Autor Thema: Lorakis USP - Was macht es für euch besonders?  (Gelesen 4893 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SeldomFound

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 615
  • Username: SeldomFound
Re: Lorakis USP - Was macht es für euch besonders?
« Antwort #50 am: 21.11.2018 | 10:14 »
Wo zum Henker gibt es die denn? Und sind die in einem U-Boot unterwegs?
Die Piratenzwerge von Bawalin sind einer der vielen Fraktionen, die in Sadu, der südlichsten Region vom ostasiatischen Setting Takasadu, um die Vorherrschaft kämpfen.

Zwerge haben in Splittermond keine Angst vor dem Meer. Neben den Piratenzwergen von Bawalin gibt es noch die tiefgläubigen Inselzwerge von Korobrom an der Kristallsee, sowie die abgehärteten Gletscher- und Wikingerzwerge der Frynjord im hohen Norden.


Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk


Offline Crimson King

  • Nicht mal Halbleiter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 16.808
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Lorakis USP - Was macht es für euch besonders?
« Antwort #51 am: 21.11.2018 | 11:11 »
(eigentlich kommt's einem ja meistens wie das Alba-Rollenspiel vor ...).

Wobei ich diesen Aspekt bei Glorantha immer wesentlich krasser fand. Die Welt ist gefühlt dröfzig Trillionen Quadratkilometer groß, aber am Ende spielt man immer auf den gleichen fuffzich Quadratmetern am Drachenpass und in Pavis.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Rumpel

  • Mythos
  • ********
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 8.577
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: Lorakis USP - Was macht es für euch besonders?
« Antwort #52 am: 21.11.2018 | 11:15 »
Wobei ich diesen Aspekt bei Glorantha immer wesentlich krasser fand. Die Welt ist gefühlt dröfzig Trillionen Quadratkilometer groß, aber am Ende spielt man immer auf den gleichen fuffzich Quadratmetern am Drachenpass und in Pavis.

Stimmt, bei Glorantha haben sie das jetzt halt megaoffensiv zum Konzept gemacht. Finde ich nicht dumm, und ich hoffe ja, dass gerade das auf lange Sicht die Türen dafür öffnet, andere Regionen der Welt in ähnlich konzentrierter und liebevoller Weise zu beackern.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.813
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Lorakis USP - Was macht es für euch besonders?
« Antwort #53 am: 21.11.2018 | 11:23 »
Ich fand Lorakis immer interessant, mir sind nur die Regeln zu crunchig. Hatte mir damals eine regelleichtere DSA-Variante erhofft. Was ich bisher gesheen habe, würde ich als gut und liebevoll gemacht bezeichnen.

Im Grunde brauche ich auch keinen USP. Mir reicht es schon, dass ich eine Welt nicht doof finde. Ansonsten ist das doch nur die Bühne für die Spieler. Für mich also ein reiner Bonus.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Ninkasi

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.116
  • Username: Ninkasi
Re: Lorakis USP - Was macht es für euch besonders?
« Antwort #54 am: 21.11.2018 | 11:28 »
Zum Thema empfehle ich auch mal den Stechginster Podcast:
https://www.tanelorn.net/index.php/topic,108006.0.html

Offline Grimtooth's Little Sister

  • Gamemistress & Timelady
  • Legend
  • *******
  • Aspie United
  • Beiträge: 4.285
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Grimtooths Little Sister
Re: Lorakis USP - Was macht es für euch besonders?
« Antwort #55 am: 21.11.2018 | 12:12 »
Ich glaub wenn man eine Welt mit was ganz Besonderem will macht man die lieber selber oder läßt machen. Ich hab schon für mehrere Gruppen eigene Welten gebaut (also, für die SLs) weil eben keine Fertigwelt passte. Aktuell baue ich ja auch grad an einem Pseudo-Kitchensink (wie nennt man das wenn zwar so ziemlich alle Rassen da sind, die aber alle andere Kulturen haben? Hmm... bischen wie Lorakis nur in verrückter  ;D )
Fliegen bei einem Scientologen im Schampusglas - wenn Insekten in Sekten in Sekt enden.

"Fallschirmspringen ist in SR 4 von Konstitution abhängig. Könnte dazu jemand der sich mit Fallschirmspringen auskennt was sagen insbesondere welches Attribute er dafür für das Passende halten würde ? So im Realen Rahmen ."-Supersöldner
"Ich wäre ja bei CHA. Fallschirm springen nutzt ja nix, wenn man nicht gut dabei aussieht..." -Flamebeard

Offline SeldomFound

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 615
  • Username: SeldomFound
Re: Lorakis USP - Was macht es für euch besonders?
« Antwort #56 am: 21.11.2018 | 12:17 »


Ich fand Lorakis immer interessant, mir sind nur die Regeln zu crunchig. Hatte mir damals eine regelleichtere DSA-Variante erhofft.

Dann empfehle ich dir die Einsteigerregeln. Die sind tatsächlich einfacher, aber dadurch auch abwechslungsärmer. Tatsächlich ist der Crunch von Splittermond anders als bei DSA meine Meinung nach deutlich strukturierter. Man muss die Regeln in SpliMo besser als Vorschlag betrachten und nicht als Pflicht. Wobei, das Balancing ist durchaus von einer gewissen Meisterschaft des Systems abhängig.


Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk