Autor Thema: [Forenspiel] Die Tränen der Idune  (Gelesen 6300 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.566
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #50 am: 27.10.2019 | 10:06 »
Bei einigen Charakteren scheinen die Summen nicht zu stimmen. Bei Dusul steht bei IT eine 18. Wenn man es durchrechnet, komme ich aber auf eine 19. Gleicher Charakter unten bei Fernwaffen hat bei Attribut aber eine 20 statt der 19.
Stimmt, das ist mir nicht aufgefallen. Ich habe mir daraufhin nochmals alle Charaktere angesehen. Die Verteilung der Punkte scheint ansonst bei allen zu stimmen bis auf Yissida, da muss bei Willenskraft 13 stehen statt 12; sie hat demnach also 13 WKP und nicht 12.

Ich würde wie du schon vorgeschlagen hast mich für Yissida oder Silidur entscheiden. Da ich wie gesagt wissen will, wie Magie in TdI geregelt ist.

Da wir ja anscheinend schon genügen Kampfkraft haben erscheint mir Yissida als Heilerin eine kluge Wahl.
Ich persönlich -wenn ich Spieler wäre- würde wohl eher zu Silidur tendieren, da ich diese Art der Magie spannender finde als die Schamanen. Andererseits ist es wohl nie verkehrt, wenn ein Heiler mit in der Gruppe ist ;).

Wenn du möchtest, dann kannst du Yissida auch als Mann bzw. männlichen Charakter spielen, wenn dir das lieber ist.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.415
  • Username: Gunthar
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #51 am: 27.10.2019 | 10:17 »
Die Startfertigkeiten/Fähigkeiten (Seite 52+ im Schnellstarter) der Rasse (zB: Kosan: Schnellschuss und Sturmangriff) wurden entweder mit Werdegangpunkten bezahlt oder fehlen zum Teil komplett. Auch das muss überarbeitet werden. ZB fehlt bei Homkulor der Sturmangriff und der Schnellschuss scheint mit Werdegangpunkten bezahlt worden zu sein statt als Rassenfähigkeit gelistet zu sein. Bei Akira fehlt die Fertigkeit "Gezielter Schlag".
« Letzte Änderung: 27.10.2019 | 10:25 von Gunthar »

Offline Toht

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 446
  • Username: Toht
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #52 am: 27.10.2019 | 10:22 »
Ob nun männlich oder weiblich ist mir für das zeitlich begrenzte Forenspiel erstmal egal.

Ich konnte mir unter Arkanem Gesang und Arkanem Musizieren erstmal nichts direkt vorstellen und hatte jetzt auch nicht die Muse mich nochmal eingehend damit zu beschäftigen. Habs eigentlich eher erstmal daran festgemacht, dass ich keinen Bock auf primär Bogenkampf hatte.

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.415
  • Username: Gunthar
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #53 am: 27.10.2019 | 10:23 »
Ich habe mir 5 Charakter in die engere Wahl genommen und sehe die mir jetzt eingehend an.

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.566
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #54 am: 27.10.2019 | 11:10 »
Die Startfertigkeiten/Fähigkeiten (Seite 52+ im Schnellstarter) der Rasse (zB: Kosan: Schnellschuss und Sturmangriff) wurden entweder mit Werdegangpunkten bezahlt oder fehlen zum Teil komplett. Auch das muss überarbeitet werden. ZB fehlt bei Homkulor der Sturmangriff und der Schnellschuss scheint mit Werdegangpunkten bezahlt worden zu sein statt als Rassenfähigkeit gelistet zu sein. Bei Akira fehlt die Fertigkeit "Gezielter Schlag".
Also wenn du jetzt anfängst, wie ein Gerichtsmediziner jeden Charakter einzeln zu "zerpflücken" und auf evtl. Fehler/Unstimmigkeiten hin zu untersuchen und die hier alle aufzulisten, dann haben wir 2021 noch nicht mit dem Forenspiel angefangen. ::)

Die Charaktere werden ja eh noch leicht überarbeitet (von mir) in Bezug auf die sozialen Skills.

Man sollte vielleicht nicht vergessen, dass Nefatari die alle auf meinen Wunsch hin erstellt hat und dafür auch nicht wirklich viel Zeit hatte, weil die bis zur Con damals fertig sein mussten. Also fände ich es gut, wenn man diesbezüglich auch irgendwo mal 5 Grade sein lässt, man die Archetypen einfach nimmt, wie sie sind und einfach mal spielt bzw. anfängt zu spielen.

