Autor Thema: Mit Star Wars einsteigen....  (Gelesen 1027 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online kasi45

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 245
  • Username: kasi45
Mit Star Wars einsteigen....
« am: 25.06.2019 | 19:27 »
Hallo alle!

Ich würde evtl. mit Star Wars einsteigen wollen. Jetzt gibt es da ja jede Menge verschiedener RPGs von FFG. Meine Fragen hierzu:
Was sind die Unterschiede?
Wie sieht es mit weiterführendem Material aus? (Mich interessiert vor allem, wie es mit Abenteuern aussieht? Wo gibt es viel, wo nicht so viel? Wie lange spielt man an solchen Abenteuern?)

Wenn es da irgendeinen Überblick gibt, wäre ich sehr happy :)

Danke im vorhinein für die Antworten.

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.475
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #1 am: 25.06.2019 | 19:35 »
Also von den Regeln her unterscheiden die sich nur minimal. Der Spielfokus ist ein anderer.

In "Am Rande des Imperium" spielt man Kopfgeldjäger, Schmuggler, Söldner und ähnliche Charaktere. Han Solo/Boba Fett-Style. Dafür gibt es im deutschen zwei sehr schöne Abenteuer ("Jenseits des Randes" und das "Juwel von Yavin"). Da haben wir jeweils einige Sitzungen dran gespielt.

Bei "Zeitalter der Rebellion" spielt man Rebellen. Folglich ist das Ganze eher militärisch angehaucht. Da gibt es aktuell ein abenteuer in deutsch "Angriff auf Arda". Dazu kann ich aber nichts sagen.

in "Macht&Schicksal" hast du alles was du für Jedis brauchst. Machtsensitive SCs gibts zwar auch bei den anderen beiden, aber hier wird es dann möglich richtige Jedi zu bauen. Abenteuerbände sind mir hierzu nicht bekannt. Außer die aus der Einsteigerbox und weiterführendes Material (im SL-Schirm und als Download).  Solche Downloads gibt es für alle drei Einsteigersets.

Die drei "Systeme" sind alle voll komaptibel, ebenso die Erweiterungen.
 
« Letzte Änderung: 25.06.2019 | 19:37 von Swafnir »
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Online Lord Selis

  • Experienced
  • ***
  • Frieden ist eine Lüge
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Selis
    • das Rundenarchiv
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #2 am: 25.06.2019 | 19:37 »
Zu den Konservenabenteuern kann ich nicht viel sagen, habe zwar an ein paar teilgenommen aber irgendwie nicht in dem Maße um die beurteilen zu können.
Ich würde den Era Source Books den Vorzug geben.



Die drei Regelbücher haben halt unterschiedliche Schwerpunkte
ARDI: Schmuggler, Kriminelle, Kopfgeldjäger. Der typische Abschaum halt, der im Outer Rim rumkreucht
ZDR: ist militärisch, Rebellen
MuS: alles was Machtanwender betrifft, vor allem ausgebildete Machtanwender, .


braucht man nicht alle drei, die Grundregeln sind identisch.
Auf der Seite von FFG bekommt man die ganzen Bücher sortiert angezeigt
Es gibt keine Unwissenheit, es gibt Wissen.
Es gibt keine Furcht, es gibt Stärke.
Ich bin das Herz der Macht.
Ich bin das offenbarende Feuer des Lichts.
Ich bin das Mysterium der Dunkelheit,
im Gleichgewicht mit Chaos und Harmonie,
unsterblich in der Macht.
Je’daii-Kodex
(ca. 36000 - 26000 VSY)

Online kasi45

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 245
  • Username: kasi45
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #3 am: 25.06.2019 | 19:41 »
Hallo!

erstmal herzlichen Dank für das supischnelle und sehr informative Feedback. Nur damit ich das richtig verstanden habe:
Um Jedi zu spielen, greife ich zu "Macht und Schicksal", kann dann aber die anderen Quellenbücher und auch die anderen Abenteuer damit verwenden?

