grafen
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pan Narrans
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #6 am: 21.04.2018 | 00:46 »
"Ihr kleinen Würstchen kommt mir gerade Recht", brummt Pooh, der nach dem Flug durch das Minenfeld so richtig auf Adrenalin und in Kampfeslaune ist. Mit Entschlossenheit in der Stimme brüllt er in den Bordfunk: "Möge der Tanz beginnen, harhar! Ich leg sie euch direkt vor die Kanonen, Jungs." Dann würgt er erstmal die Maschine ab und die Pride of Whatever trudelt für mehrere Augenblicke völlig unkontrolliert durch das Schussfeld des feindlichen Spaceflitzers. (-)

"Mist, Mist, Mist, Mist, Mist...!" Aufgeregt flucht Blind Pooh im Takt des stotternden Antriebs, bis die Pride bockt, wie ein zickiger Gaul, einen Satz macht und endlich beschleunigt. Doch bis dahin hatte der Pilot der Ninjas mehr als nur genug Zeit, um die Distanz zu verkürzen und sich direkt hinter dem Piratenschiff zu positionieren. (-)

"Du willst einen Dogfight? Na schön, kannst du haben", knurrt der Streifanier. "Dann zeig mal was du kannst, du Milchreisbubi." Den Steuerknüppel fest umklammernd und mit den Zähnen knirschend, setzt Blind Pooh zu einer ganzen Reihe von Ausweichmanövern an. Wie wild dreht das Raumschiff der Piraten Pirouetten, Loupings und schlägt Haken, wie ein Hase auf Doping. Doch der Ninja bleibt dran. Dann erschallt plötzlich der Alarm des Transchnüfflfers durch die Brücke. Pooh ist einer der Minen zu nahe gekommen. Er muß das Manöver abbrechen und tritt hart auf die Bremse. (-)

Dann wird dem Piloten plötzlich komplett schwarz vor Augen.
"Hey, Eyeore! Was soll der Blödsinn, du verdammte Krähe? Zeig mir den Reisbrenner! Wo ist er? Wo ist er?"
Doch so sehr Blind Pooh auch wettert und schimpft, sein Cyberpapagei reagiert nicht. Den hat es bei der plötzlichen Bremsung vom Armaturenbrett geschleudert, weshalb er nun im Fußraum herum kullert. (-)

Ohne Eyeore ist Pooh tatsächlich blind. Doch so schnell gibt er nicht auf.
"Der Weltraum besteht doch zum größten Teil aus völliger Leere. Wie wahrscheinlich ist es, daß ich irgendwo drauf knalle", denkt sich Pooh. Mit einem irren Grinsen gibt er wieder Vollgas. Haarscharf schrammt die Pride of Whatever an einem Asteroiden vorbei und schüttelt den Verfolger dabei endlich ab. (+)
And the Lord said unto John, come forth and ye shall receive eternal life. But John came fifth and won a toaster.

Offline K3rb3r0s

  • Katzenflüsterer
  • Famous Hero
  • ******
  • GRRRRRRR
  • Beiträge: 3.503
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Akuso
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #7 am: 17.05.2018 | 01:51 »
D'nht3llø nimmt den Ninja Spaceflitzer ins Visir und zielt sorgfältig, völlig in Konzentration versunken nimmt der nichts mehr in seiner unmittelbaren Umgebung war. Er wird eins mit der Laserkanone, die Geräusche seiner direkten Umgebung verstummen langsam und eine eiskalte Ruhe erfasst ihn.
Unwillkürlich verzerrt ein versonnenes Lächeln seine Gesicht. Es gibt nur noch Ihn, die Kanone als Teil seiner selbst und den Spaceflitzer. Für einen kurzen Moment hält er den Atem an. Das ist er, der perfekte Schuß. Er drückt ab.

"Was zum ..."  (-)
Er zerbeißt einen Fluch zwischen seinen Zähnen, nichts passiert, kein Schuß wütend schließen sich seine Klauen um den Kontrollhebel und es ertönt ein Knacken und knirschen als er das Metall zusammendrückt.