Ob nun männlich oder weiblich ist mir für das zeitlich begrenzte Forenspiel erstmal egal.

Das war nur ein gut gemeinter Hinweis darauf, dass keiner mit dem vorgegebenen Geschlecht des Charakters spielen muss, sondern jeder frei in der Auswahl des Geschlechts des Charakters ist.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.415
  • Username: Gunthar
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #55 am: 27.10.2019 | 11:20 »
Danke für den Hinweis. Ich hatte gedacht, die Charaktere wurden auf dem neusten Schnellstarter aufgebaut. Wusste nicht, dass die schnell aus dem Handgelenk geschüttelt wurden.

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.415
  • Username: Gunthar
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #56 am: 27.10.2019 | 11:52 »
Was ist GE für eine Resistenz?

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.566
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #57 am: 27.10.2019 | 13:42 »
Was ist GE für eine Resistenz?
Geist. Also Widerstand gegen Angriffe die den Geist/Verstand betreffen.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.415
  • Username: Gunthar
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #58 am: 27.10.2019 | 14:16 »
Danke, Weil das trotz PDF-Suche im Schnellstarter nicht gefunden wurde.

Charakterauswahl beschränke ich mal auf Balerian und Homkulor.
« Letzte Änderung: 27.10.2019 | 16:14 von Gunthar »

Offline Grimtooth's Little Sister

  • Gamemistress & Timelady
  • Legend
  • *******
  • Aspie United
  • Beiträge: 4.285
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Grimtooths Little Sister
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #59 am: 27.10.2019 | 17:28 »
Ich meld mich dann mal für Akira Hammerfaust.
Fliegen bei einem Scientologen im Schampusglas - wenn Insekten in Sekten in Sekt enden.

"Fallschirmspringen ist in SR 4 von Konstitution abhängig. Könnte dazu jemand der sich mit Fallschirmspringen auskennt was sagen insbesondere welches Attribute er dafür für das Passende halten würde ? So im Realen Rahmen ."-Supersöldner
"Ich wäre ja bei CHA. Fallschirm springen nutzt ja nix, wenn man nicht gut dabei aussieht..." -Flamebeard

Offline Nefatari Nimjah

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 99
  • Username: Nefatari Nimjah
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #60 am: 27.10.2019 | 20:12 »
Hallo ihr Lieben

Ja, es kann sein, dass die vorgefertigen Chars nicht perfekt sind, ich hab die ganz auf die Schnelle für Blizzard gemacht, damit er was auf der Con hat. Da können sich durchaus Fehler eingeschlichen haben. Sie sind auch nur für One-shots vorgesehen gewesen (daher ohne "Social skills"). Die reinzunehmen wäre keine schlechte Sache, wenn sie als Kapmagne gespielt werden sollen. Da muss man dann wirklich einiges anpassen.

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.566
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #61 am: 31.10.2019 | 17:54 »
So. Also wenn ich das richtig überblickt habe, dann haben wir folgende Wünsche bei der Besetzung der Charaktere:

Holycleric -> Dogor/Lokutus
GLS -> Akira Hammerfaust
Gunthar -> Balerian/Homkulor
Toht -> Yissida/Silidur
Nefatari -> Tensi Norghu

Soweit ich das sehen kann, gibt es da keine Überschneidungen hinsichtlich der Erst-und Zweitwahl (sofern angegeben) bei den Charakteren. Das ist sehr gut; es gibt ja aber auch genug Vielfalt/Auswahl.

Da HolyCleric, Gunthar & Toht jeweils 2 Charakterwünsche angegeben haben, würde ich doch darum bitten, dass sie zeitnah mitteilen, für welchen Charakter sie sich entschieden haben.

Status Quo Forenspiel: Hier für das Forenspiel bzw. den Start zum Forenspiel fehlt nicht mehr so viel. Ich muss mir die Version 1.5.4. nochmal zu Gemüte führen, und- wenn klar ist, wer welchen Charakter spielt (mit Ausnahme von GLS und Nefatari)- mir die Charaktere nochmals zur Brust nehmen und hinsichtlich der social skills updaten.  Ich bin jetzt allerdings erstmal über das verlängerte Wochenende weg und nicht oder nur äußerst sporadisch online. Ich bin derzeit auch mit mehreren RPG-Dingen beschäftigt (u.a. die Renaissance eines tot geglaubten bzw. lange brachliegenden Projektes), und das hiesige Forenspiel ist eines davon. Das kostet natürlich alles Zeit , weil ich eben dementsprechend ganz gut ausgelastet bin und die RPG-Projekte gerade allesamt mehr oder minder parallel stattfinden/ablaufen. Und ich versuche gerade, das alles irgendwie unter einen RPG-Hut zu bekommen.

