Autor Thema: SL: Beste Spielhilfen?  (Gelesen 1626 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gilgeam

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 98
  • Username: Gilgeam
SL: Beste Spielhilfen?
« am: 21.10.2018 | 16:34 »
Grüße, Freunde!

Ich hatte seit meinen Anfängertagen kaum Kontakt zu DSA. Nachdem ich jetzt endlich verstanden habe, warum deutschsprachiges Material hilfreich sein kann, bin ich über die wirklich coole Aventurische Namen Spielhilfe gestolpert, an der ich einige Freude habe. Die Wege des Meisters fand ich andererseits richtig grottig, aber ich bin sicher, dass es im Dschungel der DSA-Literatur noch viele Schätze zu finden gibt.

Darum: Auf welche Spielhilfen schwört ihr? Könnt ihr irgendwelche insbesondere für solche SL empfehlen, die nicht unbedingt (nur) DSA spielen?

Ich bin total neugierig, was für euer Spiel nützlich ist!

Offline Marcian

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Username: Marcian
Re: SL: Beste Spielhilfen?
« Antwort #1 am: 22.10.2018 | 00:10 »

Ähm, kannst Du genauer definieren, was Du mit „Spielhilfe“ meinst? Die beiden von Dir genannten sind ja eher „technisches“ drum herum für Spielleiter...

Also um welche Art Spielhilfen geht es Dir:
Settings?
Regionalbeschreibungen?
Themenbände?
Regelwerke/-erweiterungen?
Fanspielhilfen?

Und spielt die Edition eine Rolle?
Meine abgeschlossenen Projekte:
-DSA4 Basisregelerweiterung zum Vollwertigen DSA
-DSA1 Kompendium (Kombination aller DSA1-Regeln zu einen vollständigen DSA)
-D&D 5E Basic Rules Multiclassing (um fehlende Klassen zu erzeugen)

Meine genutzten Systeme:
DSA1 & 4.1, The one Ring, Mythras, Renaissance, D&D 5E

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 7.695
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: SL: Beste Spielhilfen?
« Antwort #2 am: 22.10.2018 | 07:24 »
Mmh, vielleicht Culinaria Aventurica, das aventurische Kochbuch?  ~;D

Marcian hat aber recht, wir müssten schon wissen, was genau du meinst. Universelle Spielhilfen gibt es von DSA kaum.

Spontan fällt mir noch die "purpurne Reihe" ein. Das sind Bände über NSC Meisterpersonen. Passen natürlich nicht nur nach Aventurien, sondern leicht verändert auch in vergleichbare Settings. Ich fand die Bände ganz nett. Augenzwinkernd wurden Bernsteinsammler und Zuckerbäcker auch mit reingenommen ;). Jeder NSC hat eine kleine Story zu bieten. Die drei Bücher Krieger, Krämer und Kultisten - Granden, Gaukler und Gelehrte - Söldner, Skalden, Steppenelfen gibt´s als PDF-Bunde bei Ulisses.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Faras Damion

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 984
  • Username: Faras Damion
Re: SL: Beste Spielhilfen?
« Antwort #3 am: 22.10.2018 | 08:55 »
Puh. DSA hat eine Menge Abenteuer, Romane, Regionalbände und Themenbände, die ich sehr mag. Aber das ist alles sehr auf Aventurien gemünzt.

Ich kenne Larper, die die Vademekums verwenden, wenn sie eine ähnliche Gottheit spielen. https://de.wiki-aventurica.de/wiki/Vademekum

Ansonsten habe ich schon Stadtpläne in andere Systeme übertragen. Aber ich weiß nicht, ob ich sie extra dafür kaufen würde. Es gibt diverse Sets, z.B. https://de.wiki-aventurica.de/wiki/Landkartenset_Die_Siebenwindk%C3%BCste

Ich persönlich verwende zwar lieber Spotify-Listen, aber es gibt auch diverse DSA-Soundtracks, z.B. https://de.wiki-aventurica.de/wiki/Herokon_Online-Soundtrack

