Autor Thema: Faden weben, war: Riposte  (Gelesen 435 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wicket Warwick

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 30
  • Username: Wicket Warwick
Faden weben, war: Riposte
« am: 15.02.2019 | 17:38 »
Hat jemand verstanden, was Gespleißtes Gewebe aus dem Kompendium bringt. Beliebig viele Fäden weben, okay. Aber dann zum normalen Mindestwurf? Weil es ja sonst keinen Vorteil bringt, denn laut Grundbuch können ja beliebig viele Fäden gewoben werden (pro Erfolg einer) oder?

Anbei: ich überlege eine Hausregel, dass wenn man mit +10 über den Mindestwurf aller erforderlichen Fäden ist, der Zauber sofort gewirkt werden darf. Zu krass?!

Offline Belenus

  • Experienced
  • ***
  • Ulisses Drachling (Earthdawn)
  • Beiträge: 112
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Belenus
    • Earthdawn-Wiki
Re: Faden weben, war: Riposte
« Antwort #1 am: 16.02.2019 | 01:55 »
Hat jemand verstanden, was Gespleißtes Gewebe aus dem Kompendium bringt. Beliebig viele Fäden weben, okay. Aber dann zum normalen Mindestwurf? Weil es ja sonst keinen Vorteil bringt, denn laut Grundbuch können ja beliebig viele Fäden gewoben werden (pro Erfolg einer) oder?

Anbei: ich überlege eine Hausregel, dass wenn man mit +10 über den Mindestwurf aller erforderlichen Fäden ist, der Zauber sofort gewirkt werden darf. Zu krass?!
Hi, du kannst mehrere Fadenweben-Proben würfeln + du kannst wie aus dem Grundregelbuch gewohnt für jede dieser Proben zusätzliche Fäden durch zusätzliche Erfolge erhalten. Damit sollte es ein leichtes sein sämtliche Fäden für egal welchen Zauber immer in einer Runde zu schaffen  ;D Und ja, dann natürlich auch gegen den normalen Mindestwurf.

Zur Hausregel: Diese ist definitiv zu krass +10 passiert oft genug und es hat schon einen Sinn, dass man nicht in einer Runde Fadenweben und zaubern kann (dafür sind schon die Talentkniffe für Spruchzauberei da ;) )

Offline Wicket Warwick

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 30
  • Username: Wicket Warwick
Re: Faden weben, war: Riposte
« Antwort #2 am: 16.02.2019 | 09:37 »
Also wenn dann eher „außergewöhnlich/oder exzellent“ und somit +20? Den Talentkniff den du meinst, muss ich noch finden

Offline Belenus

  • Experienced
  • ***
  • Ulisses Drachling (Earthdawn)
  • Beiträge: 112
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Belenus
    • Earthdawn-Wiki
Re: Faden weben, war: Riposte
« Antwort #3 am: 16.02.2019 | 14:00 »
Ich würde es gar nicht hausregeln, aber wenn ihr das unbedingt möchtet, dann versuch es mit +20 und guck wie es sich verhält, man kann es ja immer noch anpassen, wenn es einem nicht stimmig erscheint.

Mit den Talentkniffen meinte ich nur die Möglichkeit Gegner zu debuffen / die Gruppe zu buffen während man Fadenweben einsetzt. Nicht die Möglichkeit gleichzeitig zaubern zu können.

Offline Wicket Warwick

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 30
  • Username: Wicket Warwick
Re: Faden weben, war: Riposte
« Antwort #4 am: 16.02.2019 | 14:48 »
Wahrscheinlich hast du Recht. Wie ist das eigentlich mit den zusätzlichen Fäden. Müssen die angesagt werden oder ist das wie mit Erfolgen bei Angriffsproben aus denen dann höherer Dchaden entsteht?

Offline cancadia

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 36
  • Username: cancadia
Re: Faden weben, war: Riposte
« Antwort #5 am: 16.02.2019 | 15:14 »
Ohne die Regeln nachgelesen zu haben: Entweder du sagst an wieviele Fäden du weben möchtest, dann erhöht sich der Mindest wurf entsprechen, oder du lässt die Erfolge entscheiden und guckst was passiert.

Aus der Hausregel würde ich vielleicht eher ein magisches Artefakt machen, oder ein Blutamulet. Dann kannst du auch gern dein +10 nehmen, da es dann nur einmal gewirkt werden kann und dann sich "neu aufladen" muss. Das wäre mein Vorschlag dazu :)

Offline Wicket Warwick

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 30
  • Username: Wicket Warwick
Re: Faden weben, war: Riposte
« Antwort #6 am: 16.02.2019 | 17:54 »
Mir geht es auch nicht um die +10 oder sonst was, sondern, dass irgendwas passiert, wenn man auch besonders gut geworfen hat. Das war das Ansinnen dahinter. Hab übrigens nachgeschaut: laut Kompendium muss man zusätzliche Fäden im Vorlege ansagen.


Offline Wicket Warwick

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 30
  • Username: Wicket Warwick
Re: Faden weben, war: Riposte
« Antwort #7 am: 4.11.2019 | 17:43 »
Ich mal wieder. Warum sind die zusätzlichen Fäden eigentlich auf 4 begrenzt?

Offline Belenus

  • Experienced
  • ***
  • Ulisses Drachling (Earthdawn)
  • Beiträge: 112
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Belenus
    • Earthdawn-Wiki
Re: Faden weben, war: Riposte
« Antwort #8 am: 5.11.2019 | 17:51 »
Weil man sonst mit genügend Zeit problemlos einen unendlich starken Zauber wirken könnte  >;D