Einen genauen Starttermin kann & will ich noch nicht festlegen, aber ich peile mal den 11.11. an. Kann sein, dass wir schon früher anfangen können- es kann aber auch sein, dass wir erst nach dem 11.11. anfangen können. Also verbannt mich bitte nicht in die Toten Lande, wenn es ein paar Tage später werden sollte als der 11.11. ;) Ich denke, ich kann im Laufe der nächsten Woche das Ganze etwas konkreter ein- bzw. abschätzen -und werde euch natürlich informieren.

@Nefatari: Ist es für dich ok bzw. hast du ein Problem damit , wenn wir zunächst mal ein Abenteuer aus dem Buch spielen (weil du kennst die ja schon!?)? Alternativ müsste ich eben ein eigenes Abenteuer basteln (wobei ich da evtl. schon was in Petto hätte)...
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.758
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #62 am: 31.10.2019 | 18:41 »
Da meine erstwahl nich doppelt genannt wurde, entscheide ich mich für den Schlitzer Dogor.
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Nefatari Nimjah

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 99
  • Username: Nefatari Nimjah
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #63 am: 1.11.2019 | 14:40 »
Gar kein Problem.

Und nein, wir verbannen dich nicht in die toten Lande, da du dann siehst, was dort angeht und das wäre ein heftiger Spoiler  >;D >;D


@Nefatari: Ist es für dich ok bzw. hast du ein Problem damit , wenn wir zunächst mal ein Abenteuer aus dem Buch spielen (weil du kennst die ja schon!?)? Alternativ müsste ich eben ein eigenes Abenteuer basteln (wobei ich da evtl. schon was in Petto hätte)...

Offline Nefatari Nimjah

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 99
  • Username: Nefatari Nimjah
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #64 am: 3.11.2019 | 16:06 »
Das Charakterblatt wurde stark überarbeitet und liegt nun in Version 1.6 vor mit zahlreichen neuen Fertigkeiten, die bisherige Lücken schließen.
Hier zu sehen: http://traenen-der-idune.com/pics/orig/charbogen.pdf

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.415
  • Username: Gunthar
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #65 am: 3.11.2019 | 16:17 »
Toller Charakterbogen. Wurden die Regeln auch auf 1.6 geupdatet?

Werden die vorgenerierten Charakter nochmals für den neuen Charakterbogen überarbeitet?

Offline Nefatari Nimjah

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 99
  • Username: Nefatari Nimjah
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #66 am: 3.11.2019 | 18:31 »
Ja, auch das Regelwerk. Ich lade es gerade hoch.

Toller Charakterbogen. Wurden die Regeln auch auf 1.6 geupdatet?

Werden die vorgenerierten Charakter nochmals für den neuen Charakterbogen überarbeitet?

Offline Nefatari Nimjah

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 99
  • Username: Nefatari Nimjah
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #67 am: 3.11.2019 | 19:13 »
Kernsystem auf Version 1.6 upgedated: http://traenen-der-idune.com/pics/orig/schnuppern.1.6.pdf

Was ist neu:
- 5 neue Fertigkeiten kamen hinzu.
- Charakterblatt wurde stark verbessert.
- Die Berufs- und Volksboni wurden upgedatet und nivelliert.
- Volksboni Kaiserliche angehoben.
- Volksbonus-Tabelle und Berufsbonus-Tabelle wurden aktualisiert und verbessert.

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.566
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #68 am: 15.11.2019 | 15:38 »
Hallo alle zusammen,

wie ihr sicherlich schon alle bemerkt habt, hat es mit dem 11.11. leider nicht so ganz geklappt. Sorry erstmal dafür, dass es nicht ganz hingehauen hat.

Ich wollte mir eigentlich in den Tagen vor dem 11.11. Zeit nehmen für das Forenspiel -aber leider hat sich da so viel anderes Zeugs angestaut gehabt, was abgearbeitet werden musste, so dass mir dafür (für das Forenspiel) dann die Zeit fehlte.

