Umfrage

Wie hat dir "Opus Magnum" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
1 (100%)
gut (4 Sterne)
0 (0%)
zufriedenstellend (3 Sterne)
0 (0%)
geht grad so (2 Sterne)
0 (0%)
schlecht (1 Stern)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 1

Autor Thema: Opus Magnum (Fate) / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 521 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.935
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Opus Magnum (Fate) / Bewertung & Rezensionen
« am: 1.03.2019 | 12:54 »
Hier könnt ihr eure Meinung zu Opus Magnum abgeben und nach Punkten bewerten.



Shop-Seite
Opus Magnum

Spielhilfen-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Spielhilfen:
https://rollenspiel-bewertungen.de/tanelorn/spielhilfen/

Klappentext: 

Geister in der Mauer

Zerstörte Träume, entzweite Familien und Todesschüsse – die Berliner Mauer ist das wohl größte Verbrechen des geteilten Deutschlands. Doch was, wenn die Grenze mehr gewesen wäre als Beton und Stacheldraht? Was, wenn groteske Geister mit beinah gottgleichen Kräften sämtliche Bedrohungen ausgeschaltet hätten, die der Grenze gefährlich werden konnten? Was, wenn in jedem dieser Geister eine menschliche Seele geschlummert hätte, durch uralte Alchemie an die Mauer gefesselt und doch angewidert von ihrer grausamen Aufgabe? Wie wäre eine solche Mauer gefallen?

Opus Magnum wirft ein okkultes Spiegelbild der deutschen Geschichte, um sich spielerisch mit moralischen Grauzonen und Menschlichkeit in der DDR-Diktatur zu befassen.

Dieser Ergänzungsband enthält:

Eine alternative Geschichte der Berliner Mauer, ihrer Beschützer und ihrer Feinde

Vollständige Regeln, um in die Rolle der Fragmente zu schlüpfen – die Geister in der Mauer

Alles, was benötigt wird, um auch menschliche Spielercharaktere zu spielen und sich so den Fragmenten zu stellen

Eine vorgefertigte Kampagne, die von den ersten Jahren der DDR bis zum Mauerfall führt

Die Fate-Abenteuerwelten liefern kompakte, reichhaltige und bezahlbare Spielwelten, mit vorgefertigten Szenarien für jede Spielleitung, die nicht allzu viel Zeit mit der Vorbereitung verbringen möchte.

Um Opus Magnum zu spielen, wird Turbo-Fate benötigt. Diese Spielwelt eignet sich vor allem für erfahrene Rollenspieler und Gruppen, die sich auch mit ernsthaften Themen beschäftigen möchten.