Umfrage

Ja, in der Regel schon!
4 (11.8%)
Ja, wenn ich nen besonderen Bezug hab. (Z.B.: Geliebte Spiellinie, selbst Unterstützer.in, spezieller Verlag, ...))
8 (23.5%)
Nur bei wenigen ausgewählten Sachen. (s.O., aber ggf. plus besonders wertige Aufmachung, wenige Backer, spezieller emotionaler Bezug, ...)
1 (2.9%)
Fast nie. Manchmal aus Lust und Laune.
8 (23.5%)
Eigentlich nie.
13 (38.2%)

Stimmen insgesamt: 32

Autor Thema: Wer liest Namenslisten der Unterstützer.innen? (Crowdfunding, Vorbestellung)  (Gelesen 531 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.743
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Schaut ihr die Namen von Unterstützenden bei Crowdfundings oder Vorbestelleraktionen an?
Egal ob ja oder nein: Warum ist das so?

Bei mir ist gerade Liminial angekommen und ich hab mich (wie so oft) dabei ertappt, dass ich die Namenslisten durchgehe und prüfe, welche Namen mir was sagen. Ich mach das deswegen, weil ... manchmal weiß ich wer dahinter steckt. Manchmal sind unter den Unterstützern RSP-Designer, Verlags-Menschen, Blogger oder Foristen, die ich wiedererkenne. Für mich sind die Namenslisten a) Kaufempfehungen (wenn ich mir ein Buch im Laden ansehe) und b) entdecke ich manchmal wiederkehrende Namen und dann schau ich, ob die Person nen Blog hat oder in Foren schreibt oder selber Kram entwickelt oder c) nen Shop hat, wo ich ggf. dann auch andere Sachen nachbestelle.


Am Beispiel Liminal (Fehler durch Namensgleichheit können vorkommen):

Retailers: u.a. Leisure Games & Patriot Games sind mir schon öfter aufgefallen. Durch Nachgooglen weiß ich, dass die ein großes Angebot haben und die lokale UK-Szene unterstützen. Wenn ich z.B. was zu Midderlands will und Roland nix mehr hat und ich im deutschen Raum auch sonst nicht mehr fündig werde, dann schaue ich zuerst da.

Archmagi: u.a. Simon Rogers => Co-Eigner von Pelgrane Press

Case Notes
: u.a. John Ossoway => Autor von River of Heaven und Collaborateur von Newt Newport und D101 Games.
Factioneers: u.a. Oli Palmer => Autor von Something Stinks in Stilton (Melsonian Art Council)

Adepts: u.a. Stygian Fox Publishing => Verlag, machen coole Cthuhu Sachen; Jason Benkhe => Illustrator u.a. von Liminal selbst; Fil Baldowski => die Macherin von All-rolled-up; Sarah Newton => Autorin von Mindjammer und anderem Kram; Francesco Nepitello => Designer von u.a. The One Ring; Walt Ciechanowski => Autor von vielen Sachen (u.a. für Victoriana, AGE System, Doctor Who, True20, Witch Hunter); Andrew Hepworth => Illus (u.a. Chivalry & Sorcery, nWoD, Cthulhu Britannia, L5R); ...

Changelings: u.a. Runeslinger => Youtuber und Blogger mit Affinität zu Runequest/D100-Kram; John Snead => Autor (u.a. für nWoD, Ars Magica, The Laundry RPG, Eclipse Phase), ...


"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.908
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Sonstiges (nur für fertige Regelwerke):
Wenn ich schnell NSC-Namen brauche ;D


Mich in der beschriebenen Weise durch die Liste wühlen, käme mir nicht in den Sinn - genug an Blogs u.Ä. zu lesen habe ich auch so und als Empfehlung ist mir das mindestens einen Schritt zu weit weg. Das muss dann schon direkt und explizit sein.
« Letzte Änderung: 10.12.2019 | 15:01 von YY »
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Online Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.427
  • Username: Faras Damion
Ich nicht.

Ich muss zugeben, dass ich oft noch nicht mal den Namen des Übersetzers kenne.  :-[
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.743
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
[...] als Empfehlung ist mir das mindestens einen Schritt zu weit weg. Das muss dann schon direkt und explizit sein.
Wirst du von Leuten wie Patric Götz oder Markus Plötz öffentlich kaum bekommen.  ;)
Ich finds aber schön, wenn die in CF-Projekten kleiner deutschsprachiger Verlage als spendable Personen aufgeführt sind.

Sonstiges (nur für fertige Regelwerke):
Wenn ich schnell NSC-Namen brauche ;D
Dafür ist "Lust und Laune" auch da.  :D
"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan