Autor Thema: Dawn War  (Gelesen 226 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mhyr

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.305
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Dawn War
« am: 2.03.2020 | 20:32 »
Nachdem ich AJ Pickets Video zum Dawn War gesehen habe, frage ich mich ob dieser ein reines Kind der 4E-Epoche ist. Kann mir das hier jemand bestätigen oder widerlegen?

Der DW fasst ja so manche, um nicht zu sagen seeehr viele bis alle, Handlungsstränge oder Schauplätze von D&D Göttern und Externaren zusammen bzw. in eine epische Rahmenhandlung. Ein Konflikt der mir zu 2E- und 3E-Zeiten IIRC nicht untergekommen ist. War aber auch nie im Planescape Setting unterwegs...
Spiele derzeit D&D 5E.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere hausgemachte Kampagne - I S G A R D S A G A S - erfahren.
Und auf meinem Blog und Kanka mehr zu dem dazugehörigen Weltenbau-Projekt Avalon.
Zudem sind auf Instagram

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.969
  • Username: Rhylthar
Re: Dawn War
« Antwort #1 am: 2.03.2020 | 20:43 »
Ist ein Kind der 4E-Epoche, man gucke sich unten die Referenzbücher an: https://forgottenrealms.fandom.com/wiki/Dawn_War

Wobei einiges auch schon vorher da war; Miska the Wolf-Spider kenne ich aus Rod of Seven Parts iirc.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline Mhyr

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.305
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Dawn War
« Antwort #2 am: 2.03.2020 | 20:49 »
Ah, ja. Danke. Guter Tipp!

Und ja, die Rod of Seven Parts bzw. of Law - Storyline ist älter. Aber das sind ja auch so manche andere Fragmente des Dawn War auch, oder?
Spiele derzeit D&D 5E.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere hausgemachte Kampagne - I S G A R D S A G A S - erfahren.
Und auf meinem Blog und Kanka mehr zu dem dazugehörigen Weltenbau-Projekt Avalon.
Zudem sind auf Instagram

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.969
  • Username: Rhylthar
Re: Dawn War
« Antwort #3 am: 2.03.2020 | 20:53 »
Ah, ja. Danke. Guter Tipp!

Und ja, die Rod of Seven Parts bzw. of Law - Storyline ist älter. Aber das sind ja auch so manche andere Fragmente des Dawn War auch, oder?
Ja, war nur ein Beispiel. Was jetzt da genau "neu" ist und was vorher schon da war...da müsste ich etwas länger suchen. ;)
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline Mhyr

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.305
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: Dawn War
« Antwort #4 am: 2.03.2020 | 20:57 »
Gar nicht so einfach, ja. Aber das macht für mich eigentlich eine Qualität des im Kanon verhältnismäßig jungen DW aus! Der FR-Dawn War hat ja auch schon wieder ein paar Anpassungen bspw. im Vergleich zum DW-Pantheon.
Spiele derzeit D&D 5E.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere hausgemachte Kampagne - I S G A R D S A G A S - erfahren.
Und auf meinem Blog und Kanka mehr zu dem dazugehörigen Weltenbau-Projekt Avalon.
Zudem sind auf Instagram