Gruß,
Kasi

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.475
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #4 am: 25.06.2019 | 19:45 »
Hallo!

erstmal herzlichen Dank für das supischnelle und sehr informative Feedback. Nur damit ich das richtig verstanden habe:
Um Jedi zu spielen, greife ich zu "Macht und Schicksal", kann dann aber die anderen Quellenbücher und auch die anderen Abenteuer damit verwenden?

Gruß,
Kasi

Normalerweise schon. einige Quellenbücher befassen sich halt mit bestimmten Rollen/Berufen der anderen beiden GRWs (Gefährliche Veträge bezieht sich auf Söldner aus dem "Am rande des Imperiums"-GRW. Sollte aber so funktionieren.)
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Online kasi45

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 245
  • Username: kasi45
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #5 am: 25.06.2019 | 19:47 »
Super, dann weiß ich erstmal bescheid :)

Danke für die Infos!

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.475
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #6 am: 25.06.2019 | 19:55 »
Gerne  :d

Ich hab "Am Rande des Imperiums" und "Zeitalter der Rebellion" lange gespielt und leite jetzt "Macht&Schicksal" für unsere Jugendlichen. Daher hab ich alle drei Versionen schon relativ ausführlich beackert.
Übrigens lassen sich die verschiedenen Talentbäume aus den GRWs auch beliebig kombinieren.  Zum Beispiel kann ein Wächter (Macht&Schicksal) später auch noch einen Schmuggler-Talentbaum (Am Rande des Imperiums) und einen Fliegerass-Talentbaum (Zeitalter der Rebellion) dazunehmen. Die sind alle beliebig untereinander kombinierbar.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Online Lord Selis

  • Experienced
  • ***
  • Frieden ist eine Lüge
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Selis
    • das Rundenarchiv
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #7 am: 25.06.2019 | 20:21 »
Ja bei einem Jedi, brauchst Du Macht und Schicksal, da wird die Macht ausführlicher behandelt und vor allem das Konfliktsystem.

Man kann aber auch auf das Clone Wars Buch zurückgreifen, da gibt es den Ritter und wenn ich mich nicht irre, den Padawan Baum.

Im Dawn of the Rebellion sind auch noch welche drin von Überlebenden. Die sind nicht ganz uninteressant, vielleicht als Startbäume, da sie allgemeiner gehalten sind, im MuS findet man eher die Spezialisten. Meine ist eine Mysterin, hgat die Bäume: Seher, Niman Disciple, Magus
Es gibt keine Unwissenheit, es gibt Wissen.
Es gibt keine Furcht, es gibt Stärke.
Ich bin das Herz der Macht.
Ich bin das offenbarende Feuer des Lichts.
Ich bin das Mysterium der Dunkelheit,
im Gleichgewicht mit Chaos und Harmonie,
unsterblich in der Macht.
Je’daii-Kodex
(ca. 36000 - 26000 VSY)

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.475
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #8 am: 25.06.2019 | 20:40 »
Ja bei einem Jedi, brauchst Du Macht und Schicksal, da wird die Macht ausführlicher behandelt und vor allem das Konfliktsystem.

Man kann aber auch auf das Clone Wars Buch zurückgreifen, da gibt es den Ritter und wenn ich mich nicht irre, den Padawan Baum.

Im Dawn of the Rebellion sind auch noch welche drin von Überlebenden. Die sind nicht ganz uninteressant, vielleicht als Startbäume, da sie allgemeiner gehalten sind, im MuS findet man eher die Spezialisten. Meine ist eine Mysterin, hgat die Bäume: Seher, Niman Disciple, Magus

Musst halt schauen: In englischen ist viel mehr erschienen als in deutsch. Ob für die deutsche Ausgabe noch was kommt, ist immer schwer zu sagen. Aber wenn, wird es wohl länger dauern. 
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Online Lord Selis

