Tanelorn.net

Autor Thema: Wann muss man die OGL abdrucken?  (Gelesen 432 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mhyr

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 951
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Wann muss man die OGL abdrucken?
« am: 11.01.2019 | 17:13 »
Hallo zusammen!

Plane eine kleine, eher unkonventionelle Veröffentlichung für D&D 5E.
Nur ein kurzer Dungeoncrawl.
Kostenlos.
Frei zugänglich, also auf keiner Plattform vgl. DMsGuild.
Verweise in den Texten nur auf Seitenzahlen in den Core Rule Books.
Die Inhalte sind zudem 100% SRD bzw. auch basic rules.
Keine ausformulierten Spielregeln.
Muss ich da die OGL „abdrucken“?
Spiele derzeit D&D 5E.
Auf meinem Blog Tintenteufel findet ihr Spielberichte, Inspirationsquellen und ein paar Rezensionen.
Und natürlich auch mehr zu meinem kleinen Weltenbau-Projekt Avalon.
Zudem sind auf Instagram ein paar Impressionen unserer Spielabende festgehalten.

Offline Wayne1017

  • Sub Five
  • Beiträge: 4
  • Username: Wayne1017
Re: Wann muss man die OGL abdrucken?
« Antwort #1 am: 11.01.2019 | 17:20 »
Hi,

wenn du das veröffentlichst und nicht nur privat nutzt musst du die "Lizenz" mit anfügen.

Unter Punkt 2 der OGL steht:

Zitat
You must affix such a notice to any Open Game Content that you Use.

Auf die Seiten des Spielerhandbuchs zu verweisen wird meiner Ansicht nach schwierig, wenn du es nicht bei DMsGuild benutzt, denn rein nach der OGL stimmst du auch zu, keine Begriffe zu benutzen die Produktidentität von WotC sind (siehe Punkt 7 der OGL). Das heißt, du kannst "Player's Handbook" zumindest nicht benutzen. Ob PHB da geht bin ich mir nicht sicher. Auf der ersten Seite der OGL steht was Produktidentität von WotC ist.

Offline Mhyr

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 951
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Wann muss man die OGL abdrucken?
« Antwort #2 am: 11.01.2019 | 17:46 »
Okay. Schade. Aber vielen, vielen Dank!
Spiele derzeit D&D 5E.
Auf meinem Blog Tintenteufel findet ihr Spielberichte, Inspirationsquellen und ein paar Rezensionen.
Und natürlich auch mehr zu meinem kleinen Weltenbau-Projekt Avalon.
Zudem sind auf Instagram ein paar Impressionen unserer Spielabende festgehalten.

Offline Mhyr

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 951
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Wann muss man die OGL abdrucken?
« Antwort #3 am: 11.01.2019 | 18:03 »
Hm... Die One Page Adventures von Morrus (Enworld) scheinen auch keine OGL abzudrucken.
Spiele derzeit D&D 5E.
Auf meinem Blog Tintenteufel findet ihr Spielberichte, Inspirationsquellen und ein paar Rezensionen.
Und natürlich auch mehr zu meinem kleinen Weltenbau-Projekt Avalon.
Zudem sind auf Instagram ein paar Impressionen unserer Spielabende festgehalten.

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.032
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: Wann muss man die OGL abdrucken?
« Antwort #4 am: 11.01.2019 | 18:25 »
Ist es so schlimm sie abzudrucken? Manche machen das ganz klein ....
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR

Spielbericht  Dungeon World - Schwarze Schuppen

Offline Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 32.480
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Wann muss man die OGL abdrucken?
« Antwort #5 am: 11.01.2019 | 18:37 »
Hm... Die One Page Adventures von Morrus (Enworld) scheinen auch keine OGL abzudrucken.
Koennte dran liegen, dass die Abenteuer ziemlich "Systemneutral" sind. Es gibt zwar vielleicht mal 1-2 Stellen wo man schaetzen kann welches System das sein kann, aber wenn davon geredet wird, dass irgendwo "5 ghouls lurk.", dann wird da kein 5e-Regelkontent genutzt
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Mhyr

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 951
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Wann muss man die OGL abdrucken?
« Antwort #6 am: 11.01.2019 | 19:25 »
Ist es so schlimm sie abzudrucken? Manche machen das ganz klein ....

