Umfrage

Ein 7er Set
1 (2.2%)
Bis 12 Würfel
2 (4.3%)
Bis 25 Würfel
13 (28.3%)
Bis 40 Würfel
8 (17.4%)
Bis 50 Würfel
9 (19.6%)
Bis 75 Würfel
3 (6.5%)
Bis 100 Würfel
2 (4.3%)
Mehr als 100 Würfel
8 (17.4%)

Stimmen insgesamt: 43

Autor Thema: Fassungsvermögen von Würfelbeuteln  (Gelesen 1541 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline murksmeister

  • Experienced
  • ***
  • Unnützes Wissen: 100
  • Beiträge: 223
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: murksmeister
Re: Fassungsvermögen von Würfelbeuteln
« Antwort #25 am: 21.01.2020 | 16:48 »
Als SL nutze ich eine alte Pipettenspitzendose die ich aus dem Labor gemopst hab, da dürften schon 100+ Würfel drin sein. Wenn ich als Spieler in einer Runde bin, habe ich mir mal einen davon gegönnt: https://www.allrolledup.co.uk/product-category/all-rolled-up/ --> dürften aktuell 10 Würfel drin sein, fässt aber wesentlich mehr.
Schlimmer als Blind-Sein ist nicht sehen wollen.

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.955
  • Username: Megavolt
Re: Fassungsvermögen von Würfelbeuteln
« Antwort #26 am: 21.01.2020 | 16:57 »
Operativ benötige ich ca. 30 Würfel. Das sind alle wichtigen Würfel ca. dreifach plus einen Extraschwall W6. Das geht gut in ein All-Rolled-Up, auch wenn ich sagen muss, das "ideale" Rollenspielfedermäppchen sind die die All-Rolled-Ups noch lange nicht. Da geht noch was in der Rollenspiel-Federmäppchen-Entwicklung.

Ingesamt habe ich noch eine große Würfelausstattung für Gäste, das sind dann so kleine Säckchen mit einem Satz von jedem plus ein Wild Die, und dann habe ich noch ein Sack voll "kurioser Würfel", die sich angesammelt haben (Würfel aus Gebein und so ~;D ). Irgendwann vor Jahren habe ich mal praktisch alle hässlichen, schrackeligen, alten Einzelstückwürfel (aus Brettspielresten der 80er und so, aber auch alte müllige W20 aus den 90ern etc) einfach weggeschmissen, es hat mir nicht geschadet.
« Letzte Änderung: 21.01.2020 | 17:00 von Megavolt »

Offline sma

  • Experienced
  • ***
  • a.k.a. eibaan
  • Beiträge: 428
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sma
Re: Fassungsvermögen von Würfelbeuteln
« Antwort #27 am: 21.01.2020 | 17:03 »
Ich hab meist nur die Standard-Würfel aus einem Röllchen dabei oder eine Handvoll W6, je nachdem, welches Spiel angesagt ist. Da ich häufig leite und immer öfter auch Systeme, wo ich gar nicht würfeln muss, reicht das. Für Notfälle – oder wenn mich das Regelsystem mit zu vielen aufzuaddierenden Würfel quälen will wie etwa 13th Age – habe ich eine (selbstgeschriebene) App auf dem Handy.