Autor Thema: Kennt jemand etwas in der Art von Dungeonology auf deutsch?  (Gelesen 1073 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Coltrane

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.076
  • Username: Coltrane
Ich werde demnächst meinen Neffen für D&D zu begeistern versuchen (Er ist eh schon heiß und hat mit nen Kumpel schon "Charakterbögen" gebastelt)  und bin nun auf der Suche nach Nichtspielmaterial mi dem ich ihm das Ganze näherbringen kann. Dungeonology wäre ziemlich gut dafür geeignet, leider ist es englisch und mein Neffe erst 10 mit entsprechend geringen Englischkenntnissen. Daher meine Frage, kennt jemand etwas in deutscher Sprache das vergleichbar ist oder in eine ähnliche Richtung geht? Oder auch sonst etwas mit denen man die natürliche Neugier auf D&D unterstützen kann?

Offline TKarn

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TKarn
Re: Kennt jemand etwas in der Art von Dungeonology auf deutsch?
« Antwort #1 am: 16.11.2019 | 16:22 »
Hmm, du willst die Mechanismen oder das Flair rüberbringen?

Für's Flair evtl. "Records of Llodos War" schauen (bin mir da nur nicht mit der Altersfreigabe sicher) oder die alte "Im Land der magischen Drachen" Serie....

Evtl. auch mal "Order of the Stick" - ist aber auch Englisch.
Da wollen wir mal sehen, was passiert!

Offline CK

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 359
  • Username: CK
    • Dungeonslayers
Re: Kennt jemand etwas in der Art von Dungeonology auf deutsch?
« Antwort #2 am: 16.11.2019 | 16:29 »
Für's Flair evtl. "Records of Llodos War" schauen (bin mir da nur nicht mit der Altersfreigabe sicher
Die liegt bei FSK 16, wobei ich das nicht ganz nachvollziehen kann - da spritzt zwar auch mal Blut, aber es ist nicht wirklich splatterig. Kann auch daran liegen, dass die FSK-Einstufung bestimmt 20 Jahre her sein muss.

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.853
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: Kennt jemand etwas in der Art von Dungeonology auf deutsch?
« Antwort #3 am: 16.11.2019 | 16:56 »
Öhm... Das Spannenden mit dem Nützlichen verbinden? ABCs of D&D und 123s of D&D. Und spielend Englisch lernen. :D

Paaren würde ich das z.B. mit No Thank You, Evil!.

Alternativ als Einsteiger-Abenteuer für Kinder: Monster Slayers: Heroes of Hesiod.

Aber das Einfachste wäre natürlich das hier... D&D-ähnlich, viele Kämpfe, viele Monster und man kann sich selbst was ausdenken.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline Coltrane

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.076
  • Username: Coltrane
Re: Kennt jemand etwas in der Art von Dungeonology auf deutsch?
« Antwort #4 am: 17.11.2019 | 09:33 »
Erstmal Danke für eure Antworten. Es geht mir eher um das Flair, die Mechanismen vermitteln ich dann schon selbst bei unserer Einführunsrunde. Es geht mir darum, meinem Neffen die Möglichkeit zu geben, sich weiter mit der Welt von D&D zu beschäftigen, ohne dass er gleich erschlagen wird. Deshalb ist Deutsch halt meiner Meinung nach erstmal besser geeignet als Englisch, da es ja eine Menge Input ist und das dann in einer neuen Sprache, der er noch nicht so mächtig ist, stellt wahrscheinlich eher einen Motivationskiller da.

