Autor Thema: Warlock/Rouge Multiklasse  (Gelesen 657 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gamlin

  • Sub Five
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gamlin
Warlock/Rouge Multiklasse
« am: 7.03.2020 | 02:33 »
Hallo,
Ich bin neu hier im Forum, sowie bei D&D.
Ich erstelle mir gerade einen Leichtfüßigen Halbling Hexenmeister der Stufe 4, welcher einen Pakt mit einer Fee eingeht ( ich fand die zusätzliche Rettungsaktionen cooler als bei dem Unhold). Als Anrufung habe ich mich ersteinmal für Qualvoller Strahl und Teufelssicht entschieden.

Nun zu meiner Frage.

Welchen Segen des Paktes soll ich wählen? Das Buch finde ich ziemlich Langweilig. Ich finde das Familiar ganz interessant, aber auch die Klinge insbesonder in verbindung mit den anrufungen durstende Klinge, Lebenstrinker, Dunkelsicht und zusätzlich noch 2-4 lvl als Schurke.

Wobei das Familiar auch bestimmt spannend ist, da es Höhlen auskundschaften kann und Pfeile von Gegnern vor einem Kampf klauen könnte.

Was meint ihr? Macht eine Multiklasse Sinn?  In unserer Anfänger Gruppe sind ein Babar, ein Paladin, ein Kleriker, ein Mönch, ein Druide, zwei Magier und ich mit dem Hexenmeister und vill noch Schurken. Ich weis es ist vielleicht eine große Gruppe besonders für Anfänger aber wir haben erst zu 4. plus Sl angefangen und dann kamen die Kinder noch dazu^^.

Vielen Dank schonmal für die Antworten.

Online ChaosZ

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 141
  • Username: ChaosZ
Re: Warlock/Rouge Multiklasse
« Antwort #1 am: 7.03.2020 | 08:11 »
Also du brauchst Fertigkeit mit dem Verkleidungsset, um in Rouge zu wechseln. Sonst geht das nicht.

Ernsthaft würde ich mit dem Hexenmeister (Warlock) nicht zum Schurken  (Rogue) wechseln. Bei einem entsprechenden Hintergrund hast du Umgang mit Diebeswerkzeug. Sollte es allerdings zu deiner Charaktergeschichte passen, dann würde ich auch zum Schurken wechseln.
Ich war, ich bin, ich werde sein - die Revolution wird die Menschheit befreien.

Bats & Rats, unite & bite!

Offline Gamlin

  • Sub Five
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gamlin
Re: Warlock/Rouge Multiklasse
« Antwort #2 am: 7.03.2020 | 18:59 »
Hallo Chaosz,
Erstmal vielen Dank für deine Antwort.
Wieso würdest du keine Multiklasse aus beiden basteln? Von der Geschichte des Charakters würde es passen muss aber nicht sein.

Kannst du/ ihr einen pakt und einen segen des paktes empfehlen?
Spielen erstmal nur nach players Handbook.



Offline Ainor

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 678
  • Username: Ainor
Re: Warlock/Rouge Multiklasse
« Antwort #3 am: 7.03.2020 | 23:38 »
Hallo Gamlin und wilkommen im Forum.

Um über den Segen des Paktes zu entscheiden musst du schaun wie du dir den Charakter vorstellst. Klinge macht ihn eher zum (leichten) Krieger der mit einer Waffe kämpft. Das würde ganz gut mit dem Schurken zusammenpassen,
der ja Hinterhältiger Angriff hat und normalerweise mit leichten Waffen kämpft.

Wenn du einen der anderen Segen wählst dann ist dein Hauptangriff der Schaurige Strahl. Das bedeutet der Charakter
fühlt sich eher wie ein Magier an (auch wenn beides im Endeffekt Angriffe sind die direkten Schden machen). Das passt weniger gut zum Schurken. Aber wenn dich am Schurken vor allem die Fertigkeiten interessieren könntest du auch mit dem Barden Multiclassen. Das passt dann besser zu einem Magier.
Die Wahrheit liegt auf der Battlemap.