  • Experienced
  • ***
  • Frieden ist eine Lüge
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Selis
    • das Rundenarchiv
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #9 am: 25.06.2019 | 20:50 »
Ich habe auf meiner Seite eine Sammlung von hilfreichen Material gesammelt, darunter auch übersetzte Talent- und Machtbäume und den link zum OggDudes Charaktergenerator.
https://www.rundenarchiv.de/material/star-wars/
Es gibt keine Unwissenheit, es gibt Wissen.
Es gibt keine Furcht, es gibt Stärke.
Ich bin das Herz der Macht.
Ich bin das offenbarende Feuer des Lichts.
Ich bin das Mysterium der Dunkelheit,
im Gleichgewicht mit Chaos und Harmonie,
unsterblich in der Macht.
Je’daii-Kodex
(ca. 36000 - 26000 VSY)

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.475
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #10 am: 25.06.2019 | 20:52 »
Cool, danke  :d
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Online Lord Selis

  • Experienced
  • ***
  • Frieden ist eine Lüge
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Selis
    • das Rundenarchiv
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #11 am: 25.06.2019 | 21:09 »
Teile mein Zeug (na ja ist ja nicht mein Zeug, sondern nur ne Linksammlung) gerne,


ich handhabe das so, das ich meine Charaktere über den CharGen verwalte, die Daten sind in der Dropbox gespeichert, damit ich von überall drauf zugreifen kann.
Beim Ausdrucken greife ich allerdings auf die anderen Bäume zurück, weil im CharGen die Beschreibungen nicht existieren.
Ich bin noch auf der Suche nach einen vollständigen Satz englischer Bäume, da die deutschen nat. nicht vollständig sind.


Man bekommt einen Haufen Zeug ganz legal im Netz, so das man sich zumindest nur wegen Spezies oder den Bäumen kein Buch extra kaufen muss, wenn da sonst nichts für einem von Interesse enthalten ist.
« Letzte Änderung: 25.06.2019 | 21:11 von Lord Selis »
Es gibt keine Unwissenheit, es gibt Wissen.
Es gibt keine Furcht, es gibt Stärke.
Ich bin das Herz der Macht.
Ich bin das offenbarende Feuer des Lichts.
Ich bin das Mysterium der Dunkelheit,
im Gleichgewicht mit Chaos und Harmonie,
unsterblich in der Macht.
Je’daii-Kodex
(ca. 36000 - 26000 VSY)

Offline Turgon

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.500
  • Username: Turgon
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #12 am: 26.06.2019 | 09:12 »
Beim Ausdrucken greife ich allerdings auf die anderen Bäume zurück, weil im CharGen die Beschreibungen nicht existieren.
Die Talentbeschtreibungen kann man sich im Generator selbst eintragen. Ist natürlich Mehrarbeit, aber für die paar Bäume, die man tatsächlich braucht, durchaus machbar. Die Talente wiederholen sich ja im Baum selbst und in anderen Bäumen.

Online Lord Selis

  • Experienced
  • ***
  • Frieden ist eine Lüge
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Selis
    • das Rundenarchiv
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #13 am: 26.06.2019 | 09:17 »
das war mir zu mühsam, als ich es erledigen wollte. Vor allem wenn mir fertige Bögen eh zur Verfügung stehen.
Es gibt keine Unwissenheit, es gibt Wissen.
Es gibt keine Furcht, es gibt Stärke.
Ich bin das Herz der Macht.
Ich bin das offenbarende Feuer des Lichts.
Ich bin das Mysterium der Dunkelheit,
im Gleichgewicht mit Chaos und Harmonie,
unsterblich in der Macht.
Je’daii-Kodex
(ca. 36000 - 26000 VSY)

Offline Rollenspielotter

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 84
  • Username: Rollenspielotter
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #14 am: 23.07.2019 | 14:42 »
Ich hänge mich einfach mal hier dran. Ich liebäugel auch gerade mit StarWars, auch wenn mich das generelle Marketing (drei verschiedene Reihen, teure Würfel,...) etwas irritiert.
Ich finde die obige Vorstellung schon hilfreich, würde mir aber einen tieferen Einblick Wünschen.

