Autor Thema: Freiform-DSA  (Gelesen 814 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mann ohne Zähne

  • Fahnenjunker der Retrospektive
  • Adventurer
  • ****
  • Oldschool-Hipster und Nordlichtboy.
  • Beiträge: 700
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mann ohne Zähne
    • Darkworm Colt
Freiform-DSA
« am: 21.05.2021 | 14:06 »
Ich überarbeite gerade meine Anleitung für Free Kriegsspiel Revolution-DSA.
Völlig neu ist bereits die Heldenerschaffung. Da kommen dann so Schmankerl raus wie

Gerissener Gladiator vom Fluß

oder

Hartnäckiger Mondkrieger ("Madamal" für euch Newbies)

oder

Flinker Erfinder, der mit einem Fluch belegt wurde

Bis jetzt ganz vielversprechend.... später mehr ;)
Mein DSA: das Aventurien der Erstauflage. KEIN METAPLOT. Das Aventurien eines Andreas Brandhorst und eines Bryan Talbot. Mit einem ordentlichen Schuß Yüce-Schnauzbartaction. Take that, Hartwurstfraktion.
Mein Shadowrun: Erstauflage ist König. 2050er go! Mit FKR/Freeform-Regeln.
Nerd-T-Shirts: https://www.etsy.com/de/shop/MojoJoes

Blog: http://darkwormcolt.wordpress.com

Offline Gemeiner

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 18
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gemeiner
Re: Freiform-DSA
« Antwort #1 am: 7.07.2021 | 11:20 »
Ich überarbeite gerade meine Anleitung für Free Kriegsspiel Revolution-DSA.
Völlig neu ist bereits die Heldenerschaffung. Da kommen dann so Schmankerl raus wie

Gerissener Gladiator vom Fluß

Klingt interessant -- aber auch, als hättest du ja schon irgendeine Vorgehensweise, um zu diesen Charakterkonzepten zu kommen.

"Alliteration plus geografisches Merkmal"?  ;) ;) ;) Besoffener Barbar aus dem Teich?

Aber im Ernst: Wie bist Du zu diesen Konzepten gekommen und was macht "Freiform" denn für dich aus?
Es gibt ein Ziel, aber keinen Weg; was wir Weg nennen, ist Zögern.