Autor Thema: Licht und Schatten  (Gelesen 2716 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Licht und Schatten
« am: 4.04.2004 | 09:00 »
eine vielleicht etwas seltsame Frage, aber ich liebe Beschreibungen von Lichteffekten.

Welche Beleuchtungen stellt ihr euch bei FS vor ? Scheinwerfer, Fackeln, Everlights, Plasmakugeln. Was hat der durchschnittliche Bürger, Elektrizität oder haben nur die Lords so etwas ? Fragen über Fragen.

Klar, eine Antwort dürfte sein, dass es von Planet zu Planet unterschiedlich ist. Das hilft mir aber nicht weiter :)
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.150
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Licht und Schatten
« Antwort #1 am: 4.04.2004 | 12:21 »
Kerzen, Fackeln Glühlampen und Scheinwerfer.
Der durchschnittliche Bürger dürfte eher ärmlich ausgestattet sein.
In den Städten dürfte er für eine Gilde arbeiten und daher zu wenig verdienen um "Disko" zu spielen, auf dem Land arbeitet er für einen Adligen und da gilt das gleiche.
Ich halte Fading Suns eher düster... 8)
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Gast

  • Gast
Re: Licht und Schatten
« Antwort #2 am: 4.04.2004 | 16:03 »
Immer eine Frage der üblichen Tech Level. In den Städten: elektrisches Licht, tragbare Batterie -Lampen für untewegs. Auf Leagueheim oder Criticorum darfs auch gern etwas fortschrittlicher sein. In ländlichen oder ärmlicheren Gegenden aber oftmals Öllampen, Fackeln, Kerzen und dergleichen.
An Adelshöfen vielleicht fortschrittliche Technik, die aber auf rustikal und alt gemacht ist, ähnlich wie bei den Waffen. Z.B. ein Kronleuchter, der aussieht wie mit brennenden Kerzen bestückt, aber in Wahrheit sind es keine echten Kerzen, sondern nur Imitate, an deren Spitze ein flackerndes Flammenbild erzeugt wird oder ein ganz anderer Brennstoff vor sich hinknöselt. Vielleicht sogar ein geschickt verborgener Schalter, mit dem man den "Kerzeleuchter" an und ausschalten kann, ohen sich die Mühe zu machen, die ein echter erfordert.

Offline Cyric

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 95
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Cyric
Re: Licht und Schatten
« Antwort #3 am: 13.05.2004 | 15:15 »
Mh, da stellt sich mir doch eine Frage: wo kriegen die Adligen auf ihren Abseits gelegenen Höfen und Burgen denn den Strom her???

Generatoren dürften die Dörfler verschrecken, Wind- und Sonnenernergie ist recht Wartungsanfällig... wer hat ne Lösung?

zum Gruße
cy

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re: Licht und Schatten
« Antwort #4 am: 13.05.2004 | 15:17 »
Mh, da stellt sich mir doch eine Frage: wo kriegen die Adligen auf ihren Abseits gelegenen Höfen und Burgen denn den Strom her???

Generatoren dürften die Dörfler verschrecken, Wind- und Sonnenernergie ist recht Wartungsanfällig... wer hat ne Lösung?


ich denke, alle Adeligen haben mindestens einen Gildenmechaniker pro Gebiet. Der dürfte Generatoren etc. warten und einen guten Ruf geniessen. Die Frage ist aber brilliant und wirft einige Ideen auf. Der Mörder ist immer der Mechaniker, oder so ähnlich !
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.150
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Licht und Schatten
« Antwort #5 am: 14.05.2004 | 10:44 »
Wenn ein Gürtelschnallengroßer Akku genug Energie bereitstellt um einen Duellschirm zu füttern, wie groß wird dann ein Generator oder Akku sein, der eine Hof mit Licht und Strom versorgt?
Und wie sollten die Nachbarn davon erfahren, dass im Keller so ein Ding steht?

Abgesehen davon hat man im Prolog von "Van Helsing" doch gesehen, was passiert, wenn man zu viel mit Strom experementiert. Dann klopft die Nachbarschaft an und beschwert sich. ;D
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Gast

  • Gast
Re: Licht und Schatten
« Antwort #6 am: 17.05.2004 | 22:33 »
Ich glaube obendrein auch nicht, dass es die Landbevölkerung wirklich wundert, wenn es in den Gebäuden der Adligen Dinge gibt, von denen sie nur träumen können. Und die Adligen stehen ja unter "Extreme Penance", und solange die Kirche es gutheisst, werden die Bauern schon keinen Anstoss nehmen.

Offline Gorai

  • wild knurrender Chihuahua
  • Hero
  • *****
  • Orakelschuppi, erwacht seit 30.07.3004
  • Beiträge: 1.683
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Alyne
Re: Licht und Schatten
« Antwort #7 am: 6.03.2009 | 23:34 »
Ich denke, das man auf den Dächern von vielen Adelhaus- Gebäuden Solaranlagen so dezent eingebaut hat, so dass weder die Kirche noch die umliegengende Landbevölkerung, davon viel Wind davon bekommen. ;)
Mediocritas in omni re optima

******************************************

NEIN!
Aber...
weil...