Autor Thema: Szenarien zum Anfixen für Einsteiger  (Gelesen 713 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ham's the R

  • Moderator
  • Mythos
  • ********
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 8.604
  • Username: Der Läuterer
Szenarien zum Anfixen für Einsteiger
« am: 6.04.2021 | 12:04 »
Ich bin vor einer Weile mal wieder gefragt worden, welches das beste Einsteiger Szenario für Cthulhu sei.

Für mich ist das 'Am Rande der Finsternis' / 'Edge of Darkness'.

Das Szenario ist knackig und gibt den Spielern das volle Gesamtpaket, mit allem, was Cthulhu so zu bieten hat. Mit wirklich schönen Grusel Momenten.

Es hat einen guten Aufhänger, ist eingängig, einfach strukturiert, hat aber dennoch Tiefgang. Es ist gradlinig und überschaubar, facettenreich aber auch kompakt und schnell durchzuspielen. Ausserdem besitzt es einen unfassbar tollen Spannungsbogen mit Purist und Pulp Elementen.

Die Spieler sind immer beschäftigt und es kommt keine Langeweile auf, weil das Ganze sehr vielschichtig ist, der Fokus immer wieder schwenkt und es stets etwas zu tun gibt.

Das Szenario bietet alles; von einer tragischen Geschichte, einer interessanten, kurzen Ermittlung, über Ingame Infos zum Mythos, Tagebucheinträgen und der Durchführung eines Rituals, bis hin zum finalen Kampf ums nackte Überleben. Ausserdem bietet es ein offenes Ende.

Hinzu kommt, dass sich viele SLs bereits ihre Gedanken dazu gemacht haben und es auch zahlreiche zusätzliche Hilfen gibt; z.B. verbesserte Handouts und Grundrisse.

Es gibt weitere gute Szenarien, aber keines ist m.M.n. so gut wie dieses.

Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?
Welches Szenario ist Euer Favorit?
« Letzte Änderung: 6.04.2021 | 13:01 von Dread Pirate Robertz »
Power Gamer: 38% | Butt-Kicker: 8% | Tactician: 67% | Specialist: 38%
        Method Actor: 96% | Storyteller: 83% | Casual Gamer: 13%

Ich weiss, dass Sie glauben, Sie verstünden, was ich geschrieben habe; aber ich bin mir nicht sicher, ob Sie begreifen, dass das, was Sie gelesen haben, nicht das ist, was ich meine.

Offline Bad_Data

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 155
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bad_Data
Re: Szenarien zum Anfixen für Einsteiger
« Antwort #1 am: 6.04.2021 | 12:17 »
Ich habe ganz gute Erfahrungen mit Tod an Bord gemacht. Allerdings hat sich noch keine Runde groß für die (im Abenteuer) vorgesehene Handlung interessiert, da muss man also etwas flexibel leiten können (wollen).

Ich mag es, weil es in einem logisch abgeschlossenen Bereich spielt, es ist also überschaubar, die Charaktere haben ganz interessante Hintergründe, die sehr gut helfen, sich ins Spiel zu finden und der Twist am Ende ist eigentlich auch ganz cool.

Ich würde allerdings die Namen der Schiffe ändern und, wie gesagt, die Story über Bord gehen lassen.
"Die Zeit ist das Feuer, in dem wir verbrennen."

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.248
  • Username: KhornedBeef
Re: Szenarien zum Anfixen für Einsteiger
« Antwort #2 am: 6.04.2021 | 12:20 »
Hinweis: Meine Erfahrungen sind natürlich stark Delta Green - gefärbt

Favoriten muss ich noch küren, glaube ich, aber gute Erfahrungen habe ich mit Einsteigerregeln + "The Night Floors" gemacht. Das ganze startet als 1-Gebäude-Mini-Sandbox, und endet mit etwas Glück in Carcosa.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Nodens Sohn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 706
  • Username: Nodens Sohn
Re: Szenarien zum Anfixen für Einsteiger
« Antwort #3 am: 6.04.2021 | 12:23 »
Ich bin vor einer Weile mal wieder gefragt worden, welches das beste Einsteiger Szenario für Cthulhu sei.

Für mich ist das Am Rande der Finsternis / Edge of Darkness.

In welchem Abenteuerband ist dieses denn zu finden? Gibt es das auf deutsch?
« Letzte Änderung: 6.04.2021 | 12:49 von Dread Pirate Robertz »

Offline Ham's the R

  • Moderator
  • Mythos
  • ********
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 8.604
  • Username: Der Läuterer
Re: Szenarien zum Anfixen für Einsteiger
« Antwort #4 am: 6.04.2021 | 12:31 »
Ja. 'Am Rande der Finsternis' gibt es auch auf Deutsch.

Das war in früheren Editionen - engl. wie dt. - immer eines der Standard Einstiegs Szenarien.
Mittlerweile gibt es das im Schnellstarter gratis.

Es lässt sich problemlos auch als Szenario für eine Fantasy Runde als Einsteiger nutzen.
« Letzte Änderung: 6.04.2021 | 12:49 von Dread Pirate Robertz »
Power Gamer: 38% | Butt-Kicker: 8% | Tactician: 67% | Specialist: 38%
        Method Actor: 96% | Storyteller: 83% | Casual Gamer: 13%

Ich weiss, dass Sie glauben, Sie verstünden, was ich geschrieben habe; aber ich bin mir nicht sicher, ob Sie begreifen, dass das, was Sie gelesen haben, nicht das ist, was ich meine.

Offline Tegres

  • erfolgreicher Spinneneinsacker
  • Famous Hero
  • ******
  • Rezensent
  • Beiträge: 2.379
  • Username: Tegres
Re: Szenarien zum Anfixen für Einsteiger
« Antwort #5 am: 6.04.2021 | 12:31 »
Ich finde sowohl "Spuk im Corbitt-Haus" als auch "Das Geheimnis des Schwarzwaldhofs" gut geeignet. "Am Rande der Finsternis" finde ich vom Lesen eher gut, hatte aber noch nicht die Gelegenheit, es zu leiten.
"Wort der Macht" ist auch sehr gut und einsteigerfreundlich, legt den Fokus aber ganz klar auf das Detektivische. Es hat aber ebenso gute Gruselmomente (eher subtil) und wenn man möchte, kann man auch kämpfen, aber letzteres ist eher unwahrscheinlich. Zum kompletten Ausreizen des Regelsystems sind die anderen beiden Abenteuer daher etwas besser. Außerdem lassen sich "Spuk im Corbitt-Haus" als auch "Das Geheimnis des Schwarzwaldhofs" garantiert in einer typischen 3-Stunden-Einsteiger-Sitzung leiten. Bei "Wort der Macht" hängt die Geschwindigkeit sehr vom Vorgehen der Spieler:innen ab.

@Nodens Sohn: "Am Rande der Finsternis" war im Schnellstarter der vorangegangenen Edition (anscheinend leider nicht mehr online zu finden :()sowie im Spielleiterhandbuch (2. Auflage oder 3. Auflage?).
Mach mit bei den Blaupausen - Zufallstabellen, hilfreiche Artikel und mehr - einfach über den Discord-Server von System Matters

Für mich ist Cthulhu eher Ghostbusters meets Akte X in den 1920ern  ;D

Hier nur noch sonntags unterwegs. PNs lese ich auch an anderen Tagen.

Offline Nodens Sohn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 706
  • Username: Nodens Sohn
Re: Szenarien zum Anfixen für Einsteiger
« Antwort #6 am: 6.04.2021 | 12:35 »
Ich habe eine neue Gruppe Rollenspieler (teils Einsteiger mit wenig Rollenspielerfahrung) mit dem Abenteuer "Corbitts Haus" in die ctuloide Welt eingeführt.
Zu finden ist dieses im Schnellstarter.

Ich habe es in unser schönes Nachkriegsberlin verlegt und die Hintergründe der Charaktere mit einfließen lassen und schon waren alle mit Spannung dabei. Zum Einstieg finde ich dieses Abenteuer sehr schön. Es bietet viele Möglichkeiten dieses als Startpunkt einer längeren Kampagne zu nutzen.

Offline Nodens Sohn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 706
  • Username: Nodens Sohn
Re: Szenarien zum Anfixen für Einsteiger
« Antwort #7 am: 6.04.2021 | 12:37 »
Mittlerweile gibt es das im Schnellstarter gratis.

Im jetzigen Schnellstarter findet man "Corbitts Haus". Vielleicht findet es man ja noch bei Pegasus digital.

Offline Ham's the R

  • Moderator
  • Mythos
  • ********
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 8.604
  • Username: Der Läuterer
Re: Szenarien zum Anfixen für Einsteiger
« Antwort #8 am: 6.04.2021 | 12:45 »
By the way.

Am Rande der Finsternis ist deshalb so besonders (gut), weil es den Spieler stets zu packen versteht.

Die Spieler müssen kein Charakter Spiel betreiben, sie müssen sich nicht miteinander beschäftigen, denn das Szenario hat einen besonderen Flow, der einfach mitreisst.
Das Szenario zwingt auch nichts auf.
Alles entwickelt sich sehr natürlich.

Und selbst abgelenkte Spieler, die gerne mal out of Character sind, werden von der Dynamik des Verlaufs so mitgerissen, dass ein SL kaum einzugreifen braucht.

Der Rahmen des Ganzen ist weder überfordernd noch einschränkend.
Aber es gibt einen roten Faden und einen Zeitfaktor, ohne dass die Spieler dabei am Nasenring durch die Manege geführt werden würden.

Ein richtig, richtig rundes und gutes Szenario.
Power Gamer: 38% | Butt-Kicker: 8% | Tactician: 67% | Specialist: 38%
        Method Actor: 96% | Storyteller: 83% | Casual Gamer: 13%

Ich weiss, dass Sie glauben, Sie verstünden, was ich geschrieben habe; aber ich bin mir nicht sicher, ob Sie begreifen, dass das, was Sie gelesen haben, nicht das ist, was ich meine.

Offline Ham's the R

  • Moderator
  • Mythos
  • ********
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 8.604
  • Username: Der Läuterer
Re: Szenarien zum Anfixen für Einsteiger
« Antwort #9 am: 6.04.2021 | 12:58 »
Auf der Seite des Verlags ist 'Am Rande der Finsternis' z.Zt. leider nicht zu finden, was sehr bedauerlich ist.
Power Gamer: 38% | Butt-Kicker: 8% | Tactician: 67% | Specialist: 38%
        Method Actor: 96% | Storyteller: 83% | Casual Gamer: 13%

Ich weiss, dass Sie glauben, Sie verstünden, was ich geschrieben habe; aber ich bin mir nicht sicher, ob Sie begreifen, dass das, was Sie gelesen haben, nicht das ist, was ich meine.

Offline Gotham Rundschau

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 119
  • Username: Gotham Rundschau
Re: Szenarien zum Anfixen für Einsteiger
« Antwort #10 am: 6.04.2021 | 13:04 »
Ich mag ja den "Gaukler von Jusa" als spielerische Einführung in die Spielmechaniken, nettem Investigationsteil und tollem Spannungsbogen. Man kann Jump Scares nutzen und auch Jahrmartmusik (da gibt es online jede Menge frei verfügbare) - macht gerade bei Anängern sehr viel Spaß!

Offline Ham's the R

  • Moderator
  • Mythos
  • ********
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 8.604
  • Username: Der Läuterer
Re: Szenarien zum Anfixen für Einsteiger
« Antwort #11 am: 6.04.2021 | 13:19 »
'Tod an Bord' ist gut, bietet m.M.n. aber zu viel Freiraum, den Einsteiger noch nicht adäquat zu nutzen verstehen. Persönlich sind Zeitschleifen auch nicht so meins. Dennoch ist das Szenario empfehlenswert.

'Spuk im Corbitt-Haus' ist auch spitzenmässig, lief bei uns aber jedes Mal recht tödlich ab. Bei so etwas muss man aufpassen, sonst füttert man wieder die Vorurteile.
Das Szenario bietet eine gute Mischung aus Ermittlungen und Kampf, ist m.M.n. jedoch etwas zu wenig lovecraftesk.

'Das Geheimnis des Schwarzwaldhofs' ist ein Klassiker, den man auch guten Gewissens empfehlen kann. Für meinen Geschmack etwas zu ruhig. Aber gut geeignet, mit einem schönen Twist.
Power Gamer: 38% | Butt-Kicker: 8% | Tactician: 67% | Specialist: 38%
        Method Actor: 96% | Storyteller: 83% | Casual Gamer: 13%

Ich weiss, dass Sie glauben, Sie verstünden, was ich geschrieben habe; aber ich bin mir nicht sicher, ob Sie begreifen, dass das, was Sie gelesen haben, nicht das ist, was ich meine.

Offline Tegres

  • erfolgreicher Spinneneinsacker
  • Famous Hero
  • ******
  • Rezensent
  • Beiträge: 2.379
  • Username: Tegres
Re: Szenarien zum Anfixen für Einsteiger
« Antwort #12 am: 6.04.2021 | 13:42 »
Stimmt, bei "Das Geheimnis des Schwarzwaldhofs" muss man gegebenenfalls etwas mehr Action einbauen, aber das geht dank der aktiven NSCs ganz gut. Das ist einfach wahnsinnig flexibel und robust.

"Gaukler von Jusa" finde ich gruselig schlecht, denn das Abenteuer ist Railroading pur. Bitte deswegen auch Finger weg von "Der Nachtexpress" und "Willkommen in der Hölle" - die werden leider alle dem negativen Railroading-Ruf von Cthulhu gerecht. "Am Rande der Finsternis", "Das Geheimnis des Schwarzwaldhofs" und "Spuk im Corbitt-Haus" zeigen alle, wie es wesentlich besser geht.
Mach mit bei den Blaupausen - Zufallstabellen, hilfreiche Artikel und mehr - einfach über den Discord-Server von System Matters

Für mich ist Cthulhu eher Ghostbusters meets Akte X in den 1920ern  ;D

Hier nur noch sonntags unterwegs. PNs lese ich auch an anderen Tagen.

Offline Jiyu

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 482
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiyu
Re: Szenarien zum Anfixen für Einsteiger
« Antwort #13 am: 6.04.2021 | 16:55 »
Auf der Seite des Verlags ist 'Am Rande der Finsternis' z.Zt. leider nicht zu finden, was sehr bedauerlich ist.

Das Internet Archive hat's.  :)

Habe das Szenario auch schon mal für Newbies geleitet und fand's ganz gut. Nach meiner Erinnerung hatten wir aber einen blöden Flaschenhals - eine klemmende Dachluke oder sowas, die man laut Szenario nur mit Stärkeprobe aufbekommt obwohl es dort irgendwann weitergehen muss... beim nächsten Mal würde ich nicht würfeln lassen oder es anderweitig entschärfen. Wobei es schon eine ganze Weile her ist, die Erinnerung kann auch trügen.  ;D

Offline Ham's the R

  • Moderator
  • Mythos
  • ********
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 8.604
  • Username: Der Läuterer
Re: Szenarien zum Anfixen für Einsteiger
« Antwort #14 am: 6.04.2021 | 17:06 »
Bombig. Danke fürs Raussuchen.

Übrigens gut, wenn die Luke klemmt. Wenn die geöffnet wird, bricht die Hölle los. Dann war es das...
Power Gamer: 38% | Butt-Kicker: 8% | Tactician: 67% | Specialist: 38%
        Method Actor: 96% | Storyteller: 83% | Casual Gamer: 13%

Ich weiss, dass Sie glauben, Sie verstünden, was ich geschrieben habe; aber ich bin mir nicht sicher, ob Sie begreifen, dass das, was Sie gelesen haben, nicht das ist, was ich meine.

Offline CiNeMaNcEr

  • Hero
  • *****
  • Filme, Serien, Anime, RPG
  • Beiträge: 1.365
  • Username: CiNeMaNcEr
Re: Szenarien zum Anfixen für Einsteiger
« Antwort #15 am: 7.04.2021 | 01:28 »
Das Geheimnis des Schwarzwaldhofs
Teil Modular, schöne Optionen, genug befremdliches, klasse Twist&Finale, deckt viele Bereiche ab (auch Action). Mein absolutes Go-To Cthulhu Intro Szenario zum "hooken". Eines der wenigen Szenarien die mir bekannt sind, die quasi nicht "schief" gehen können. Der SL hat so viele Eingriffsmöglichkeiten die auch indirekt Einfluss nehmen können und sich wenig bis kaum erzwungen anfühlen.
- Leitet: (Pausiert) Cthulhu-Western Kampange Shadows Over Stillwater, Oneshots (Unknown Armies, Cthulhu of Cthulhu/NEMESIS, Over The Edge).
- Obsession: Kingdom Death:Monster.

Offline grannus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 500
  • Username: grannus
Re: Szenarien zum Anfixen für Einsteiger
« Antwort #16 am: 7.04.2021 | 07:56 »
Ganz klar "Am Rande der Finsternis" und leider zu selten erwähnt mein absoluter Favorit neben das erst genannte: "König... Reich... unten" - ein absolut grandioses Szenario und eine tolle Sandbox.