Autor Thema: [Flex-Charakter] Andromeda  (Gelesen 7166 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.017
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: [Flex-Charakter] Andromeda
« Antwort #25 am: 28.05.2004 | 14:27 »
OK. Romy fehlt. Novabomben tja... Soll ich dafür Schadenscodes angeben?

Gast

  • Gast
Re: [Flex-Charakter] Andromeda
« Antwort #26 am: 12.09.2004 | 16:21 »
Andromeda
(man, was für ein Murks. Nirgendswo Angaben zur Beschleunigung. Kann einen den letzten Nerv kosten. Ich bezweifle auch, dass das Schiff so funktionieren könnte- Hangars für 150 Fahrzeuge auf 100000t klingt irgendwie strange.
Ich habe der Andromeda jetzt sehr... kompakte Hangars und eine Beschleunigung von 3g zu gestanden.

Volumen: ca. 200.000 m³
Masse: ca. 100.000t
Gepanzerter Rumpf, Verteidigungsfaktor 5
Meiler: TL 10 Fusionsmeiler, produziert 20.000 MW
Belastungswert: 300.000 t- damit kann die Andromeda unbeladen mit bis zu 3g beschleunigen.
STL: Antrieb: 300.000t, reaktionsfrei, verbraucht bis zu 15.000 MW
FTL: Splitstream (Hyperraumantrieb) 10.000 MW zur Aktivierung, 1000 MW Aufrechterhaltung
Lebenserhaltungssystem und Quartiere für 4500 Personen, inklusive Tiefschlafunterbringung 2250 MW (Standart), 22,5 MW (Tiefschlaf)
aktive Wartungsdroiden- benötigen Platz, aber keine Lebenserhaltung
hocheffiziente Sensoren, benötigen 3 MW
Grav-Einheit- kompensiert bis zu 3g- 30 MW bei mximaler Beschleunigung, 10 MW Standartverbrauch (bei 1g)
Hangars für 148 Fahrzeuge
Stromlinienform
Bewaffnung:
40 schwere Raketenwerfer (4 MW)
12 Schwere Laser (600 MW)
6 Punktverteidigungsgeschütze (24 MW)

wollt ihr noch die exakten Masse/Volumenverhältnisse haben? Ich fand die eher unwichtig. Und es ist immer ein arger Krampf, die Dinger erst von metrisch ins imperiale und dann wieder zurück zu rechnen. Es ist generell ein Krampf, mit imperialen Maßen zu rechnen.
 
Die KI:        110 CP
Attribute:
ST:- GE:- IQ: 18 [125] KO:-
Vorteile:
absolutes Gedächtnis II [60], unerschütterlichkeit [15], dreidimensionaler Orientierungssinn [15], Mathematisches Genie [10],
Nachteile:
Ehrenkodex (Robotik-Prinzipien) [-15], Brain in a jar [-100], lebt nicht[-60], lernunfähig [-40]
Fertigkeiten:
Pilot: Raumschiff [1] 19 (+3 für 3D-Orientierung), Tatik [1] 18, Geschütze: Raketenwaffen [1] 19, Geschütze: Laserwaffen [1] 18, Strategie (Weltraum) [1]  18, Sprachen: 50 Standartsprachen [je 1]  17-19 (nach Schwierigkeit), Astrogation [1] 19 (+3 für 3D-Orientierung), Computer bedienen, Computer programmieren & Hacken [default] 18, ca. 50 Wissensfertigkeiten [je 1] 17-19 (nach Schwierigkeit)

Romy- der Droide            350 CP
Attribute:
ST: 14 [45], GE: 13 [30], IQ: 18 [125] KO: 15[60]
Vorteile:
Schadensreduktion: Kein Blut, keine lebenswichtigen Organe, keine Schmerzen, kein Stichschadensbonus [40], DR 5 [15], perfektes Gedächtnis II [60] , Mindlink: Schiff [25]
Nachteile:
 lebt nicht[-60], lernunfähig [-40], Ehrenkodex (Robotik-Prinzipien) [-15], keine regeneration [-30]
Fertigkeiten:
entsprechen der KI. Bei Wissensfertigkeiten stehen Romy -im Rahmen des Midlinks- zwei Proben zu. 