Was bieten die Einsteigerboxen? Sind das "nur" Regelerklärung (für Proben) + Würfel oder kann man damit auch Charaktere basteln und mehr. Welchen Mehrwert bieten die (doch nicht günstigen) Grundregelwerke? - Wenn ich das bei Splittermond richtig verstanden habe, reicht die Einsteigerbox für einige Abenteuer bereits aus. Wäre das hier auch denkbar.
Wenn ich das richtig sehe hat Am Rande des Imperiums mit die besten Rezensionen und die größte Auswahl an deutschsprachigen Veröffentlichungen.Kann man mit dem Regelwerk auch Jedis und ähnliche Machtawender bauen?

PS: Gibt es zur Macht und Schicksalsbox ein kostenloses Folgeabenteuer wie bei Am Rande des Imperiums?
« Letzte Änderung: 23.07.2019 | 14:48 von Rollenspielotter »

Online Lord Selis

  • Experienced
  • ***
  • Frieden ist eine Lüge
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Selis
    • das Rundenarchiv
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #15 am: 23.07.2019 | 16:01 »
Alle vier Einsteigerboxen bieten, einen Satz Würfel, Tokens, eine zweiseitige Karte und vorgefertigte Charaktere.

Neue Charaktere zu erstellen, ist damit nicht möglich.
Die vorhandenen Charaktere zu steigern ist möglich.
Die Abenteuer sind für Einstiegsabenteuer ganz okay, das war es aber auch schon.
Es ist ein mindestmaß an Regeln, die auf die Abenteuer und Charaktere zugeschnitten sind.

Mehr muss eine Einstiegsbox aber auch nicht liefern finde ich. Die Grundregelwerke ersetzen die Boxen nicht.
Ich bin mittlerweile der Meinung, wenn es nur um die Würfel geht, braucht man die Boxen nicht.
Es gibt keine Unwissenheit, es gibt Wissen.
Es gibt keine Furcht, es gibt Stärke.
Ich bin das Herz der Macht.
Ich bin das offenbarende Feuer des Lichts.
Ich bin das Mysterium der Dunkelheit,
im Gleichgewicht mit Chaos und Harmonie,
unsterblich in der Macht.
Je’daii-Kodex
(ca. 36000 - 26000 VSY)

Offline Rollenspielotter

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 84
  • Username: Rollenspielotter
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #16 am: 23.07.2019 | 18:05 »
Vielen Dank, Lord Selis! Das hilft mir schon sehr weiter, wobei ich ein Einstiegsabenteuer sowohl für den Flair als auch um neue Spieler einzuführen sinnvoll finde.

Eine Frage wäre tatsächlich, ob die GRW jeweils nur eine Art von Charakter zulassen, oder ob sie nur einen starken Fokus darauf legen; oder anders: Kann ich mit ARdI nur Han Solos und Chewis spielen oder ist zumindest auch eine Art von Jedi/Machtnutzer möglich?
Wenn man mit Macht und Schicksal nur Jedis spielen kann, fänd ich das bei 4-5 Spielern schon fast einseitig.

Online Lord Selis

  • Experienced
  • ***
  • Frieden ist eine Lüge
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Selis
    • das Rundenarchiv
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #17 am: 23.07.2019 | 18:13 »
Ja, sowohl ARdI, als auch ZdR bieten Machtnutzer.
MuS hat halt die richtig ausgebildeten Spezialisten, die schön mit der Jedi Indoktrination aus dem Tempel stolpern.
Deswegen auch ein ausgefeilteres Konfliktsystem, das ein Amateur, sprich jemand ohne Philosophie nicht benötigt.

Persönlich finde die beiden Spezialisierungen auch besser, wenn man einen nicht ausgebildeten Machtanwender spielt, bzw. Jedi_Ritter und Padawan aus dem Klon Krieg Band, bzw den Jedi Survivor, wenn man eine Runde startet.

