Autor Thema: Traveller-Lizenz in Deutschland nicht mehr bei 13Mann  (Gelesen 2569 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NurgleHH

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 628
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: NurgleHH
Re: Traveller-Lizenz in Deutschland nicht mehr bei 13Mann
« Antwort #25 am: 12.02.2020 | 17:32 »
Also, wenn man auf optische Sachen wert legt, dann ist MgT2 wirklich der Favorite. Alles toll grafisch serviert. Bisher die beste Version von Traveller. Und es erscheinen regelmäßig neue Sachen. Aber halt nur auf englisch.

Offline AfterBusiness

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 31
  • Username: AfterBusiness
Re: Traveller-Lizenz in Deutschland nicht mehr bei 13Mann
« Antwort #26 am: 13.02.2020 | 00:11 »
Hört sich gut an.... ich bin zwar des englischen mächtig, bevorzuge aber immer deutsch, im Bezug auf meine Spieler. Wir sind eigentlich seit gut 10 Jahren D&D 3.5 Spieler und wagen uns jetzt über Starfinder mal in andere spähren... dachte mir mit Traveller mal andere Ideen mit im Bezug des SciFi Genres reinzuholen....  8).... wie spielt ihr denn Traveller 1Ed. ???..... reines Pen&Paper?... ich leite gerne visuell und wir nutzen viele Tiles und Maps um Gegebenheiten darzustellen....  :P

Offline Der Nârr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.167
  • Username: seliador
Re: Traveller-Lizenz in Deutschland nicht mehr bei 13Mann
« Antwort #27 am: 13.02.2020 | 00:50 »
Für Traveller, egal welcher Edition, findest du sehr viele Schiffspläne. Die sind natürlich super für Entermanöver, Einbrüche und dergleichen. Was es auch gibt, sind Planetenkarten. Es gibt auch eine Anzahl von Papierfiguren, zum Ausdrucken und Basteln. So etwas gab es von Steve Jackson Games (k. A. ob man die noch als PDF kaufen kann oder so, evtl. über Warehouse 23), aber auch von ein paar andere Anbietern, die gibt's dann auf DTRPG zu finden.

Eher selten sind leider (gute) Karten für Raumstationen, Städte und sonstige besondere Orte. Wenn jemand Tipps für gute Highport-Maps, Piraten-Raumstationen usw. hat, bitte her damit! Supplement 14: Space Stations fand ich dafür nicht so prall.
Spielt aktuell Arcane Codex, Traveller (MgT2)
Spielleitet gelegentlich MgT2
In Planung Fate Core

Offline rove

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 11
  • Username: rove
Re: Traveller-Lizenz in Deutschland nicht mehr bei 13Mann
« Antwort #28 am: 13.02.2020 | 08:32 »
Also ich spiel ja mit dem Gedanken mir das Bundle zu holen, da ich mir vorstelle es irgendwann mal zu spielen.  :o

Sind denn von 13Mann die meisten Bücher übersetzt worden, bevor die Lizenz abgeben wurde oder fehlt da noch ne Menge bez. der 1st Edition?... konnte da jetzt nix genaues drüber finden....  :think:

Also 13M hat schon viele Bücher übersetzt, ich behaupte auch, dass da alles bei sein wird, was du jemals benötigst. :)
In Eigenregie haben die auch ein "Roboter" Buch erstellt, das sogar sehr gut sein soll. Hat aufgrund der Eigenproduktion nicht das Design der grünen oder gelben Reihe, sondern ist separat.

Wenn's dir um Kampagnen geht, kannst du sicherlich alle für MgT2 erscheinenden Abenteuer problemlos on the fly nach MgT1 interpretieren.

Offline T.F.

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 82
  • Username: T.F.
    • Invasion 2071 - End of Greys
Re: Traveller-Lizenz in Deutschland nicht mehr bei 13Mann
« Antwort #29 am: 13.02.2020 | 09:26 »
Also 13M hat schon viele Bücher übersetzt, ich behaupte auch, dass da alles bei sein wird, was du jemals benötigst. :)
Im Großen und Ganzen stimme ich Dir da zu, allerdings sind ja z. B. leider nicht alle Alien-Bände erschienen. "Solomani" war beispielsweise schon fertig (inkl. Layout), wurde dann aber nie veröffentlicht. Auch andere Bücher (z. B. Robots, Vehicles, Infodata) wurden nie übersetzt. Ob man die braucht? Keine Ahnung. Wahrscheinlich nicht unbedingt, da es die Infos auch frei im Netz bzw. auf Englisch zu kaufen gibt. Zum Spielen reichen die 13M-Bücher aber auf jeden Fall.

Zitat
In Eigenregie haben die auch ein "Roboter" Buch erstellt, das sogar sehr gut sein soll. Hat aufgrund der Eigenproduktion nicht das Design der grünen oder gelben Reihe, sondern ist separat.
Das Buch "Roboter" kann ich natürlich nur wärmstens empfehlen, auch wenn ich heute einige Teile wohl anders umsetzen würde. Vielleicht nur als kleiner Hinweis: Das Buch sollte nicht mit dem gleichnamigen Buch von MgT1 verwechselt werden. Das wurde nämlich nie übersetzt.