Und kaum bin ich halbwegs mit Version 1.5 und den damit verbundenen Änderungen durch- sehe ich, dass es Version 1.6. gibt...*uff*. Ich hoffe einfach mal, dass es jetzt vorerst mal bei Version 1.6 bleibt bzw. bleiben wird und wir dann mit/nach Version 1.6 spielen können und ich nicht alle 14 Tage mir noch eine neue Regelversion zu Gemüte führen muss.

Aktuell ist es grade recht stressig auf der Arbeit, weil wir dank Krankheit & Urlaub mit einer absoluten Notbesatzung arbeiten und sich das frühestens nächste Woche ein klein wenig bessern wird.

Damit es hier aber immerhin ein bisschen vorwärts geht, mal die Frage @ Gunthar und @ Toht, welchen Charakter ihr spielen wollt bzw. ob ihr euch in der Zwischenzeit für einen Charakter entschieden habt?

Was eine möglichen Startzeitpunkt anbelangt kann ich momentan leider noch keine Aussage treffen- das wird auch davon abhängen in wie weit sich das Ganze auf der Arbeit entspannt in der nächsten Zeit. Ich hoffe bzw. versuche aber, es Ende November irgendwie einrichten zu können.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.415
  • Username: Gunthar
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #69 am: 15.11.2019 | 16:48 »
Frage: ist es bei Balerian möglich, dass die Basisattributwerte von Intelligenz 10 (neu 4) und Intuition 4 (neu 10) die Plätze tauschen können? Intuition hilft im Kampf bei einem Kämpfer sicher mehr.  Ich denke, ich nehme den Balerian.
« Letzte Änderung: 15.11.2019 | 16:55 von Gunthar »

Offline Nefatari Nimjah

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 99
  • Username: Nefatari Nimjah
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #70 am: 17.11.2019 | 11:27 »
Naja, die Ungereimtheiten müssen halt ausgeräumt werden. Aktuell sind wir in 1.7 aber die wird vorerst noch nicht veröffentlicht. Darin wurde das Heilsystem verbessert und es gibt Listen für Verletzungen durch Treffer. Aber das werden wir erstmal "Beta-Spielen" bevor es raus geht. Es bleibt derzeit bei 1.6.

Offline Toht

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 446
  • Username: Toht
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #71 am: 17.11.2019 | 12:04 »
Also Blizzard, dein Engagement in allen Ehren und dich trifft keinerlei Schuld an meinem kleinen Rant der jetzt kommt, aber um mal frei von der Leber weg zu reden wie das hier läuft finde ich echt nicht gut. Ich meine das nicht böse und will keinem damit zu Nahe treten oder Angreifen, sondern eher erstmal ungefiltert loswerden.

Ich habe mich ursprünglich für das Forenspiel interessiert, weil ein deutsches Dark-Fantasy-System mit vielen Mechaniken, die mir erstmal gefühlt nicht so wirklich zusagten, interessant fand. Ich fand die Möglichkeit durch die Teilnahme von Neftari Nimjah einen Einblick in die Gedanken und Hintergründe der Entwicklung des Systems und warum Dinge sind wie sie sind unglaublich spannend, ja fast schon einmalig.
Allerdings bestärkt sich bei mir immer mehr das Gefühl, dass das Spiel einfach noch nicht fertig ist.

Das ist ja an sich erstmal nichts schlimmes und kann seinen ganz eigenen Reiz haben, allerdings wird sugeriert, dass das System fertig ist und mit Version 1.7 fast schon vor der 2. Edition steht. Richtiger wäre meines Eindrucks nach eher die Bezeichnung "Version 0.7" Es ändert sich rasend schnell was, Kritik am System wird abgetan mit kommt alles noch oder stutembissigen Verteidigen des eigenen Babys. Kann ich total nachvollziehen und ihr habt euch sicher viele Gedanken gemacht und viel Arbeit investiert, aber euer (bzw. dein) Auftreten wirkt auf mich ziemlich unprofessionell.
Ich jedenfalls komme mir veralbert vor. Gerade auch durch den letzten Post. Es wäre ehrlicher zu sagen, dieses Forenspiel wird ein Betatest und wir bitten um Kritik und eure Meinungen, die wir einarbeiten wollen. Aber diesen Eindruck habe ich nicht.
Auf mich wirkt es halt so als ob das Forenspiel ein Test eines unfertigen Regelwerks wird, dass die Entwickler sich aber nicht als unfertig eingestehen wollen, obwohl in rasendem Tempo Änderungen vollzogen werden. Ich würde ungern einen Rückzieher machen wo Blizzard jetzt schon so viel investiert hat, aber um eine Beta-Version, die so fluide ist an der ich aber gefühlt auch keine Mitgestaltungsmöglichkeit habe, weil die Entwickler das nicht als Betatest sehen und auch nicht sehr positiv auf Kritik reagieren, dafür ist mir meine Zeit, dann eigentlich auch zu schade.

Ich muss ganz ehrlich sagen. Ich hadere. So leid es mir tut.

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.415
  • Username: Gunthar
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #72 am: 17.11.2019 | 12:26 »
Ich schliesse mich dem Rant soweit an, dass diejenigen, die sich das Regelwerk auf Amazon gekauft haben, vermutlich in die Röhre gucken müssen, da sie ein veraltetes Regelwerk besitzen. Ausserdem müssen die vorgefertigten Charakter neu berechnet werden. Bei einigen wurde falsch zusammengezählt.

Offline Grimtooth's Little Sister

  • Gamemistress & Timelady
  • Legend
  • *******
  • Aspie United
  • Beiträge: 4.285
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Grimtooths Little Sister
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #73 am: 17.11.2019 | 13:40 »
Ich muss gestehen dass mir das Regelwerk sehr zweiteangig ist,mich interessiert das Setting.
Fliegen bei einem Scientologen im Schampusglas - wenn Insekten in Sekten in Sekt enden.

"Fallschirmspringen ist in SR 4 von Konstitution abhängig. Könnte dazu jemand der sich mit Fallschirmspringen auskennt was sagen insbesondere welches Attribute er dafür für das Passende halten würde ? So im Realen Rahmen ."-Supersöldner
"Ich wäre ja bei CHA. Fallschirm springen nutzt ja nix, wenn man nicht gut dabei aussieht..." -Flamebeard

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.566
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: [Forenspiel] Die Tränen der Idune
« Antwort #74 am: 18.11.2019 | 00:06 »
Frage: ist es bei Balerian möglich, dass die Basisattributwerte von Intelligenz 10 (neu 4) und Intuition 4 (neu 10) die Plätze tauschen können? Intuition hilft im Kampf bei einem Kämpfer sicher mehr.  Ich denke, ich nehme den Balerian.
Ok, dann also Balerian. Beim Tausch der Attribustwerte spricht an und für sich von meiner Seite aus nichts dagegen- ich müssste mir aber Balerian nochmal anschauen und würde dir dann endgültig Bescheid geben.

Allerdings bestärkt sich bei mir immer mehr das Gefühl, dass das Spiel einfach noch nicht fertig ist.
Ich glaube, du bist nicht der einzige hier mit diesem Gefühl. Für mich war das schon nach der Con-Runde mit Version 1.1 klar, dass das Basisbuch in einem ziemlich unfertigen Zustand ist. Und dass es da noch Einiges gibt, was man "polishen" muss.

Zitat
Es ändert sich rasend schnell was, Kritik am System wird abgetan mit kommt alles noch oder stutembissigen Verteidigen des eigenen Babys. Kann ich total nachvollziehen und ihr habt euch sicher viele Gedanken gemacht und viel Arbeit investiert, aber euer (bzw. dein) Auftreten wirkt auf mich ziemlich unprofessionell.
Ja, seither hat sich einiges verändert, und ja, die Veränderungen erfolgten relativ schnell. Ich sehe das aber eher positiv, denn es zeigt ja, dass Nefatari & Team offen sind für Kritik und Verbesserungsvorschläge und auch gewillt sind, diese (schnell) umzusetzen. Und bei dem ein-oder anderen Punkt ist es als Entwickler sicherlich auch legitim zu sagen: " für uns funktioniert das so, wir sehen keinen Grund, das zu ändern". Von einem "stutenbissigen" Verhalten kann hier also nicht wirklich die Rede sein. Und was das Thema "unprofessionell" anbelangt: Nefatari & Co machen das ja nicht hauptberuflich wie Ulisses, Pegasus oder der Uhrwerk Verlag. Ich hätte es weitaus weniger professionell gefunden, wenn sie sich gar nicht der Kritik gestellt und keine Veränderung am Regelwerk vorgenommen hätten, denn für sie funktionierte ja das Spiel im Original.

Zitat
Ich jedenfalls komme mir veralbert vor. Gerade auch durch den letzten Post. Es wäre ehrlicher zu sagen, dieses Forenspiel wird ein Betatest und wir bitten um Kritik und eure Meinungen, die wir einarbeiten wollen. Aber diesen Eindruck habe ich nicht.
Auf mich wirkt es halt so als ob das Forenspiel ein Test eines unfertigen Regelwerks wird, dass die Entwickler sich aber nicht als unfertig eingestehen wollen, obwohl in rasendem Tempo Änderungen vollzogen werden. Ich würde ungern einen Rückzieher machen wo Blizzard jetzt schon so viel investiert hat, aber um eine Beta-Version, die so fluide ist an der ich aber gefühlt auch keine Mitgestaltungsmöglichkeit habe, weil die Entwickler das nicht als Betatest sehen und auch nicht sehr positiv auf Kritik reagieren, dafür ist mir meine Zeit, dann eigentlich auch zu schade.
Ich kann deinen Unmut teilweise nachvollziehen, finde aber, du übertreibst etwas. Mir war das relativ schnell klar nach dem Lesen des Basisbuchs sowie der Con-Geschichte, dass das Ganze hier auf genau so einen Beta-Test rauslaufen wird. Und: Hand aufs Herz, seinen wir doch mal ehrlich: Wem war das denn nicht klar nach den Entwicklungen rund um die Tränen der Idune seit Veröffentlichung? Ich persönlich finde das gar nicht so schlimm, und sehe es eher so, dass wir mit dem Forenspiel noch eine (aktive) Möglichkeit der Mitgestaltung am Regelwerk haben.

Dann möchte ich noch ein paar Dinge relativieren: Dass die Entwickler sich das nicht als unfertig eingestehen wollen, stimmt so einfach nicht. Nefatari hat zugegeben, dass z.B. die Version 1.1 einfach noch viele Fehler oder ungeregelte Dinge enthielt und in dem Zustand eigentlich nicht spielbar war. Und dass die Entwickler nicht sehr positiv auf Kritik reagieren stimmt so auch nicht, denn wenn dem so wäre, dann hätten wir jetzt immer noch die Version 1.1 und nicht die Version 1.6. und wohl auch keine spielbaren Archetypen.

Zitat
Ich muss ganz ehrlich sagen. Ich hadere. So leid es mir tut.
Wie gesagt: Ich kann deinen Unmut nachvollziehen.  Mir ging es nach der Con relativ ähnlich, da war ich auch (schwer) am hadern. Aber bei mir war es eher Enttäuschung und Unverständnis (wie man so ein unfertiges Regelwerk rausbringen kann) denn Unmut/Ärger oder dass ich mir veralbert vorgekommen wäre. Und auf der anderen Seite muss man aber auch sehen, was Nefatari da alles in den letzten Tagen & Wochen an Veränderungen, Verbesserungen und vor allen Dingen an Zeit&Arbeit allgemein reingesteckt hat. Das hat zumindest bei mir die Enttäuschung ein Stück weit überwogen. Und mir war völlig klar, dass es bis zum Forenspiel kein endgültiges (im Sinne von: fertiges) Regelwerk geben wird. Aber ein zumindest spielfähiges Regelwerk, bei dem die gröbsten Fehler und Unklarheiten behoben sind. Und die Version 1.6 scheint das auch -nach einer ersten Sichtung- zu sein (war es für mich eigentlich schon mit Version 1.5).

Und: Das ist nichts, was dir leid tun muss. Es ist völlig legitim, seine Sicht der Dinge so darzustellen. Ich will jetzt auch nicht auf Teufel-komm-raus dich dazu überreden, doch (noch) beim Forenspiel mitzuspielen,denn dafür bin ich zu alt. Ich würde es zwar begrüßen, wenn du mit nem Magier teilnehmen würdest, andererseits -auch wenn es etwas harsch klingen mag-: Es sind auch ohne dich genug Spieler.  Aber vielleicht überdenkst du die ganze Sache nochmal, wenn du eh schon am hadern bist und wägst Pro&Contra nochmal für dich ab. Bis Ende November hast du ja noch etwas Zeit dafür.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."