Man kann die Spezialisierungen aus ARdI und ZdR aber natürlich auch als überlebende Jedi definieren. Da habe ich auch so einen Drittcharakter, namens Suxi. Die hat sogar die Klon Kriege verpasst, weil sie irgendwo im unbekannten Raum rumjuckelte und ihrer Aufgabe als Entdeckerin nachging. Die ist auch nur ein Machtsensitiver im Exil. Mein Hauptcharakter ist da ganz anders, die ist eine Mysterin / Mage, also so der Typ Machtanwender, der ganz tief eintaucht und Grenzen überschreitet.

Wenn Du das Abenteuer aus den Starterboxen zum ranführen und das kostenlose Folgeabenteuer nutzen möchtest, würde ich auch nicht von den Boxen abraten. Nur allein wegen der Würfel lohnen sie sich nicht.
« Letzte Änderung: 23.07.2019 | 18:16 von Lord Selis »
Es gibt keine Unwissenheit, es gibt Wissen.
Es gibt keine Furcht, es gibt Stärke.
Ich bin das Herz der Macht.
Ich bin das offenbarende Feuer des Lichts.
Ich bin das Mysterium der Dunkelheit,
im Gleichgewicht mit Chaos und Harmonie,
unsterblich in der Macht.
Je’daii-Kodex
(ca. 36000 - 26000 VSY)

Offline Rollenspielotter

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 84
  • Username: Rollenspielotter
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #18 am: 29.07.2019 | 14:47 »
Star Wars typisch für mich sind 1) Bars und Kantinen mit zwielichtigen Gestalten, 2) Flüge und Gefechte im Weltraum mit Tie-Fightern u.ä. und 3) Jedi, die gegen Stormtrooper kämpfen. Dieses gesamtpaket macht StarWars für mich aus. Ohne 2u3 wäre es nicht SW, ohne 1u3 nicht...
Wenn ich es richtig verstehe, dann liegt aber gerade hier die Verkaufsstrategie/Abzocke von FantasyFlightGames. 1 lässt sich durch ARdI abdecken, 2 durch ZdR und 3 durch MuS. Bei 60€ pro Grundregelwerk stellt sich mir schon die Frage (wo) kriege ich mein StarWars feeling mit einem GRW? Wenn ja welchem? Oder kann man sich auch mit Quellenbänden behelfen? (ich bevorzuge das deutsche Regelwerk)

Sorry wegen der vielen Fragen, aber die Produktpalette ist echt verwirrend.


Online Lord Selis

  • Experienced
  • ***
  • Frieden ist eine Lüge
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Selis
    • das Rundenarchiv
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #19 am: 29.07.2019 | 14:50 »
Du kannst alles mit einem Buch erledigen. Das hatte ich oben versucht zu erklären. Bei Bedarf wirds halt erweitert.

Btw. was "Abzocke" angeht, wenn ich mir den Dino D6 oder den Dungeons & StarWars (D20) anschaue, ist die Palette doch glatt noch harmlos gegen.
Es gibt keine Unwissenheit, es gibt Wissen.
Es gibt keine Furcht, es gibt Stärke.
Ich bin das Herz der Macht.
Ich bin das offenbarende Feuer des Lichts.
Ich bin das Mysterium der Dunkelheit,
im Gleichgewicht mit Chaos und Harmonie,
unsterblich in der Macht.
Je’daii-Kodex
(ca. 36000 - 26000 VSY)

Offline Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.420
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #20 am: 29.07.2019 | 19:30 »
Na aber mit SW Saga GRW zb. habe ich alles was ich brauche, inklusive Schmuggler, Trooper und Jedi.

Ich wollte dazu eigentlich nichts schreiben, aber dass ist genau der Grund, warum ich das FFG Zeugs wieder verkauft habe. Ich wollte mir auch nicht alles zu 70% 3 mal kaufen müssen, für ein komplettes Spiel.
Und das es Zusatzbände gibt, ist ok. Von irgendwas muss man die Irrsinns Lizenz ja bezahlen können.

