Autor Thema: Verrücktester NSC  (Gelesen 2264 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast

  • Gast
Verrücktester NSC
« am: 12.04.2004 | 01:21 »
Was ist der verrückteste NSC, der euch je beim Spielen untergekommen ist ?

Bei mir war es ein alter irrer Mann, der sich für einen König hielt und eine Schachtel mit Ameisen für seine Armee. Dementsprechend war seine alte Hütte ein Schloß. Der hatte sie halt wirklich nicht mehr alle  ;D

Offline Bluerps

  • Bierhalter
  • Mythos
  • ********
  • High Squirrel King of Ireland
  • Beiträge: 11.867
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bluerps
    • Die Schwarze Schar (meine ED-Gruppe)
Re: Verrücktester NSC
« Antwort #1 am: 12.04.2004 | 01:59 »
Ganz klar: Sniff´Da´Stuff, der schizophrene Windlingsillusionist (Windling: im Schnitt 50 cm groß und 5 kg schwer), der sich für einen Obsidianer Geisterbeschwörer hält (Obsidianer: im Schnitt 2.30 m groß und 450 kg schwer).
"Was meinst du damit, ich soll mich doch einfach auf den Tisch setzen? Hast du sie noch alle?" :)


Bluerps
"When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back! Get mad! I don't want your damn lemons, what am I supposed to do with these? Demand to see life's manager! Make life rue the day it thought it could give Cave Johnson lemons! Do you know who I am? I'm the man who's gonna burn your house down! With the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that burns your house down!"
   --- Cave Johnson, CEO Aperture Science

Gast

  • Gast
Re: Verrücktester NSC
« Antwort #2 am: 12.04.2004 | 14:15 »
Nun, da gibt es mehrere:
-Die Dreieinigkeit, drei Tzimisce, die auf Grund einer körperlichen und mentalen Verschmelzung aufhörten Individuen zu sein und zu einem einzelnen (un-)Lebewesen werden wollten. Alle drei absolut identisch im äusseren, androgyne, engelshafte Gestalten, die entweder im Chor sprachen oder sich mitten im Satz abwechselten (war verflucht schwer  rüber zu bringen)
- Fat Man und Little Boy, zwei recht psychotische Killer, der eine (Fat Man) ein kleiner untergewichtiger Toxischer Elfenschamane, der andere (Little Boy) ein schwerst vercyberter Trollsamurai. Tauchten später noch mal mit Lazard dem Wendigo (als Tod) und Heynes dem Genetiker (als Pest) als Teil der apokalyptischen Reiter auf- Fat Man als Hunger und Little Boy als Krieg.
Die vier dürften die verhasstesten NSC sein, die ich jemals verwendete. Soziopathisch, paranoid, schizophren und größenwahnsinnig.
 

Offline Doc Letterwood

  • Ko(s)mischer Pizzabote
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.273
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Morebytes
Re: Verrücktester NSC
« Antwort #3 am: 12.04.2004 | 14:23 »
Der Maschinist, sowohl in einem Cthulhu-Abenteuer als auch in einem Vampire-Abenteuer verwendet (die Spieler haben Augen gemacht, als sie ihn bei Vampire "wiedererkannten" ;)). Er besaß eine Traummaschine, ein cthuloides bzw. technokratisches Artefakt, mit dessen Hilfe man in Träume anderer eindringen konnte.
Der Maschinist war schwer psychisch gestört (Zitat: "Ha! Meine Maschiiiiiiiine!!") und sprach in äußerst kryptischen Rätseln.

@Satyr
Die drei Tzimisce gefallen mir...gekauft, natürlich mit Copyright bei Dir ;)
Morebytes Inside (TM)

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.877
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re: Verrücktester NSC
« Antwort #4 am: 12.04.2004 | 14:24 »
Einer meiner Schwarzmagier, der die Gruppe damit verwirrt hat, ihnen Tee und gebäck anzubten, anstatt sie anzugreifen. ;D
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Gast

  • Gast
Re: Verrücktester NSC
« Antwort #5 am: 12.04.2004 | 14:36 »
Morebytes: Ich habe die drei damals mit Hilfe eines Tonstudios sprachlich dargestellt (desdhalb war es auch eine sehr schweigsame Bande)- pass auf, wenn du versuchst, das zu spielen, sonst wirkst du schnell so, als ob du Selbstgespräche führst.

