Autor Thema: Werwolf: the Apocalypse - 5th Edition  (Gelesen 3070 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 9.933
  • Username: Supersöldner
Werwolf: the Apocalypse - 5th Edition
« am: 27.07.2018 | 20:06 »
Neue Werwolf Edition.  na das wird nicht Gut gehen.
« Letzte Änderung: 28.07.2018 | 11:56 von 6 »
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.378
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Werwolf: the Apocalypse
« Antwort #1 am: 27.07.2018 | 20:17 »
Neue Werwolf Edition.  na das wird nicht Gut gehen.

Warum?
Spiele gelegentlich: OSR, Savage Worlds Adventure Edition, Shadow of the Demon Lord, Starfinder
Leite regelmäßig: Shadow of the Demon Lord, Vampire: The Masquerade (V5)
Leite gelegentlich: Old School Essentials
Bereite vor: Vampire: The Masquerade (V5)

Online Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 9.933
  • Username: Supersöldner
Re: Werwolf: the Apocalypse
« Antwort #2 am: 27.07.2018 | 20:22 »
weil sie da jede menge neuen Quatsch von dem sie denken das es Cool ist rein packen und dem ganze damit am ende nur die Seele Rauben.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.378
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Werwolf: the Apocalypse
« Antwort #3 am: 27.07.2018 | 23:42 »
weil sie da jede menge neuen Quatsch von dem sie denken das es Cool ist rein packen und dem ganze damit am ende nur die Seele Rauben.

Wenn Werwolf 5. Edition so wird wie Vampire 5. Edition, dann würde ich das sogar endlich mal kaufen. Die V5 ist ja ziemlich genial im Vergleich zu den Vorgängerversionen.
Spiele gelegentlich: OSR, Savage Worlds Adventure Edition, Shadow of the Demon Lord, Starfinder
Leite regelmäßig: Shadow of the Demon Lord, Vampire: The Masquerade (V5)
Leite gelegentlich: Old School Essentials
Bereite vor: Vampire: The Masquerade (V5)

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.430
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Werwolf: the Apocalypse
« Antwort #4 am: 28.07.2018 | 07:16 »
@Supersöldner. Welche Seele gilt es denn zu schützen? Oder anders gefragt: Was ist für dich das Kernelement von Werwolf und in welche Richtung könnte es gehen, damit es für dich zerstört wird?
Machen -> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - Machtspiele - SRAP
-> Diary nWoD: 212 - Mysteriöse Fälle

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Online Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 9.933
  • Username: Supersöldner
Re: Werwolf: the Apocalypse
« Antwort #5 am: 28.07.2018 | 08:23 »
Vash: ich kann gar nicht genau den Finger drauf legen.  Doch wenn man es dann Liest und es im Vergleich zu früher total verbogen und entstellt ist fände ich das einfach nicht Gut.   Anpassungen sind Ok aber mit Dingen zu brechen wie zb das Stamm xy so ist wie er ist oder die Werwolf Gesellschaft ohne Gute Grund total um zu gestalten oder sonderbar Regeln erfinden nur um Cool zu sein? das muss doch nicht sein. Die W20 war zb Gut. Mann sollte sie VORSICHTIG weiter entwickeln. 
« Letzte Änderung: 28.07.2018 | 08:25 von Supersöldner »
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Online Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.842
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Werwolf: the Apocalypse
« Antwort #6 am: 28.07.2018 | 08:52 »
Falls dir die Veränderungen zu hart sind, kannst du ja weiterhin bei W20 bleiben. Da hindert dich ja niemand daran.
Ich denke, dass die alten Sachen halt ausentwickelt sind und deswegen sollte auch langsam mal was neues ran:).
Power Gamer: 50% Butt-Kicker: 46% Tactician: 75% Specialist: 13% Method Actor: 58% Storyteller: 75% Casual Gamer: 54%

Online Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 9.933
  • Username: Supersöldner
Re: Werwolf: the Apocalypse
« Antwort #7 am: 28.07.2018 | 09:01 »
Es Muss doch Trotzdem als die selbe Welt und selben Völker erkennbar bleiben.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.427
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Werwolf: the Apocalypse
« Antwort #8 am: 28.07.2018 | 09:46 »
Die W20 war zb Gut. Mann sollte sie VORSICHTIG weiter entwickeln.
Halte ich für kompletten konservativen, reaktionären Unsinn.
Nur weil man ein Buch gelesen hat und es gut gefunden hat sollte dies nicht der Weisheit letzter Schluß sein nachdem sich nichts mehr ändern darf.