Man hätte aber zumindest ein GRW herausbringen können und dann eben die passenden Sourcebooks für von mir aus Jedis, Rebellion usw.
« Letzte Änderung: 29.07.2019 | 19:32 von Kaskantor »
Power Gamer: 50% Butt-Kicker: 46% Tactician: 75% Specialist: 13% Method Actor: 58% Storyteller: 75% Casual Gamer: 54%

Online Lord Selis

  • Experienced
  • ***
  • Frieden ist eine Lüge
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Selis
    • das Rundenarchiv
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #21 am: 29.07.2019 | 19:43 »
die Diskussion habe ich x-mal geführt, seit dem Erscheinen des Spiels und habe dazu keine Motivation mehr.

Behaupte ja nicht, das dies System in dieser Art über alle Kritik erhaben ist aber wenn man von Abzocke spricht, dann bin ich raus.
Es ist in dem Fall wohl einfach das falsche Spiel für einen, weil zu teuer und gut ist es.
Ich kann es nur wiederholen, bzw. genauer schreiben, man braucht nicht alle Bücher.

Wenn man die Bücher dann abgefrühstückt hat, kann man direkt mit den Würfeln weiter machen, die sind nämlich auch relativ teuer. Auch wenn man hier Alternativen haben könnte.
Es gibt keine Unwissenheit, es gibt Wissen.
Es gibt keine Furcht, es gibt Stärke.
Ich bin das Herz der Macht.
Ich bin das offenbarende Feuer des Lichts.
Ich bin das Mysterium der Dunkelheit,
im Gleichgewicht mit Chaos und Harmonie,
unsterblich in der Macht.
Je’daii-Kodex
(ca. 36000 - 26000 VSY)

Offline Rollenspielotter

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 84
  • Username: Rollenspielotter
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #22 am: 29.07.2019 | 20:19 »
 Ich wollte hier keine Grundsatzstrategie vom Zaun brechen, daher auch der "/" , da es durchaus anders gesehen wird bzw werden kann. Die Bücher sind teurer als andere Regelwerke, aber Qualität (und die ist in dem gesichteten Material da) darf auch ihren Preis haben, inssbesondere wenn davon ein Teil für die Namensrechte etc draufgehen.
Im Vergleich zu anderen Systemen kann es bzgl des Aufbaus aberzu Unsicherheiten kommen und ich hatte den vorherigen Post scheinbar nicht richtig verstanden, daher die  Nachfrage. Ich wollte niemanden verärgern - insbesonder wenn mir hier so nett geholfen wird.
Daher möchte ich mich wegen der Unstimmigkeit entschuldigen.

Offline Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.420
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #23 am: 29.07.2019 | 21:40 »
Nein, darum geht es hier garnicht und du musst dich deswegen auch nicht entschuldigen.

Ich wollte eigentlich sagen, dass es auch noch andere Star Wars-Systeme gibt, aber zum einen sind die am einfachsten in englisch zu bekommen und zum anderen sind sie out of Print, womit es schwerer ist an diese ranzukommen.

Bei der Politik von FFG kommt mir halt einfach die Galle hoch, aber die Bücher haben eine Topqualität und mit das schönste Artwork, welches ich überhaupt in einem Rollenspiel bestaunen durfte.

Mal ganz abgesehen von den Preisen (auch die von den angesprochenen Würfeln, wo man so 3 Pack von haben sollte um gescheit zu spielen) wurde uns das Spielen selbst ziemlich schnell öde. Das lag hauptsächlich daran, dass niemand mehr Lust hatte jede ach noch so kleine Würfelinterpretation auszuspielen. Und auch noch ein paar andere Sachen wie die kritischen Treffer usw. Ich persönlich finde gerade die Version etwas gritty, also unter Umständen bekommen die SC da ganz schön was auf die Mütze und das hat sich nicht so nach den typischen Schießereien der Filme angefühlt.