Schmerzhaft dringt der Lärm seiner Umgebung in Dons Bewusstsein zurück. verwirrt blickt er sich um als die Energiezufuhr des Lasers plötzlich wieder hergestellt wird und sich ein  ungezielter Schuß löst, der aus purem Zufall in die Schilde des Spacefliters der Ninjas einschlägt. (+)

Sofort reißt er den Abzug nochmal zweimal durch aber die roten Laserstrahlen verlieren sich irgendwo in der Schwärze des Alls wo sie ungehindert ihre Bahnen ziehen. (-)(-)

"Pterodaktensch.. wo sind die hin!?"
Hektisch sucht er den sichtbaren Weltraumabschnitt ab bis er den Spaceflitzer wieder entdeckt und mit einem frustrierten und aggressiven Knurren die Antriebsschilde der Ninjas unter Feuer nimmt. (+)

„Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.“

Albert Einstein


Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.838
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #8 am: 19.05.2018 | 23:38 »
"Dadd-dadada. Dadd-dadada. Dadd-dadadaa." Arr brummt eine Melodie vor sich hin, unterstützt das mit vielen Schlucken Rum, als entweder die Melodie zu Ende ist oder ihm ein Ninjsa-Flieger vors Visier geraten ist - oder beides.

Seine zuverlässige Taktik: möglichst odft in möglichst kurzer Zeit auf den Feuerknopf drücken (+), dann ist auch das Zielen nicht so wichtig. (-) "Komm her, Du.", "Bastard.", "Sohn einer Schlange." - man könnte meinen Barr Arr sitzt dem gegnerischen Flieger in der Kneipe im Dash-Battle gegenüber, aber es scheint ihm zu helfen, in den Verstand seines Gegenübers zu gucken (+), gelingt es ihm doch, die ein oder andere Salve auf der Rüstung seines Gegenübers zu platzieren ...

"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Waylander#

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Die Lasersalven, die von D'nht3llø und Barr abgefeuert wurden, zeigen Wirkung. Die ersten beiden Treffer mit dem Duallasern (4 Schaden), lassen den Schild des Ninja-Flitzers hellgelb aufglühen. Er bricht unter der enormen Energieentladung zusammen. Die nächsten beiden Laserbündel brennen unschöne Löcher in die Bordwand der Ninja (4 Schaden). Die Ninja wuseln aufgeregt umher und schicken sich an, den Angriff zu erwidern.
Die Finger des asiatische Maschinisten springen über die Konsole. Es gelingt ihm sofort die getroffene Sektion sicher abzuschotten (+). Hektisch versucht der Pilot das Schiff herumzureißen, um es aus der Schusslinie zu bekommen. Er fliegt eine enge Schleife und bringt den Ninja-Flitzer in eine günstige Schussposition(+).

Nun Beginnt das Gegenfeuer! Die beiden Ninja-Bordschützen Feuern aus allen Rohren (+ + + + + +). Zunächst bricht bei dem Dauerbeschuss der Schild zusammen (4 Schaden). Dann versengen Blitze die Holoflagge bis sie noch einmal kurz aufleuchtet und dann ganz erlischt (2 Schaden). Die Pride of Whatever wird bei jedem Aufprall der Energieentladungen wild durchgerüttelt. Der Rumpf beginnt unter der Hitze zu glühe (6 Schaden).

Das Piratenschiff ist schwer beschädigt (nur noch 3 Schadenspukte übrig).

Doch bevor die Ninjas eine weiteren Treffer landen können, bildet sich auf einmal eine leuchtende Raumverzerrung direkt neben der Pride of Whatever und saugt sie in sich hinein (-).

..................... Plötzlich findet ihr euch in einem ganz anderen Teil der Galaxis wieder. Um das Raumschiff herum leuchten blaue, rote und grüne Sterne und hüllen das All in einen unwirklichen Lichtschein. Aber ihr seit hier nicht allein. Euer Raumschiff hat sich direkt in eine große Herde von Sternenwalen materialisiert. Die gigantischen Körper der kosmischen Riesen gleiten links und rechts an euch vorbei. Auf einmal gleiten zwei der Kolosse näher an die Pride und drohen, euer Schiff mit ihren Leibern zu zerquetschen. Doch in diesem Moment öffnet sich die Raumspalte erneut und schleudert euch zurück.
.............................

Gegen alle statistische Wahrscheinlichkeiten, werdet ihr wieder zu eurer ursprüngliche Position zurückgeworfen. Ihr befindet euch wieder direkt vor dem Ninja-Spaceflitzer. Die Reise durch das Raum-Zeit-Kontinuum hat euch und euer Schiff dabei jedoch fünf Minuten in die Vergangenheit katapultiert (Ihre erinnert euch zwar an alle Ereignisse, ihr und euer Schiff seit aber 5 Minuten jünger). Bis auf die Delle aus dem Asteroidenfeld sind alle Schäden der Pride of Whatever verschwunden und auch die Schilde sind wieder intakt.

Online Uisge beatha

  • Experienced
  • ***
  • flüssiges Sonnenlicht
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uisge beatha
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #10 am: 5.06.2018 | 18:20 »
Blackpear prüft erfreut ob des glücklichen Zufalls erstmal die Funktion der wieder wie neu wirkenden Eiswürfelmaschine, mischt sich einen Nelson’s Blood und vergisst darüber, dass sich die Pride of whatever im Gefecht befindet (-).

Beim genussvollen Schlürfen des Drinks bleibt Humbertus mit dem Strohhalm an dem total coolen Piratenpflaster hängen, mit dem er seine aufgeplatzte Lippe versorgt hat. „Harrrr, das braucht’s ja jetzt nicht mehr!“ denkt sich die Spacepear und reißt das Pflaster mit einem Ruck ab. Leider ist das sehr schmerzhaft (-).

Durch den Schmerz erinnert sich der TECH an den Dogfight, in den sie gerade verwickelt sind (+).

Sofort leitet er alle verfügbare Energie an die beiden Bordwaffen (++).

Außerdem wird ihm bewusst, dass er sich um das Problem mit den Raum-Zeit-Sprüngen kümmern sollte (+) und kontert diese, indem er eine ganze Zeit lang im Maschinenraum umherspringt. Seltsamerweise funktioniert das sogar…  :o
The proper drinking of Scotch whisky is more than indulgence: it is a toast to civilization, a tribute to the continuity of culture, a manifesto of man’s determination to use the resources of nature to refresh mind and body and enjoy to the full the senses with which he has been endowed.
- David Daiches

Offline K3rb3r0s

  • Katzenflüsterer
  • Famous Hero
  • ******
  • GRRRRRRR
  • Beiträge: 3.503
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Akuso
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #11 am: 12.06.2018 | 14:03 »
D'nht3llø ist immer noch fasziniert von Anblick der Sternenwale. "Wahnsinn, wer hätte gedacht dass es Säugetiere gibt die so ...
viele Proteine mit sich herumtragen." Bevor er nachrechnen kann wie lange ein durchschnittlicher Spaceburgerladen brauchen würde um einen kompletten Sternenwal zu zerlegen tauchen die Ninjas vor seinem Zielkreuz auf.
Er schielt kurz auf die Energieanzeige welche in einem erfreulichen Grün aufmunternd leuchtet.

Als erstes nimmt er den Antrieb des Spaceflitzers ins Visier und perforiert diesen mit zwei gut gezielten Salven. (++)

Dann erinnert er sich an die heftige Gegenwehr der Pizzaburschen und nimmt deren Laserkanone aufs Korn.
Zufrieden beobachtet er die Flugbahn und die darauf folgende Lightshow. (++)
„Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.“

Albert Einstein


Offline pan narrans

  • Adventurer
  • ****
  • Häscher des Grafen
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pan Narrans
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #12 am: 21.06.2018 | 20:26 »
Solange die Salven des feindlichen Geschützfeuers die Pride of Whatever durchrütteln hat der blinde Pooh wenigstens eine Orientierung, von wo der Beschuss kommt. Auch wenn es ihm wenig dabei hilft, den Attacken auszuweichen. Doch urplötzlich hört das Gerüttel und Geschüttel auf. Die Vibration im überstrapazierten Schiffsrumpf ebbt ab und auch das Kreischen der Triebwerke setzt mit einem Mal aus. Unheimliche Stille erfüllt das ganze Raumschiff.