Davon jedoch abgesehen, in dem Thema hier geht es um die 5te Edition von Vampire.
Heißt, wenn man die 5te Edition von Werwolf diskutieren will gibt es da einen Thread, oder man macht sich einen. ^^;
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 8.099
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Werwolf: the Apocalypse
« Antwort #9 am: 28.07.2018 | 09:48 »
Als Werwolf:Apocalypse-Fan der ersten (revised-ten  ;)) Stunde würde ich mir schon wünschen, dass man Werwolf stark modernisiert und gerne auch die stimmigen Sachen bei z.B. "Forsaken" klaut (zum Beispiel, den ganzen Aspekt von Werwölfen als Wächtern der Grenze zwischen Geisterreich und stofflicher Welt). Und auch bei den Stämmen gäbe es was zu tun (die Idee, aus den Schwarzen Furien einen LGBTQ+Stamm zu machen wie im Mind's Eye Theatre z.B., hat was für sich). Aspekte, die ich hoffen würde im neuen Werwolf wiederzufinden:

  • Stärkerer Fokus auf menschliche gegen wölfische Seite (vernünftige Zornmechanik im Stil der Hungermechanik)
  • Gaia nicht als liebende Mutter sondern als darwinistische Naturgewalt (und die Werwölfe, die verhindern müssen, dass sie vollkommen durchdreht)
  • Heldenaspekt der Wölfchen etwas runterfahren, um das Tragische zu betonen
  • Wyrm als unpersönlicherer, korrumpierender Feind – weniger Grusel-Monster, mehr Verstärkung der schlimmsten Aspekte der menschlichen Natur

Insofern @Teylen: Halte uns darüber bitte auf dem Laufenden. Ich wäre zu gerne einer der Fans, mit denen zusammen das neue Werwolf erarbeitet wird.  ;)
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Online Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 9.933
  • Username: Supersöldner
Re: Werwolf: the Apocalypse
« Antwort #10 am: 28.07.2018 | 11:47 »
bin nicht sicher was du meinst.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline !Dom!

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 33
  • Username: !Dom!
Re: Werwolf: the Apocalypse - 5th Edition
« Antwort #11 am: 29.07.2018 | 20:11 »
Also wenn ich es mir genau überlege, sollen sie die Baumkuschler nehmen und in die Tonne werfen, etwas richtig Cooles draus machen und das Gaben / Rank System eher an die Disziplinen anpassen.
Ich habe 1997-98 mit Wölfen angefangen und ganz schnell zu den Vamps gewechselt, es immer wieder versucht, doch gerade das schlechte Rank System hat mir persönlich die Lust verdorben.
Außerdem Kräfte, die jedes Deduktive Abenteuer schon auf kleinster Stufe zerstört haben.
Aber ich bin ich und das ist MEINE Ansicht, eure ist eine Andere ;)
Werde es trotzdem kaufen und ausprobieren.

Ach, und gerade gelesen: Werwölfe beim Hundefriseur, das neue John Sinclair Hörbuch ab ende August, musste ich vorbestellen :headbang:

Online 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.756
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Werwolf: the Apocalypse - 5th Edition
« Antwort #12 am: 29.07.2018 | 20:39 »
Zitat
Also wenn ich es mir genau überlege, sollen sie die Baumkuschler nehmen und in die Tonne werfen...

Forsaken könnte dich interessieren.

Offline !Dom!

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 33
  • Username: !Dom!
Re: Werwolf: the Apocalypse - 5th Edition
« Antwort #13 am: 29.07.2018 | 20:53 »
Forsaken könnte dich interessieren.
Ich mochte die nWoD nicht wirklich.
Da waren mir die Vamps zu Soft.
Fühlte sich nicht mehr so an.
Aber kommt ja eine Neue

Online 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.756
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Werwolf: the Apocalypse - 5th Edition
« Antwort #14 am: 30.07.2018 | 16:23 »
Zitat
Ich mochte die nWoD nicht wirklich.
Da waren mir die Vamps zu Soft.

???

Was hat, welche Eigenschaft von Requiem auch immer, mit Paria zu tun?

Offline Oh Gott sie sind Überall

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 219
  • Username: Oh Gott sie sind Überall
Re: Werwolf: the Apocalypse - 5th Edition
« Antwort #15 am: 5.08.2018 | 15:01 »
Oh man eine neue WtA Edition, dass ist ja wie weihncahten! Mal sehen was die Spinner auf RPG. Net/ tumblr jetzt wieder finden ums zu haten...
Robin D. Laws würde über mich folgendes sagen:
Method Actor 100%, Storyteller 92%, Tactician 75%, Specialist 58%, Butt-Kicker 50%, Power Gamer 25%,
Casual Gamer 0%

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 8.099
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Werwolf: the Apocalypse - 5th Edition
« Antwort #16 am: 5.08.2018 | 16:53 »
So weit musst du gar nicht blicken. W:tA war in Deutschland schon immer... ich sag mal: kontrovers.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Online Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 9.933
  • Username: Supersöldner
Re: Werwolf: the Apocalypse - 5th Edition
« Antwort #17 am: 5.08.2018 | 17:05 »
Warum eigentlich ?
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Online Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.842
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Werwolf: the Apocalypse - 5th Edition
« Antwort #18 am: 5.08.2018 | 17:35 »
Wir haben es gern gespielt, teils lieber als Vampire und dieser Faschisten-Schei. ist bei uns in der Form, wie man es dem Spiel gerne anhängen möchte, nie bei uns vorgekommen.
Faschisttische Gruppierungen kommen mitlerweile in fast allen modernen Spielen, oft auch in Serien, Videospielen u.ä. vor.
Power Gamer: 50% Butt-Kicker: 46% Tactician: 75% Specialist: 13% Method Actor: 58% Storyteller: 75% Casual Gamer: 54%

Offline ErzdrakonMomo

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 920
  • Username: Erzdrakon
Re: Werwolf: the Apocalypse - 5th Edition
« Antwort #19 am: 5.08.2018 | 17:50 »
Neue Werwolf Edition.  na das wird nicht Gut gehen.
Ich freu mich erstmal auf eine neue Version und das obwohl die alte Version immer einen festen Platz in meinem Rollenspiel-Herz haben wird. Erstmal hoffe ich auf was gutes, ehe ich davon ausgehe das alles verhunzt wird.
Aber wenn es sich, wie scheinbar ja auch bei V5 und Requiem schon passiert, stark bei Forsaken bedient kann sich Werwolf echt noch massiv verbessern.

Was ich mir wünschen würde:
  • Eine weniger schwammige, dafür aktiver ins Spielgeschehen integrierte Geisterwelt
  • Ein stärkerer Fokus auf lokale statt auf globale Probleme
  • Mehr Konfliktpotential und weniger Kuschelkurs in den Reihen der Garou
  • Eine bessere Verteilung der Aufgaben unter den Vorzeichen

Online Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 9.933
  • Username: Supersöldner
Re: Werwolf: the Apocalypse - 5th Edition
« Antwort #20 am: 5.08.2018 | 18:23 »
es gab doch noch nie Kuscheln bei den Garou. Jeder hasst jeden.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 8.099
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Werwolf: the Apocalypse - 5th Edition
« Antwort #21 am: 5.08.2018 | 18:58 »
Hassen ist ein starkes Wort. Aber Stammespolitik mit Zähnen und Klauen, die gibt es bei den Garou ja schon. Ich habe Mage z.B. immer als kuschelkursiger empfunden.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Oh Gott sie sind Überall

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 219
  • Username: Oh Gott sie sind Überall
Re: Werwolf: the Apocalypse - 5th Edition
« Antwort #22 am: 5.08.2018 | 23:54 »
Naja als ich wtA angefangen habe gings mit der oWoD zu ende und etwaige Diskussionen gingen an mir vorbei. Ich habe seinerzeit RPGs genommen wie sie sind, weggelassen was mich gestört hat, bzw. Gar nicht gespielt wenns mir überhaupt nicht gelegen hat.
Aber der aktuelle hate gegen WW ist einfach nur lächerlich (Nazivorwurf). Ich befürchte deswegen, dass irgendwelche Internet Helden irgendwas finden, an dem man sich künstlich empören kann. ::)
Robin D. Laws würde über mich folgendes sagen:
Method Actor 100%, Storyteller 92%, Tactician 75%, Specialist 58%, Butt-Kicker 50%, Power Gamer 25%,
Casual Gamer 0%

Online Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 9.933
  • Username: Supersöldner
Re: Werwolf: the Apocalypse - 5th Edition
« Antwort #23 am: 7.08.2018 | 21:12 »
Solange sie keine Wer Kaninchen ein führe wäre das schon mal Gut. 
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline ErzdrakonMomo

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 920
  • Username: Erzdrakon
Re: Werwolf: the Apocalypse - 5th Edition
« Antwort #24 am: 8.08.2018 | 03:45 »
Solange sie keine Wer Kaninchen ein führe wäre das schon mal Gut.
Für Wechselbalg bitte der knallbunten Linie folgen: Sie dürfen dann gleich Ihrem Pooka die Ohren wuscheln ...   ~;D