Aber auch die Version hat viele Fans und das respektiere ich auch. Ich denke nur, dass es angebracht ist, im Zuge möglicher Investitionen, auch mal ein paar Kritikpunkte zu äußern.
Power Gamer: 50% Butt-Kicker: 46% Tactician: 75% Specialist: 13% Method Actor: 58% Storyteller: 75% Casual Gamer: 54%

Online Lord Selis

  • Experienced
  • ***
  • Frieden ist eine Lüge
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Selis
    • das Rundenarchiv
Re: Mit Star Wars einsteigen....
« Antwort #24 am: 29.07.2019 | 21:40 »
Ich bin Dir ned bös.
Ich lasse mich nur nicht mehr auf die Thematik ein und ja unter anderem weil sie mich nervt.

Das Spiel ist teuer, das weiß ich.
Könnte man es anders aufteilen? Sicherlich, so ganz ohne Polemik aber so ist es nun einmal wie es ist.

Ich verstehs nur manchmal nicht, wenn manchmal dieselben Leute mehrere Generationen und Regalmetern von mehreren Systemen daheim stehen haben, die stellenweise ungelesen sind.

Ich kann Dir nur sagen, wie sich die Bücher aufteilen und das Du mit nicht den ganzen Krempel kaufen musst.
Du brauchst nicht einmal irgendein Buch kaufen, nur wegen einer Spezies oder einer Spezialisierung, weil die Talent- und Machtbäume ziemlich vollständig im Netz erhätlich sind, zumindest geduldet, weil die selbst im FFG Forum verlinkt werden und was Spezies angeht usw. kann man den CharGen von OGG Dude nutzen, der das ganze abdeckt, nur ohne Beschreibungstexte.

Aber ich kann Dir weder sagen, ob Dir das Spiel taugt, was jedem sicherlich bewusst ist.
Und ich kann und will niemanden überzeugen das Spiel zu kaufen, vor allem wenn es einem zu teuer ist.

Ich kann Dir nur raten, such Dir ne kleine Runde, wo Du mal reinschnuppern kannst oder kauf Dir ein Sarterset und spiel das dazugehörige Abenteuer und wenn es nicht ausreicht, das kostenlose Folgeabenteuer durch. Das wird Dir am meisten helfen.

Ich mag das Spiel, nicht allein weil es SW ist, sondern weil die Mechanik meine Spielweise sehr gut unterstützt, was ich schon ewig nicht mehr hatte.
Das ist aber Geschmackssache, mich könntest Du zum Beispiel mit einer D20 Version jagen und was man mir so übers D6 erzählt hat, hatte ein paar Dinge die mir nicht zusagten. Bevor man fragt, ich hab es mir nicht gemerkt.

kleiner Nachtrag wegen des Posts was sich dazwischen gemogelt hat.
1. das Würfelsystem lässt sich schnell und flüssig spielen und man macht etwas falsch, wenn man sich bei jeder kleinen Probe einen abbricht sich etwas auszudenken. Neue Spieler in unserer Runde bekommen das schnell hin. Da habe ich schon unangenehmeres erlebt, wenn man anfangen musste sich Dinge auzudenken, um einen möglichst guten Bonus zu erwirken.
2. es gibt Apps, klar da reagieren manche Leute sehr empfindlich drauf. Es gibt ganz zur Not auch eine Umrechnungstabelle für normalo Würfel und zur Not kann man sich die Dinger auch einfach teilen.
« Letzte Änderung: 29.07.2019 | 21:46 von Lord Selis »
Es gibt keine Unwissenheit, es gibt Wissen.
Es gibt keine Furcht, es gibt Stärke.
Ich bin das Herz der Macht.
Ich bin das offenbarende Feuer des Lichts.
Ich bin das Mysterium der Dunkelheit,
im Gleichgewicht mit Chaos und Harmonie,
unsterblich in der Macht.
Je’daii-Kodex
(ca. 36000 - 26000 VSY)