Ja, die technischen Bedingungen des konkreten virtuellen Mediums könnten ein Problem darstellen. Muss mal rumprobieren.
Spiele derzeit D&D 5E.
Auf meinem Blog Tintenteufel findet ihr Spielberichte, Inspirationsquellen und ein paar Rezensionen.
Und natürlich auch mehr zu meinem kleinen Weltenbau-Projekt Avalon.
Zudem sind auf Instagram ein paar Impressionen unserer Spielabende festgehalten.

Offline Mhyr

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 951
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Wann muss man die OGL abdrucken?
« Antwort #7 am: 11.01.2019 | 19:28 »
Koennte dran liegen, dass die Abenteuer ziemlich "Systemneutral" sind. Es gibt zwar vielleicht mal 1-2 Stellen wo man schaetzen kann welches System das sein kann, aber wenn davon geredet wird, dass irgendwo "5 ghouls lurk.", dann wird da kein 5e-Regelkontent genutzt

So in die Richtung geht das bei mir auch. Muss ich aber noch mal checken, danke!
Spiele derzeit D&D 5E.
Auf meinem Blog Tintenteufel findet ihr Spielberichte, Inspirationsquellen und ein paar Rezensionen.
Und natürlich auch mehr zu meinem kleinen Weltenbau-Projekt Avalon.
Zudem sind auf Instagram ein paar Impressionen unserer Spielabende festgehalten.

Offline Wayne1017

  • Sub Five
  • Beiträge: 4
  • Username: Wayne1017
Re: Wann muss man die OGL abdrucken?
« Antwort #8 am: 12.01.2019 | 10:07 »
Ja das sollte natürlich klar sein. Wenn du nichts aus dem SRD verwendest und keine Begriffe benutzt die Produktidentität von WotC sind, brauchst du natürlich die OGL nicht hinzufügen, weil du sie gar nicht benutzen brauchst. Sobald du irgendwo schreibst, dass zB mit einem Wisdom (Perception) Check gegen 15 irgendwas entdeckt werden kann, würde ich einfach die OGL benutzen und mit auf der letzten Seite abdrucken. Solltest du die OGL nicht aufnehmen wollen kannst du auch auf der DMs Guild veröffentlichen. Dann brauchst du nur den Hinweis, was alles Trademark von WotC ist und kannst sogar Begriffe wie D&D, Dungeon Masters Guide, Players Handbook etc. verwenden. Dafür fängst du dir aber neue Probleme ein, weil die Lizenz auf der dmsguild sehr restriktiv ist, heißt, du gibst quasi dein Recht an deiner eigenen IP ab und die dürfen damit machen was sie wollen. Das lohnt sich zB nur, wenn man wirklich etwas für eine offizielle WotC Welt schreibt. Wenn es generischer ist oder man auf einer anderen Website veröffentlichen will einfach die OGL benutzen. Wieso tust du dich denn so schwer einfach die OGL mit abzudrucken?

Offline Mhyr

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 951
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Wann muss man die OGL abdrucken?
« Antwort #9 am: 12.01.2019 | 10:58 »
Hm... Also das regeltechnischste ist wohl ein Item Marke Eigenbau:

Golden Wing
+1 battleaxe, uncommon (requires attunement)
Creator - Order of the Feathered Serpent
History - A gift to the Avalonian tribes.
Minor Property - When you hit a shapechanger with an attack using this magic axe, the target takes an extra 1d6 radiant damage.
Quirk - Truthspeaker. As long as the bearer of this magic axe is attuned to it, she cannot lie (as if under the effect of the spell Zone of Truth).