Gast

  • Gast
Re: Verrücktester NSC
« Antwort #6 am: 13.04.2004 | 22:19 »
Veno Luim, aus dem SAGA NSC Band. Das Aussehen einer anthromorphen Kröte, kombiniert mit einer sechsfachen Persönlichkeitsspaltung, vom Leichenfresser über den Philosophen bis hin zum Meuchelmörder. Hat die Gruppe erst ein bischen begleitet, als der letzte Aspekt durchkam, hat er sich dann auch aus dem Staub gemacht. Leider hatte er keine Gelegenheit mehr, das auserwählte Opfer aus der Gruppe hinterhältig zu attackieren.

wjassula

  • Gast
Re: Verrücktester NSC
« Antwort #7 am: 14.04.2004 | 03:11 »
Phex Muldon und Dana Skaldlitschka, die bornischen KGIA-Agenten.
Kamen immer eine Minute, nachdem die Gruppe ein Raetsel geknackt hatte.

Ludovico

  • Gast
Re: Verrücktester NSC
« Antwort #8 am: 5.05.2004 | 15:01 »
Bei mir war es eine Vodacce Familie (also Italiener), die entweder als Schneider, Juweliere oder ähnliches tätig waren.
In jeder Stadt fand man einen von ihnen und jeder hatte eine dicke Vodacce Gattin und alle sprachen mit dem gleichen penetranten Dialekt.

Offline Asdrubael

  • Grufti-, Nerd- und Frauenversteher
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.873
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Asdrubael
Re: Verrücktester NSC
« Antwort #9 am: 5.05.2004 | 15:20 »
Gutzrubb oder wie der heißt aus der Kampagne "der innere Feind" (WH-RPG)
Er ist der Anführer eine Gruppe Goblins, die sich im Turm einer bösen Magierin breit gemacht haben, seit sie auf Reisen gegangen ist.

Er denkt ihre Kleider und ihre Schminke würden ihn der Magie befähigen und dementsprechend rennt er rum, als die Abenteurer eintreffen und seine gesamte Goblingruppe niedermachen:
Er trägt ein rosa Sommerkleid und einen viel zu großen, breitkrempigen Hut, stinkt erbärmlich nach Goobo und Parfüm und ist mit lippenstift und Liedschatten beschmiert...

Und er winselt um sein Leben.... so sehr, dass sogar der Sigmarpriester den Elfen davon abhielt den putzigen kleinen Kerl kalt zu machen ;D
Und ein Paladin ist nun mal ein Krieger und kein Therapeut.

Misantropie ist halt in der Gruppe lustiger  ;D

Gast

  • Gast
Re: Verrücktester NSC
« Antwort #10 am: 6.05.2004 | 23:13 »
Slider, ein Decker der wegen den vielen künstlichen Sinneseindrücken inzwischen in der Realität nicht mehr so ganz zurecht kommt. Da kommt es schon mal vor, dass er einen "kleinen Gefallen" (für den Decker die noch klar denken können einen Haufen Kohle verlangen würden) erledigt, wenn man verspricht ihm einen Obstkuchen mitzubringen. Dumm nur, dass er stets eine ganz bestimmte Obstsorte will, man aber nie so genau weiß, ob er gerade mal wieder Kirschen für Äpfel und Orangen für Birnen hält. Wenn man ihm nicht den richtigen Kuchen bringt, rückt er die Informationen natürlich nicht raus ... :P

