Autor Thema: FHTAGN Kampagne: The darkness inside  (Gelesen 1166 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dark_Pharaoh

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 123
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dark_Pharaoh
Re: FHTAGN Kampagne: The darkness inside
« Antwort #25 am: 20.07.2019 | 00:40 »
Da sind oft genau solche Szenarios bei, die keine typischen Mythoselemente verwenden. Operation STOP REPO , Jessica's Bodies...

Sehr gute Tips, vielen Dank  :d

 Genau, was ich suche. Viele bisher gesichtet Abenteuer sind zwar cool, aber für dieses Projekt einfach zu mythoslastig. Jessica's Bodies ist aber sehr gut! Falls jemand noch ein paar Tips in der Richtung hat, ich wäre sehr dankbar. Fang aber mal an, mich durch die Masse der Sachen zu wühlen.

Offline CiNeMaNcEr

  • Hero
  • *****
  • Filme, Serien, Animes, RPG
  • Beiträge: 1.253
  • Username: CiNeMaNcEr
Re: FHTAGN Kampagne: The darkness inside
« Antwort #26 am: 23.07.2019 | 13:17 »
Noch was gefunden...leider schwer zu bekommen.

Cthulhu without Cthulhu
Call of Cthulhu: Bumps in the Night (Pagan Publishing)
Bumps in the Night is a collection of five new scenarios for the Call of Cthulhu Roleplaying Game. These scenarios break the mold in that the horrors the players face are not drawn from the Cthulhu Mythos of H.P. Lovecraft, but instead these terrors are drawn from folklore and mythology. Inside you will find vengeful revenants, hungry undead, Sumerian Demon-worshipping cults, malevolent mummies, and poltergeists haunting the body of a crippled girl!
- Leitet: Unknown Armies Crossover Cthulhu/The Young Practicals Campaign Kit& The Mardler House.
- Obsession: Kingdom Death:Monster.

Offline Dark_Pharaoh

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 123
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dark_Pharaoh
Re: FHTAGN Kampagne: The darkness inside
« Antwort #27 am: 23.07.2019 | 14:08 »
Danke dir, klingt spannend!

Offline Dark_Pharaoh

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 123
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dark_Pharaoh
Re: FHTAGN Kampagne: The darkness inside
« Antwort #28 am: 1.10.2019 | 19:28 »
Ruht wohl bis Anfang 2020. Die fleißigen Helferlein sind derzeit alle ziemlich eingespannt und ich hänge beim Lesen der ganzen Sachen auch noch etwas hinten dran. Aber: Es ist nicht tot ...