Eventuell kann man auch einige Abenteuer konvertieren, z.B. die Märchen-Anthologien https://de.wiki-aventurica.de/wiki/Verwunschen_%26_Verzaubert
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Exar

  • 1337-Experte
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: SL: Beste Spielhilfen?
« Antwort #4 am: 22.10.2018 | 11:37 »
Die besten Spielhilfen sind meiner Meinung nach die grünen Regionalbände.
Die blaue Reihe ist je nach Ausgabe auch relativ nützlich, z.B. Efferds Wogen für Schifffahrt und Meere.

Aber es hängt natürlich davon ab, was genau du suchst.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.996
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: SL: Beste Spielhilfen?
« Antwort #5 am: 22.10.2018 | 11:59 »
Vielleicht hilft dir diese Seite weiter:

https://rollenspiel-bewertungen.de/dsa/spielhilfen/

Offline Gilgeam

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 98
  • Username: Gilgeam
Re: SL: Beste Spielhilfen?
« Antwort #6 am: 22.10.2018 | 14:03 »


Ähm, kannst Du genauer definieren, was Du mit „Spielhilfe“ meinst? Die beiden von Dir genannten sind ja eher „technisches“ drum herum für Spielleiter...

Also um welche Art Spielhilfen geht es Dir:
Settings?
Regionalbeschreibungen?
Themenbände?
Regelwerke/-erweiterungen?
Fanspielhilfen?

Und spielt die Edition eine Rolle?

Okay, also, Definition zuerst: 'Spielhilfe ist genau das, was IHR als Spielhilfe versteht.' Ich bin ja gerade gespannt auf eure Meinungen! Aber Dinge, die ich fand, sind zB 'Aventurische Namen', 'Patrizier und Diesbesbanden' (fand ich beide ganz gut) oder, vielleicht, auch 'Handelsherr und Kiepenkerl', wobei das ja wohl, äh, nicht so gut ankam. Die 'Wege der Veunreinigungen' sind wahrscheinlich auch eine Spielhilfe. Aber das ist im Moment tückischer Boden, den ich mal schnell verlasse.

Edition wär schnuppe, absolut. Und auch sonst geht alles - wenn ihr irgendeine regionale Hilfe besonders empfehlenswert findet, wär das auch spannend. Klauen kann man schließlich immer!

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 7.695
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: SL: Beste Spielhilfen?
« Antwort #7 am: 22.10.2018 | 14:10 »
Tja, dann macht ein Blick in Thallions Bewertungsportal Sinn.

Mein Favorit in Sachen Settingbeschreibung ist ganz klar die Gareth-Box, aber leider wirst du da ohne den Verkauf deiner Seele kaum an ein Original dran kommen. ;)

ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Gilgeam

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 98
  • Username: Gilgeam
Re: SL: Beste Spielhilfen?
« Antwort #8 am: 22.10.2018 | 14:22 »
Tja, dann macht ein Blick in Thallions Bewertungsportal Sinn.

Mein Favorit in Sachen Settingbeschreibung ist ganz klar die Gareth-Box, aber leider wirst du da ohne den Verkauf deiner Seele kaum an ein Original dran kommen. ;)
Danke für die Tipps Leider ist meine Seele schon so oft verkauft, dass selbst der Teufel jetzt ne Schufa-Auskunft will

Offline Exar

  • 1337-Experte
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: SL: Beste Spielhilfen?
« Antwort #9 am: 22.10.2018 | 15:42 »
Mein Favorit in Sachen Settingbeschreibung ist ganz klar die Gareth-Box, aber leider wirst du da ohne den Verkauf deiner Seele kaum an ein Original dran kommen. ;)

Geht eigentlich, meine Gareth-Box habe ich vor 2-3 Monaten zum Originalpreis ergattern können.
Ok, normalerweise wird die etwas teurer, aber immer noch unter der Dunkle Zeiten-Box.
Da ist nochmal etwas schwieriger dranzukommen.