Ohne seinen Cyberpapagei kann Blind Pooh weder die bunten Sterne sehen, die wie Discokugeln in  allen erdenklichen Farben glitzern, noch die Sternenwale, die dem Schiff gefährlich nahe kommen. Alles was er wahrnimmt, ist die plötzliche Stille, die das Mistrauen des Piraten weckt.

„Das war's dann wohl. Ich bin tot … ausgeknipst von einem erbärmlichen Pizzaboten“, schießt es Pooh durch den Kopf. Doch dann fällt ihm auf, daß dies nicht sein kann. In der Piratenhölle müsste es Rum geben, seine Kehle aber ist staubtrocken.

„Hey! Was ist los?“
Stille.
„Hätte jemand die Güte, mir zu erklären, was hier gerade ab geht.“
Stille.
„VER*°@%&TE *°@%&, MANN! WO BIN ICH UND WENN JA, WIE VIELE,“ erschallt die überschnappende Stimme des Piloten durch das gesamte Schiff.

Schlagartig hat der krakelende Streifanier wieder das Asteroidenfeld vor Augen, mitsamt dem Spaceflitzer der angreifenden Ninjas, der zwischen den Felsbrocken heran rauscht. Die plötzliche Reizüberflutung lässt Pooh schwindeln. Wie ein nasser Sack rutscht er aus dem Pilotensitz und schlägt hart auf dem Boden auf. (-)

Beim Versuch sich wieder aufzurichten stößt er sich auch noch die Rübe. (-)

Fluchend klettert Blind Pooh wieder in den Pilotensitz und verschafft sich erstmal einen Überblick. Eyeore sitzt wieder auf dem Armaturenbrett, wo er sein sollte. Der Ninjaflitzer befindet sich dirket im Anflug. Die Pride of Whatever reagiert ohne Mucken auf die Steuerung, als hätte sie nur ein paar Kratzer ab bekommen. Alles so, wie es sein sollte.

„Na dann, auf ins Gefecht und alles klar zum Entern“, knurrt Pooh mit erneuter Angriffslust und taucht unter der nächsten Salve der Ninjas gekonnt hindurch. Mit einem weiteren Manöver gelingt es ihm, das feindliche Schiff zu stellen und in die Enge zu treiben. Der Ninjaflitzer hat nur noch die Wahl, sich der Breitseite der Pride of Whatever zu stellen oder sich direkt in den nächsten Asteroiden zu stürzen. (++)
And the Lord said unto John, come forth and ye shall receive eternal life. But John came fifth and won a toaster.

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.838
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #13 am: 24.06.2018 | 12:27 »
Beim Anblick der Sternenwaale, beginnt Barr zu schimpfen ... "Meerkatzen! … Rollschwanzaffen! …Das Zeug hat doch noch nie so schnell ..." und nimmt erstmal einen tiefen Schluck und dann noch einen (+).

Zurück im Normalraum entdeckt er die Ninjas wieder ... "Geht doch. Barbaren! … Sandflöhe! … Antropophagen! …" ... und der blinde Steuermann die Weltraumasiaten genau in eine Breitseite der Pride of Whatever zwingt und brauch eigentlich nur noch die Feuerknöpfe durchdrücken.  Das macht er sehr gekonnt. (++)

