Autor Thema: Midgard mit anderen Regeln  (Gelesen 1940 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.941
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Midgard mit anderen Regeln
« am: 4.02.2019 | 11:29 »
Nicht, dass ich Midgard nicht mehr mögen würde. Aber mir sind die Regeln, speziell die Magieregeln, doch oft an der falschen Stelle ein wenig zu umfangreich. Andererseits finde ich das Fertigkeitensystem, gerade im körperlichen Bereich, nicht sehr glücklich aufgeteilt ("Athletik", "Akrobatik", "Balancieren", "Laufen", "Geländelauf" etc.).

Und insgesamt könnte es oft ruhig noch etwas einfacher sein.

Wie dem auch sei.
Hat jemand Erfahrungen mit einem anderen Regelsystem auf Midgard und möchte die teilen?
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.602
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Midgard mit anderen Regeln
« Antwort #1 am: 4.02.2019 | 11:36 »
Ich hab zwei längere Kampagnen (Sturm über Mokattam, Der Zyklus von den zwei Welten) und diverse Einzel-Abenteuer mit Savage-Worlds-Regeln geleitet. Das hat hervorragend funktioniert.
Ihr findet mich im Traveller-Kanal: https://www.tanelorn.net/index.php/board,380.0.html

Online Nodens Sohn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 758
  • Username: Nodens Sohn
Re: Midgard mit anderen Regeln
« Antwort #2 am: 4.02.2019 | 12:02 »
Savage Worlds hätte ich jetzt auch empfohlen. Ich fand den Umstieg auf SW recht einfach. Da gibt es auch noch ein Fantasy-Kompendium das es wohl als PDF noch zu kaufen gibt. Es geht aber auch ohne.

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.941
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Midgard mit anderen Regeln
« Antwort #3 am: 4.02.2019 | 12:04 »
Savage Worlds bietet dann ein eher "cinematisches" Spielgefühl? Das sagt die Beschreibung - aber ich habe nie so recht verstanden, was das ist. Mehr Stunts, mehr "coole Moves", weniger tödlich - ungefähr so?
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Leachlain ay Almhuin

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 12
  • Username: Leachlain ay Almhuin
Re: Midgard mit anderen Regeln
« Antwort #4 am: 4.02.2019 | 12:15 »
Abd hat wohl auch mal Midgard mit SW-Regeln geleitet ..

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.941
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Midgard mit anderen Regeln
« Antwort #5 am: 4.02.2019 | 12:21 »
Scheint ja beliebt zu sein.

Kann jemand ein bißchen was dazu erzählen? Müssen keine Romane sein. Ein ungefährer Eindruck davon, was die Unterschiede sind, was sich anders anfühlt, wäre toll.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Online Nodens Sohn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 758
  • Username: Nodens Sohn
Re: Midgard mit anderen Regeln
« Antwort #6 am: 4.02.2019 | 12:39 »
Savage Worlds bietet dann ein eher "cinematisches" Spielgefühl? Das sagt die Beschreibung - aber ich habe nie so recht verstanden, was das ist. Mehr Stunts, mehr "coole Moves", weniger tödlich - ungefähr so?
Ich glaube bei SW ist mit "cineastisch" gemeint, dass man mit Bennies vermasselte Würfe wiederholen kann (aber das gibt es in ähnlicher Weise ja in M5 jetzt ebenso). Weiter sind Gegner in Hauptgegner (WildCards) und in unwichtige Gegner (Statisten) eingeteilt. Unwichtiges Gewürm ist einfacher wegzuhauen als für die Geschichte wichtige Gegner. Vielleicht ist dies unter cineastisch gemeint. Und Kämpfe im Allgemeinen können sehr schnell abgehandelt werden.

Bei SW finde ich die Herangehensweise an die Magie sehr schön. Es gibt nicht die unzähligen Varianten eines Zaubers, wie in anderen Rollenspielen (z.B. Feuerball, Eisball, irgendwie Ball) sondern man kann als Spieler sich selbst auswählen wie die Optik des eigenen Spruches aussieht. Bei dem einen Magier schießt ein Strahl von Säure aus den Fingern, bei einem Necromanten könnten es schreiende Totenschädel sein. Die Spielmechanik bleibt gleich, doch die Ausprägung ist sehr individuell. Aber auch an der Mechanik der einzelnen Sprüche kann man als Spieler feilen und diese anpassen. Finde ich cool!

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.941
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Midgard mit anderen Regeln
« Antwort #7 am: 4.02.2019 | 12:41 »
Danke!