Offline Engor

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 113
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Engor
    • Engors Dereblick
Re: SL: Beste Spielhilfen?
« Antwort #10 am: 22.10.2018 | 16:11 »
Also Gareth kann ich ganz dick unterstreichen, die ganze Box ist wahnsinnig gut gemacht.

Aktuell drängt sich bei mir aber auch der Eindruck auf, dass die neue Havena-Spielhilfe ganz großes Kino ist.

Offline Ninkasi

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 776
  • Username: Ninkasi
Re: SL: Beste Spielhilfen?
« Antwort #11 am: 22.10.2018 | 16:49 »

Aktuell drängt sich bei mir aber auch der Eindruck auf, dass die neue Havena-Spielhilfe ganz großes Kino ist.

Erzähl.  :D

Offline Faras Damion

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 984
  • Username: Faras Damion
Re: SL: Beste Spielhilfen?
« Antwort #12 am: 22.10.2018 | 17:26 »
Ich bin auch ein ganz großer Fan der Gareth-Box.
Die Havena-Box macht auf den ersten Blick einen ähnlich guten Eindruck. :)
Ich möchte ebenfalls die Dunkle-Zeiten-Box ins Feld werfen. Ebenfalls super Arbeit.
Alle drei bieten eine tolle Zusammenstellung von stimmiger Beschreibung und Szenarienideen.

An Regionalbänden gefällt mir besonders "Das Land der ersten Sonne" sehr gut. Die verschiedenen Kulturen werden sehr abwechslungsreich und stimmig präsentiert.

Alle Vademekums fand ich gut, besonders hat es mir aber das Praios-Vademekum angetan, dass uns bei der Quanionsqueste oft geholfen hat.


Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Marcian

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Username: Marcian
Re: SL: Beste Spielhilfen?
« Antwort #13 am: 23.10.2018 | 00:44 »
Ok, alles wie immer total subjektiv...

also die besten Setting-Spielhilfen sind:
1. Vater der Fluten (Design, Inhalt, da stimmt alles; großer Fluss 1009 inkl. Tonnen an Plots)
2. Patrizier und Diebesbanden (weniger hübsch, aber ähnlich guter Inhalt, macht selbst lahme Orte spannend)
3. Gareth-Box (auch nicht so schick, aber unglaublich facettenreiche Settingaufbereitung)
4. Havena-Band (der ist schon gut, und recht hübsch, aber da ist viel weniger Fleisch dran...)


Themenbände:
1. Auf gemeinsamen Pfaden (die wichtigsten Organisationen, am besten beschrieben,)
2. Hallen arkaner Macht (die anderen AKademiebände waren nicht schlecht, aber der erste, ist der beste)
3. Klingentänzer (halt die Kriegerakademien, leider ohne Gebäudepläne)
4. Von toten und Untoten (endlich weiß man, warum jemand Nekromant werden sollte in DSA...)
5. Granden, Gaukler und Gelehrte (besser als Kkk, wegen der Spielhilfen)
6. Söldner, Skalden, Stepppenelfen (hat Spielhilfen, aber auch weniger nutzbares als Ggg)
7. Krieger, Krämer und Kultisten (teilw. Scheissbilder, keine Spielhilfen... dennoch gut)


Regionalspielhilfen (größere Gegend, als die Settings und damit weniger detailiert):
1. Land der ersten Sonne (einfach Super gemacht)
2. Land des schwarzen Bären (ich mag die Gegend eh, aber so gut aufbereitet...)
3. Raschtuls Atem (nochwas, das ich eigentlich nicht so mag, wie Platz 1, es überzeugt einfach)
4. Reich des roten Mondes (Prima ausgearbeitet)
5. Reich des Horas (sehr speziell, aber wenn man sich drauf einläßt...)
6. Schattenlande (gute Ideen, aber handwerklich schon recht mies)