Zum Regelwerk kann ich sagen, dass ich zwar "So nicht, Schurke" zumindest als PDF schon habe, aber das ausdrücklich D&D gewünscht ist. Das Kind ist also in den Brunnen gefallen, zumal eben auch coole Abenteuer erlebt und fiese Monster geschnetzelt werden sollen. Da er bereits die Harry Potter und Star Wars Filme gesehen hat, wird er wahrscheinlich mit "So nicht, Schurke" nicht mehr so wirklich zu begeistern sein. Es ist wohl eher für meine Nichte geeignet, die ein paar Jahre jünger ist. Deshalb habe ich mir überlegt, ein abgespecktes bzw aufgepimptes(sprich weniger tödliches) OSR Regelwerk zu benutzen und dann im Verlauf der Zeit Richtung 5E umzusteigen. Aber das ist ja auch alles nicht wirklich das Problem, kriege ich schon hin.

Ich hätte halt nur gerne etwas, dass ihm die Möglichkeit bietet, sich über das eigentliche Spiel hinaus mit D&D zu beschäftigen und Anreize schafft weiterzuspielen. Intrinsische Motivation und so....
« Letzte Änderung: 17.11.2019 | 09:43 von Coltrane »

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.975
  • Username: Rhylthar
Re: Kennt jemand etwas in der Art von Dungeonology auf deutsch?
« Antwort #5 am: 17.11.2019 | 09:47 »
Dungeonology ist sehr visuell und teilweise auch haptisch. Der reine Text ist mMn nicht so wichtig.

Mein 5jähriger hat es auch regelmäßig schon in seinen Fingern. ;)
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline Coltrane

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.076
  • Username: Coltrane
Re: Kennt jemand etwas in der Art von Dungeonology auf deutsch?
« Antwort #6 am: 17.11.2019 | 09:54 »
Weil es so visuell und haptisch ist, finde ich es ja auch toll und für Kinder(nicht nur - ich "lese" da auch gerne drin) super - aber es wäre halt noch schöner, wenn die Texte eben auch leicht verständlich wären(sind sie ja im Prinzip auch - nur leider Englisch). Naja, eventuell werde ich im das trotzdem mal schenken, dann hat gleich ne Motivationshilfe schneller Englisch zu lernen.

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.975
  • Username: Rhylthar
Re: Kennt jemand etwas in der Art von Dungeonology auf deutsch?
« Antwort #7 am: 17.11.2019 | 09:57 »
Weil es so visuell und haptisch ist, finde ich es ja auch toll und für Kinder(nicht nur - ich "lese" da auch gerne drin) super - aber es wäre halt noch schöner, wenn die Texte eben auch leicht verständlich wären(sind sie ja im Prinzip auch - nur leider Englisch). Naja, eventuell werde ich im das trotzdem mal schenken, dann hat gleich ne Motivationshilfe schneller Englisch zu lernen.
Tjo, "leider" ist es eben D&D. Und da sieht es bei Übersetzungen ja immer ein wenig schwierig aus.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline Coltrane

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.076
  • Username: Coltrane
Re: Kennt jemand etwas in der Art von Dungeonology auf deutsch?
« Antwort #8 am: 17.11.2019 | 11:59 »
Tjo, "leider" ist es eben D&D.
Sehr richtig, wenn es doch nur DSA wär.  8]

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.975
  • Username: Rhylthar
Re: Kennt jemand etwas in der Art von Dungeonology auf deutsch?
« Antwort #9 am: 17.11.2019 | 12:08 »
Sehr richtig, wenn es doch nur DSA wär.  8]
Oder Splittermond. Oder Pathfinder.

D&D hat leider eine traurige Historie (und es ist sicher nicht die Schuld der übersetzenden Verlage), was sowas angeht. Und außerhalb eines Crowdfundings/einer Vorbestelleraktion halte ich ein solches Projekt in Deutschland auch für ziemlich schwierig.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline Coltrane

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.076
  • Username: Coltrane
Re: Kennt jemand etwas in der Art von Dungeonology auf deutsch?
« Antwort #10 am: 17.11.2019 | 12:29 »
Ernsthaft denke ich auch, dass der Markt in Deutschland für ein solches Liebhaberprojekt zu klein ist. Da ist das englischsprachige Marktsegment deutlich größer. Trotzdem schade, wenn es da Bestrebungen für ein Crowdfounding gäbe, wäre ich durchaus bereit etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Aber nun gut, dann wird es erstmal die englische Version.