Offline Karl Lauer

  • Alte Garde
  • Legend
  • *******
  • Back 2 the roots
  • Beiträge: 6.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karl Lauer
Re: Verrücktester NSC
« Antwort #11 am: 6.05.2004 | 23:20 »
Also wenn wir gerade schon bei Deckern sind:
Knight, ein Decker, der so "exzentrisch" war, das er, wenn er nicht gerade mal in der Matrix war, in einer billig zusammengebastelten Rüstung rumlief und in etwa aussah wie ein spanischer Conquistador(wird das so geschrieben???)
Er war auf jedenfall ein "rechtschaffen/blöder" NSC und man hat ihn immer um Hilfe bitten können wenn irgendwo "eine Jungfrau in Not" war.
Witzig war auch sein Roß, welches ein altes Motorrad war an dessen Seite er immer eine Eisenstange als Lanze hatte.
In späteren Abenteuern hat er dann noch Verstärkung von Thor bekommen... Ihr dürft jetzt raten wie "exzentrisch" der gewesen ist ;D
"When I was a kid... I dreamed of outer space. And then I got here - and I dream of Earth" John Crichton, Farscape
“You need to get yourself a better dictionary. When you do, look up “genocide”. You’ll find a little picture of me there, and the caption’ll read “Over my dead body.” Tenth Doctor Who

Offline Dash Bannon

  • Sultan des Cave of Wonders
  • Titan
  • *********
  • Was würde Dash Bannon tun?
  • Beiträge: 14.068
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dorin
Re: Verrücktester NSC
« Antwort #12 am: 8.05.2004 | 01:55 »
bei uns gab es mal den kahlen Autz (alter Kauz)....der wirren Andeutungen gemacht hat (die tlw. sogar einen Funken Wahrheit enthielten...), leider war er nur Teil eines Ausfluges in ein System (eine Welt), das wir nie wieder besucht haben...
noch was zur Person dieses NSCs...er war alt, lebte auf einem Friedhof (wenn ich mich recht erinnere) und war recht abweisend zu jedem der ihn um Informationen bat...
Er hat zumindest für viel Spaß bei den beiden Spielern (Vanis und mir) gesorgt obwohl er von dem SL (Vale) wohl nicht als Haupt-NSC eingepalnat war...
Es gibt drei Arten etwas zu tun. Die richtige Art, die falsche Art und die Dash Bannon Art.

Detritus

  • Gast
Re: Verrücktester NSC
« Antwort #13 am: 13.05.2004 | 08:18 »
Bei mir war es ein Magier der an einem wilden Magie-Strang zu lang geschlaffen hatte. Der lief nur in einer grauen Kutte, ohne Aplikationen, rum allerdings mit einer Frisur als hätte man ne Menge Strom durch ihn durchgejagt zudem Kunterbut gefärbt der Typ hatte immer nen Ass im Armel... und man hielt ihn immer für einen Gauckler egal wem er begegnete Sie dachten aller er verarscht die ganze Gilde. Riesen Spaß bei seine Auftritten hat man immer was zu lachen

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.540
  • Username: Leonie
Re: Verrücktester NSC
« Antwort #14 am: 17.05.2004 | 12:13 »
Naja, das war dann eher die nicht so nette Variante: Das Alter Ego von der Gangrel in der Parallelwelt. Launisch, sexbesessen, total durchgeknallt und eindeutig auf der Sado-Schiene... die SCs schüttelt es immer, wenn die Frau auftaucht. Und die Spieler auch.  >;D
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Asdrubael

  • Grufti-, Nerd- und Frauenversteher
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.873
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Asdrubael
Re: Verrücktester NSC
« Antwort #15 am: 18.05.2004 | 14:51 »
Naja, das war dann eher die nicht so nette Variante: Das Alter Ego von der Gangrel in der Parallelwelt. Launisch, sexbesessen, total durchgeknallt und eindeutig auf der Sado-Schiene... die SCs schüttelt es immer, wenn die Frau auftaucht. Und die Spieler auch.  >;D

ist das ein mir bekannter NSC... noch schüttelt sich da gar nix ::)
Und ein Paladin ist nun mal ein Krieger und kein Therapeut.

Misantropie ist halt in der Gruppe lustiger  ;D

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.540
  • Username: Leonie
Re: Verrücktester NSC
« Antwort #16 am: 18.05.2004 | 17:22 »
Nein. Das ist aus meiner eigenen Runde... die kennst du nicht. Die willst du auch gar nicht kennenlernen. Frag den Verweigerer... obwohl, ich glaube, der mag sie...  ;)
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.703
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Verrücktester NSC
« Antwort #17 am: 20.05.2004 | 21:39 »
Prince Peter - Malkavianer mit einem Mama-Komplex und einem schrägen Sinn für Humor. Alles kein Problem, bis sein Wahnsinn Realität wird....