"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Waylander#

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #14 am: 28.06.2018 | 16:13 »
Die Ninja, die sich nach den ersten Treffern ihres Sieges schon sicher waren, sind völlig kopflos. Das ihr Gegner mitten im Gefecht verschwindet und dann unbeschädigt plötzlich wieder auftaucht ist für sie unfassbar. Die Warnanzeigen auf der Brücke des Ninja-Flitzers blinken wie eine aufdringliche Leuchtreklame.
Der Pilot reißt an seinen hebeln und lässt das Schiff eine Pirouette drehen, um es aus dem Schlussfeld der tödlichen Lasersalven zu bringen (++).
Währenddessen ist der Tech-Ninja damit beschäftigt die letzten Energiereserven aus der Maschine herauszuholen und gleichzeitig zu verhindern, dass der überhitze Kern seine Integrität verliert (++).
Die beiden Bordschützen tun ihr Bestes, um dass Feuer zu erwidern. Jedem gelingt noch ein Treffer der aber von der Schilden absorbiert werden (++).
Doch dann verliert der Pilot die Kontrolle über den Flitzer. Das waghalsige Manöver war doch zu viel für das angeschlagene Schiff (-). Die Bordschützen feuern weiter aber ihre Strahlen schießen weit an der
Pride of Whatever vorbei (- -). Die Schützen feuern in ihrer Verzweiflung weiter, was das Zeug hält, bis sich die Geschütztürme so sehr überhitzen, dass sie schließlich ganz den Geist aufgeben (--).
Der Pilot versucht verzweifelt das Schiff wieder unter Kontrolle zu bringen aber es trudelt in alle Richtungen und kommt vom Kurs ab (-). Der beschädigte Ninja-Flitzer kommt den Asteroiden immer näher, ohne dass der Pilot es schafft, den Kurs zu korrigieren (-).
"Maschinen Stopp, Maschinen Stopp!" brüllt der Pilot über den Bordfunk.
Der Maschinist entschließt sich den total überhitzen FTL-Kern abzustoßen. Doch genau in dem Moment, als der Kern ins All geschoben wird, explodiert er (-). Der Rückschub katapultiert den Flitzer vorwärts gerade gegen eine Asteroiden, an dem das Raumschiff mit einem gleisenden Feuerball vergeht.

Der Gegner ist bezwungen. Somit ist der Weg frei, um zu FTL zu wechseln und Kurs auf Fiesta zu nehmen.
 
 

Offline pan narrans

  • Adventurer
  • ****
  • Häscher des Grafen
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pan Narrans
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #15 am: 28.06.2018 | 20:17 »
"Au, das dürfte weh getan haben", kommentiert Blind Pooh mit einem dreckigen Grinsen das Geschehen. Dann schnappt er sich das Bordfunkgerät.

"Mr. Blackpear? Energie auf den FTL-Drive, wenn ich bitten darf. Auf zu den Sternen, Jungs."

Seine kurzen, pelzigen Finger huschen flink über die Kontrollen, als Pooh den Kurs nach Fiesta in den Autopiloten programmiert. Dann lehnt er sich zufrieden in seinem Sessel zurück und angelt nach der Rumbuddel, die er darunter versteckt hat.

"Das war ein heißer Tanz. Bin gespannt, was uns noch so erwartet."
And the Lord said unto John, come forth and ye shall receive eternal life. But John came fifth and won a toaster.

Online Uisge beatha

  • Experienced
  • ***
  • flüssiges Sonnenlicht
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uisge beatha
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #16 am: 28.06.2018 | 22:40 »
„Aye aye, Mr. Pooh!“ flachst Blackpear wohlgelaunt und salutiert. Anschließend triaxiliert er spontan die dekonvergierte Absorption des Higgs-Induktors und  schaltet die Suszeptibilität der Aetiriumkristalle in Reihe um dem Pilot auch das letzte Quäntchen Energie zukommen zu lassen. Dann bedient er das Komm-Gerät und sagt: „Dann drück mal auf die Tube, Pooh. Ich habe für dich noch ein paar Kohlen extra draufgeschaufelt…“
The proper drinking of Scotch whisky is more than indulgence: it is a toast to civilization, a tribute to the continuity of culture, a manifesto of man’s determination to use the resources of nature to refresh mind and body and enjoy to the full the senses with which he has been endowed.
- David Daiches

Offline Waylander#

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #17 am: 30.06.2018 | 15:31 »
WUuuuuschhhhhhhhhh!!!

Die Pride of Whatever beschleunigt auf Lichtgeschwindigkeit und nimmt Kurs auf Fiesta.



Fiesta liegt an der Grenze zwischen der Freihandelszone und der Föderation und ist ca. 80 Lichtjahre entfernt. Auch mit Einsatz eures Turbos müsst ihr mehr als drei Tage in eurem engen Raumschiff totschlagen, bis ihr euer Ziel erreicht.

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.838
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #18 am: 1.07.2018 | 00:50 »
Arr erschlägt die Zeit mit seinem übergroßen Rumkrug, dr so groß ist, kann sie kaum beiseite springen. Kommt er irgendwo rein, verstellt er verärgert das Radio, bemerkenswerter weise insbesondere, wenn er vorher selbst eingestellt hat.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline K3rb3r0s

  • Katzenflüsterer
  • Famous Hero
  • ******
  • GRRRRRRR
  • Beiträge: 3.503
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Akuso
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #19 am: 2.07.2018 | 22:00 »
Nachdem er das erste Raumgefecht an Bord der Pride gut überstanden hat feiert D'nht3llø ausgiebig mit Rum und versucht die anderen Piraten besser keinem zu lernen.  Dabei streunt ett durch das gesamte Schiff und löchert Blackpear mit haufenweise technischen Fragen.

Doch bereits am zweiten Reisetag gewinnt seine jahrelange Routine Oberhand und er verbringt den Rest der Reise mit Waffenpflege, Training und misstrauischen Blicken in den Weltraum.
„Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.“

Albert Einstein


Online Uisge beatha

  • Experienced
  • ***
  • flüssiges Sonnenlicht
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uisge beatha
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #20 am: 4.07.2018 | 20:22 »
Blackpear nutzt erst schamlos D'nht3lløs Interesse aus. Gemeinsam mit dem Raptorianer kontrolliert er die Schiffsfunktionen und führt kleinere Reparaturen durch.

Später werden weniger wichtige "Maschinen" exzessiv getestet, z.B. die bereits erwähnte Eiswürfelmaschine (natürlich inklusive der dazugehörigen Cocktails); der Arcade-Automat mit Space Invaders; die Jack-in-the-Box-Box, mit der er immer Barr Grimm ärgert; …

Als ihm auch das zu öde wird beginnt er damit, seinen Papageien Skat beizubringen.
The proper drinking of Scotch whisky is more than indulgence: it is a toast to civilization, a tribute to the continuity of culture, a manifesto of man’s determination to use the resources of nature to refresh mind and body and enjoy to the full the senses with which he has been endowed.
- David Daiches

Offline pan narrans

  • Adventurer
  • ****
  • Häscher des Grafen
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pan Narrans
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #21 am: 5.07.2018 | 04:01 »
Blind Pooh spielt "Ich sehe was, was du nicht siehtst" mit Eyeore, doch das wird ziemlich schnell langweilig. Daher beginnt er damit, das Cockpit in Rosa zu tapezieren, malt ein Muster mit Motiven von "Hello Pooh" auf die Tapete und pappt ein Paar ausgelutschte Kaugummis auf die Cockpit-Armaturen. Doch nach fünfeinhalb Minuten wird auch das langweilig. Also greift Pooh nach dem Bordfunk.

"Ey Jungs, hab da 'nen neues Spiel am Start. Nennt sich Space Pirates. Hat jemand Bock?"
And the Lord said unto John, come forth and ye shall receive eternal life. But John came fifth and won a toaster.

Online Uisge beatha

  • Experienced
  • ***
  • flüssiges Sonnenlicht
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uisge beatha
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #22 am: 5.07.2018 | 12:23 »
Missmutig verzieht Blackpear den Mund und meint: "Space Pirates? Wenn, dann möchte ich doch irgendwas spielen, was ich nicht in realitas schon bin. Vielleicht "Humans & Households" oder so was..."
The proper drinking of Scotch whisky is more than indulgence: it is a toast to civilization, a tribute to the continuity of culture, a manifesto of man’s determination to use the resources of nature to refresh mind and body and enjoy to the full the senses with which he has been endowed.
- David Daiches

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.838
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #23 am: 5.07.2018 | 15:57 »
"Zu aufegend und zu gefährlich ..." murmelt Barr. Noch nie hat ein Spacezwerg dieses Spiel gewonnen.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline K3rb3r0s

  • Katzenflüsterer
  • Famous Hero
  • ******
  • GRRRRRRR
  • Beiträge: 3.503
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Akuso
Re: [HvF] Kapitel Zwei: Come all you rambling boys of pleasure
« Antwort #24 am: 6.07.2018 | 21:48 »
D'nht3llø horcht auf als es um "Humans & Households" geht. Sollte er vielleicht doch nochmal seinen Level 11 Investmentbanker spielen?
Nein, ohne den Handyfachverkäufer seines besten Freundes wäre es einfach nicht dasselbe. Schwermütig beschließt er den Funkspruch zu ignorieren und intensiviert lieber sein Training.
„Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.“

Albert Einstein