Online ChaosZ

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 141
  • Username: ChaosZ
Re: Warlock/Rouge Multiklasse
« Antwort #4 am: 8.03.2020 | 00:17 »
Hi Gamlin,

also wenn es von deiner Charaktergeschichte passt in den Schurken zu wechseln, dann würde ich das auch machen. Da ich mir unsicher war, ob du dir durch das Klassenkombinieren vielleicht irgendeinen Vorteil versprichst, so sehe ich den halt nicht.

Du hattest dich ja auf eine Erzfee als Schutzpatron festgelegt. Wie Ainor schon Schrieb ist der Segen der Klinge eher der Weg des Kriegers, während der Segen des Buches eher der Weg des Magiers ist.
Ich war, ich bin, ich werde sein - die Revolution wird die Menschheit befreien.

Bats & Rats, unite & bite!

Offline Gamlin

  • Sub Five
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gamlin
Re: Warlock/Rouge Multiklasse
« Antwort #5 am: 8.03.2020 | 13:59 »
Vielen Dank für die Tipps ihr zwei.
Die Idee mit dem Barden find ich auch sehr interessant, da ich gerne den Hexer als einen Dieb spielen würde. Ich dachte der zauber Dunkelheit in kombination mit der paktklinge würde halt schön zu einem schurken passen der sich dann durch die wolke sneakt und alle darinbefindlichen Gegner meuchelt ;D.
Ich werde nun erstmal den Pakt der feen nehmen, dazu pakt der kette und die anrufungen qualvoller strahl und teufelssicht. In ein paar lvln lass ich ihn dann vielleicht eine Bardenschule besuchen.

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.132
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: Warlock/Rouge Multiklasse
« Antwort #6 am: 9.03.2020 | 15:00 »
Wenn man auf Klinge geht sollte man am besten Hexblade sein, ansonsten ist das im Vergleich zum Schaurigen Strahl wohl recht ineffektiv.

Schurke ist von daher nicht so optimal, da Sneak Attack nur den Schaden von Angriffen mit Waffen erhöht (also nicht vom Schaurigen Strahl).

Ich glaub nicht das mehr als ein level Schurke (für Expertise) die viel bringt, wenn du nicht viel hast das du mit deiner Bonus Aktion machen kannst vielleicht auch noch das zweite Level für Cunning Action.

Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Just_Flo

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.790
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Just_Flo
    • Hier gibt es Infos über die Welt der Tabletopspiele:
Re: Warlock/Rouge Multiklasse
« Antwort #7 am: 5.04.2020 | 18:53 »
Bist du dir da sicher? Ich dachte, dass Sneak auch ranged Attacks verbessert.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.
DSA-Spieler seit 1996!
Nahema forever!
DSA Fanboy Nummer 3
Ulisses Fanboy Nummer 7
Figurenschubser Sir Löwenherz / Just_Flo
Mitwirkender auf www.the-ninth-age.com
Betreiber und Admin von www.tabletopwelt.de

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.132
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: Warlock/Rouge Multiklasse
« Antwort #8 am: 5.04.2020 | 19:36 »
Bist du dir da sicher? Ich dachte, dass Sneak auch ranged Attacks verbessert.
Ja aber nur mit Waffen nicht mit Zaubern.

Zitat
Beginning at 1st level, you know how to strike subtly and exploit a foe’s distraction. Once per turn, you can deal an extra 1d6 damage to one creature you hit with an attack if you have advantage on the attack roll. The attack must use a finesse or a ranged weapon.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Gunthar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.289
  • Username: Gunthar
Re: Warlock/Rouge Multiklasse
« Antwort #9 am: 5.04.2020 | 21:18 »
Ich hatte mir als Ersatzcharakter ebenfalls einen Hexenmeister zusammen gebaut. Hintergrund Kriminelle. Unterschied zum TS: Sie ist eine Halb-Drow und auf Fluchklinge ausgebildet. Pakt der Klinge habe ich gewählt, obwohl die Wahl schwierig war. Den Ausschlag hat gegeben, dass die Paktklinge weiter skalieren kann, während das Pet leider nicht mitlevelt und somit auf höheren Levels dauernd weggeschickt werden muss, damit es nicht stirbt.