Das trifft alles überhaupt nicht meinen (gewünschten) Spielstil, aber interessant finde ich das trotzdem.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Online Nodens Sohn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 758
  • Username: Nodens Sohn
Re: Midgard mit anderen Regeln
« Antwort #8 am: 4.02.2019 | 12:42 »
Dann wünsche dir doch mal deinen Stil etwas genauer, dann könnte man auch was anderes empfehlen  ;)

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.602
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Midgard mit anderen Regeln
« Antwort #9 am: 4.02.2019 | 12:46 »
Scheint ja beliebt zu sein.

Kann jemand ein bißchen was dazu erzählen? Müssen keine Romane sein. Ein ungefährer Eindruck davon, was die Unterschiede sind, was sich anders anfühlt, wäre toll.

Die Charaktere sind bei SW - gerade am Anfang - kompetenter und robuster als bei Midgard; aber Gegner bleiben trotzdem immer gefährlich. Was sich anders anfühlt sind die Zauber: SW hat sehr viel weniger Zauber, die auch hauptsächlich auf Kampf ausgelegt sind. Das ist der saure Apfel, in den man beißen muss. Es gibt hier im Forum Spielberichte von den beiden Kampagnen, die ich geleitet habe:
https://www.tanelorn.net/index.php/topic,48187.0.html (Sturm über Mokattam)
https://www.tanelorn.net/index.php/topic,65068.0.html (Zyklus und diverse Nebenabenteuer)
Ihr findet mich im Traveller-Kanal: https://www.tanelorn.net/index.php/board,380.0.html

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.941
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Midgard mit anderen Regeln
« Antwort #10 am: 4.02.2019 | 16:30 »
Danke  :)
Sehr aufschlussreich alles.
Wäre nichts für mich, aber es hat Spass gemacht, das zu lesen.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Luxferre

  • MOINSTER (Gewinner der Moin-anders-schreiben-Challenge)
  • Mythos
  • ********
  • Streunender Moinster
  • Beiträge: 10.683
  • Username: Luxferre
Re: Midgard mit anderen Regeln
« Antwort #11 am: 7.02.2019 | 06:58 »
Laivindil hatte vor längerer Zeit mal einen AWoD Hack zu Midgard gepostet. Vielleicht ist das etwas für Dich:

*Link
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Offline Maricus

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maricus
Re: Midgard mit anderen Regeln
« Antwort #12 am: 7.02.2019 | 13:31 »
Ich hatte vor einiger Zeit mal mit dem Gedanken gespielt das Regelwerk von Desolation (Ubiquity) auf Midgard umzuschreiben (bin dann aber leider wieder darüber hinweggekommen...).
Ein einfaches System, viele Fertigkeiten, Talente und freies Magie-System und bietet in der Desolation-Variante alle Standard-Spezies. Lässt sich auch einfach als Low-Fantasy-Setting spielen.

Was fehlt wäre ein Stufensystem.

Leider gibt es das Regelwerk kaum noch als Papier-Version zu kaufen. Als pdf ist es aber noch erhältlich.

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.941
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Midgard mit anderen Regeln
« Antwort #13 am: 7.02.2019 | 13:37 »
Dann wünsche dir doch mal deinen Stil etwas genauer, dann könnte man auch was anderes empfehlen  ;)

Gerade das möchte ich ja vermeiden. Systemempfehlerei brauche ich gar nicht.
Was mich interessiert, sind Erfahrungsberichte von Leuten, die das schon selbst gemacht haben. Wenn was dabei sein sollte, was für mich auch funktionieren könnte, schaue ich mir das näher an. Wenn nicht, ist es auch nicht schlimm  - Midgard ist auch als System schon ganz ok  :)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Maricus

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maricus
Re: Midgard mit anderen Regeln
« Antwort #14 am: 7.02.2019 | 13:58 »
Gerade das möchte ich ja vermeiden. Systemempfehlerei brauche ich gar nicht.
Oh, da bin ich dann etwas am Thema vorbei, sorry. Erfahrungsbericht in Sachen Midgard habe ich nicht zu bieten, nur erste Gedankenspiele...

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.941
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Midgard mit anderen Regeln
« Antwort #15 am: 7.02.2019 | 14:01 »
Oh, da bin ich dann etwas am Thema vorbei, sorry. Erfahrungsbericht in Sachen Midgard habe ich nicht zu bieten, nur erste Gedankenspiele...

Fand das schon interessant. Überlegungen interessieren mich auch (und andere sicher auch).

Was ich vermeiden möchte, ist, dass jeder sein derzeitiges Lieblingssystem für Fantasy hier reinschreibt  :)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)