Autor Thema: Rollenspielvorsätze 2019  (Gelesen 269 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.225
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Rollenspielvorsätze 2019
« am: 3.01.2019 | 02:01 »
Es ist tatsächlich 3. Januar und es hat noch niemand ein Vorsätze-Thema eröffnet? Falls doch, liebe Mods, dann bitte integrieren...

Ich mach dann mal den Anfang mit einer Rückschau auf die Vorsätze 2018:

So, nach dem Rückblick nun zu meinen Rollenspielvorsätzen für 2018:
- Eine Vampire: The Requiem Mini-Kampagne mit ca. 7 Sitzungen leiten (ist vorbereitet und dürfte klappen)
- Bei der Star Trek 2d20 Runde die erste Season im Q1 des Jahres zu Ende bringen. Und dann erstmal Pause machen.
- Dresden Files Accelerated in Fairfolk, Vermont im Juni 2018 zu Ende zu bringen nach insgesamt vier Büchern mit insgesamt 24-32 Spielsitzungen.
- Vampire: The Masquerade 5. Edition kaufen und leiten, evtl. auch als feste Runde im 2. Halbjahr 2018
- Die "alle 14 Tage Freitag Abend" Runde mit guten Freunden endlich zum Durchstarten bekommen (noch nicht klar mit welchem System)
- Wieder eine halbwegs regelmäßige Samstagsrunde am heimischen Spieltisch zustande bringen (jetzt wo der Tisch endlich groß genug ist)

Damit wird 2018 einerseits ein Jahr der Kampagnen-Enden werden. Andererseits werde ich bestimmt auch neue Sachen Anfangen, die ich jetzt noch gar nicht richtig im Blick habe. Man soll sich ja auch nicht zu viel vornehmen. Und gerade die letzten beiden Punkte haben es organisatorisch in sich.

Die Vampire: The Requiem Kampagne hatte sogar 8 Sitzungen am Ende, hat aber irgendwie nicht gezündet.
Die Star Trek Adventures Kampagne ist erfolgreich abgeschlossen worden, sogar noch im Januar 2018.
Dresden Files Accelerated in Fairfolk, Vermont lief bis in den Juli, weil wir etwas Terminschwierigkeiten durch Cons hatten. Aber es waren am Ende knapp 30 Sitzungen, also im Zielbereich.
Vampire: The Masquerade 5. Edition wurde gekauft, gespielt und in den Schrank gestellt, weil mich zwar das System reizt, aber aus dem Setting einfach die Luft raus ist. Zuviel unnötige Kontroversen, zuviel absichtlich grenzüberschreitender Fluff.  :q
Die Freitagsrunde mit guten Freunden stottert meistens dahin, läuft aber abschnittsweise recht gut (hauptsächlich wenn keine Weihnachtszeit und keine Sommerferien sind). Ziel nicht so wirklich erreicht.
Die Samstagsrunde ist mit DSA 5 tatsächlich gestartet, ging dann mit V5 weiter und seit Herbst ist D&D 5e angesagt. Es kristallisiert sich auch so langsam ein neuer harter Kern heraus. Witzigerweise läuft die Offline Montagsrunde deutlich konstanter und mit tatsächlich regelmäßig anwesenden Spielern.

Somit war 2018 als Rollenspieljahr tatsächlich ein für mich erfolgreiches Jahr.  Die Spoiler enthalten einen Off-Topic Exkurs zum Thema Bullet Journaling.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Für 2019 habe ich dieses Mal gar nicht viele Vorsätze:
- Meine D&D 5e Kampagne im eigenen Setting mit ihrer Samstags Offline Runde und Mittwochs Online Runde möglichst lange lauf lassen, auch wenn ich merke, dass mich ein bestimmtes neues System anlacht.
- Savage Worlds Adventure Edition ausgiebig in offiziellen und selbstgebauten Welten leiten (und hoffentlich auch spielen). Das ist das neue System, das mich gerade verführerisch ansieht.
- Den Hintern hoch bekommen und mehr Produkte bei den verschiedenen Creators Programmen auf DriveThru einstellen. Das ist eigentlich der zentrale Vorsatz für dieses Jahr.
- Schauen, dass ich auch nach dem Ende von Google+ noch Online Spielrunden habe und eine neue Heimat für den Online Teil meines Hobbies finde.

Mehr konkretes habe ich nicht auf der Liste. Ich bin jedenfalls im Rückblick zufrieden, dass ich meine Ziele 2018 größtenteils erreicht habe.
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition, Savage Worlds Adventure Edition
Bereite vor: Was mit Savage Worlds
Lese: derzeit nix bestimmtes

Offline Clawdeen

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: TanjaT
    • Clawdeen spielt
Re: Rollenspielvorsätze 2019
« Antwort #1 am: 3.01.2019 | 02:06 »
https://www.tanelorn.net/index.php/topic,108804.0.html ist der Thread, den du gesucht hast.  :)
In der Macht der Dunkelheit liegt ein Hauch von Dämlichkeit.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.225
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Rollenspielvorsätze 2019
« Antwort #2 am: 3.01.2019 | 02:26 »
https://www.tanelorn.net/index.php/topic,108804.0.html ist der Thread, den du gesucht hast.  :)

Danke... Ja, dann kann das hier quasi weg... :( Habe meinen Post schon selber verschoben... Wer fängt denn im November mit Vorsätzen fürs nächste Jahr an? Da weiß man doch noch gar nicht, wie das Jahr gelaufen ist.
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition, Savage Worlds Adventure Edition
Bereite vor: Was mit Savage Worlds
Lese: derzeit nix bestimmtes