Weißt du zufällig,ob es aktuell deutsche D&D Comicbände gibt? Die Romane halte ich für die Altersklasse für noch nicht so geeignet, wobei ich mir die Saga vom Dunkelelfen als Hörspieladaption schon vorstellen könnte.

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.975
  • Username: Rhylthar
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline Coltrane

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.076
  • Username: Coltrane
Re: Kennt jemand etwas in der Art von Dungeonology auf deutsch?
« Antwort #12 am: 17.11.2019 | 12:33 »
Jau, Danke. Habs gerade selbst gefunden.

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.838
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Kennt jemand etwas in der Art von Dungeonology auf deutsch?
« Antwort #13 am: 17.11.2019 | 12:51 »
Jau, Danke. Habs gerade selbst gefunden.

Die aktuelle Comicreihe ist nicht schlecht, Minsk aus Baldurs Gate taucht auf.

Die Hörspieladaption zu Drizzt ist imho recht gelungen.

Als lustige Adaption gibt es auf Deutsch auch noch Gert & Grendil als Comic.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline TKarn

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TKarn
Re: Kennt jemand etwas in der Art von Dungeonology auf deutsch?
« Antwort #14 am: 17.11.2019 | 16:02 »
Wenn du über Drizzt als Hörspiel nachdenkst, warum nich Drachenlanze? Ist in meinen Augen nicht ganz so heftig.
Da wollen wir mal sehen, was passiert!

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.158
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: Kennt jemand etwas in der Art von Dungeonology auf deutsch?
« Antwort #15 am: 24.11.2019 | 23:25 »
Wie wäre es damit. Heute darin geschmökert und gleich gekauft:
Gib Deinem Spiel eine überraschende Wendung  Blaupausen - Zufallstabellen
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR</

Offline Exar

  • 1337-Experte
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.592
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: Kennt jemand etwas in der Art von Dungeonology auf deutsch?
« Antwort #16 am: 25.11.2019 | 14:45 »
Xanathar ist Schweizer? :think:
Wieder was gelernt.

Offline Mithras

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.020
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Re: Kennt jemand etwas in der Art von Dungeonology auf deutsch?
« Antwort #17 am: 27.11.2019 | 20:17 »
Was ist denn dieses Dungeonology? Ich habe nur etwas zu einem Kickstarter Brettspiel gefunden.
Ich spiele lieber AD&D statt Pathfinder und Cyberpunk 2020 statt Shadowrun.

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.158
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: Kennt jemand etwas in der Art von Dungeonology auf deutsch?
« Antwort #18 am: 27.11.2019 | 21:11 »
Xanathar ist Schweizer? :think:
Wieder was gelernt.

ich werde nach Weihnachten berichten, warum das so ist  ;)
Gib Deinem Spiel eine überraschende Wendung  Blaupausen - Zufallstabellen
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR</

Offline Coltrane

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.076
  • Username: Coltrane
Re: Kennt jemand etwas in der Art von Dungeonology auf deutsch?
« Antwort #19 am: 17.12.2019 | 20:00 »
Der Atlas der Fabelwesen könnte in Tat interessant sein, allerdings denke ich auch über das DCC Regelwerk nach. Ist ja auch unter Anderem ein nettes Bilderbuch.  >;D

Was ist denn dieses Dungeonology? Ich habe nur etwas zu einem Kickstarter Brettspiel gefunden.
Ist ein ziemlich nettes Buch, das in einfacher Sprache die Grundzüge von D&D erklärt, nette kleine Gimmicks und gute Illusionen hat. Außerdem ist vorne ein Gedankeschinder drauf- da kann man eigentlich nicht nein sagen.