Eigentlich müßte ich den Androiden ja als Gegenstand, nicht als Charakter basteln. Bin ich aber zu faul zu.

Fazit: Ging beschissen. Ich wünschte, Gurps gäbe es auch in metrisch, dann könnte man Schiffe und der gleichen (etwa Droiden) leichter basteln.

Ein

  • Gast
Re: [Flex-Charakter] Andromeda
« Antwort #27 am: 12.09.2004 | 19:37 »
So hab sie doch war aber recht schwer (35min). Hoffe das stimmt so halbwegs.

Die Andromeda inkl. KI

Erschaffung:
EMUsys Ver. 09/09/04
50-Pkt-Ansatz (Schlachtschiff)
Powerlevel 1 (TV-Soup)

Werte:

Aura 3
Geist 5
Körper 7
Technik 3
Wille 3
Wissen 4

Tokens:

Schwäche: Hypersprung nur mit Pilot 2
Aussehen: verflucht großes Raumschiff 2
Kenntnisse: Raumschiff-KI 2
Kenntnisse: Gefechts-KI 2
Beziehung: Gefolgsleute Androiden 1
Ausrüstung: Schwere Bewaffnung 2
Ausrüstung: Abwehrgeschütze 2
Ausrüstung: Androiden 1
Ausrüstung: Jägerstaffel 1
Ausrüstung: Systemzerstörer 3
Ausrüstung: Sensoren 1
Stärke: Bedienungsfreundlich 2
Hintergrund: Traditionsreiche Baureihe 2
Hintergrund: Forschungsschiff 2

Romy (=KI-Körper?)

Erschaffung:
EMUsys Ver. 09/09/04
50-Pkt-Ansatz (uberhuman)
Powerlevel 1 (TV-Soup)

Werte:

Aura 5
Geist 5
Körper 7
Technik 3
Wille 3
Wissen 4

Tokens:

Kenntnisse: Raumschiff-KI 2
Kenntnisse: Gefechts-KI 2
Kenntnisse: Kampfausbildung 2
Aussehen: Luxuskörper 2
Hintergrund: Erbauer war wohl Single-Nerd 1 ;)

Der Rest wären wohl Beziehungs- und Hintergrundstokens, aber die
kann ich nicht abbilden, weil ich das Teil nicht kenne.


Androidenwichtel

Erschaffung:
EMUsys Ver. 09/09/04
10-Pkt-Ansatz (humble)
Powerlevel 1 (TV-Soup)

Werte:

Aura 1
Geist 3
Körper 2
Technik 3
Wille 1
Wissen 3

Tokens:

Kenntnisse: Andromeda reparieren 2
Kenntnisse: Sicherheitsprogrammierung 1
Schwäche: Androide 1
Stärke: Autonomes System 1

Offline Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 32.945
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [Flex-Charakter] Andromeda
« Antwort #28 am: 20.09.2004 | 10:24 »
@Satyr: Und wie teuer waere es fuer einen GURPS Charakter jetzt dieses Schiff zu haben?

BTW: Die Roboterprinzipien (wenn das die Asimovschen Gesetze sind) koennen weder bei dem Schiff noch beim Androiden verwendet werden... Immerhin sind beide in der Lage Menschen (und andere Lebensformen) anzugreifen, zu verletzen oder gar toeten.

BTW: Der Androide ist SEHR menschlich (sie ist sogar in den Captain verliebt) und zu fast so irrationalen Handlungen (und "Improvisationen") in der Lage wie ein normales Lebewesen...
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.017
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: [Flex-Charakter] Andromeda
« Antwort #29 am: 25.09.2004 | 22:25 »
Und lernfähig sind die Dinger auch. ;)