Aber das ist nur ein Vorabzug.
Spiele derzeit D&D 5E.
Auf meinem Blog Tintenteufel findet ihr Spielberichte, Inspirationsquellen und ein paar Rezensionen.
Und natürlich auch mehr zu meinem kleinen Weltenbau-Projekt Avalon.
Zudem sind auf Instagram ein paar Impressionen unserer Spielabende festgehalten.

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.032
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: Wann muss man die OGL abdrucken?
« Antwort #10 am: 12.01.2019 | 12:17 »
Hm... Also das regeltechnischste ist wohl ein Item Marke Eigenbau:

Golden Wing
+1 battleaxe, uncommon (requires attunement)
Creator - Order of the Feathered Serpent
History - A gift to the Avalonian tribes.
Minor Property - When you hit a shapechanger with an attack using this magic axe, the target takes an extra 1d6 radiant damage.
Quirk - Truthspeaker. As long as the bearer of this magic axe is attuned to it, she cannot lie (as if under the effect of the spell Zone of Truth).

Aber das ist nur ein Vorabzug.

waere der Mehrwert hier nicht das ganze auf Deutsch zu machen? Auf Englisch gibt es alles schon wie Sand am DnD Meer...
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR

Spielbericht  Dungeon World - Schwarze Schuppen

Offline Mhyr

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 951
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Wann muss man die OGL abdrucken?
« Antwort #11 am: 12.01.2019 | 14:59 »
waere der Mehrwert hier nicht das ganze auf Deutsch zu machen? Auf Englisch gibt es alles schon wie Sand am DnD Meer...

Es wird wirklich nichts großes, aber eine deutsche Übersetzung wäre toll!
Habe jedoch nur das PHB auf Deutsch. Also wenn mir jemand DMG und MM auf Deutsch schenkt, gibt es auch eine deutsche Version.  :)
Spiele derzeit D&D 5E.
Auf meinem Blog Tintenteufel findet ihr Spielberichte, Inspirationsquellen und ein paar Rezensionen.
Und natürlich auch mehr zu meinem kleinen Weltenbau-Projekt Avalon.
Zudem sind auf Instagram ein paar Impressionen unserer Spielabende festgehalten.

Offline Wayne1017

  • Sub Five
  • Beiträge: 4
  • Username: Wayne1017
Re: Wann muss man die OGL abdrucken?
« Antwort #12 am: 12.01.2019 | 15:42 »
Dann benutze am besten die OGL und packe die auf eine der letzten Seiten (gerade wegen der Benutzung von "Zone of Truth").

[EDIT] Hier ein Screenshot wie es beim Taldorei Kampagnensetting und Critical Role geregelt ist. Ich denke auf einer Seite zum Schluss ist das nicht sonderlich störend:
« Letzte Änderung: 12.01.2019 | 15:47 von Wayne1017 »

Offline Mhyr

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 951
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Wann muss man die OGL abdrucken?
« Antwort #13 am: 12.01.2019 | 19:36 »
Dann benutze am besten die OGL und packe die auf eine der letzten Seiten (gerade wegen der Benutzung von "Zone of Truth").

[EDIT] Hier ein Screenshot wie es beim Taldorei Kampagnensetting und Critical Role geregelt ist. Ich denke auf einer Seite zum Schluss ist das nicht sonderlich störend:

Vielen Dank!
Denke ich habe das Problem gelöst.
Ich halte euch auf dem Laufenden, ihr großartiges Forum ihr!!  :-*
Spiele derzeit D&D 5E.
Auf meinem Blog Tintenteufel findet ihr Spielberichte, Inspirationsquellen und ein paar Rezensionen.
Und natürlich auch mehr zu meinem kleinen Weltenbau-Projekt Avalon.
Zudem sind auf Instagram ein paar Impressionen unserer Spielabende festgehalten.