Wenn man gänzlich andere Settings als Aventurien (in der offiziellen Abenteuerzeitlinie) bespielen möchte, dann ist die dunkle Zeiten Box natürlich mehr als Gold wert. Sie bietet einem nunmal alles in nochmal völlig neuem Kontext...
Wer Myranor einen Besuch abstatten will und gern was zum Einsteigen hätte, dem kann man Myrunhall als „Basisregelversion“+ Startersetting von Myranor nur wärmstens ans Herz legen (man braucht dort nämlich keine myranischen Regeln, sondern kommt mit den aventurischen aus, klar daß das nicht die volle Vielfalt Myranors zeigen kann, aber wenigstens einen Einblick geben...)

 
Und dann gibt es natürlich noch ein paar besonders gute Bände, die einem als Überblick über Aventurien dienen können:
Das Lexikon des schwarzen Auges (halt noch aus DSA2/3 und dementsprechend etwas veraltet), sowie dem Aventurischen Almanach (Ergänzungsband um das Lexikon aufs späte DSA3, also so 1021 BF upzudaten),
die Geographia Aventurica (oder auch der DSA 5 Almanach, der bietet inhaltlich ja etwas ähnliches)...
Das wär so das beste...
Wobei ich die Gewichtung auch so sehe: Settingbände>Themenbänden>Regionalspielhilfen.
« Letzte Änderung: 26.10.2018 | 08:55 von Marcian »
Meine abgeschlossenen Projekte:
-DSA4 Basisregelerweiterung zum Vollwertigen DSA
-DSA1 Kompendium (Kombination aller DSA1-Regeln zu einen vollständigen DSA)
-D&D 5E Basic Rules Multiclassing (um fehlende Klassen zu erzeugen)

Meine genutzten Systeme:
DSA1 & 4.1, The one Ring, Mythras, Renaissance, D&D 5E

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 7.695
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: SL: Beste Spielhilfen?
« Antwort #14 am: 25.10.2018 | 12:25 »
Tolle Liste, bei vielem finde ich mich wieder. Stimmt, Myranor gibt es ja auch noch. Da finde ich Myranische Monstren ja top.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Marcian

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Username: Marcian
Re: SL: Beste Spielhilfen?
« Antwort #15 am: 26.10.2018 | 09:04 »
Tolle Liste, bei vielem finde ich mich wieder. Stimmt, Myranor gibt es ja auch noch. Da finde ich Myranische Monstren ja top.

Ja, kann ich nachvollziehen. Allerdings finde ich es bei Myranor und den anderen Settings schon schwierig, aufgrund der geringen Anzahl der Spielhilfen eine Art Ranking zu erstellen. Ich meine was hat Myranor? 4 Regionalspielhilfen (wenn man dopplungen ausläßt), 2 Kreaturenbücher und der Rest sind die Regelwerke und Abenteuer...

Mit Tharun und Uthuria sieht es ja noch schlimmer aus, obwohl gerade ersteres wirklich gute Bände hat.
Deshalb habe ich mich da auf das „Einsteigerding“ zurückgezogen.
Meine abgeschlossenen Projekte:
-DSA4 Basisregelerweiterung zum Vollwertigen DSA
-DSA1 Kompendium (Kombination aller DSA1-Regeln zu einen vollständigen DSA)
-D&D 5E Basic Rules Multiclassing (um fehlende Klassen zu erzeugen)

Meine genutzten Systeme:
DSA1 & 4.1, The one Ring, Mythras, Renaissance, D&D 5E

Offline Ardu

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 40
  • Username: Ardu
Re: SL: Beste Spielhilfen?
« Antwort #16 am: 11.07.2019 | 15:10 »
Zwar nicht direkt eine Spielhilfe, aber eine Hilfe beim spielen.  :)

Wenn du ein Tab oder einen Laptop beim Meistern benutzt, ist die Seite echt nett. Kein Karten raussuchen mehr von bestimmten Regionen.

http://www.avespfade.de/