Umfrage

Wie hat dir "FUK! Das System" gefallen?

Autor Thema: FUK! Das System / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 573 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.996
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
FUK! Das System / Bewertung & Rezensionen
« am: 16.09.2019 | 15:41 »
Hier könnt ihr eure Meinung zu FUK! Das System abgeben und nach Punkten bewerten.



Shop-Seite
FUK! Das System

Regel/Quellen-Bände-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Regel- und Quellen-Bände:
https://rollenspiel-bewertungen.de/tanelorn/spielhilfen/

Klappentext:

FUK! steht für: frei und flexibel, universell und unkonventionell, kreativ und kartenbasiert.

FUK! ist also ein freies, flexibles, unkonventionelles, Kreativität belohnendes und kartenbasiertes Universalrollenspielsystem.

Wenn Ihr wissen wollt wie das funktioniert, dann lest diese unfassbar kurzen Regeln!

Alles was ihr benötigt sind
13 Karteikarten pro Spieler, eine Hand voll sechseitige Würfel, ein wenig Kreativität und Kommunikationsbereitschaft, sowie 1 – 6 weitere Personen.

Das Beispielsetting von Unicorn PD ist auch schon in diesem tollen Buch dabei!
« Letzte Änderung: 16.09.2019 | 16:31 von Thallion »

Offline Thorus84

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 8
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thorus84
    • Der Riesländer
Re: FUK! Das System / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #1 am: 16.09.2019 | 16:50 »
Kurzrezi von Thorus84

Positives:
Sehr frisch, sehr ungewöhnlich, sehr schnell, sehr coole und innovative Charagenerierung. Das Regelwerk liest sich zudem nicht wie ein Regelwerk, sondern schafft es die Leser*innen bereits beim Schmökern zu unterhalten. Die Waffenlisten bieten herrliche Kalauer. ;) Vollfarbig, gut geschrieben, gut lektoriert, gut gelayoutet und Preis-Leistung unschlagbar, denn das Regelbuch gibt es als Pay what you want bei Drive Thru RPG.

Schwächen:
Das Beispielsetting ist mir persönlich viel zu abgedreht, zeigt aber im Umkehrschluss das Potential und die Vielfältigkeit des Systems.
Außerdem dürften Veteranen mit der Charaentwicklung (Leveling, Steigern) nicht ganz glücklich werden; die ist etwas salopp geraten, was die Verwendung als One Shot System aber im Grunde unterstreicht. Ewig lange Kampagnen würde ich mit FUK! nicht angehen.
Bzgl. des Layouts könnte man noch kritisch anmerken, dass Spalten dem Text nicht geschadet hätten. Dies ist aber nur in der PDF-Variante von Relevanz, denn das gedruckte Werk ist in DIN A5 und da wären Spalten too much.

Fazit:
Das System eignet sich hervorragend für Con-Runden und/oder One-Shots. Auch Anfänger*innen sind gut beraten, dem Teil eine Chance zu geben, denn selten wurde auf so wenig Raum so viel wesentliches Rollenspiel-Latein ansprechend und nachvollziehbar präsentiert. Für mich überwiegen die Vor- die Nachteile und ich werde es definitiv einmal ausprobieren.
Don't FUK the system! ;)

Wertung:
8 von 9 Rieshörner
« Letzte Änderung: 16.09.2019 | 16:52 von Thorus84 »
HeXXer und Barbar

Offline LFish

  • Sub Five
  • Beiträge: 2
  • Username: LFish
Re: FUK! Das System / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #2 am: 17.09.2019 | 12:09 »
Einmal angespielt

Positives
- Die Grundregeln sind so simpel, dass man am Tisch noch nicht einmal das Regelwerk benötigt, wenn man es einmal gelesen hat.
- Dadurch kann man das Spiel in wenigen Minuten selbst dem hohlsten Oger erklären.
- Trotz der knappen Regeln bedarf es deutlich weniger Kreativität und Improvisation als zB Fate
- ...und ist dadurch sehr gut auch für Anfänger geeignet.
- "Pay what you want" (...wenn auch mit ein paar Goldmünzen unterstützenswert! ;) )

Negatives
Trotz meiner 5/5 Bewertung habe ich zwei Anregungen:
- Die Ausrüstungsliste wirkt etwas willkürlich (hier wäre eine Art Balancing zB durch unterschiedliche Preise wie bei Savage Worlds hilfreich)
- Das Magie-/"Spezial"-System könnte ebenfalls etwas detaillierter beschrieben werden. Dies wird zwar gleich zu Beginn damit entschuldigt, dass das nicht möglich sei, da es sich um ein Universalsystem handelt, aber ein ausgearbeites Beispiel für klassische D&D Magie wäre als Meister eine große Hilfe.

Beschreibung
Fertigkeiten bestehen aus einem Namen, Eklärungssatz und einer zugeordneten Grundeigenschaft (zB Stärke). Je nachdem wie gut die Fertigkeit zu einer Probe passt bekommt man einen höheren, oder niedrigeren Bonus. Das ist auch schon (fast) alles, was man zum Spielen wissen muss. Diese simple Mechanik "balanced" (balanct? balancet? wiegt aus? ::) )automatisch alle Fertigkeiten: sehr allgemeine bringen häufiger den Bonus - sehr spezielle einen höheren Bonus.
Wieso hebe ich das so hervor? Weil damit die unterschiedlichsten Spielertypen auf ihre Kosten kommen und problemlos in der gleichen Gruppe spielen können. :d
Beispiel:
Spieler A (aus Geselligkeit dabei, spielt lieber los, als sich viel Gedanken um den Charakter zu machen): Ich kann "Klettern" weil "ich als Zwerg im Gebirge lebe" - das geht auf "Stärke"
Spieler B (alter Rollenspielgeek, der mit DSA 3 Quellenbänden unter dem Kopfkissen schläft): Ich bin "Fassadenkletterer" weil "ich als Mitglied der Talanischen Diebesgilde Griffmöglichkeiten an allen Hauswänden und Stadtmauern finde" - das geht auf "Beweglichkeit"

Fazit
Nachdem ich mit meiner Gruppe nun einige Universalrollenspiele getestet habe, bin ich von FUK! schwer begeistert.
Das Spiel ist alles was ich mir von (Turbo)Fate erhofft hatte.


Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 2.875
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: FUK! Das System / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #3 am: 17.09.2019 | 13:52 »
Beschreibung
Fertigkeiten bestehen aus einem Namen, Eklärungssatz und einer zugeordneten Grundeigenschaft (zB Stärke). Je nachdem wie gut die Fertigkeit zu einer Probe passt bekommt man einen höheren, oder niedrigeren Bonus. Das ist auch schon (fast) alles, was man zum Spielen wissen muss. Diese simple Mechanik "balanced" (balanct? balancet? wiegt aus? ::) )automatisch alle Fertigkeiten: sehr allgemeine bringen häufiger den Bonus - sehr spezielle einen höheren Bonus.

"austarieren" :)

Wenn hier alle so viel Gutes schreiben, bekomme ich auch mal Lust, FUK auszuprobieren.
« Letzte Änderung: 17.09.2019 | 13:54 von rillenmanni »
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 670
  • Username: Fillus
Re: FUK! Das System / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #4 am: 17.09.2019 | 13:59 »
"austarieren" :)

Wenn hier alle so viel Gutes schreiben, bekomme ich auch mal Lust, FUK auszuprobieren.

Absolut!

Nach dem ersten Lesen bin ich noch unschlüssig ob ich es mir kaufen soll und traue mir noch keine Bewertung zu. Ich hasse normale Karteikarten, gibt es den die Karten nicht aus Ausdruckvorlage? Will mir jetzt eigentlich keine 100 zum ausprobieren kaufen.

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 2.875
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: FUK! Das System / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #5 am: 17.09.2019 | 14:45 »
Absolut!

Nach dem ersten Lesen bin ich noch unschlüssig ob ich es mir kaufen soll und traue mir noch keine Bewertung zu. Ich hasse normale Karteikarten, gibt es den die Karten nicht aus Ausdruckvorlage? Will mir jetzt eigentlich keine 100 zum ausprobieren kaufen.

Meine 6-Jährige ist bastelwütig würde auf mein Klagen hin nun zwei DINA4-Blätter in lauter karteikartengroße Teile zerschneiden. :) ... Nun ja, sie würde 20 Blätter zerschneiden. :)
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 670
  • Username: Fillus
Re: FUK! Das System / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #6 am: 17.09.2019 | 15:06 »
Das Karteikartensystem schreckt mich sowieso noch etwas ab. Überlege ob man da ein Booklet von machen kann, lose Zettel in der Anzahl, weiß nicht.

Offline B4nd1t

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 9
  • Username: B4nd1t
Re: FUK! Das System / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #7 am: 17.09.2019 | 20:25 »
Ich habe gehört, dass Mannifest Games noch einen A4 Charakterbogen rausgeben wird, damit auch auf diese Art gespielt werden kann. Wobei ich persönlich ja die Charakterkarten bevorzuge. :-)

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 670
  • Username: Fillus
Re: FUK! Das System / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #8 am: 18.09.2019 | 07:44 »
Ich habe gehört, dass Mannifest Games noch einen A4 Charakterbogen rausgeben wird, damit auch auf diese Art gespielt werden kann. Wobei ich persönlich ja die Charakterkarten bevorzuge. :-)

Bei der Vorgängerversion gab es auch einen DinA4 Bogen. :)

Offline Nodens Sohn

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 306
  • Username: Nodens Sohn
Re: FUK! Das System / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #9 am: 18.09.2019 | 07:44 »
Ich habe mal ne Frage zum Erstellen eines Charakters an alle FUK!-Spieler gestellt und gleich ausgelagert, damit sich dieser Thread nicht allzuweit vom Topic entfernt.
https://www.tanelorn.net/index.php/topic,112467.0.html

Offline Roach

  • Hero
  • *****
  • Forums-Kakerlake
  • Beiträge: 1.046
  • Username: Roach
    • Roachware
Re: FUK! Das System / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #10 am: 19.09.2019 | 11:35 »
Kurz zur Info: auch bei Roachware gibt es eine Rezension.