Offline AfterBusiness

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 31
  • Username: AfterBusiness
Re: Traveller-Lizenz in Deutschland nicht mehr bei 13Mann
« Antwort #30 am: 13.02.2020 | 20:28 »
Für Traveller, egal welcher Edition, findest du sehr viele Schiffspläne. Die sind natürlich super für Entermanöver, Einbrüche und dergleichen. Was es auch gibt, sind Planetenkarten. Es gibt auch eine Anzahl von Papierfiguren, zum Ausdrucken und Basteln. So etwas gab es von Steve Jackson Games (k. A. ob man die noch als PDF kaufen kann oder so, evtl. über Warehouse 23), aber auch von ein paar andere Anbietern, die gibt's dann auf DTRPG zu finden.


Wie stell ich mir die Pläne bei Traveller vor?.... sind die auch mit Kästchen 2,5cm x 2,5cm?.... hast Du vielleicht ein paar Links zu Schiffsplänen bzw. Planetenkarten?.... bin in dem Genre echt neu, da ich bisher nur D&D 3.5 die letzten gut 10 Jahre geleitet habe... mit Starfinder wagen wir uns so langsam mal in das SciFi Spektrum. Locations gibt's per offiziellen Maps für Starfinder bzw. den Bauten von BattleSystems, die echt genial sind.  8)

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Moderator
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.188
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Traveller-Lizenz in Deutschland nicht mehr bei 13Mann
« Antwort #31 am: 13.02.2020 | 21:00 »
Wie stell ich mir die Pläne bei Traveller vor?.... sind die auch mit Kästchen 2,5cm x 2,5cm?.... hast Du vielleicht ein paar Links zu Schiffsplänen bzw. Planetenkarten?.... bin in dem Genre echt neu, da ich bisher nur D&D 3.5 die letzten gut 10 Jahre geleitet habe... mit Starfinder wagen wir uns so langsam mal in das SciFi Spektrum. Locations gibt's per offiziellen Maps für Starfinder bzw. den Bauten von BattleSystems, die echt genial sind.  8)

Traveller wird "klassisch" mit 15mm-Miniaturen gespielt, wobei ein Feld 1,5 m x 1,5 m in der Realität entspricht. Planetenkarten sind Hexfeldkarten in wechselndem Maßstab, Sternenkarten sind ebenso Hexfeldkarten mit 1 Hex = 1 Parsek.

Die Bodenpläne bei Traveller sind optisch eher schlicht, meist schwarz-weiß, und in keinster Weise mit dem zu vergleichen, was man aus dem modernen D&D kennt!
Beispiele: https://www.mongoosepublishing.com/pdf/travcoredeckplans.pdf

Offline AfterBusiness

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 31
  • Username: AfterBusiness
Re: Traveller-Lizenz in Deutschland nicht mehr bei 13Mann
« Antwort #32 am: 13.02.2020 | 22:16 »
Oh ... schade....  :( :o.... aber in der heutigen Zeit ist das ja eher MAU.... würd ich sagen...... erwarte ja jetzt nicht, das man da sowas wie bei Starfinder oder Pathfinder rausbringt.... ist ja immer ne Frage des Geldes.... aber z.B. zum Selbstausdrucken doch eher ein Schritt ins Mittelalter....  :think:

Offline Der Nârr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.167
  • Username: seliador
Re: Traveller-Lizenz in Deutschland nicht mehr bei 13Mann
« Antwort #33 am: 13.02.2020 | 22:41 »
Die Pläne sind natürlich auch in den entsprechenden Regelwerken und Supplements abgedruckt, aber halt nicht als lose Pläne. Das gab es mal für GURPS Traveller in einem wie ich finde ganz fürchterlichem Maßstab (die Pläne waren einfach zu groß, wer hat denn so einen riesigen Spieltisch). Ich finde das Selbst-Ausdrucken super, weil für mich solche Pläne auch Verbrauchsmaterial sind, ich kaufe auch fürs Fantasy gerne Pläne als PDF zum Ausdrucken. MgT2 hat ja schicke, bunte isometrische Pläne. Das sieht hübsch aus, ist zum Spielen finde ich aber nicht so gut geeignet. Aber jeder wie er mag halt, anscheinend hatten sich viele hübsche bunte Pläne gewünscht.

Eine Karte vom Traveller Universum, wenn du kein eigenes baust, findest du übrigens hier: https://travellermap.com/
Spielt aktuell Arcane Codex, Traveller (MgT2)
Spielleitet gelegentlich MgT2
In Planung Fate Core

Offline jom

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 116
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: jom
Re: Traveller-Lizenz in Deutschland nicht mehr bei 13Mann
« Antwort #34 am: 21.02.2020 | 11:09 »
seh ich auch so. Mongoose traveller ist nicht so ganz mein Ding. Es ist ziemlich hübsch das stimmt, und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt sicher für viele, aber die regelveränderungen (z.B. daß Rüstung Schaden schluckt) mag ich nicht sonderlich. Ich bevorzuge eine abgespeckte Version der klassischen LBB Regeln.

Noch eine Frage zu 13mann. Waren das wirklich 13 Leute?

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Moderator
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.188
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Traveller-Lizenz in Deutschland nicht mehr bei 13Mann
« Antwort #35 am: 21.02.2020 | 12:03 »
Noch eine Frage zu 13mann. Waren das wirklich 13 Leute?

Nein. Die waren zu zweit, plus eine Hand voll freie Mitarbeiter, Übersetzer etc.